Festival européen du film fantastique de Strasbourg (17)

Strasbourg European Fantastic Film Festival



Fristen

15 Feb 2024
Aufruf zu Einschreibungen

15 Jun 2024
Letzter Termin

16
Tage

20 Aug 2024
Benachrichtigungsdatum

20 Sep 2024
29 Sep 2024

Adresse

9 rue du vieil hôpital,  67000, Strasbourg, Région Grand Est, France


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival 30'<
Spielfilmfestival >60'


Méliès Qualifier festival logo Qualifizierendes Festival
Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Genres
 Alle Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 September 2022
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  30'<
 Spielfilme  >60'
 Jede Sprache
 Untertitel 
English French
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of Festival européen du film fantastique de Strasbourg
Photo of Festival européen du film fantastique de Strasbourg

Photo of Festival européen du film fantastique de Strasbourg
Photo of Festival européen du film fantastique de Strasbourg

French
English
German ML


Festival Start: 20 September 2024      Festival Ende: 29 September 2024

Das Strasbourg European Fantastic Film Festival wird von Les Films du Spectre organisiert, einer gemeinnützigen Vereinigung, die sich dem Genrekino widmet, zu dem Fantasy, Horror, Science-Fiction und Thriller gehören.

Neben den internationalen Preisen vergibt das Festival als Mitglied der European Fantastic Film Festivals Federation auch den Silbernen Méliès für den besten europäischen Fantastikfilm.

1.Das Festival


Das Strasbourg European Fantastic Film Festival wird von Les Films du Spectre organisiert, einer gemeinnützigen Vereinigung, die sich dem Genrekino widmet, das Fantasy, Horror, Science-Fiction und Thriller umfasst. Neben den internationalen Preisen vergibt das Festival als Mitglied der European Fantastic Film Festivals Federation auch den Silbernen Méliès für den besten europäischen Fantastikfilm.


2. Auswahlausschuss


Das Festival steht Filmen weltweit offen. Wenn Ihr Film zur Vorführung auf dem Festival eingeladen wird, bestimmt das Auswahlkomitee die Kategorie, die am besten zu dem Film passt.


3. Abschnitte


Das Festival umfasst die folgenden Spielfilmsektionen und Wettbewerbe:

— der internationale Wettbewerb für fantastische Filme

— der internationale Crossovers-Wettbewerb

— der Internationale Animationsfilm-Wettbewerb

— der Wettbewerb Silver Méliès für europäische Fantastikfilme

— Mitternachtsfilme

— Sondervorführungen


4. Kriterien für die Einreichung


Für das Festival eingereichte Spielfilme müssen:

— innerhalb von 24 Monaten vor Beginn des Festivals fertiggestellt wurden;

— vor dem 15. Juni des laufenden Jahres eingereicht werden;

— mindestens 60 Minuten lang sein;

— in der Originalsprache mit französischen oder englischen Untertiteln verfasst sein;

— in Frankreich unveröffentlicht sein.


5. Internationaler Wettbewerb für fantastische Filme


Filme, die für diesen Wettbewerb ausgewählt wurden, können mit folgenden Preisen ausgezeichnet werden:

— der Goldene Oktopus für den besten fantastischen Film

— Sonderpreis der Jury (fakultativ)

— der Publikumspreis

Dieser Wettbewerb zeigt fantastische Filme mit weitreichenden Definitionen: Fantasy, Science-Fiction, Horror und Filme mit Elementen des Surrealismus, des magischen Realismus usw.


6. Internationaler Crossover-Wettbewerb


Filme, die für diesen Wettbewerb ausgewählt wurden, können mit folgenden Preisen ausgezeichnet werden:

— Bester Crossover-Spielfilm

— Sonderpreis der Jury (fakultativ)

In der Sektion Crossovers werden nicht fantastische Genrefilme wie Thriller, schwarze Komödien, Film Noir usw. vorgestellt.


7. Internationaler Animationsfilm-Wettbewerb


Filme, die für diesen Wettbewerb ausgewählt wurden, können mit folgenden Preisen ausgezeichnet werden:

— Der Goldene Storch für den besten Animationsfilm

— Sonderpreis der Jury (fakultativ)


8. Der Wettbewerb Silver Méliès für den besten europäischen Fantastikfilm


Der Wettbewerb Silver Méliès wird von der European Federation of Fantastic Film Festivals organisiert, die in Frankreich durch das Strasbourg Festival vertreten wird. Der Gewinner des Silbernen Méliès aus Straßburg nimmt automatisch am Wettbewerb Golden Méliès auf dem Internationalen Festival für Fantastischen Film von Sitges teil, das jedes Jahr im Oktober in Sitges, Spanien, stattfindet.

Der Méliès-Wettbewerb steht ausschließlich europäischen Filmen offen, die wie folgt definiert sind:

— Wenn der Regisseur kein europäischer Staatsbürger ist, muss die Finanzierung ausschließlich europäisch erfolgen. Jegliche außereuropäische Finanzierung ist ausschlaggebend. Die Sprachen und Schauplätze der Filme werden nicht berücksichtigt.

— Wenn der Regisseur ein europäischer Staatsbürger ist, muss ein Teil der Finanzierung europäisch sein. Die Sprachen und Schauplätze der Filme werden nicht berücksichtigt.

Europa als geografische Einheit bezieht sich auf die folgenden Länder, wie vom Europarat und dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte definiert: Albanien, Andorra, Armenien, Österreich, Aserbaidschan, Belgien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Kroatien, Zypern, Tschechische Republik, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Georgien, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Island, Irland, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Moldawien, Monaco, Montenegro, Niederlande, Nordmazedonien, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Schweden, Serbien, Slowakische Republik, Slowenien, Spanien , Schweiz, Türkei, Ukraine, Großbritannien.


9. Mitternachtsfilme


In der Rubrik Midnight Movies finden Sie explosive Cocktails aus Blut, lustigem schlechtem Geschmack und übertriebenen Filmen und mehr. In diesem Bereich gibt es keinen Wettbewerb. Bitte beachten Sie jedoch, dass Filme, die für den oben genannten Wettbewerb Silver Méliès ausgewählt wurden, auch Teil dieses Bereichs sein können.


10. Sondervorführungen


Zu den Sondervorführungen gehören Filme am Eröffnungs- und Abschlussabend, aber auch Dokumentarfilme, die für das Genrekino relevant sind. Diese Sektion ist nicht wettbewerbsfähig, aber Filme, die für den Méliès-Wettbewerb ausgewählt wurden, können ebenfalls Teil dieser Sektion sein.


11. Einsendungen


Eingereichte Filme sollten auf die Plattform Festhome hochgeladen werden.

Die Teilnahmegebühr beträgt 25€ (fünfundzwanzig Euro).

Die Auswahlkommission sieht sich nur Filme an, für die das Einreichungsformular korrekt ausgefüllt wurde.

Einsendeschluss ist der 14. Juni des laufenden Jahres um Mitternacht. Verspätete Einsendungen werden von Fall zu Fall behandelt, ohne dass eine Annahme garantiert wird.


12. Materialien


Sobald Sie darüber informiert wurden, dass Ihr Film ausgewählt wurde, kann er nicht mehr zurückgezogen werden. Die Rechteinhaber der ausgewählten Filme müssen Folgendes angeben:

— eine Auswahl von HD-Standbildern, vorzugsweise im Querformat: (300 dpi: pdf, jpg, tiff);

— das Filmplakat in HD, vorzugsweise im Hochformat;

— eine Pressedatei

— ein Trailer, mit französischen oder englischen Untertiteln, falls verfügbar

— eine Dialogliste und eine DVD oder eine herunterladbare Datei für den Übersetzer

— ein HD-Foto des Regisseurs


13. Verkehr


Das Festival deckt den Hin- und Rücktransport des Films ab. Wenn der Film jedoch zu einem anderen Festival geschickt werden soll, übernehmen wir nur den Hin- und Rücktransport. Der Hinflug wird vom anderen Festival übernommen.


14. Rechteinhaber


Die Rechteinhaber des Films genehmigen die Vorführung des Films auf dem Europäischen Fantastischen Filmfestival in Straßburg und können die Vereinbarung, sobald sie vereinbart wurde, nicht mehr widerrufen.

Das Festival behält sich das Recht vor, die Einreichungsregeln bei Bedarf aus organisatorischen Gründen zu ändern.


  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden