ALMERIA WESTERN FILM FESTIVAL (12)



Fristen

19 Apr 2022
Aufruf zu Einschreibungen

15 Jun 2022
Festival geschlossen

11 Jul 2022
Benachrichtigungsdatum

28 Sep 2022
02 Okt 2022

Adresse

MIRLO,  04200, TABERNAS, ALMERIA, Spain


Festival Beschreibung
WESTLICHE FILME
Kurzfilmfestival 20'<
Spielfilmfestival >60'


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Genres
 Alle Themen
 Hat KEINE Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Januar 2021
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  20'<
 Spielfilme  >60'
 Jede Sprache
 Untertitel 
Spanish
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of ALMERIA WESTERN FILM FESTIVAL
Photo of ALMERIA WESTERN FILM FESTIVAL

Photo of ALMERIA WESTERN FILM FESTIVAL
Photo of ALMERIA WESTERN FILM FESTIVAL

Spanish
English
German ML


Festival Start: 28 September 2022      Festival Ende: 02 Oktober 2022

Internationales Westliches Filmfestival


REGULATORISCHE GRUNDLAGEN DER 12. AUSGABE DES WESTLICHEN FILMFESTIVALS VON ALMERIA
Anmeldezeitraum: 19. April 2021 — 15. Juni 2022

1. ZIELE DES FESTIVALS
Die 12. Ausgabe des Almeria Western Film Festivals (AWFF), organisiert vom Stadtrat von Tabernas, verfolgt als Hauptziel die Verbreitung und Förderung westlicher Filme, die zum Wissen der Weltkinematografie beitragen.
Darüber hinaus erhöht das Festival einen Mehrwert für den Ort, an dem es gefeiert wird: die Wüste von Tabernas, die im Laufe der Jahre inspirierend war und der Protagonist in einer bedeutenden Anzahl internationaler Filme verschiedener Genres war und sich in einem wertvollen kinematografischen Erbe erwiesen hat.

2. DATUM
Die 12. Ausgabe des Almeria Western Film Festivals findet zwischen dem 28. September und dem 2. Oktober 2022 in Tabernas und den westlichen Dörfern Oasys Mini Hollywood und Fort Bravo Texas Hollywood statt.

3. ABSCHNITTE FÜR WETTBEWERB

•OFFIZIELLE SEKTION DER WESTLICHEN FILME IN VOLLER LÄNGE:
INTERNATIONALER CHARAKTER
Nationale und internationale Fiktion-, Echtbild- oder Animationsfilme in voller Länge (ab 60 Minuten), die nach dem 1. Januar 2021 produziert wurden. Die Werke müssen aus dem westlichen oder neowestlichen Genre sein und letzteres als Anpassung der Codes und Konventionen des Genres an ein zeitgenössisches Umfeld verstehen.
Die Filme können vor dem AWFF auf anderen nationalen und internationalen Festivals uraufgeführt haben; das Auswahlkomitee schätzt jedoch Filme, die zum ersten Mal auf dem AWFF-Festival (global, europäisch, national oder regional) Premiere haben. Dieser Abschnitt kann sich auf Filme stützen, die nicht für die Preise der Richter in Frage kommen (obwohl sie für den Publikumspreis in Betracht gezogen werden können).
Die Einreichung der laufenden Arbeiten wird akzeptiert. Dieser Produktionsstatus muss bei der Übermittlung an die Plattform angegeben werden, indem Sie das entsprechende Kästchen ankreuzen oder in Klammern nach dem Titel angeben.

•PANORAMAABSCHNITT DES WESTER-GENRES
Dieser Abschnitt wird lange oder kurze Dokumentarfilme zu einem westlichen Thema außerhalb des Wettbewerbs programmieren. Obwohl sie nicht an den Jurypreisen teilnehmen, werden sie sich zusammen mit den restlichen Werken in der Offiziellen Sektion für den Publikumspreis entscheiden.

•KURZE WESTLICHE FILME OFFIZIELLE SEKTIONEN:
Filme spanischer Herkunft und ausländische Filme mit einer maximalen Dauer von 20 Minuten (einschließlich Filmcredits) und einem Premiere-Datum nach dem 1. Januar 2021.
Die Filme können vor dem AWFF auf anderen nationalen und internationalen Festivals uraufgeführt haben; das Auswahlkomitee schätzt jedoch Filme, die zum ersten Mal auf der AWFF debütiert wurden. Ebenso werden Arbeiten von Filmschulen, Universitäten und Bildungszentren akzeptiert.

•OUTLAW-SONDERABSCHNITT
Parallelabschnitt, der die nationalen und internationalen Werke unabhängiger Art sammelt, die am Rande des Westens navigieren. Es nimmt nicht an den Jurypreisen teil, nimmt aber gegebenenfalls am Publikumspreis und dem RTVA-Preis für die andalusische Gründung teil.

AWFF 2022 wird, wie in den vorherigen Ausgaben, besonders darauf achten, Filme sowohl in voller Länge als auch in den Kurzfilmen auszuwählen und die Einbeziehung spanischer Filme, europäischer Filme und iberoamerikanischer Filme sowie nationaler und internationaler Premieren sicherzustellen.

Ein Ausschuss wird alle registrierten Arbeiten bewerten und die Finalisten zwischen dem 15. Juni und dem 10. Juli 2022 auswählen. Entscheidungen des Auswahlausschusses können nicht angefochten werden.
Das Organisationsteam des Festivals wird die Auswahl der Finalisten so schnell wie möglich den Produzenten der Werke und/oder ihren Vertretern mitteilen.
Die Vertreter verpflichten sich, die Auswahl der Finalisten vertraulich zu behandeln, bis das Festival die offiziellen Abschnitte auf seiner Website und anderen Medien veröffentlicht.
Wenn die Arbeit ausgewählt wird, entscheidet das Festivalprogramm über den Abschnitt, in den die Arbeit aufgenommen werden soll (Official, Panorama, Outlaw).


4. ANDERE VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE TEILNAHME AN WERKSARBEITEN

Die für die Teilnahme an der AWFF 2022 registrierten Filme müssen zusätzlich zu allen oben genannten Bedingungen die folgenden Bedingungen erfüllen:

-Die Formate der Kopien müssen an die technischen Anforderungen für jeden Abschnitt des Festivals angepasst werden, vorzugsweise an das Dateiformat .mov oder .mp4. Diejenigen Arbeiten, die die technischen Spezifikationen, die öffentlich geprüft werden müssen, nicht berücksichtigen, können abgelehnt werden.
- Die Teilnehmer verpflichten sich, die Werke nicht aus dem offiziellen Bereich zu entfernen, sobald sie ausgewählt und die Hersteller und/oder Vertreter benachrichtigt wurden.
-Sobald die Auswahl der Arbeiten für die Wettbewerbsbereiche benachrichtigt wurde, haben die Teilnehmer 20 Kalendertage - zwischen dem 11. und 31. Juli 2022 -, um die Screening-Kopien über einen Download-Link an folgende E-Mail-Adressen zu senden:
coordinacion@almeriawesternfilmfestival.es
comunicacion@almeriawesternfilmfestival.es

Das Festival behält sich das Recht vor, alle Arbeiten, die nicht innerhalb des festgelegten Zeitraums erhalten wurden, aus dem Wettbewerb zu entfernen.
-Die Exemplare können in Originalfassung mit Untertiteln auf Spanisch oder Englisch - für spanischsprachige Filme - oder Filme, die auf Spanisch bezeichnet werden, gezeigt werden. Die Teilnehmer müssen die Untertitel der Werke angeben, einschließlich sie in eine Bilddatei, wenn sie die Screening-Kopien senden.
-Ebenso müssen die Teilnehmer das Werbematerial für das ausgewählte Werk so schnell wie möglich senden, da sie die Bestätigung erhalten haben, dass sie ausgewählt wurden: Filmplakat, drei Werbebilder in hoher Auflösung, Liste der Credits, Zusammenfassung auf Spanisch und Englisch (maximal 3 Zeilen), Alterskategorie, ein Foto und die Biografie des Regisseurs (maximal 5 Zeilen). Dieser Dateiordner (ZIP, Wetransfer usw.) muss an folgende E-Mail-Adressen gesendet werden:

coordinacion@almeriawesternfilmfestival.es
comunicacion@almeriawesternfilmfestival.es

-Die Kommunikation für jeden vom Festival ausgewählten Film ist streng vertraulich zwischen der Organisation (Stadtrat von Tabernas), dem für die Leitung des Festivals zuständigen Team und den Produzenten oder Vertretern des Films, die eingeladen wurden, bis das Festival beschließt, es offiziell bekannt zu geben.


  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden