Festival Internacional de Cine CINESPACIO ()

CINESPACIO - International Film Festival



Fristen

09 Aug 2019
Aufruf zu Einschreibungen

30 Aug 2019
Festival geschlossen

02 Okt 2019
Benachrichtigungsdatum

25 Okt 2019
27 Okt 2019

Adresse

Calle 13 No 100-00 Edf. Comunicación Social - Universidad del Valle,  76001, Cali, Valle del Cauca, Colombia


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival >1' 25'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Themen
 Hat KEINE Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Januar 2018
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  >1' 25'<
 Sprachen 
Spanish
 Untertitel 
Spanish
Share on Social Networks
 Facebook 
 Tweet





Photo of Festival Internacional de Cine CINESPACIO
Photo of Festival Internacional de Cine CINESPACIO

Photo of Festival Internacional de Cine CINESPACIO
Photo of Festival Internacional de Cine CINESPACIO

Spanish
English
German ML


Festival Start: 25 Oktober 2019      Festival Ende: 27 Oktober 2019

Von CINESPACIO wollen wir diese Ausgabe des Festivals auf jene Werke konzentrieren, die sich auf die Migrationsbedingungen und ihre Beziehung zu audiovisuellen Produktionsformen konzentriert haben. In einer Welt, in der Grenzen ständig gebaut werden und imaginäre Linien gezogen werden, um Identitäten zu verletzen - und sie zu schaffen -, ist es notwendig, dass der audiovisuelle Sektor über seine Rolle in den Modi der Umsetzung und in den dargestellten Themen nachdenkt.

Wir schlagen vor, die Grenze als einen Raum zu interpretieren, in dem transnationale Identitäten geboren und in Konflikte geraten; ein Raum, in dem neue Netzwerke und emotionale Gemeinschaften entstehen und sich in ständiger Bewegung befinden; ein Raum, in dem sie sich den Herausforderungen der individuellen Anerkennung und der Zugehörigkeit der Gemeinschaft stellen. Wenn die Grenze das ist, was wir sind, Grenzen zu überschreiten, dann ist die Herausforderung, jemand anderes zu sein und zu wissen, wie jemand anderes durch Annäherung und Berührung zu sein, wobei man bedenkt, dass der Inhalt an den Grenzen, von außen berührt wird, nicht wieder der gleiche sein wird.


V INTERNATIONAL FILM FESTIVAL - CINESPACIO
CALI -


KOLUMBIEN REGIONEN

1. Audiovisuelle Produktionen

1.1. Die v International Film Festival - Cinespacio findet zwischen den Tagen 11 und 13 Oktober 2019. Der aktuelle Anruf ist gültig zwischen den Tagen 1 und 25 August 2019.

1.2. Die Ausschreibung ist offen für Kurzfilme in folgenden Kategorien: Fiktion, Dokumentarfilm und Experimental.

1.3. Alle Produktionen müssen nach dem 1. Januar 2018 abgeschlossen sein.

1.4. Die Filme können nur Kurzfilme von maximal 25 Minuten Länge sein.

1.5. Wird nicht akzeptiert:

a. Werbearbeiten, institutionelle Videos, Nachrichtenberichte oder Kurzfilme, die gegen kolumbianische Ausstellungsgesetze verstoßen.

b. Filme von kolumbianischen oder ausländischen natürlichen oder juristischen Personen, die sich in einem Gerichtsverfahren befinden, in dem die Angemessenheit ihrer Ressourcen, der ihrer Vertreter, Verwalter, Manager und/oder Aktionäre in Frage gestellt wird.

c. Projekte, die eine wirtschaftliche, künstlerische, behördliche oder technische Beteiligung eines Mitglieds von CINESPACIO oder des Bewertungsausschusses oder einer Person, die eine Beziehung zum Festival hat, wie: ständiger Ehepartner oder Partner oder Verwandte bis zum zweiten Grad der Konsanguinität, Zweite Affinität und einzigartige zivile.

d. Filme einiger Mitglieder von CINESPACIO.

e. Projekte der Mitglieder des Evaluierungsausschusses.

f. Projekte des Ehegatten oder ständigen Partners oder Verwandten der Mitglieder des Bewertungsausschusses, bis zum zweiten Grad der Konsanguinität, zweiter der Affinität und nur zivile.

g. Audiovisuellen von natürlichen Personen oder Vertretern, Verwaltern oder Aktionären von juristischen Personen, die in den Prozess der Ausarbeitung der Grundlagen, der Auswahl der Mitglieder der Bewertungsausschüsse oder der Organisation des Aufrufs eingreifen oder hatten.

h. Werke, die an früheren Versionen des Festivals teilgenommen haben, werden nicht akzeptiert.

1.6. Es gibt keine Begrenzung für die Anzahl der Filme, die von demselben Hersteller oder produzierenden Unternehmen registriert werden können, sofern sie die Bedingungen dieses Aufrufs einhalten.

1.7. Das Programm des CINESPACIO Festivals besteht aus mehreren nicht wettbewerbsfähigen Abschnitten. Ausgewählte und geplante Filme werden in den vom Kuratorischen Komitee für angemessen erachteten Abschnitt aufgenommen.

1.8. Die Registrierung von Filmen auf dem Festival ist kostenlos. Der Regisseur, der die Rechte besitzt, muss vor dem 25. August 2019 das Anmeldeformular auf der Website des Festivals ausfüllen:

1.9.- Die Registrierung des Films gilt nicht als gültig, wenn sowohl das Festhome Anmeldeformular als auch das Anmeldeformular nicht vollständig ausgefüllt sind und wenn der Link von die Ansichtskopie nicht zu den festgelegten Terminen empfangen wird. Filme müssen ausnahmslos vor dem 25. August
2019 online angemeldet sein. Das Kuratorische Komitee ist nicht verpflichtet, Filme zu sehen, die außerhalb der in dieser Verordnung vereinbarten Bedingungen registriert sind.

1.10. Das Festival zahlt keine Filmgebühren an die Filmregisseure.

1.11. Wenn wir den Trailer des Films nicht erhalten, kann das Festival Fragmente davon für Werbezwecke verwenden, die 10% der Gesamtdauer der Arbeit nicht überschreiten. Wenn die Fragmente vom Produzenten des Films nicht verfügbar waren, kann das Festival ein oder mehrere Fragmente des Films kopieren, die während des Festivals für Werbezwecke verwendet werden sollen.

1.12. Um das Programm und die ausgewählten Filme zu verbreiten, kann das Festival digitale Fotos und Clips (weniger als 3 Minuten) auf seiner Website verwenden.

1.13. Die Planung der Datums- und Uhrzeitvorführung jedes Films wird von der Festivalorganisation festgelegt und unterliegen Änderungen. Sie wird ordnungsgemäß über unsere eigenen Medien informiert.

1.14. Die Anmeldung beim Festival impliziert die Annahme dieser Bestimmungen. Alle Konflikte (Organisation oder Betrieb), die nicht in diesen Vorschriften vorgesehen sind, werden von der Festivalorganisation gelöst.

1.15. Die Teile, die nicht den Anforderungen entsprechen, und die erforderliche Dokumentation werden vom Auswahlprozess ausgeschlossen.



2. Schriftlicher Aufsatz.

2.1. Der Aufruf zum besten schriftlichen Aufsatz für das V International Film Festival-Cinespacio wird zwischen dem 1. und 31. August 2019 in Kraft treten.

2.2.Das Thema des Essays wird durch das Thema des Festivals bestimmt: Migrationen, Diaspora und Erzählungen im Transit.

2.3. Die Schrift sollte zwischen 3500 und 7000 Wörtern liegen.

2.4. Pro Person kann nur ein (1) Aufsatz gesendet werden.

2.5 Das Lieferformat muss in DOCX oder PDF-Datei mit den folgenden Spezifikationen vorliegen: Quelle: Arial, Größe: 12, Zeilenabstand: 1,5. Am Anfang oder Ende des Textes muss der Autor seinen vollständigen Namen angeben.

2.6. Der Schrift muss ein Abstract beigefügt sein, der zwischen 350 und 700 Wörtern liegen sollte.

2.7. Um die Registrierung wirksam zu machen, muss der Antragsteller das Anmeldeformular ausfüllen.

2.8. Das vom Antragsteller eingereichte Papier muss von eigener Autorschaft sein, unveröffentlicht und kann nicht in Zeitschriften oder Plattformen der Kritik und Filmanalyse auf nationaler und internationaler Ebene veröffentlicht werden.

2.9. Es wird nicht akzeptiert:

a) Schriften, die eine wirtschaftliche, künstlerische, Autor oder technische Beteiligung eines Mitglieds von CINESPACIO oder des Bewertungsausschusses haben; oder jemand, der eine Beziehung zu den Festivalmitgliedern wie folgt hat: Ehepartner oder ständiger Partner oder Verwandte bis zum zweiten Grad der Inzucht, zweite der Affinität und einzelne Zivilisten.

b. Schriften aller CINESPACIO-Mitglieder oder des Evaluierungsausschusses.

c. Schriften des Ehegatten, des ständigen Partners oder der Angehörigen der Mitglieder des Gutachterausschusses bis zum zweiten Grad der Inzucht, dem zweiten der Affinität und dem einzelnen Zivilisten.

d. Schriften, die nicht über das Thema des Festivals sind.

e. Schriften, die nicht der vorgeschriebenen Wortgrenze, dem festgelegten Lieferformat und/oder der vollständigen Sorgfalt des Anmeldeformulars entsprechen.

f. Schriften, deren Urheberschaft nicht der eingeschriebenen Person ist und/oder auf einer kritischen Plattform und Filmanalyse auf nationaler und internationaler Ebene veröffentlicht wird.


3. Dateiübertragungssystem

3.1. Der Film muss eine Mindestauflösung von 720p und eine maximale Auflösung von 1080p, im MP4-Format und H2.64-Codec haben.

3.2. Darüber hinaus muss der Teilnehmer folgende Dateien anhängen:

a) Drei (3) hochauflösende Werbebilder des Teilnehmers sowie der Trailer-Link des Films in hoher Auflösung.

b. Scannen des Skriptdatensatzes oder des Antrags auf Registrierung des Skripts, ausgestellt von der Nationalen Urheberrechtsdirektion (nicht obligatorisch).

c. Scannen der ID des Teilnehmers.

d. Offizielle Zusammenfassung des Films (max. 120 Wörter), Biographie und Filmographie des Regisseurs. Vollständige Liste der technischen und künstlerischen Credits.

e. Anmeldeformular vollständig ausgefüllt.

f. Filme, deren Ausgangssprache nicht Spanisch ist, müssen ihre jeweiligen Untertitel enthalten. Andernfalls wird das Werk automatisch disqualifiziert.


WICHTIG. Durch die Teilnahme an diesem Wettbewerb, die Verwendung des Werkes und seiner Bilder zur Offenlegung und Veröffentlichung in Druck und/oder digital durch das Festival genehmigt. Die Rechte an gesendeten Dateien bleiben Eigentum des Autors.



  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden