Lima Alterna Festival Internacional de Cine (5)

Lima Alterna International Film Festival



Fristen

15 Jan 2024
Aufruf zu Einschreibungen

11 Aug 2024
Letzter Termin

2
Monate

15 Sep 2024
Benachrichtigungsdatum

10 Okt 2024
20 Okt 2024

Adresse

Bolognesi 700,  Lima 17, Lima, Lima, Peru


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival 29'<
Spielfilmfestival >30'


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Januar 2023
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  29'<
 Spielfilme  >30'
 Jede Sprache
 Untertitel 
Spanish English
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of Lima Alterna Festival Internacional de Cine
Photo of Lima Alterna Festival Internacional de Cine

Photo of Lima Alterna Festival Internacional de Cine
Photo of Lima Alterna Festival Internacional de Cine

Spanish
English
German ML


Festival Start: 10 Oktober 2024      Festival Ende: 20 Oktober 2024

Das LIMA ALTERNA INTERNATIONAL FILM FESTIVAL ist eine peruanische Filmveranstaltung, die das beste alternative, unabhängige und Autorenkino aus der ganzen Welt verbreitet. Es lädt das Publikum von Lima ein, das aktuelle Panorama des Kinos auf globaler Ebene anhand der verschiedenen Aspekte des Filmemachens, die derzeit entwickelt werden, zu entdecken.

1. Anmeldungen für die dritte Ausgabe der LIMA ALTERNA IFF-Wettbewerbe sind offen für Belletristik, kreative Dokumentarfilme, Experimentalfilme und Animationen aus allen Ländern, die 2023 oder 2024 produziert oder veröffentlicht wurden. Die internationalen Filme müssen über eine peruanische Erstaufführung verfügen, um für Wettbewerbe in Betracht gezogen zu werden.

2. Für die Vorauswahl können Bewerber ihre Arbeiten unter folgenden Modalitäten einreichen:

Internationale Kurz-, Mittel- und Langfilme

- Nur über die Festhome-Plattform.

Peruanische Filme (beliebige Dauer)

- Ausfüllen des auf unserer Website verfügbaren Anmeldeformulars (limaalternafilmfestival.com)

- Über die Festhome-Plattform.

3. Das Auswahlkomitee ist befugt, Filme auszuwählen, die sich für nicht wettbewerbsfähige Bereiche des Festivals bewerben. Nachdem der Film für eine der Sektionen ausgewählt wurde, kann er weder aus dem Programm des Festivals gestrichen noch vor seiner offiziellen Präsentation in LIMA ALTERNA IFF auf einer anderen Veranstaltung auf peruanischem Gebiet ausgestellt werden.

4. Das Festival zahlt keine Vorführgebühren für Filme, die sich bewerben und ausgewählt werden.

5. Das Festival wird nur internationale Filme mit verfügbarer peruanischer Premiere für unsere internationalen Wettbewerbe berücksichtigen. Filme, die zuvor in Peru (mit Ausnahme von Lima) gezeigt wurden, können für die parallelen Abschnitte des Festivals in Betracht gezogen werden. Filme, die zuvor in Lima gezeigt wurden, werden für das Festival nicht berücksichtigt.

6. Bei peruanischen Filmen (beliebiger Dauer) sollte die Premiere von Lima für Lima Alterna verfügbar sein.

7. Das Festival ist befugt, jeden ausgewählten Film aus dem Programm zu nehmen, der dem Festival irgendwelche Unannehmlichkeiten bereitet oder dessen Regisseur, Produzent oder Verleiher der Organisation gegenüber unhöflich behandelt wird.

8. Eingegangene Filme, die nicht den Bedingungen der Bewerbung entsprechen, werden disqualifiziert.

WETTBEWERBSFÄHIGE ABSCHNITTE

1. Internationaler Wettbewerb
Teilnahmeberechtigt sind Spielfilme, kreative Dokumentar-, Experimental- und Animationsfilme, die in einem beliebigen Land gedreht wurden.
Filme ab 30 Minuten werden akzeptiert.

2. Peruanischer Wettbewerb
Teilnahmeberechtigt sind Spielfilme, kreative Dokumentar-, Experimental- und Animationsfilme aus Peru.
Filme mit beliebiger Dauer werden akzeptiert.

3. Iberoamerikanischer Wettbewerb
Bewerbungen für Spielfilme, kreative Dokumentar-, Experimental- und Animationsfilme, die in einem beliebigen lateinamerikanischen Land gedreht wurden, sind berechtigt.
Filme mit einer Länge von 30 Minuten oder mehr werden akzeptiert.

4. Internationaler Kurzfilm-Wettbewerb
Teilnahmeberechtigt sind Kurzspielfilme, kreative Dokumentar-, Experimental- und Animationsfilme, die in einem beliebigen Land, einschließlich Peru, gedreht wurden.
Filme mit einer maximalen Länge von 29 Minuten werden akzeptiert.


JUROREN
1. Die Juroren für jeden Wettbewerb setzen sich aus Personen aus der Filmindustrie, der Kunst sowie der nationalen und internationalen Kultur zusammen.

2. Personen, die unmittelbar an den Filmen im Wettbewerb beteiligt sind, dürfen nicht Mitglieder der Jury sein.

3. Die Entscheidung der Juroren ist endgültig.

AKZEPTANZ DER REGELN
1. Die Registrierung bei LIMA ALTERNA setzt die uneingeschränkte Akzeptanz der aktuellen Regeln und die Abtretung der Projektionsrechte während der Durchführung dieser Ausgabe sowie zukünftiger Zyklen des Festivals voraus, sofern die Organisation dies vorher mitgeteilt hat.

2. Die ausgewählten Bewerber verpflichten sich, ihre Teilnahme erst zu veröffentlichen, wenn das Festival das Programm auf seinen verschiedenen Kanälen angekündigt hat.

3. Der/die Eigentümer des Werks gewähren (en) das Recht, es im Rahmen verschiedener Festivalaktivitäten sowie zu Werbezwecken auszustellen.

RECHTE DER BETREFFENDEN WERKE

1. Die Klägerinnen behaupten, die alleinigen und tatsächlichen Eigentümer der auf dem Festival präsentierten audiovisuellen Werke zu sein, und zwar sowohl, wenn es sich um Autoren als auch um Rechtsnachfolger handelt. Im Falle falscher Angaben, weil sie nicht die Eigentümer der Werke sind, liegt die Verantwortung für Ansprüche Dritter ausschließlich bei dem Teilnehmer, der das Werk präsentiert, ohne dass das Festival gegenüber Dritten etwas zu verantworten hat.

2. Die Antragsteller erklären, dass sie über alle mit der Arbeit verbundenen Rechte verfügen.

3. Die Bewerberinnen und Bewerber erklären, dass sie das Festival unbeschadet verlassen, wenn sie Ansprüche auf das Eigentum an dem Werk und/oder die fehlende Genehmigung der darin enthaltenen Rechte geltend machen.


FORMATE UND KOPIEN

1. Das Festival hat die Möglichkeit, eines dieser Ausstellungsformate anzufordern: Blu-ray, Projektionsdateien (Pro Res, MKV usw.) oder DCP. Für Kurzfilme akzeptieren wir nur Projektionsdateien.

2. Die Verantwortlichen für die ausgewählten Filme in jeder Sektion verpflichten sich, ausnahmslos eine Projektionsdatei in 1920x 1080p als Backup zu senden.



  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden