Festival Vertical Internacional de Cine y Video (1)

Vertical International Film and Video Festival



Fristen

16 Feb 2022
Aufruf zu Einschreibungen

31 Mai 2022
Festival geschlossen

20 Jun 2022
Benachrichtigungsdatum

24 Jun 2022
24 Jul 2022

Adresse

Sta. Rosa,  6016, Lecheria, Anzoátegui, Venezuela


Festival Beschreibung
Vertikale Ausrichtung (9:16)
Kurzfilmfestival >1' 5'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat KEINE Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Online Festival
 Produktionsdatum: Jede
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  >1' 5'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
Spanish
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet




Photo of Festival Vertical Internacional de Cine y Video

Spanish
English
German ML


Festival Start: 24 Juni 2022      Festival Ende: 24 Juli 2022

DAS VERTIKALE FILM- UND VIDEOFESTIVAL. Im Jahr 2022 findet in Venezuela der erste Wettbewerb für vertikales Kino und Videos statt: Kurze kinematografische Filme oder Videos in sozialen Netzwerken, die mit vertikaler Ausrichtung (9:16) zur Projektion auf vertikalen Bildschirmen oder Mobiltelefonen erstellt und bearbeitet wurden. Unabhängig vom Thema oder Genre, mit einer Zeit von nicht mehr als 5 Minuten. ElcoPlay fordert Filmemacher und Ersteller von Inhalten auf, Werke zu erstellen und einzureichen, die das ästhetische Potenzial des vertikalen Formats zu jedem Thema untersuchen.

Arbeiten können auf jedem Gerät erstellt werden, das HD-Qualität produziert oder besser, sei es ein Smartphone, eine Videokamera oder einen Computer.

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

1- ORGANISATION.
F/V ist das Vertical Festival für Film und Video sozialer Netzwerke. Hergestellt in Venezuela und von der ELCO-Gruppe erstellt. Es ist ein jährliches Festival, das online über seine Plattform ElcoPlay präsentiert wird. Ziel ist es, die audiovisuelle Produktion und Verbreitung des vertikalen Formats zu fördern (9:16). Es zielt auch darauf ab, Workshops und Räume für die Verbreitung und Diskussion einzurichten. Es zielt darauf ab, ein Mittel zur Verbreitung von sozialem, unabhängigem Kino und Video des Autors zu sein, wobei die Rechte der geistigen Urheberschaft respektiert werden.

2- AUTOREN UND WERKE.
Das Vertical Festival für Film und Video, Studenten und Arbeiter im audiovisuellen Bereich und die breite Öffentlichkeit, die an der Verbreitung audiovisueller Inhalte interessiert ist, können am Festival teilnehmen. Es umfasst alle Personen jeglicher Staatsangehörigkeit, insbesondere venezolanische Einwohner im In- oder Ausland, älter als 18 Jahre oder Minderjährige mit Genehmigung der Eltern oder Erziehungsberechtigten, können ein oder mehrere Werke ihrer Urheberschaft registrieren oder deren Rechte sie geistiges Eigentum haben.

3- TEILNAHMEBEDINGUNGEN.

3.1. Aufruf zur Einreichung von Einreichungen: F/V findet jedes Jahr zu dem von der Organisation festgelegten Datum statt. Arbeiten können ab der Eröffnung des Aufrufs zur Einreichung von Einreichungen bis zum Abschlussdatum des Aufrufs zur Einreichung von Einträgen eingereicht werden. Beide Termine werden von der Organisation festgelegt und der Öffentlichkeit über die Massenmedien und/oder sozialen Netzwerke mitgeteilt und können anschließend von der Organisation des F/V Vertical Film and Video Festivals geändert werden. Die Ausgabe 2022 findet vom 24. Juni bis 24. Juli 2022 statt. Die Aufforderung zur Einreichung von Einreichungen wird am 16. Februar 2022 bis zum 31. Mai 2022 eröffnet.

3.2. Die Werke: Die in F/V eingetragenen Werke dürfen nur von denjenigen eingereicht werden, die die geistigen Eigentumsrechte der Werke besitzen und daher berechtigt sind, sie für ihre Teilnahme an F/V gemäß den Bedingungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu entsorgen.
Es ist keine Voraussetzung für die Zulassung der Werke, dass sie unveröffentlicht sind und in sozialen Netzwerken oder anderen nationalen und internationalen Festivals präsentiert oder ausgestellt wurden.
Für die Zwecke der Zulassung zu F/V dürfen die Werke weder diskriminierende, rassistische, sexistische oder hasserfüllte Inhalte noch faschistische oder sexuelle Inhalte enthalten, reproduzieren oder generieren.

4- REGISTRIERUNG UND PRÄSENTATION VON WERKEN.

4.1 Die folgenden Bedingungen müssen für die Registrierung der Werke eingehalten werden:

4.1.1. Es werden nur Kurzfilme oder Videos aus sozialen Netzwerken akzeptiert, die mit vertikaler Ausrichtung (9:16) für die Projektion auf vertikalen Bildschirm oder Mobiltelefonen erstellt und bearbeitet wurden. Unabhängig vom Thema oder Genre, mit einer Zeit von nicht mehr als 5 Minuten einschließlich Credits.

4.1.2. Die Eintragskategorien sind:

Kurzfilme:
Erstelle deine Geschichten in jedem Genre. Fiktion, Dokumentarfilm, animiert oder was auch immer du willst und zeige uns, wozu du fähig bist.

Talent:
Lippensynchronisierung, professionelles Tanzen, Videoclips, Singen, Schauspiel, Akrobatik, Jonglieren und... Magie! Welches Talent du auch hast.

Tiere:
Wer bekommt keine Zärtlichkeit von einem Welpenvideo? Nun, Tiervideos sind immer im Trend.

Sport:
Sport ist ein Muss! Fußball, Basketball, Skifahren, Kajakabenteuer und sogar alternative Sportarten wie Parkour. Hast du ein Talent mit einem Ball? Kombiniere beide Kategorien und schreibe deine besten oder schlimmsten Momente in jeder Sportart ein.

Mode:
Tolles Make-up, Tutorials in Sekundenschnelle, Outfit des Tages, Straßenmode und vieles mehr. Diese Kategorie ist ziemlich beliebt.

Komödie:
Die beliebteste Kategorie für frische, kreative und... lustige Videos. Wenn es wirklich dein Ding ist, andere zum Lachen zu bringen, dann wetten wir, dass es Ihnen nicht schwer fällt, sie aufzunehmen.

Andere:
Dieser steht jedem offen, der nicht in die oben genannten Kategorien fällt.

4.2 Filmemacher oder Content-Produzenten können sich über den folgenden Link online registrieren:
https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLScv8W6OniYC8m-Bka3XXhIf824hwNs94pLboQjwalwETrVKQA/viewform
4.3 Nach Einreichung ihrer Online-Registrierung erhalten Filmemacher oder Inhaltsersteller ihren Benutzernamen und ihr Passwort sowie einen Leitfaden zum Hochladen ihres Materials über die Plattform: https://cifest.teachlr.com/#signin

4.4 Ebenso können sich Filmemacher oder audiovisuelle Produzenten über die Plattform Festhome registrieren.

Durch die Nutzung dieser Plattformen oder den Zugriff auf einen Teil der von diesen Plattformen bereitgestellten Dienste akzeptieren die Filmemacher oder Inhaltsproduzenten alle auf diesen Seiten enthaltenen Bedingungen sowie alle anderen Regeln, Richtlinien und Betriebsverfahren, die von Cifest, FestHome, auf der Website veröffentlicht werden können.

5- ZULASSUNG DER WERKE.
Um zum F/V zugelassen zu werden, müssen die Arbeiten hochgeladen werden und den Bedingungen entsprechen, die in dem gesendeten Leitfaden und in diesem Dokument festgelegt sind, zusammen mit den darin festgelegten technischen Anforderungen. Zu diesem Zweck analysiert der F/V, nachdem der Regisseur oder Filmemacher die Aktivierung seiner Arbeit innerhalb der Cifest-Plattform beantragt hat, das F/V das erhaltene Material und nach Bestätigung der Erfüllung dieser Anforderungen wird es auf der Plattform aktiviert und sendet den Filmemacher oder Content Director Bestätigung der Aktivierung und Annahme der Werke, für den Wettbewerb und seine Ausstellung im F/V.

6- TECHNISCHE ANFORDERUNGEN.

6.1-POSTER ODER VERTIKALES FOTO: 9:16 Format nicht größer als 100 KB.

6.2-TRAILER: 15 Sekunden lang, im 9:16-Format (geeignet für 1 Instagram-Story).

6.3-WORK: Material mit folgenden Eigenschaften einreichen: Container-Dateityp: MP4 oder MOV Kompression: H.264 Mindestauflösung: HD 720 x 1280 p. Minimale Audioqualität: 48 kHz - 16 oder 24 Bit - Stereo. Länge: Von 1 'bis 5' Minuten (Titel enthalten). Sprache: Alle Produktionen müssen auf Spanisch präsentiert werden oder, wenn das nicht gescheitert ist, auf Spanisch untertitelt.

6.4- TECHNISCHES DATENBLATT: enthält die folgenden Informationen: Titel, Jahr, Dauer, Sprache, Land, Richtung, Produktion und Skript.

6.5- FOTOGRAFIE DES REGISSEURS ODER REALIZER: nicht größer als 64 KB.

6.6- KURZBERICHT ODER BIOGRAFIE DES REGISSEURS ODER PRODUZENTEN

7-AUSWAHL VON WERKEN, AWARDS, JURY UND ANMELDEGEBÜHR.

7.1. Offizieller Auswahlpreis. Der „Official Selection Award“ wird an die von der Jury ausgewählte Arbeit vergeben, die aus drei Mitgliedern mit unterschiedlichem technischem und künstlerischem Hintergrund besteht, die von der Organisation ausgewählt wurden. Diese Jurymitglieder dürfen weder Mitglieder des F/V-Entwicklungsteams noch Personen sein, die Interesse an den zur Auswahl eingereichten Inhalten haben. Sie werden im Zuge der Aufforderung zur Einreichung von Einträgen informiert. Die zu berücksichtigenden Bewertungskriterien sind einerseits die Kreativität des Drehbuchs, die Qualität der Produktion, die Originalität des Standpunkts und die Behandlung der Idee sowie der künstlerische Verdienst und die technische Leistung des Produktionsteams.

7.2. Die Preise werden wie folgt vergeben: Jede Kategorie hat nur einen Gewinner und der beste davon wird vergeben. Die Besten erhalten 80% des Geldes, das aus dem Ticketverkauf des Vertical Film- und Online-Videofestivals gesammelt wurde.

7.3. Auswahl der Zielgruppe. Der „Publikumspreis“ wird an das Werk verliehen, das vom Publikum als Favorit ausgewählt wurde. Die Auswahl der Gewinner erfolgt nach den Gesamtzahl der Stimmen, die das Publikum für jedes der ausgestellten Werke erhalten hat. Diese Auszeichnung wird am Eröffnungstag des Festivals bekannt gegeben.

8- ANERKENNUNG FÜR WERKE

8.1. Die HAUPTGEWINNER PRO KATEGORIE erhalten als Gewinner ein digitales Zertifikat.

8.2. Alle Arbeiten erhalten ein digitales Anerkennungszertifikat für ihre Teilnahme am Vertical Film and Video Festival.

9- NUTZUNGS- UND VERANTWORTUNGSRECHTE.

9.1. Geistiges Eigentum und Nutzungsrechte.
Die Direktoren oder Ersteller von Inhalten erklären, dass sie Inhaber der geistigen Eigentumsrechte der Werke sind und für alle Ansprüche jeglicher Art verantwortlich sind, die Dritte in Bezug auf ihre Arbeit geltend machen können.

Art, die Dritte in Bezug auf ihre WERKE und ihren Inhalt vornehmen können. Das Vertical Festival ist nicht verantwortlich für die Inhalte Dritter, die in den WORKS enthalten sind, da jede Produktion die entsprechenden Genehmigungen erworben hat.

Die Direktoren oder Ersteller von Inhalten behalten ihre geistigen Eigentumsrechte gegenüber den im Festival Vertical vorgestellten WORKS bei.

10- BERECHTIGUNGEN

10.1.Die Direktoren oder Ersteller von Inhalten ermächtigen die Organisation durch ihre Registrierung bei Festival Vertical gemäß den unter Nummer 4.3. und 4.4. festgelegten Bedingungen und den Anforderungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die WERKE im Rahmen des Vertical Festivals und in der Repliken derselben, die nach der Original Edition, an anderen Orten und Orten oder online erstellt werden können.

Die Direktoren oder Inhaltsproduzenten gewähren der Organisation die Nutzungsrechte, die vollständige oder teilweise Vervielfältigung, Kommunikation und jede andere Verwendung und Anwendung, die ihren Werken gewährt werden, ohne vorherige Konsultation und ohne jegliche Entschädigungspflicht, immer im Rahmen der Ausstellungen, Shows und Promotions und ähnliche Aktivitäten, die im Vertikalen Film- und Videofestival in seiner Originalausgabe sowie in den Repliken desselben durchgeführt wurden.

10.3. In allen Fällen verpflichtet sich die Organisation, die Treue und den Schutz des WORKS sowie die Erwähnung der Regisseure und Filmemacher klar und sichtbar zu garantieren.
Ebenso genehmigen die Regisseure oder Inhaltsersteller die Teilausstellung des WORKS - bis zu 1 Minute lang - vor dem Vertical Festival zu Werbezwecken innerhalb der digitalen Plattformen der ELCO Group (Instagram, Facebook, Website und andere).

Die Regisseure oder Filmemacher ermächtigen die Organisation auch, ihren Namen, ihr Image und ihre Arbeit ohne Einschränkung zu verwenden, um zu Werbe-, Unterhaltungs- und/oder Werbezwecken mit allen Mitteln verbreitet zu werden, die die Organisation für angemessen hält, in öffentlichen, privaten und/oder virtuellen Räumen ohne solche sie berechtigt, eine Vergütung zu erhalten, ohne dass eine vorherige Konsultation erforderlich ist.

11- AUSSTELLUNG DES VERTIKALEN FILM- UND VIDEOFESTIVALS.
Die Ausstellungsmittel des Festivals werden über die Multiplattform ElcoPlay erfolgen.

12- KOSTENLOSE TEILNAHME.
Das Vertical Festival ist kostenlos.
In Bezug auf die Besichtigung des Festivals kann die Öffentlichkeit online über die ElcoPlay-Plattform teilnehmen, und das Ticket kostet 3$ US-Dollar pro Teilnahme und dasselbe kann mit den vom Festival festgelegten Mitteln erworben werden.

13- ANNAHME DER ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN.
Die Teilnahme am Vertical Film and Video Festival impliziert die uneingeschränkte Annahme dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sie können aus den Netzwerken der ELCO Group gelesen und heruntergeladen werden.

Sie bestätigen, dass Sie über 18 Jahre alt sind, minderjährig sind und die rechtliche Zustimmung Ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten haben und in vollem Umfang in der Lage und Kompetenz sind, die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegten Bedingungen, Verpflichtungen, Affirmationen, Zusicherungen und Garantien einzuhalten und die hierin dargelegte Verpflichtungen.

Die Organisation behält sich das Recht vor, die in diesen Regeln und Bedingungen festgelegten Bedingungen sowie die Art der Preise und ihrer Lieferung zu ändern. Es liegt in Ihrer Verantwortung, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regelmäßig auf Änderungen zu überprüfen.




  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden