Digo – Festival Internacional Da Diversidade Sexual E De Gênero De Goiás (8)

DIGO – Goiás, Sexual Diversity and Gender International Film Festival



Fristen

30 Jun 2022
Aufruf zu Einschreibungen

01 Mai 2023
Letzter Termin

2
Monate

02 Jun 2023
Benachrichtigungsdatum

01 Jun 2023
15 Jun 2023

Adresse

Rua 10, 109 Setor Oeste,  74120020, Goiânia, Goias, Brazil


Festival Beschreibung
LGBT-Thema.
Kurzfilmfestival
Spielfilmfestival


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Januar 2016
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme 
 Spielfilme 
 Sprachen 
Portuguese
 Untertitel 
Spanish English Portuguese
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of Digo – Festival Internacional Da Diversidade Sexual E De Gênero De Goiás
Photo of Digo – Festival Internacional Da Diversidade Sexual E De Gênero De Goiás

Photo of Digo – Festival Internacional Da Diversidade Sexual E De Gênero De Goiás
Photo of Digo – Festival Internacional Da Diversidade Sexual E De Gênero De Goiás

Portuguese
English
English
English
German ML


Festival Start: 01 Juni 2023      Festival Ende: 15 Juni 2023

DIGO — VIII Internationales Filmfestival über Gender und sexuelle Vielfalt von Goia ist das erste Filmfestival im Herzen Brasiliens, das sich mit Themen wie Vielfalt, Geschlecht und Sexualität befasst, zeitgenössische audiovisuelle Arbeiten präsentiert und historische Kritiken drängt. Unser Hauptziel ist es, das Bewusstsein für dieses Thema zu schärfen, um Inklusion, sozialen Wandel und Respekt für andere zu fördern. Als internationale Veranstaltung glaubt das DIGO-Team auch an die Bedeutung der interkulturellen Kommunikation. Diese Ausgabe wird Online-Einreichern sein, die den Film für eine Woche online akzeptieren müssen.

Einreichungen:

Filmemacher müssen ihre Filme auf der Website oder im FESTHOME einreichen

Voraussetzungen:

— Eine (1) noch des Films in JPG 300 DPI, RGB (ungefähre Maße: 1800 × 1200 Pixel);

— Kurzfilm, Belletristik, Dokumentarfilm oder experimentell. — LGBT-Thema

— Filme müssen im digitalen Format hochgeladen werden, FULL HD — 1920 × 1080 oder 1280 × 720 (AVI, MOV, MP4, VOB oder DCP);

— Die Filme hätten NACH dem 1. Januar 2016 fertiggestellt sein sollen.

— Um zur Auswahl akzeptiert zu werden, muss Ihr Film in VIMEO, Dropbox oder ähnliches geladen werden, der Link muss privat sein und Sie müssen das Passwort angeben;

— Filmemacher können so viele Beiträge einreichen, wie sie möchten;

— Um zur Auswahl akzeptiert zu werden, müssen Kurzfilme unveröffentlicht sein, sonst werden sie disqualifiziert.

Auswahl:

Die Liste der ausgewählten Filme wird auf der offiziellen Website von DIGO veröffentlicht und alle Abonnenten werden bis zum 2. Juni 2023 per E-Mail benachrichtigt. Die Jury der Wettbewerbskategorien wird sich aus Filmemachern und Fachleuten verwandter Bereiche zusammensetzen, die vom Festivaldirektor nominiert wurden.

Filmemacher, die ihre Filme/Videos bei DIGO abonnieren, genehmigen automatisch die Einbeziehung in die Sammlung des Festivals, genehmigen ihre Ausstellung und Platzierung ohne kommerzielle Zwecke in Outreach-Veranstaltungen - außer Fernsehsendern - vollständig oder parziell sowie deren Werbezwecke, sowie deren Werbeaktionen Material, ohne das Festival anzuklagen, einschließlich Urheberrechten. Einreichungen werden nicht zurückgegeben. Unerwartete Fälle werden von DIGO analysiert.

Die Einreichung der Soundtrack-Genehmigung oder die Befreiung der öffentlichen Domäne kann bei ausgewählten Filmen in allen Kategorien beantragt werden.

Im Falle eines ausgewählten Films genehmigt der gesetzliche Vertreter des Films seine Ausstellung beim I DIGO — Internationales Filmfestival über Gender und sexuelle Vielfalt von Goias sowie die Verwendung von Bildern für journalistische Zwecke und die Förderung der Veranstaltung.

Auszeichnungen:

Bester nationaler Kurzfilm
Bester internationaler Kurzfilm
Bester lokaler Kurzfilm
Bester Kurzfilm (Öffentliche Jury)
Bestes Handeln
Das beste Drehbuch
Bester Regisseur
Lobende Erwähnung

Wichtige Details:

DIGO hat sich mit dem Asolo Art Film Festival und OutFestPeru für unsere internationalen parallelen Kurzfilmpräsentationen sowohl in Asolo, Italien als auch in Lima, Peru, zusammengetan. Der beste nationale Kurzfilm wird in Anicuns, Goiás, gezeigt.

Preise werden nicht an Gewinner gesendet, die nicht am DIGO Festival teilnehmen können. Es besteht die Möglichkeit der Lieferung an Vertreter, aber damit dies geschieht, muss der Regisseur und/oder Produzent zuvor eine E-Mail an das Festivalproduktionsteam senden: (contato@digo.com.br), um diese Anfrage zu stellen.

DIGO kann neue Prämienkategorien enthalten, einschließlich Ehrentrophäen. Es gibt keine Geldpreise.

Alle Informationen, die in den Einreichungsformularen ausgefüllt sind, und Clips der eingereichten Filme (bis zu 30 Sekunden) können für die Werbung auf der offiziellen Website von DIGO und anderen Medien verwendet werden.

Das eingereichte Material wird Teil der Sammlung des DIGO Festivals und kann für gemeinnützige kulturelle Aktivitäten und in Projekten populärer Vorführungen verwendet werden, um mit der Demokratisierung des nationalen Kinos zusammenzuarbeiten.

Zeitplan der Programmierung

Der Programmierplan wird von den Direktoren von DIGO festgelegt und kann auf Wandervitrinen ausgedehnt werden. Prüfen Sie den vollständigen Zeitplan!

Wie funktioniert die Verwendung von Werbeartikeln?

Standbilder aus ausgewählten Filmen werden Zeitungen, Zeitschriften und Websites zur Verfügung stehen, um DIGO zu bewerben. Die ausgewählten Filmemacher haben DIGO 2016 abonniert, die Ausstellung ihrer Filme in der offiziellen Programmierung des DIGO Festivals und auch die Ausstellung eines Clips (bis zu 10% der Filmlänge) oder Trailer auf Fernsehsendern, Websites und anderen Medien zur Förderung des Festivals genehmigt.

Akzeptanz von Regeln und Bedingungen:

Um das DIGO Festival zu abonnieren und Filme einzureichen, gab die Annahme dieser Regeln und Bedingungen an. Für diese Annahme ist der Regisseur und/oder Produzent des eingereichten Films verantwortlich. Wenn sie Materialien einreichen, ermächtigen Regisseure und/oder Produzenten DIGO, ihre Filme auszustellen. Das DIGO Festival hat das Recht, ausgewählte Filme von Kuratoren/Programmierern in seinem offiziellen Programmplan auszustellen.

Das Abonnieren und Einreichen von Filmen ist KOSTENLOS. Für Filmausstellungen fallen keine Gebühren an.

Andere Angelegenheiten:

Die Regisseure von DIGO — I International Film Festival über Geschlecht und sexuelle Vielfalt von Goia — sind befugt, Probleme und andere Angelegenheiten, die nicht in diesen Regeln und Bedingungen enthalten sind, gemäß den Regeln der internationalen Filmfestivals zu lösen.

Das DIGO Festival übernimmt aus den 3 teilnehmenden Standorten keine Verantwortung für abgebrochene Veranstaltungen oder Änderungen im Programmplanplan.

Alle bei DIGO eingereichten Filme unterliegen den in dieser Verordnung festgelegten Bedingungen.

Abschließende Überlegungen

Das DIGO Festival möchte der Gesellschaft einen hochwertigen Raum bieten, um sozial zu reflektieren und zu handeln. Auf diese Weise stehen wir zusammen für die Produktion von Bedeutung und Verbreitung von Filmen in den Bereichen Gender und Sexualität unter Aktivisten, Akademikern und der Gesellschaft im Allgemeinen. Wir sehen uns!



  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden