Cheboksary International Film Festival (13)



Fristen

07 Dez 2020
Aufruf zu Einschreibungen

26 Feb 2021
Frühe Frist

24 Mai 2021
Standard-Frist

28 Jun 2021
Späte Frist

30 Aug 2021
Verlängerte Frist

3
Monate

13 Sep 2021
Benachrichtigungsdatum

10 Okt 2021
17 Okt 2021

Adresse

Ave 15,  428000, Cheboksary,  Lenin, Russia


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival >1' 40'<
Spielfilmfestival >60' 120'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Juli 2019
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  >1' 40'<
 Spielfilme  >60' 120'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
English
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet




Photo of Cheboksary International Film Festival
Photo of Cheboksary International Film Festival
Photo of Cheboksary International Film Festival
Photo of Cheboksary International Film Festival

English
German ML


Festival Start: 10 Oktober 2021      Festival Ende: 17 Oktober 2021

Cheboksary International Film Festival hat sich zu einem der renommiertesten Filmfestivals in Russland entwickelt. Seit 13 Jahren hat es sich zu Tausenden von Filmemachern, Filmbegeisterten und Publikum aus der ganzen Welt entwickelt. Es präsentiert vor allem Filme aus und über Europa, Nordamerika, Asien und Lateinamerika, Es findet jedes Jahr für fünf Tage in Tscheboksary.

Die offizielle Auswahl umfasst 12 Hauptwettbewerbe, internationale Langfilme, internationale Kurzfilme, nationale Langfilme und nationale Kurzfilme. Darüber hinaus organisiert das Festival eine nicht-wettbewerbsfähige Sektion, Tribute und Schwerpunkte.

Das Tscheboksary International Film Festival 2021 findet vom 10. Oktober bis zum 217 November 2021 in Tscheboksary statt.

Festivalveranstalter:

Das Ministerium für Kultur, Nationalitäten und Archivangelegenheiten der Tschuwaschischen Republik mit Unterstützung des Kulturministeriums der Russischen Föderation

Das Prinzip der Auswahl von Filmen für den Wettbewerb:

Filme für die Teilnahme am Festival werden von der Programmdirektion und dem Auswahlkomitee des Festivals ausgewählt. Die Liste der Filme von Wettbewerbsprogrammen für Spielfilme und Kurzfilme, das Programm für die Filmvorführung auf dem Festival wird vom Ministerium für Kultur, Nationalitäten und Archivangelegenheiten der Tschuwaschischen Republik (im Folgenden - das Ministerium für Kultur von Tschuwaschien) genehmigt.

Film-Anforderungen:

1. Filme, die zur Stärkung des Friedens und des gegenseitigen Verständnisses zwischen den Völkern beitragen, können unabhängig von ihrer nationalen und religiösen Zugehörigkeit am Festival teilnehmen.

2. Filme, die auf dem Festival präsentiert werden, dürfen keine Propaganda von Gewalt, nationaler, rassischer und religiöser Intoleranz enthalten.

Bevorzugt werden Filme, die keine breite russische Verbreitung hatten, die nicht im Fernsehen gezeigt wurde, nicht auf Disketten veröffentlicht wurden und zuvor in der Tschuwaschischen Republik nicht gezeigt wurden.

3. Langlebige Spielfilme mit einer Dauer von nicht mehr als 150 Minuten russischer und ausländischer Produktion der letzten drei Jahre der Veröffentlichung, die noch nie auf dem Territorium der Tschuwaschischen Republik gezeigt wurden, werden in das Wettbewerbsprogramm der Spielfilme aufgenommen.

4. Kurzfilme mit einer Dauer von nicht mehr als 40 Minuten der russischen und ausländischen Produktion der letzten drei Jahre der Veröffentlichung, nie zuvor auf dem Territorium der Tschuwaschischen Republik gezeigt, die die ethnische Spezifität, Probleme, Kultur und Traditionen der Völker der Welt widerspiegeln, werden in die Wettbewerbs-Programm von Kurzfilmen.


Einladung:

1. Um den Film zu präsentieren, laden wir ein Mitglied der Filmcrew ein (Produzent, Regisseur oder führende Darsteller). Die Einladung kann an ein anderes Mitglied der Besatzung weitergeleitet werden, wenn der Regisseur oder die Schauspieler nicht kommen können. Alle Eingeladenen werden die Kosten für den Eisenbahntransport auf der Strecke Moskau-Tscheboksary-Moskau, Unterkunft und Verpflegung bezahlt. Bei Bedarf ist eine An- oder Abreise mit dem Flugzeug möglich.

2. Ausländische Staatsbürger, Regisseure und führende Akteure sind Teilnehmer am Wettbewerbsprogramm. Sie zahlen für Reisen durch das Territorium der Russischen Föderation, Unterkunft und Verpflegung.

3. Berühmte Regisseure und Schauspieler für Meisterkurse und kreative Treffen. Sie werden für Reise, Unterkunft, Verpflegung, Gebühren bezahlt.

4. Verehrte Gäste. Die Bedingungen für ihren Aufenthalt auf dem Festival werden vom Ministerium für Kultur von Tschuwaschien festgelegt.

5. Die Einladung, die Form der Filmographie, wird dem Produzenten oder Regisseur der vom Auswahlausschuss ausgewählten Filme zugesandt, unter Angabe der Bedingungen für den Aufenthalt des Festivals.

Jury:

Um die Wettbewerbsfilme zu bewerten, wird die Jury des Kurz- und Spielfilmwettbewerbs geschaffen. Die Exekutivdirektion des Festivals übernimmt die Kosten jedes Jurymitglieds in Tscheboksary, sowie die Reise zum Festival und zurück mit dem Zug in einem CB-Klassenwagen. Bei Bedarf sind An- und Abreise mit dem Flugzeug möglich. Der Jury wird auf vertraglicher Basis ein Honorar entrichtet.

Die Jury darf keine Personen umfassen, die an der Erstellung oder der kommerziellen Vermietung von Filmen teilgenommen haben, die in den Wettbewerbs-Vorführungen des Festivals präsentiert werden.

Russische Premiere ist sehr bevorzugt.


  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden