Festival Internacional de Cine de Belalcázar (2)

Belalcazar International Film Festival



Fristen

23 Jan 2024
Aufruf zu Einschreibungen

31 Mai 2024
Standard-Frist

07 Jul 2024
Späte Frist

07 Jul 2024
Letzter Termin

19
Tage

28 Jul 2024
Benachrichtigungsdatum

07 Aug 2024
10 Aug 2024

Adresse

Plaza de la Constitución, 11,  14280, Belalcázar, Córdoba, Spain


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival 20'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Januar 2023
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  20'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
Spanish
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet




Photo of Festival Internacional de Cine de Belalcázar
Photo of Festival Internacional de Cine de Belalcázar
Photo of Festival Internacional de Cine de Belalcázar
Photo of Festival Internacional de Cine de Belalcázar

Spanish
English
German ML


Festival Start: 07 August 2024      Festival Ende: 10 August 2024

Das Belalcázar International Film Festival feiert zwischen dem 7. und 10. August 2024 seine zweite Ausgabe. Belalcázar liegt im Norden der Provinz Córdoba (Spanien) im Pedroches-Tal, einer angrenzenden Enklave zwischen den Gemeinden aus Andalusien, Extremadura und Castilla La Mancha.

In dieser zweiten Ausgabe werden Filmemacher aus der ganzen Welt mit Werken von weniger als 20 Minuten, die sich mit einem beliebigen Thema befassen, angesprochen. Es wird eine offizielle Sektion, eine Comedy-Abteilung und eine Kinder-/Jugendabteilung geben. Die Filmemacher können Animations-, Dokumentar- und Spiel-Kurzfilme präsentieren.

REGELN DES INTERNATIONALEN FILMFESTIVALS BELALCÁZAR 2024.


BESCHREIBUNG:

Das Belalcázar International Film Festival feiert zwischen dem 7. und 10. August 2024 seine zweite Ausgabe. Belalcázar liegt im Norden der Provinz Córdoba (Spanien) im Pedroches-Tal, einer angrenzenden Enklave zwischen den Gemeinden aus Andalusien, Extremadura und Castila La Mancha.

In dieser zweiten Ausgabe werden Filmemacher aus der ganzen Welt mit Werken von weniger als 20 Minuten, die sich mit einem beliebigen Thema befassen, angesprochen. Es wird drei Abschnitte mit Animations-, Dokumentar- und Spiel-Kurzfilmen geben.

EIGENSCHAFTEN

Teilnehmen können alle Regisseure und Produzenten jeder Nationalität, die älter als 18 Jahre sind und die Ausstellungsrechte der von ihnen präsentierten Werke besitzen. Jeder Teilnehmer kann mit den von ihm gewünschten audiovisuellen Produktionen teilnehmen.

Spielfilme, Dokumentar- und Animationskurzfilme sind zugelassen, ausgenommen Werke kommerzieller oder werblicher Art.

Das Produktionsdatum des Kurzfilms muss nach dem 1. Januar 2023 liegen.

Die maximale Dauer der Kurzfilme beträgt 20 Minuten, einschließlich der Abspann.

Das Thema der Kurzfilme wird kostenlos sein.

Die Dialoge der Werke müssen auf Spanisch oder mit spanischen Untertiteln sein.


2. ANMELDUNG

Anmeldeschluss ist der 7. Juli 2024.

Für Kurzfilme, die bis zum 31. Mai 2024 eingehen, wird eine Standardanmeldegebühr von 5,00€ und für Kurzfilme, die vom 1. Juni bis zum Ende der Anmeldefrist eingehen, eine späte Registrierung von 7,00€ festgelegt.


3. ABSCHNITTE

Drei Abschnitte werden geplant.

Abteilung für Kinder und Jugendliche, Abteilung für Comedy-Kurzfilme und offizielle Sektion.

Bei der Registrierung wählt der Filmemacher aus, an welcher Sektion er teilnehmen möchte.

In der Kinder- und Jugendabteilung werden Kurzfilme gezeigt, die für alle Zielgruppen geeignet sind, wobei diejenigen, die für Kinder bestimmt sind, Vorrang haben.

Die Sektion Comedy-Kurzfilme wird Kurzfilme umfassen, deren Hauptgenre die Komödie ist.

Animations-, Fiktions- oder Dokumentarfilme zu allen Themen können an der offiziellen Sektion teilnehmen.

Alle Preise unterliegen den entsprechenden Einkommensteuereinbehaltungen oder anderen Steuern, falls vorhanden.


5. JURY UND AUSWAHLKOMMISSION

Das Auswahlkomitee des Festivals wird für die Auswahl der Werke verantwortlich sein, die Teil der einzelnen Sektionen werden.

Die Jury, die über die Preise entscheidet, unterscheidet sich von der Auswahlkommission und besteht aus mindestens drei Personen aus dem Film-, Kultur- und/oder Kunstsektor.

Ebenso wird der öffentliche Preis (nicht finanziell) am Tag der Vorführung der einzelnen Sektionen durch eine anonyme Volksabstimmung vergeben, sodass es drei öffentliche Preise geben wird, einen für jede Sektion.

Die Entscheidung des Auswahlausschusses, der Jury und der Öffentlichkeit ist endgültig.

6. PREISE

Preis „Al Gafequi“ der Jury für den besten Kurzfilm in der offiziellen Sektion: 500€ und Trophäe.

Preis „Julio Rodríguez Díaz“ für den besten Kurzfilm in der Sektion Comedy-Kurzfilm: 500€ und Trophäe.

Preis der Jury für den besten Kurzfilm in der Kinder- und Jugendabteilung: 500€ und Trophäe.

Publikumspreis der Kinder- und Jugendabteilung: Trophäe.
Publikumspreis der Sektion Comedy-Kurzfilm: Trophäe.
Publikumspreis der offiziellen Sektion: Trophäe.
Preis für den besten Schauspieler: Trophäe
Preis für die beste Schauspielerin: Trophäe
Preis für die beste Fotografie: Trophäe
Preis für den besten Sound: Trophäe
Preis für den besten Soundtrack: Trophy

Die Preise werden per Banküberweisung an die natürliche oder juristische Person ausgezahlt, die die Registrierung vorgenommen hat oder die in direktem Zusammenhang mit dem betreffenden eingetragenen Werk steht, wobei die nach geltendem Recht festgelegten gesetzlichen Einbehalte gelten. Die Trophäen werden bei der Abschlussgala an den Regisseur, Produzenten oder eine relevante Person aus der künstlerischen Besetzung der einzelnen preisgekrönten Kurzfilme verliehen.

Die Gewinner der einzelnen Sektionen, deren Preis mit einem finanziellen Betrag dotiert ist, müssen an der Abschlussgala teilnehmen, die am 10. August 2024 stattfindet, sofern der Wohnsitz des Regisseurs oder die Adresse des Produzenten des Kurzfilms auf der Iberischen Halbinsel liegt. Ihre Abwesenheit wird als Verzicht auf den verliehenen Preis verstanden und der Preis geht an den nächsten Kurzfilm, der nach Ansicht der Jury an der nächsten Stelle platziert wurde.

Die Organisation übernimmt keine Verantwortung für die Versandkosten von Trophäen für diejenigen, die das Festival nicht besuchen.

Die Jury behält sich das Recht vor, so viele besondere Erwähnungen ohne finanziellen Preis zu vergeben, wie sie es für angemessen hält, sowie die Preise, die sie für angemessen hält, für nichtig zu erklären.


7. ALLGEMEINE REGELN

Das Festival übernimmt die Übernachtungskosten eines Vertreters und seiner Begleitperson für jeden preisgekrönten Film in den Kategorien Bester Kurzfilm und Young Award, maximal jedoch für eine Nacht. Das Festival wird die Gewinner vor der Preisverleihung kontaktieren, um die Teilnahmebedingungen und deren Organisation zu erleichtern. Die Gewinner werden jedoch erst bei der Abschlussgala veröffentlicht.

Das Festival kann die ausgewählten Kurzfilme an den Orten und zu den Zeiten ausstellen, die es während der Festivaltage für angemessen hält, sowie in parallelen Vorführungen, die in den folgenden zwei Jahren stattfinden können, bis zu maximal fünf Vorführungen.

Die Autoren der für den Wettbewerb ausgewählten Werke, die am Tag der Vorführung anwesend sind, können ihren Kurzfilm vor der Ausstellung vorstellen.

Die Teilnahme beinhaltet die Genehmigung zur Ausstellung des ausgewählten Kurzfilms im Rahmen des Festivals sowie die Verwendung eines Fragments des Werkes und ergänzendes Grafikmaterials für dessen Verbreitung als Informationsmaterial in allen Medien sowie auf der Website des Festivals, offiziellen Profilen in sozialen Netzwerken, Informationsbildschirmen oder anderen Arten von Grafikmaterial. Kein vollständiger Kurzfilm wird jemals auf andere Weise als durch die physische Ausstellung auf dem Festival ausgestrahlt.

8. GEISTIGES EIGENTUM

Der Autor oder Eigentümer behält sein geistiges Recht und es liegt in seiner Verantwortung, solange er keiner gesetzlichen Haftung unterliegt und keine Rechte Dritter bestehen. In jedem Fall werden das Festival und seine gesamte Organisation im Falle einer Insolvenz aufgrund dieses Umstands schadlos gehalten. Die Präsentation eines Kurzfilms auf dem Belalcázar International Film Festival beinhaltet seitens der ausgewählten Teilnehmer die nicht ausschließliche Weitergabe des Materials an die organisierenden Stellen zur Verwendung für Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Festival.

9. AKZEPTANZ DER REGELN

Die Registrierung setzt die volle Akzeptanz dieser Grundlagen voraus.

Alle Probleme, die nicht in den Regeln vorgesehen sind, werden von der Festivalorganisation gelöst.

Die Organisation des Belalcázar International Film Festival behält sich das Recht vor, diese Regeln bei Bedarf zu ändern, entweder aus Gründen, die außerhalb der Kontrolle der Organisation liegen, oder aus anderen Gründen, die dies erfordern.

Alle Teilnehmer akzeptieren als Teilnehmer diese Regeln sowie die Entscheidung der Festivalorganisation für unvorhergesehene Ereignisse, die nicht darin enthalten sind, uneingeschränkt.

Für weitere Informationen: info@festivalcinebelalcazar.es


  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden