Кинокавказ - Северо-Кавказский молодежный кинофестиваль (4)

Kinokavkaz - North Caucasus Youth Film Festival



Fristen

01 Dez 2023
Aufruf zu Einschreibungen

29 Feb 2024
Letzter Termin

1
Tage

18 Mai 2024
Benachrichtigungsdatum

16 Mai 2024
18 Mai 2024

Adresse

Lenina, 1,  360000, Nalchik, Kabardino-Balkar Republic, Russia


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival >1' 40'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat KEINE Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Online und physischer Standort
 
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  >1' 40'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
Russian
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of Кинокавказ - Северо-Кавказский молодежный кинофестиваль
Photo of Кинокавказ - Северо-Кавказский молодежный кинофестиваль

Photo of Кинокавказ - Северо-Кавказский молодежный кинофестиваль
Photo of Кинокавказ - Северо-Кавказский молодежный кинофестиваль

Russian
English
German ML


Festival Start: 16 Mai 2024      Festival Ende: 18 Mai 2024

Über das Festival

Das Nordkaukasus-Jugendfilmfestival „Kinokavkaz“ wurde 2018 als staatliche staatliche Bildungseinrichtung für Hochschulbildung „North Caucasus State Institute of Arts“ gegründet.

Das Festival umfasst wettbewerbsorientierte, nicht wettbewerbsfähige und spezielle Vorführungen, runde Tische, Pressekonferenzen, Meisterkurse und Bildungsforen.

„Kinokavkaz“ ist ein Wettbewerb für Kurz- und Langfilme, dokumentarische Fernsehfilme sowie soziale Videos.

Das Festival fördert die Wettbewerbsfähigkeit und die Qualitätsverbesserung des audiovisuellen Endprodukts (Film);

2.2. Ziele des Filmfestivals:

- Bildung eines positiven Images der Subjekte des nordkaukasischen Bundesdistrikts;

- Erhaltung und Aufwertung des kulturellen und historischen Erbes;

- Bekanntmachung der Öffentlichkeit, der Vertreter der Kultur- und Kunstwelt mit
kreative Leistungen der Teilnehmer des Filmfestivals.

2.3. Das Festival umfasst Wettbewerbsvorführungen, kreative Treffen und Meisterkurse.

3. DATTELN

3.1. 1. Dezember 2023 — 21. Februar 2024 — Annahme von Bewerbungen, Filmen, erforderlichen Dokumenten und Materialien von Bewerbern für die Teilnahme.

bis 15. April 2024 — Veröffentlichung der Auswahlliste der Teilnehmer, die die Wettbewerbsauswahl bestanden haben.

16. — 18. Mai 2024 — Zusammenfassung der Ergebnisse des Filmfestivals, Platzierungsergebnisse auf der offiziellen Website des Filmfestivals;

3.2. Die Termine des Festivals können sich ändern, und die Teilnehmer werden über die Informationswebsite des Filmfestivals kinokavkaz.rf informiert.

4. NOMINIERUNGEN

4.1. Als Ergebnis der Abstimmung der Jury werden die Gewinner in den folgenden Nominierungen ermittelt:

- „Bester Kurzspielfilm“;
- „Bester Kurzfernsehfilm“;
- „Bester kurzer Animationsfilm“;
- „Bester Dokumentarfilm“;
- „Bestes soziales Video.“

4.2. Wenn ein Film für eine Nominierung nominiert ist, wird die Nominierung aus dem Wettbewerb entfernt.

In diesem Fall kann der Film in eine andere Kategorie wechseln, wenn die Bedingungen eingehalten werden.

5. TEILNAHMEBEDINGUNGEN AM FESTIVAL

5.1. Personen im Alter von 14 bis 35 Jahren dürfen unabhängig von ihrer Staatsbürgerschaft teilnehmen und
Wohnorte der Autoren des Werkes.

5.2. Filme (oder Werke) können für die Teilnahme am Filmfestival eingereicht werden:
gedreht von unabhängigen Regisseuren, Produzenten, Kreativverbänden und Privatpersonen, die Urheberrechte an den eingereichten Werken besitzen.

5.3. Werke, die angemessen begleitet werden von
ausgefüllter Antrag (Online-Formular), der auf der offiziellen Website verfügbar ist
Filmfestival cinemakavkaz.rf

5.4. Der Film wird bereitgestellt, indem ein Link zum Online-Ansehen und Herunterladen eines Films gesendet wird (mit Cloud Mail.ru, Yandex.Disk).

5.5. Der Teilnahmeantrag wird zusammen mit der Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten eingereicht
Daten sowie eine filmografische Karte für jeden Film, einschließlich Informationen über die Filmemacher, audiovisuelles Material (Teaser, Poster),
kurze Zusammenfassung, Biographie und Filmografie des Regisseurs (auf Russisch), Foto des Regisseurs.

5.6. Der Film muss die folgenden Anforderungen erfüllen:

Zeitpunkt:

- bis zu 40 Minuten für Kurzspielfilme und Kurzfilme, Animationsfilme;

- bis zu 52 Minuten für kurze Fernseh- und Dokumentarfilme;

- bis zu 10 Minuten für soziale Videos.

Filme müssen Untertitel enthalten:
- Filmtitel;
- Informationen über die Filmemacher und das Kreativteam.

Filme in einer anderen Sprache als Russisch müssen mit Untertiteln in russischer Sprache versehen sein.

Der Autor des Films hat das Recht, Sponsoring-Werbung gemäß Art. 5 Absatz 5 zu verwenden. Kapitel 14 2 Bundesgesetz der Russischen Föderation „Über Werbung“ vom 13. März 2006 Nr. 38-FZ;

Filme, deren Produktion frühestens abgeschlossen wurde
2019

Der Film muss die folgenden technischen Eigenschaften aufweisen:

- Videoformat — MP4, AVI, WMV, MPG, MOV;
- Bildauflösung von mindestens 1280×720 Pixeln;
- Videobitrate nicht mehr als 6000 kbit/s;
- Bildrate von mindestens 25 Bildern/Sekunde;
- Audiofrequenz nicht weniger als 44,1 kHz, Stereo;
- Audiobitrate nicht mehr als 300 kbit/s;
- andere Parameter sind nicht reguliert.

jeder Film kann nur in einer Kategorie eingereicht werden;

ein Teilnehmer kann mehrere Werke in verschiedenen Kategorien einreichen, die Entscheidung, sie in das Festivalprogramm aufzunehmen, bleibt jedoch seinem Organisationskomitee vorbehalten.

Das Auswahlkomitee behält sich das Recht vor, Filme nicht anzunehmen
die Elemente rassischer, nationaler oder religiöser Gewalt enthalten
Intoleranz, obszöne Sprache und andere Materialien, die die Ehre verletzen
und Menschenwürde sowie solche, die gegen die Gesetzgebung der Russischen Föderation verstoßen.
Der Film muss die Alterskategorie angeben, die dem Bundesgesetz von Kapitel 2 entspricht
„Zum Schutz von Kindern vor gesundheits- und entwicklungsschädlichen Informationen“
Nr. 436-FZ vom 29. Dezember 2010

5.7. Das Organisationskomitee veröffentlicht alle notwendigen Informationen über den Verlauf der Veranstaltung
Festival auf der offiziellen Website des Filmfestivals kinokavkaz.rf

5.8. Das Organisationskomitee hat das Recht, die Annahme eines Antrags eines Teilnehmers abzulehnen, wenn das Formular
Der Antrag ist falsch oder teilweise ausgefüllt. Auch der Grund für die Ablehnung der Teilnahme
ist ein Verstoß gegen eine der Klauseln dieser Bestimmung. Das Organisationskomitee hat das Recht
die Teilnahme ohne Erklärung ablehnen.

5.9. Der Wettbewerb steht Filmen offen, die zuvor gezeigt wurden in
Programme anderer Festivals.

5.10. Die Teilnahme am Filmfestival und das Absenden eines Teilnahmeantrags beinhalten
Zustimmung zu allen Punkten dieser Verordnung.

6. JURY UND AUSWAHLKOMMISSION

6.1. Das Wettbewerbsprogramm des Festivals umfasst empfohlene Filme
Auswahlkommission und halten sich voll und ganz an die diesbezüglichen Bedingungen
Bestimmungen.

6.2 Die Festivaljury besteht aus führenden Filmexperten
ihre kreativen Aktivitäten, unter anderem im Föderationskreis Nordkaukasus. Die Jury kann Folgendes umfassen
Filmproduzenten, Regisseure, Drehbuchautoren, Schauspieler, Kameraleute, Komponisten,
Filmexperten, Filmkritiker, Vertreter anderer Berufe im Zusammenhang mit
Filmproduktion.

6.3. Die Jury kann keine Teilnehmer oder Personen des Filmfestivals einschließen
an der Produktion von Wettbewerbsarbeiten beteiligt sind, sowie Mitglieder des Auswahlausschusses.

6.4. Die Gewinner werden im Rahmen einer geschlossenen Diskussion ausgewählt und
Abstimmung durch die Jurymitglieder des Filmfestivals. Die Gewinner werden anhand des Betrags bestimmt
Stimmen.

6.5. Die Wettbewerbsjury hat das Recht:
- Teilnehmer belohnen;
- die Preise unter den Teilnehmern aufteilen;
- nicht alle Preise werden vergeben;
- zusätzliche Nominierungen, Sonderpreise usw. einführen.

6.6. Die Entscheidung der Jury ist endgültig und kann nicht geändert werden.

6.7. Die Gewinner des Festivals werden bekannt gegeben, indem die Ergebnisse veröffentlicht werden auf
offizielle Website des Festivals kinokavkaz.rf

7. RECHTE ZUR NUTZUNG VON WERKEN

7.1. Gemäß den Bestimmungen von Teil 4 des Bürgerlichen Gesetzbuches der Russischen Föderation
Federation vom 18. Dezember 2006 Copyright für die eingereichten Werke
gehören ausschließlich den Machern.

7.2. Mit der Einreichung eines Teilnahmeantrags garantiert der Teilnehmer, dass alle bereitgestellten
Die Materialien (Video-, Audio- und Grafikbilder usw.) sind vollständig
Original und er hat die ausschließlichen Rechte an diesen Materialien (nicht
aus einer kommerziellen oder privaten Quelle kopiert und ist nicht
kann von Dritten beansprucht werden).

7.3. Der Veranstalter des Festivals ist nicht verantwortlich im Falle von
Ansprüche Dritter gegen ihn in Bezug auf die Rechte an dem Film oder
seine einzelnen Elemente (Video, Audio, Grafiken usw.). Teilnehmer,
Die Person, die diesen Film präsentiert, übernimmt die Verantwortung für die Genehmigung
behauptet Daten.

7.4. Die Teilnehmer übertragen nicht ausschließliche Rechte an dem Film auf das Organisationskomitee.
Das Organisationskomitee hat das Recht, Werke zu verwenden, die an das Filmfestival geschickt wurden
auf folgende Weise ohne Zahlung von Lizenzgebühren:
- Filme abspielen, Fotos/Filmmaterial in den Medien veröffentlichen,
Informations- und Werbematerial, das Internet;
- Arbeiten bei öffentlichen Veranstaltungen vorführen und durchführen
Vorführung auf dem Gelände des Filmfestivals;
- einen Film ausstrahlen (einschließlich Vorführung, Aufführung oder Ausstrahlung)
Fernsehsender und Internet-Streaming) zur öffentlichen Information.

7.5 Die Teilnahme am Filmfestival und die Einreichung eines Antrags bedeuten die Zustimmung zur Verarbeitung
im Antrag angegebene personenbezogene Daten gemäß Artikel 6 Teil 1 des Bundes
Gesetz vom 27. Juli 2006 N 152-FZ „Über personenbezogene Daten“ sowie Einwilligung
Vorschriften.

8. PREISPOOL

8.1. Die Gewinner erhalten ein Preisträgerdiplom und eine Statuette für die beste Arbeit in
Nominierungen. Alle Festivalteilnehmer, die in die engere Wahl kommen, erhalten Diplome
Teilnehmer.

11. KONTAKTE
Artem Chelikin — Produzent, Tel. +7 (928) 914 1784
Zarina Azhagoeva — Produzentin, Tel. +7 (928) 078 1781
Irina Bogacheva — Leiterin des Pressezentrums, Tel. +7 (905) 437 3000
E-Mail: kinokavkaz@mail.ru (für die Medien geben Sie in der Betreffzeile „Presse“ an)
Offizielle Website: cinemakavkaz.rf



  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden