Gaia International Film Festival - Storie di Terre e Cibo (2)

Gaia International Film Festival - Stories of Lands And Food

Verschoben 



Fristen

06 Okt 2022
Aufruf zu Einschreibungen

30 Apr 2023
Standard-Frist

31 Mai 2023
Späte Frist

31 Mai 2023
Letzter Termin

4
Monate

31 Aug 2023
Benachrichtigungsdatum

29 Sep 2023
01 Okt 2023

Adresse

Via Antonio Malaspina 11,  73100, Lecce, Lecce, Italy


Festival Beschreibung
ESSEN UND WEIN
Kurzfilmfestival 30'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Themen
 Hat KEINE Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Januar 2020
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  30'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
Italian
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet




Photo of Gaia International Film Festival - Storie di Terre e Cibo
Photo of Gaia International Film Festival - Storie di Terre e Cibo
Photo of Gaia International Film Festival - Storie di Terre e Cibo
Photo of Gaia International Film Festival - Storie di Terre e Cibo

Italian
English
German ML


Festival Start: 29 September 2023      Festival Ende: 01 Oktober 2023

Das Gaia International Film Festival ist der Ort, um über Essen und seine Territorien, Gesellschaften und Völker, Traditionen und Erinnerung, Kultur zu sprechen...
Ein Festival, das darauf abzielt, die territorialen Identitäten der ganzen Welt zu fördern und ihre Kulturen und Typizität durch die filmische Erzählung von Speise- und Weintraditionen zu verbessern.

Gleichzeitig zielt das Festival darauf ab, die Talente des nationalen und internationalen unabhängigen Kinos zu fördern und zu fördern, um ihnen einen fruchtbaren Erfahrungsaustausch, den direkten Vergleich mit Fachleuten der Branche und die Erweiterung ihrer Fähigkeiten zu ermöglichen sowie die Möglichkeit zu erhöhen, sich einem breiteren Publikum bekannt zu machen.

Der Wettbewerb ist in die folgenden Abschnitte unterteilt:

1. ESSEN, TERRITORIEN UND GESELLSCHAFT
Nahrung durch die Erzählung der territorialen Identitäten, in denen sie gesucht, produziert und transformiert werden, und der Beziehung der Unternehmen zur Produktion, Erforschung und Verarbeitung von Lebensmitteln; Völker, Traditionen, Erinnerung, Kultur... Bewusstsein für die Fragilität des Planeten und die Notwendigkeit, sein Gleichgewicht durch verantwortungsvolles individuelles und kollektives Verhalten im Umgang mit Lebensmittelressourcen zu wahren.

Wettbewerbsbereich, an dem Kurzfilme (bis zu 30 Minuten) aus aller Welt teilnehmen können, die nicht vor 2019 produziert wurden und dem Thema der Sektion entsprechen.

2. GASTRONOMIE- UND WEINTOURISMUS
Lebensmittel- und Weintourismus, eine neue Art des Reisens, um andere Kulturen kennenzulernen und zu verstehen, indem Sie die typischen Speisen und Getränke der verschiedenen Gebiete probieren.
Wettbewerbsbereich, an dem Kurzfilme (bis zu 30 Minuten) aus aller Welt teilnehmen können, die nicht vor 2019 produziert wurden und dem Thema der Sektion entsprechen.

3. ITALIENISCHER GESCHMACK
Und Pluribus Unus — Einheit und Pluralität zusammen, das ist die magische Mischung aus italienischem „Geschmack“.
Eine Sedimentation und eine langsame Entwicklung des alten Wissens und der Traditionen haben den erstaunlichen Reichtum und die Vielfalt geschaffen, die heute den Geschmack, die Küche und das italienische Essen prägen. Die Identität einer Nation, ihrer achttausend Gemeinden, ihrer Sprache und ihrer Dialekte, ihrer Geschichte, ihrer Produkte, ihrer Menschen.
Wettbewerbsbereich, an dem Kurzfilme (bis zu 30 Minuten) aus aller Welt teilnehmen können, die nicht vor 2019 produziert wurden und dem Thema der Sektion entsprechen.

4. MARKENSPOT FÜR LEBENSMITTEL UND WEIN
Die Werbespots gelten heute als echte Kinowerke. Dieser wettbewerbsorientierte Bereich steht Werbeagenturen, YouTubern und Bloggern aus der ganzen Welt für audiovisuelle Werke im Format des Spots mit einer maximalen Dauer von 60 Zoll offen, die nicht vor 2019 produziert wurden und die für die Marke eines Unternehmens im Lebensmittel- und Weinsektor oder über diese für ein bestimmtes Gebiet werben.

Finden, lesen und laden Sie die Regeln und Vorschriften auf https://www.gaiafilmfestival.it

Auf der offiziellen Website finden Sie auch das Antragsformular.

Die Einreichung eines Beitrags zum Gaia International Film Festival setzt die vorbehaltlose Anerkennung und Annahme der Regeln und Vorschriften voraus.

Alle, die teilnehmen möchten, müssen sich kostenlos als Nutzer auf dem Bestgusto-Portal (www.bestgusto.com) registrieren. Sobald Sie sich angemeldet haben, können Sie am Wettbewerb teilnehmen.
BestGusto ist der Hauptsponsor des Festivals und BestGusto.com ist die App für italienische Restaurants und Pizzerien, für das Gastgewerbe in Italien, für italienische Köche und Sommeliers, für italienische Produzenten... und vieles mehr. Eine App, mehrere Lösungen.

Sobald ein Film, der von seinen Rechteinhabern zur Verfügung gestellt wurde, ausgewählt wurde, kann er nicht mehr von der Veranstaltung zurückgezogen werden.

Jeder Produzent/Autor kann mehr als einen Kurzfilm einreichen. Jeder Beitrag muss als separater Beitrag eingereicht werden.

Werke in nicht-italienischer Sprache müssen zum Zeitpunkt der Einreichung italienische Untertitel haben: Filmemacher, die Filme mit einem anderen Dialog als dem Italienischen einreichen, müssen eine Kopie des Films mit italienischen Untertiteln und einer Dialogliste, wenn möglich, entweder in Italienisch oder Englisch einreichen.

Die Projekte müssen nach dem 1. Januar 2020 abgeschlossen worden sein



  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden