FESTIVAL AUDIOVISUAL INTERNACIONAL ORIGEN (7)

INTERNATIONAL FILM FESTIVAL ORIGEN



Fristen

01 Mai 2022
Aufruf zu Einschreibungen

30 Jun 2022
Festival geschlossen

15 Jul 2022
Benachrichtigungsdatum

17 Aug 2022
21 Aug 2022

Adresse

plaza nueva 1,  18858, Orce, Granada, Spain


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival 40'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat KEINE Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Produktionsdatum: Jede
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  40'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
Spanish
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet




Photo of FESTIVAL AUDIOVISUAL INTERNACIONAL ORIGEN
Photo of FESTIVAL AUDIOVISUAL INTERNACIONAL ORIGEN
Photo of FESTIVAL AUDIOVISUAL INTERNACIONAL ORIGEN
Photo of FESTIVAL AUDIOVISUAL INTERNACIONAL ORIGEN

Spanish
English
German ML


Festival Start: 17 August 2022      Festival Ende: 21 August 2022

Origin ist ein internationales audiovisuelles Festival, das in der kleinen Stadt Orce in Granada stattfindet, die für ihre archäologischen Stätten der ersten Siedler Europas sowie für die Besonderheit ihrer Landschaften, ihrer Geschichte und Gastronomie bekannt ist.


Origen Festival Internacional Audiovisuelles

Die 7. Ausgabe des Origen Festivals findet vom 17. bis 21. August 2022 an verschiedenen emblematischen Orten von Orce, Granada, statt

Die teilnehmenden Filme müssen den folgenden Richtlinien entsprechen:

1. Die Person, die den Film präsentiert (der Antragsteller), behauptet, die Zustimmung jedes einzelnen Eigentümers, Schöpfer, Schriftstellern, Produzenten und/oder eines anderen gesetzlichen Vertreters des Films zu haben. Alle möglichen Ansprüche über Rechte an geistigem Eigentum liegen in der Verantwortung des Antragstellers.

2. Die Teilnehmer müssen Personen, die mindestens 18 Jahre alt sind, oder juristische Personen jeder Staatsangehörigkeit sein.

3. Die Arbeiten müssen vor Ablauf der Frist am 30. Juni 2022 eingegangen sein. Alle Arbeiten, die nach diesem Datum eingehen, werden zurückgewiesen.

4. Die ausgewählten Teilnehmer der Offiziellen Sektion des Festivals werden vor dem 15. Juli informiert. Die Festivalorganisation wird vor diesem Datum nicht über den Auswahlprozess informieren.

5. Die audiovisuellen Werke können verschiedene Stile haben und dürfen eine Dauer von 40 Minuten nicht überschreiten.

6. Filme können nur einmal pro Festival eingereicht werden, auch wenn sie als laufende Arbeit eingereicht werden.

7. Wenn die Dialoge der Filme nicht auf Spanisch sind, müssen Untertitel in dieser Sprache in der Akte verbrannt sein.

8. Wenn der Film ausgewählt wird, behält sich das Festival das Recht vor, feste Bilder und Auszüge des Films für Werbezwecke mit einer Verlängerung von weniger als 10% der Gesamtdauer oder maximal 45 Sekunden zu verwenden.

9. Die Teilnehmer haben kein Recht, während des Wettbewerbs einen Tarif oder eine Miete für die Projektionen der Arbeiten zu beantragen.

10. Die Produzenten der für den Wettbewerb ausgewählten Kurzfilme senden ihre Werke in lesbaren Formaten (MPG4, MOV, H 264 oder ähnliches) und hoher Qualität. Für den Fall, dass ein Film die Qualitätsstandards für seine Projektion nicht erreicht, behält sich die Organisation das Recht vor, ihn aus dem offiziellen Abschnitt zu entfernen.

Neben der Videodatei müssen zwei Bilder gesendet werden:

-Filmplakat im .jpg- oder .png-Format mit einer Größe von 420 x 623 Pixel.

-Frame des Films in hoher Qualität, in den gleichen Formaten .jpg oder .png. Es darf weder den Titel noch die Untertitel enthalten, und es sollte nicht der erste Frame sein.

-Optional kann ein Trailer an folgende E-Mail gesendet werden: origenfestival@gmail.com, um sie in sozialen Netzwerken zu teilen.

11. Die Inschrift erfolgt ausschließlich online über die folgende Plattform: https://festhome.com/.

12. Die Jury wird von Personen aus verschiedenen Bereichen, aus dem audiovisuellen Sektor sowie aus anderen Gebieten/Sektoren gebildet, die immer nach einer vielfältigen, kritischen und qualifizierten Sichtweise suchen, wobei die unterschiedlichen Empfindlichkeiten der Zuschauer berücksichtigt werden. Ihre Entscheidung wird endgültig/unanfechtbar sein.

13. Der Gewinner wird am Ende des Festivals informiert. Seine Arbeit wird in der Ausgabe 2023 mit der Erwähnung des Gewinners erneut projiziert.

14. Es wird nur einen Preis von 1000€ geben, der den gesetzlichen Steuern unterliegt.

15. Jede Person, die mit der Organisation des Festivals in Verbindung steht, sowie Sponsoren oder andere Mitarbeiter, die am Auswahlprozess der Filme teilnehmen (Finalisten, nominiert oder Gewinner), werden ausdrücklich ausgeschlossen.

16. Die Teilnehmer stimmen der öffentlichen Ausstellung ihrer Arbeit in diesem Wettbewerb unter den festgelegten Bedingungen, der Annahme dieser Regeln sowie deren Interpretation durch die Jury zu.

17. Der Organisationskomitee wird über alle unerwarteten Umstände entscheiden, die in diesen Regeln nicht vorgesehen sind.

  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden