FIXION Fest, Festival de Cine Fantástico y de Terror de Chile (9)

FIXION Fest, Fantastic & Horror Film Festival From Chile



Fristen

29 Jan 2024
Aufruf zu Einschreibungen

31 Jul 2024
Standard-Frist

31 Aug 2024
Späte Frist

31 Aug 2024
Letzter Termin

2
Monate

10 Nov 2024
Benachrichtigungsdatum

10 Jan 2025
19 Jan 2025

Adresse

Av. Andrés Bello 2425,  7510689, Santiago, Metropolitana, Chile


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival
Spielfilmfestival >61'


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Online und physischer Standort
 Januar 2018
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme 
 Spielfilme  >61'
 Jede Sprache
 Jede Sprache
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet




Photo of FIXION Fest, Festival de Cine Fantástico y de Terror de Chile
Photo of FIXION Fest, Festival de Cine Fantástico y de Terror de Chile
Photo of FIXION Fest, Festival de Cine Fantástico y de Terror de Chile
Photo of FIXION Fest, Festival de Cine Fantástico y de Terror de Chile

Spanish
English
German ML


Festival Start: 10 Januar 2025      Festival Ende: 19 Januar 2025

Der Eintritt zum Festival ist frei.
-----------------

Das FIXION Fest (alias FIXION-SARS) ist Chiles erstes Fantasy- und Terrorfilmfestival. Die erste wurde vor 14 Jahren organisiert, von denen 6 Ausgaben realisiert wurden. In Vorbereitung dieser Ausgabe 2021 ist es die siebte Ausgabe, die zwischen verschiedenen Sektionen und Aktivitäten den letzten und besten Vertretern des chilenischen, lateinamerikanischen und internationalen Kinos vorstellen wird.

Regeln und Vorschriften für die Teilnahme am Festival.

1) Das Festival steht allen audiovisuellen Werken der folgenden Genres offen: Horror, Science Fiction, Fantastisch, Experimental und Bizarre.

2) Diese Filme müssen in einen der folgenden Typen eingestuft werden:
a. Videoclips (mit einer Dauer von nicht mehr als 10 Minuten).
b. Kurzfilme (dürfen nicht länger als 30 Minuten sein)
c. Filme mittlerer Länge (31 bis 60 Minuten lang)
d. Langfilme (ab 61 Minuten Länge)

3) Die Werke werden einer Vorauswahl unterzogen, wo sie vom Programmausschuss des Festivals bewertet werden. Um sie zu präsentieren, müssen Sie den Link zu einem Online-Screener über Festhome senden. Die letzte Frist für den Eingang des Materials ist der 24. Juli 2023 (erste Frist) und der 14. August 2023 (zweite Frist).

4) Die Registrierung für das Festival ist mit variablen Kosten verbunden und hängt vom Datum ab, an dem das Werk gesendet wird. Die Gebühr wird auf den oben genannten Vertriebsplattformen veröffentlicht.

5) Nur in Chile gedrehte Kurz-, Mittel- und Langfilme sind von dieser Gebühr oder Gebühr befreit. Dazu müssen sie einen Link mit dem Screener des Werks an die E-Mail programa@fixionfest.com senden, der ein Datenblatt enthält, auf dem der Name des Werks, die Dauer, der Regisseur, ein kurzer Rückblick, ob es sich um eine Premiere in Santiago handelt oder nicht, zusätzlich zum Poster (falls vorhanden), zwei Standbilder und den Link des Trailers (falls vorhanden). Diese Ausnahmeregelung für chilenische Werke ist nur bis zum 14. August 2023 gültig.

6) Ausländische Langfilme (nicht chilenischer Herkunft), die überall in Santiago gezeigt wurden, sei es in kommerziellen oder kulturellen Kreisen, Aufführungen, Zyklen, Festivals, Kongressen oder besonderen Veranstaltungen, werden nicht akzeptiert. Weder solche, die in elektronischen Medien noch im Internet einsehbar sind.

7) Wenn der Film für die Teilnahme ausgewählt wird, wird sich die Festivalorganisation mit dem Regisseur oder dem Produktionsteam in Verbindung setzen.

8) Die für die Teilnahme ausgewählten Materialien und auch die Materialien, die in den Informationsbereichen des Festivals ausgestellt werden, werden etwa 20 Tage zuvor auf der Website der Veranstaltung zusammen mit den Daten, Orten und Zeitplänen, aus denen das endgültige Programm besteht, bekannt gegeben.

9) Das Produktionsdatum des Films (in voller Länge, mittlerer Länge, Kurzlänge oder Videoclip) muss nach dem 1. Januar 2018 liegen.

10) Es ist eindeutig erwiesen, dass die Urheberrechte für audiovisuelle Werke an ausgewählten und nicht ausgewählten Werken Eigentum des/der Regisseure oder des Produktionsteams sind.

11) Das Festival wird aus verschiedenen Sektionen bestehen.
a) Wettbewerbsbereich von Langfilmen. Für Filme unabhängig von ihrem Herkunftsland.
b) Wettbewerbsabteilung chilenischer Kurz- und Mittelfilme. Für Filme chilenischer Herkunft.
c) Wettbewerbsabteilung lateinamerikanischer Kurz- und Mittelfilme. Für Filme lateinamerikanischer Herkunft.
d) Wettbewerbsabteilung für internationale Kurz- und Langfilme. Für Filme, deren Ursprung nicht in Chile oder Lateinamerika liegt.
e) Informative und rückblickende Abschnitte. All die Filme, die nicht zum Wettbewerb gehen.
f) Parallele Aktivitäten. Wie unter anderem Workshops, Konferenzen, Ausstellungen, Vorschauen, Premieren.

12) Das Direction's Festival benennt die Jurymitglieder. Die Personen, die Interesse an der Produktion, Verwertung oder dem Vertrieb der Filme hatten, die dem Wettbewerb vorgestellt wurden, konnten nicht Jurymitglieder sein.

13) Wenn das audiovisuelle Werk ausgewählt wird, erhält das Produktionspersonal höchstens drei (3) doppelte Einladungen zum Festival.

14) Das Festival behält sich das Recht vor, die teilnehmenden Werke auszuwählen, den Bereich zu bestimmen, in dem das Werk gezeigt wird, und die Reihenfolge, das Datum und die Uhrzeit der Ausstellung festzulegen. Sobald die Auswahl eines Films bestätigt wurde, konnte er nicht mehr aus dem Festival entfernt werden.

15) Das Festival verpflichtet sich, den Film höchstens vier (4) Mal zu zeigen.

16) Wenn das Werk zur Teilnahme ausgewählt wird, wird gebeten, die zuvor ausgefüllte und unterzeichnete Ausstellungsgenehmigung sowie die digitale Datei des Werks zur ordnungsgemäßen Vorführung in den Kinos des Festivals zu senden.

17) Langfilme und Kurzfilme, deren Sprache nicht Spanisch ist, müssen auf Spanisch untertitelt sein oder alternativ eine Untertiteldatei auf Englisch enthalten. Diese Datei muss im Subrip-Format mit der Erweiterung*.srt vorliegen. Wenn das oben Gesagte nicht vorhanden ist, sollte eine Dialogliste (oder Untertitelliste) in Spanisch oder Englisch beigefügt werden, um die Übersetzung zu erleichtern.

18) Die Teilnahme am Festival setzt die Annahme der aktuellen Regeln und Vorschriften von 2023 voraus.

19) Jedes unvorhergesehene Ereignis, das nicht in diesen Regeln und Bestimmungen festgelegt ist, wird nur und ausschließlich vom Organisationskomitee des FIXION Film Festivals interpretiert und gelöst, und es besteht kein Platz für spätere Beschwerden.

20) Wenn Sie Fragen zu den Regeln und Vorschriften haben, kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular auf unserer Website oder intern über die oben genannten Vertriebsplattformen.



  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden