Festival Fantàstik Granollers (13)

FANTÀSTIK GRANOLLERS FILM FEST



Fristen

15 Apr 2024
Aufruf zu Einschreibungen

01 Okt 2024
Letzter Termin

01 Nov 2024
Benachrichtigungsdatum

25 Nov 2024
01 Dez 2024

Adresse

Joan Camps 1,  08401, Granollers, Barcelona, Spain


Festival Beschreibung
Fantastisch, Science-Fiction und Horror
Kurzfilmfestival 20'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Genres
 Alle Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Januar 2023
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  20'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
Catalan Spanish
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of Festival Fantàstik Granollers
Photo of Festival Fantàstik Granollers

Photo of Festival Fantàstik Granollers
Photo of Festival Fantàstik Granollers

Catalan
English
German ML


Festival Start: 25 November 2024      Festival Ende: 01 Dezember 2024

Fantàstik Granollers ist das Fantastik- und Horrorfilmfestival von Granollers, das seit 2012 stattfindet. Es ist zu einer einzigartigen Veranstaltung in der Stadt geworden, bei der ein kultureller Vorschlag angeboten wird, der sich ausschließlich auf Fantasy- und Horrorfilme bezieht. Und alles, was damit zusammenhängt, wobei sehr stark auf Kurzfilme gesetzt wird.

Es ist eine hervorragende Gelegenheit für Filmliebhaber, innovative Filme zu sehen und mit anderen Menschen in Kontakt zu treten, die sich für dieses Thema interessieren.

Neben dem Festival werden im Laufe des Jahres weitere Aktivitäten im Zusammenhang mit der Verbreitung von Fantasy- und Horrorfilmen durchgeführt.

1. Die Werke müssen über die Vertriebsplattformen, die mit der Organisation zusammenarbeiten, an das Festival geschickt werden.
Nur Werke, die in digitalem Format gesendet wurden, können teilnehmen.

2. Fantàstik Granollers ist ein internationales Festival, daher steht die Ausschreibung Filmen jeder Nationalität offen.

Während des Auswahlzeitraums können Werke in ihrer Herkunftssprache präsentiert werden.

Wenn es nicht katalanisch oder spanisch ist, müssen sie in diesen Sprachen untertitelt werden. Wenn ein Film als Finalist ausgewählt wird, muss er für seine Ausstellung auf dem Festival auf Katalanisch oder Spanisch untertitelt werden.

3. Ein spezialisiertes Team, das sich aus Mitgliedern der Organisation zusammensetzt, wird für die Auswahl der Arbeiten der Finalisten verantwortlich sein, die für die Auszeichnungen in Frage kommen.

4. Der Publikumspreis wird von den bei den Vorführungen anwesenden Teilnehmern über ein Abstimmungssystem verliehen.

5. Die Frist für die Zusendung von Arbeiten an die kurzen Abschnitte beginnt am 15. April und endet am 1. Oktober 2024. Die Organisation behält sich das Recht vor, die Frist zu verlängern, wenn sie dies für erforderlich hält.

6. Die für den Wettbewerb ausgewählten Werke werden während des Festivals im Edison-Kino in Granollers gezeigt.

7. Jede Produktion, die ab 2023 hergestellt wurde und eine maximale Dauer von 20 Minuten hat, kann an diesem Wettbewerb teilnehmen.

8. Fantàstik Granollers ist ein Festival mit fantastischen, Science-Fiction- und Horror-Themen. Daher müssen alle Werke einige dieser Elemente enthalten.

9. Das Festival besteht aus den folgenden Wettbewerbskategorien:

-beste REGIE
-bestes Drehbuch
-bessere Effekte
-beste LEISTUNG
-bester SOUNDTRACK
-HAUPTPREIS DES PUBLIKUMS FÜR DEN BESTEN KURZFILM
-HAUPTPREIS DER JURY FÜR DEN BESTEN KURZFILM
-bester katalanischer Kurzfilm

* Wenn die Jury es für angemessen hält, können eine oder mehrere besondere Erwähnungen gegeben werden.

10. Sowohl der Jurypreis als auch der Publikumspreis für den besten Kurzfilm werden vom Festival offiziell ausgezeichnet.

Alle eingegangenen Kurzfilme, sowohl Live-Action- als auch Animationsfilme, treten in der Kategorie „Bester Kurzfilm“ gegeneinander an.

11. Die Verantwortlichen für die ausgewählten Werke müssen der Festivalorganisation Werbematerial in digitalem Format zur Verfügung stellen: Fotos, Beiträge, Pressedossier, Trailer usw., damit die Werke in der Presse, in den Medien und in sozialen Netzwerken beworben werden können.

12. Falls ein Werk als Finalist ausgewählt wird, wird sich die Organisation mit dem Verleiher, Produzenten oder Regisseur des Kurzfilms in Verbindung setzen, um das Exemplar einzusenden, das während des Festivals gezeigt wird.

Kopien müssen in digitalen Formaten vorliegen: HD, Plural, DCP oder MP4 im H264-Format (1920x1080). Das Festival akzeptiert keine Kopien, die sich nicht in optimalen Ausstellungsbedingungen befinden.

13. Die Organisation entscheidet über die Tage und Zeiten der Vorführung der Kurzfilme.

14. Der Autor oder Eigentümer behält sein geistiges Recht und unterliegt seiner Gerichtsbarkeit, solange die präsentierten Werke keiner gesetzlichen Haftung unterliegen und keine Rechte an Dritten bestehen.

15. Die ausgewählten Werke müssen 30 Tage vor Beginn des Festivals im Besitz der Organisation sein.

16. Die Registrierung setzt die Annahme der Regeln voraus. Alle darin nicht vorgesehenen Probleme werden von der Festivalorganisation gelöst.

17. Die Organisation behält sich das Recht vor, die Regeln zu ändern, wenn sie dies für erforderlich hält.

18. Das Festival behält sich das Recht vor, die in Sondersitzungen eingereichten Kurzfilme außerhalb des Festivalrahmens zu zeigen.

19. Die Anmeldegebühr beträgt 3€

20. Die Organisation behält sich aus Gründen höherer Gewalt das Recht vor, Termine zu ändern oder das Festival sogar abzusagen. Die registrierten Kurzfilme können automatisch für zukünftige Ausgaben ausgewählt werden.

  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden