FECISO- Festival Internacional de Cine Social de Castilla-la Mancha (18)

FECISO - Social Films International Festival (Castilla-la Mancha)



Fristen

03 Mär 2021
Aufruf zu Einschreibungen

10 Mai 2021
Festival geschlossen

30 Jun 2021
Benachrichtigungsdatum

01 Okt 2021
14 Dez 2021

Adresse

Avda. de la Estación, 64, 3º A. ,  45500, Torrijos, Toledo, Spain


Festival Beschreibung
Soziale Fragen.
Kurzfilmfestival 25'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat KEINE Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Januar 2018
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  25'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
Spanish
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet




Photo of FECISO- Festival Internacional de Cine Social de Castilla-la Mancha
Photo of FECISO- Festival Internacional de Cine Social de Castilla-la Mancha
Photo of FECISO- Festival Internacional de Cine Social de Castilla-la Mancha
Photo of FECISO- Festival Internacional de Cine Social de Castilla-la Mancha

Spanish
English
German ML


Festival Start: 01 Oktober 2021      Festival Ende: 14 Dezember 2021

Im Bewusstsein der Bedeutung der audiovisuellen Medien in der spanischen Gesellschaft heute und, versuchen, sie sowohl eine Kommunikation und Bildungsmedien zu machen, Werte der Solidarität und Toleranz zu fördern, das Internationale Social Film Festival von Kastilien-La Mancha geboren wurde und es wird in Toledo stattfinden, Es wird in Torrijos fortsetzen, Cuenca und Villar de Olalla im Oktober und November 2020.

In diesem Festival sind eingeladen, an öffentlichen und privaten Einrichtungen teilzunehmen, die die gleichen Anliegen teilen.

Das Festival besteht aus mehreren Abschnitten, einschließlich eines Wettbewerbs von Kurz- und Dokumentarfilmen, soziale Themen umfassen: Fremdenfeindlichkeit, Generationenkonflikt, Kinderarbeit, häusliche Gewalt, soziale Rollen, Ökologie, Kinderrechte, Koexistenz, etc.

*Neue Auszeichnung (Kinder-Bereich).

XVIII SOCIAL CINEMA INTERNATIONALES FESTIVAL VON KASTILIEN-LA MANCHA. KURZFILME UND DOKUMENTATIONEN WETTBEWERB-2021

Asoc. Cine Soziale
Avda. de la Estación, 64, 3º A
45.500 Torrijos (Toledo).
Telefonnummer 661113618 (Nachmittage)
E-mail: cinesocial.torrijos@gmail.com
Web:Feciso.es (cinesocialcastillalamancha.org)

Im Bewusstsein der Bedeutung der audiovisuellen Medien in der spanischen Gesellschaft heute und, versuchen, sie sowohl eine Kommunikation und Bildungsmedien zu machen, Werte der Solidarität und Toleranz zu fördern, das Internationale Social Film Festival von Kastilien-La Mancha geboren wurde und es wird in Toledo stattfinden, Es wird in Torrijos fortsetzen, Cuenca und Villar de Olalla im Oktober und Dezember 2021.

In diesem Festival sind eingeladen, an öffentlichen und privaten Einrichtungen teilzunehmen, die die gleichen Anliegen teilen.

Das Festival besteht aus mehreren Abschnitten, einschließlich eines Wettbewerbs von Kurz- und Dokumentarfilmen, soziale Themen umfassen: Fremdenfeindlichkeit, Generationenkonflikt, Kinderarbeit, häusliche Gewalt, soziale Rollen, Ökologie, Kinderrechte, Koexistenz usw.

*Neue Auszeichnung („Europäische Säule sozialer Rechte“).


GRUNDLAGEN VON KURZFILMEN UND DOKUMENTARWETTBEWERB

1.- Die Teilnahme am Wettbewerb, Shorts und Dokumentarfilme ist offen für alle Filmemacher:
- über 16 Personen, sowohl einzeln als auch kollektiv, unabhängig von Staatsangehörigkeit oder Wohnsitz.
-unter 16 Jahren, sowohl einzeln als auch kollektiv, unabhängig von Staatsangehörigkeit oder Wohnsitz.

2.- Das Problem der Kurzfilme und Dokumentationen sollte sozial sein, ähnlich denen, die in der Einführung der Basen zitiert werden, mit Fertigstellungsdatum von 2018 Ebenen.

3.- Für, Kurzfilme und/ oder Dokumentationen, unabhängig von ihrem ursprünglichen Format kann sowohl in einem Videokassettenspieler geliefert werden, wobei die Verantwortung der Teilnehmer Versand, und über das Internet über festhome, Kopien werden Teil der Datei des organisierenden Körpers (FECISO).

4.- Filme können stumm oder eingebauten Ton sein, wobei spanische Sprache verwendet wird, sonst müssen Untertitel in Spanisch haben. Sowohl Dokumentar- als auch Kurzfilme dürfen 25 Minuten nicht überschreiten.

5.- Jeder Autor und/oder Gruppe kann mehrere Kurz- oder Dokumentarfilme einreichen, nicht die Neuheit, notwendig zu sein und kann in anderen Wettbewerben vergeben worden sein

6.- Jede Sendung muss die Daten des Autors klar, Fotokopie von ID, Post-und E-Mail-Adressen, Telefonnummern, Arbeitstitel, Länge und Originalformat, Datenblatt, Biofilmografie des Autors, 2 Frames kurz, das Cover der Arbeit und kurze Zusammenfassung dieser. Diese Daten müssen in digitaler Form gesendet werden, wenn Papierkopie auf DVD gesendet wird.

7.- Physische Arbeiten werden gesendet an:

Kino-Festival. Kurzfilm- und Dokumentarwettbewerb
Avda. de la Estación, 64, 3º A
45,500. Torrijos. (Toledo). SPANIEN.

Sendungen über das Internet über die folgende Plattform: festhome.

8.- Anmeldedaten: von 1 März bis 10 Mai, 2021, 14:00 h.

9.- Die Organisation macht eine vorläufige Auswahl von bis zu 16 Kurzfilmen und 6 Dokumentarfilmen, die den Autoren mitgeteilt werden; Gewinner-Kurzfilme werden Teil des offiziellen Programms des Festivals.

10.- Diese 16 kurze und 6 Dokumentationen, höchstens, verbrachte den endgültigen Wettbewerb, Schaffung der folgenden Auszeichnungen:

-1. Auszeichnung für den besten Kurzfilm, ausgestattet mit Skulptur.
-2. Preis o Young Award der beste Kurzfilm des jungen Regisseurs unter 30, mit Skulptur ausgestattet.
-3. Preis o FECISO-Preis, ausgestattet mit Skulptur.
-Documenta Award: zu den besten Dokumentarfilm, ausgestattet mit Skulptur.
-Raüsch Café Award, zum zweithäufigsten gewählten Dokumentarfilm.
-Young Jury Award, (Kurzfilm) mit Skulptur ausgestattet.
-Preis für die beste Schauspielerin, (Kurzfilm) mit Skulptur ausgestattet.
-Preis für den besten Schauspieler, (Kurzfilm) mit Skulptur ausgestattet.
-Auszeichnung für die beste Kinder/Jugendaktion, (Kurzfilm) mit Skulptur ausgestattet.
-Erwähnungen im Ermessen der Jury.
-Ausgewählte Werke erhalten ein Zitat für ihre Nominierung und werden in die pädagogische Plattform „Film Values“ für pädagogische Zwecke aufgenommen werden.
-Der Preis „Plena Inclusión“ wird erstellt und an den Dokumentarfilm vergeben, der die physische und/oder intellektuelle Unfähigkeit am besten widerspiegelt.
-Auch die 6 besten Werke werden ausgewählt.
-Der Preis „Europäische Säule sozialer Rechte“ wird geschaffen, um einen Dialog über soziale Rechte in der EU auf der Grundlage der Rechte und Grundsätze zu fördern, die in der Europäischen Säule sozialer Rechte verankert sind. Der Preis wird an den Dokumentar-/Kurzfilm verliehen, der die Situation in der EU in Bezug auf die nachstehenden Rechte und/oder die besten Befürworter für die wirksame Anwendung der folgenden Rechte für alle in der EU lebenden Bürger am besten veranschaulicht:
*Inklusive Ausbildung
*Kinderbetreuung und Unterstützung für Kinder
*Chancengleichheit unabhängig von Geschlecht, Rasse oder ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Ausrichtung
*Unterstützung bei der Suche nach einer Beschäftigung
*gesunde, sichere und faire Arbeitsbedingungen
*Sozialer Dialog und Einbeziehung der Arbeitnehmer
*Work-Life-Balance
*Mindesteinkommen, die ein Leben in Würde in allen Lebensphasen gewährleisten, und effektiver Zugang zu wesentlichen Dienstleistungen
*rechtzeitiger Zugang zu erschwinglicher, präventiver und heilender Gesundheitsversorgung von guter Qualität und Langzeitpflege
*Unterkunft und Unterstützung für Obdachlose

Die Organisation macht eine vorläufige Auswahl von bis zu 6 Kurzfilmen und 4 Dokumentarfilmen, die den Autoren mitgeteilt werden; Gewinner-Kurzfilme werden Teil des offiziellen Programms des Festivals.

Der prämierte Kurzfilm oder Dokumentarfilm erhält einen Geldpreis von 2.000€. Auszüge aus der Gewinnerarbeit (unter Angabe von Autoren und Rechteinhabern) werden auf dem audiovisuellen Portal der Europäischen Kommission https://audiovisual.ec.europa.eu/en/video mit Untertiteln in allen EU-Sprachen, Audiobeschreibung und internationaler Gebärdensprache verfügbar sein. Das auf der Website des audiovisuellen Dienstes der Europäischen Kommission zur Verfügung gestellte audiovisuelle Material (Standbilder, bewegte Bilder und Tonsequenzen) wird kostenlos für EU-bezogene Informations- und Bildungszwecke angeboten, sofern nicht anders angegeben. Der Gewinner wird aufgefordert, die Kommission zu ermächtigen, Auszüge des Films für die genannten Zwecke zu verwenden. Der Gewinner kann aufgefordert werden, zusätzliche Informationen über die Bildrechte der im Kurzfilm oder Dokumentarfilm dargestellten Personen sowie alle anderen Informationen zur Einhaltung der Regeln des audiovisuellen Portals der Europäischen Kommission zur Verfügung zu stellen.


Abschnitt „Kinder“:
- „Young Promise award“, für die beste Arbeit an der Kategorie unter 16
- „Freunde der Kinder Preis“ für de Kurzfilm und Dokumentarfilm General, die in der besten Weise die Welt der Kinder ausdrücken.
-Wir werden drei Werke für jeden Preis
-Die Stiftung ist identisch mit anderen Auszeichnungen.

11.- Die Jury wird von prominenten Persönlichkeiten der Kultur und des Kinos zusammengesetzt werden, sein Urteil ist endgültig und kann jede der Preise ohne Gewinner verlassen. Die Jury für die Auszeichnung „Europäische Säule sozialer Rechte“ setzt sich aus Beamten der Europäischen Kommission, Vertretern der Zivilgesellschaft und prominenten Persönlichkeiten aus Kultur und Kino zusammen. Die Jugendjury setzt sich aus Schülerinnen und Schülern der Sekundarschulen zusammen. Es ist obligatorisch, dass die Gewinner ihre Preise erhalten, um bei der Preisverleihungsgala anwesend zu sein.
Für diejenigen, die der Kategorie unter 16 präsentieren, werden die Richter Kinder des Kinderrates und Teenager der Stadt Toledo sein, wie andere Mitglieder des Rates.

12.- Die Teilnehmer sind für die vorgestellten Kurzfilme verantwortlich und unterliegen keinen Rechtsansprüchen.

13. Die Organisation behält sich das Recht vor, jeden Punkt dieser Regeln zu ändern, wenn die Umstände es erfordern, würde die Organisation beraten.

14.- Teilnehmer ergeben Emissionszertifikate für das Festival für Bildung und gemeinnützige Nutzung.

15.- Whit das Ziel der Förderung mehr die Arbeit ausgewählt, können Sie sie online kostenlos für einen Monat sehen, sobald das Festival auf der Website beendet ist.

16.- Die Teilnahme an diesem Wettbewerb impliziert die Annahme seiner Grundlagen.



  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden