Gift - 25th Faludi International Film Festival And Photo Competition (25)



Fristen

18 Jul 2022
Aufruf zu Einschreibungen

23 Sep 2022
Festival geschlossen

11 Nov 2022
Benachrichtigungsdatum

16 Nov 2022
19 Nov 2022

Adresse

Horánszky utca 20.,  1085, Budapest, Hungary, Hungary


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival 30'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat KEINE Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Online und physischer Standort
 Januar 2017
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  30'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
English
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of Gift - 25th Faludi International Film Festival And Photo Competition
Photo of Gift - 25th Faludi International Film Festival And Photo Competition

Photo of Gift - 25th Faludi International Film Festival And Photo Competition
Photo of Gift - 25th Faludi International Film Festival And Photo Competition

English
German ML


Festival Start: 16 November 2022      Festival Ende: 19 November 2022

Das Faludi Film and Media kündigt sein 25. thematisches internationales Filmfestival und den dazugehörigen Fotowettbewerb an. Das diesjährige Motto lautet GIFT.

Das diesjährige Thema lautet „Geschenk“. Das Geschenk ist keine Belohnung, keine Entschädigung: es ist viel mehr ein Opfer. Wenn wir ein Geschenk machen, stammt es nicht aus unserem Überschuss. Wenn es darin keine Verpflichtung und Selbstverleugnung gibt, hat es keinen Wert. Der Wert ist, dass wir der anderen Person das geben, was wir sind, wer wir sind, was wir sind, was dazu führt, dass wir beide uns selbst überwinden. Es macht deutlich, dass alles ein Geschenk ist und sein kann, dass es so etwas nicht gibt, dass „ich es verdiene“. Es ist ein Geschenk, den Mann im Rollstuhl ins Sonnenlicht zu drängen, ein Hilfspaket für Bedürftige einzupacken und die Kinder in den Zoo zu bringen. Darüber hinaus ist es auch ein Geschenk, Luft zu holen, zu atmen, laufen zu können, Füße und Hände zu heben, mit unseren Augen zu sehen, das Unveränderliche zu heilen und zu akzeptieren - das Schlagen des Herzens, die Arbeit der Blutgefäße, das sind alles Geschenke. Ein Geschenk zu geben ist ein Geschenk für sich.

Die Teilnehmer sind eingeladen, dieses Thema in Form eines Films oder Fotos gemäß den Bedingungen des Festivals zu bearbeiten. Wir sind auf der Suche nach professionell anspruchsvollen ausgearbeiteten Arbeiten, die dazu geeignet sind, ein Forum in der Sprache der Bilder für einen Dialog zwischen verschiedenen Standpunkten und Meinungen zu schaffen.

Die Beiträge werden von internationalen Jurys bewertet.

Einsendeschluss: 10. Oktober 2022
Datum des Festivals: 16.-19. November 2022

Die Projekte unabhängiger Filmemacher, Studenten, die Film- und Bildende Kunst studieren, Fernsehfilmregisseure und unabhängige kreative Gemeinschaften sind willkommen.

Die Filme werden von einer Fachjury bewertet. In der Regel werden die von der Vorjury für den Wettbewerb ausgewählten Werke bei offenen Vorführungen in Anwesenheit der Schöpfer, des Publikums und der Jury präsentiert, gefolgt von einer offenen Bewertung. Die nicht für den Wettbewerb ausgewählten Projekte werden je nach verfügbarer Zeit im Rahmen eines Informationsprogramms vorgestellt.

Die internationale Jury vergibt Preise in verschiedenen Kategorien: Kurzspielfilm, Experimentalfilm und Dokumentarfilm und vergibt auch Sonderpreise. Die Jury wird die Arbeiten von Studenten der Filmuniversität in einer separaten Kategorie bewerten. Die Jury behält sich das Recht vor, Filme von einer Kategorie in eine andere zu verschieben und den Zeitrahmen des Wettbewerbs- und Informationsprogramms festzulegen.

Darüber hinaus werden eine internationale ökumenische Jury und studentische Jurys die Projekte evaluieren.

Einsendeschluss: 10. Oktober 2022
Datum des Filmfestivals: 16.-19. November 2022


Teilnahmebedingungen

Es gibt keine Altersbeschränkung.

Man kann sowohl am Film- als auch am Fotowettbewerb teilnehmen, die beiden werden getrennt behandelt.

Ein Regisseur oder eine kreative Community darf nicht mehr als zwei Filme zeigen.

Es gibt keine Beschränkung hinsichtlich des Genres der eingereichten Filme.

Maximale Länge der eingereichten Filme:

Kurzfilm-Kategorien: Kurzspielfilm, Experimentalfilm, Animationsfilm, Dokumentarfilm — 30 Minuten

Kategorie Fernsehdokumentation (auf Ungarisch! oder Filme, die mit dem Sponsoring des ungarischen Medienpatronatsprogramms gedreht wurden) — 60 Minuten

Das Produktionsjahr muss 2017 oder danach sein.

Alle Filme, die nicht auf Englisch sind, müssen englische Untertitel haben (eingebrannt)!

Technische Parameter:

Full HD (1920×1080) h.264; mp4 oder mov.

Die Größe der Dateien darf nicht mehr als 6 GB betragen (und 10 GB bei Dokumentarfilmen des ungarischen Fernsehens).

Der Name der gesendeten Datei muss dem folgenden Format entsprechen: Die Initialen von Film_English_Title_Creator (englisches Alphabet, bitte keine Akzente). Beispiel: Kovács István Péter: Der Film → Dateiname: The_film_KIP.mp4

Wenn ein Autor plant, zwei Filme einzureichen, müssen die beiden Filme als zwei separate Einträge gesendet werden.

Um einen Film einzureichen, muss man das Online-Anmeldeformular ausfüllen und den Film hochladen. Siehe Link unten.

Die Nichteinhaltung einer der oben genannten Allgemeinen Geschäftsbedingungen führt zur Disqualifikation.

Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos.

https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSdnxnnNVg5k-qSPbaF96iE6T6fFHlOcyHt0lSEPOZmlhVm5kw/viewform


  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden