Final Girls Berlin Film Festival (7)



Fristen

09 Mär 2021
Aufruf zu Einschreibungen

19 Jun 2021
Frühe Frist

09 Sep 2021
Standard-Frist

11 Nov 2021
Späte Frist

11 Nov 2021
Letzter Termin

7
Monate

01 Dez 2021
Benachrichtigungsdatum

03 Feb 2022
06 Feb 2022

Adresse

Müllerstr 74,  13349, Berlin, Berlin, Germany


Festival Beschreibung
Frauen als Subjekte in Horrorfilmen
Kurzfilmfestival
Spielfilmfestival


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Genres
 Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Produktionsdatum: Jede
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme 
 Spielfilme 
 Jede Sprache
 Untertitel 
English
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet




Photo of Final Girls Berlin Film Festival
Photo of Final Girls Berlin Film Festival
Photo of Final Girls Berlin Film Festival
Photo of Final Girls Berlin Film Festival

English
German ML


Alle eingereichten Filme müssen von Frauen geschrieben, inszeniert oder produziert werden.

Festival Start: 03 Februar 2022      Festival Ende: 06 Februar 2022

Final Girls Berlin Film Festival zeigt Horrorkino, das Regie, geschrieben oder von Frauen* produziert wird. Wir veranstalten die sechste Ausgabe der FGBFF vom 3. bis 6. Februar 2022 in Berlin. Wir suchen Horrorfilme (ebenso wie Filme mit Horrorelementen oder Filmen, die dem Horror gehuldigen) in jeder Länge. Wir freuen uns auch, wenn Filmemacherinnen das Festival besuchen wollen, um an Panels teilzunehmen oder Vorträge oder Workshops zu einem bestimmten Aspekt des Horrorkinos zu halten. Wir sind verpflichtet, Raum für weibliche Stimmen und Visionen zu schaffen, ob monströse, heroische oder eine chaotische Kombination der beiden, im Horror-Genre.

Final Girls Berlin akzeptiert Einreichungen von Kurz- und Langfilmen sowie Filmen, die in keinem dieser Formate passen.

Alle eingereichten Filme müssen von Frauen, Trans- oder nicht-binären Filmemachern geschrieben, inszeniert oder produziert werden.

Alle eingereichten Filme müssen als Horror betrachtet werden oder zumindest Horror-Elemente haben.

Sie können Filme unabhängig vom vorherigen Vorführstatus oder dem Jahr der Fertigstellung einreichen.

Bevorzugte Formate: mp4 mit AAC-Soundcodec, Blu-ray-Discs; DCP

Promo-Materialien wie Plakate, T-Shirts, etc. sind sehr willkommen und werden auf dem Festival an das Publikum verteilt.

Sobald ein Film in das offizielle Festivalprogramm aufgenommen wurde, kann er nicht mehr zurückgezogen werden.

Der Filmemacher erteilt der FGBFF die Erlaubnis, den Film auf dem beworbenen Festival sowie bei zukünftigen FGBFF-Veranstaltungen zu zeigen (sofern nicht in einem Anschreiben mit dem Einreichungsformular anders angegeben).

Der Filmemacher erklärt sich damit einverstanden, dass das Festival bis zu 5 Standbilder aus dem Film für Werbezwecke verwenden kann.

  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden