Humus Film Fest (9)



Fristen

23 Apr 2024
Aufruf zu Einschreibungen

15 Okt 2024
Letzter Termin

2
Monate

22 Okt 2024
Benachrichtigungsdatum

23 Apr 2024
08 Nov 2024

Adresse

Ronda de Valencia, 2,  -, Madrid, Madrid, Spain


Festival Beschreibung
Themen rund um die Umwelt
Kurzfilmfestival 5'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Themen
 Hat KEINE Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Januar 2022
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  5'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
Spanish
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of Humus Film Fest
Photo of Humus Film Fest

Photo of Humus Film Fest
Photo of Humus Film Fest

Spanish
English
German ML


Festival Start: 23 April 2024      Festival Ende: 08 November 2024

Das Humus Film Fest ist ein internationales Kurzfilmfestival mit Umweltthemen, das sich auf audiovisuelle Stücke konzentriert, die aus Fiktion oder Realität agrarökologische Erfahrungen, städtische Gärten, Verbindungen zwischen Land und Stadt oder neue ländliche Gebiete zeigen.

Das Festival ist bestrebt, sowohl die professionellsten als auch die Amateurschaffenden anzusprechen, mit
Ziel ist es, den Blick auf die Zusammenhänge zwischen diesen beiden Ökosystemen, dem Land und der Stadt, zu erweitern. Wir suchen nach Geschichten aus dem Humor, der Poesie, dem Surrealismus oder dem Alltag, die uns von diesen Beziehungen erzählen.

Kurator

Der Kurator des Humus Revolution Festivals wird von Alberto Peralta geleitet. Gründung
Mitglied des Netzwerks der städtischen Gemeinschaftsgärten von Madrid (Rehdmad), das 2012
wurde vom UN Habitat Committee als „European Good Practices in Cities“ ausgezeichnet. Er ist
ist auch Teil des Vereins Ciudad-Huerto: Ein Kollektiv, das die Bürgerbeteiligung fördert
Projekte, die Kunst und Natur hybridisieren.

TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN

Kurzfilme können von volljährigen Personen oder juristischen Personen jeder Nationalität oder jedes Wohnsitzes für diese Ausschreibung eingereicht werden.

Für den Fall, dass eine Gruppe von Personen an einer einzigen Kandidatur teilnimmt, müssen alle die in diesen Rechtsgrundlagen festgelegten Anforderungen erfüllen und einen Vertreter benennen, der die Beziehung zur Organisation aufrechterhält und dafür verantwortlich ist, der Fundación Montemadrid mit der schriftlichen Bestätigung, die zuvor von den übrigen Teilnehmern eingeholt wurde, mitzuteilen, wie der Preis unter ihnen verteilt wird.

NICHTTEILNAHMEBERECHTIGUNG UND AUSSCHLÜSSE

Wenn nachgewiesen wird, dass einer der Teilnehmer die in diesen Rechtsgrundlagen festgelegten Anforderungen nicht erfüllt oder die Daten nicht gültig sind, wird seine Teilnahme als null und nichtig betrachtet und er wird sofort von der Ausschreibung ausgeschlossen, sodass er keine Möglichkeit hat, auf die Preise derselben zuzugreifen.
Die Fundación Montemadrid behält sich das Recht vor, die Ausschreibung zu ändern, auszusetzen oder zu modifizieren, wenn ein triftiger Grund und eine vorherige rechtliche Mitteilung vorliegen.

WETTBEWERBSMECHANIK

Der Call besteht aus der Präsentation von Kurzfilmen, die sich mit den Beziehungen zwischen
das Land und die Stadt (Erfahrungen mit Agrarökologie, Stadtgärten, Ernährungssouveränität,
Kompostierung, lokaler Handel, Verbrauchergruppen, Annäherung zwischen Land und Stadt, neue ländliche Gebiete usw.). Es werden 5 Kategorien festgelegt:

- Fantastisch
- Autor Short
- Komödie
- Dokumentarfilm 'Tribute Javier Garrido'
- Kurzfilme, die teilweise oder vollständig mit KI hergestellt wurden.

Um an der neunten Ausgabe des Kurzfilmfestivals teilnehmen zu können, müssen Sie Folgendes senden:

-Stillbild des Kurzfilms: Standbild des Kurzfilms, 1000 x 570 Pixel und maximal
Gewicht von 400 KB im JPG-Format, das weder den Titel (außer dem ersten Frame) noch die überdruckten Untertitel enthält.
- Kurzfilme im Wettbewerb mit einem Höchstgewicht von 200 GB.

Die Festivaljury wählt 4 Kurzfinalisten pro Kategorie aus. Die 20 Kurzfilme der Finalisten werden auf einer öffentlichen Gala gezeigt.

DATTELN

Die Frist für die Teilnahme an der Ausschreibung läuft vom 23. April bis 15. Oktober 2024. Nach Ablauf der Frist werden keine Beiträge mehr akzeptiert. Die Entscheidung über die Ausschreibung wird während der Gala der Finalisten des Humus Film Festivals bekannt gegeben.

AUFWENDUNGEN

Die Fundación Montemadrid übernimmt die notwendigen Kosten für die Präsentation der
ausgewählte Kurzfilme auf einer Gala, die von La Casa Encendida der Fundación Montemadrid organisiert wurde.
Die folgenden Kosten werden von den Teilnehmern getragen:

- Reisen und bleiben Sie, um an der Gala teilzunehmen.
- Ausgaben für die Herstellung von Kurzfilmen.

ANFORDERUNGEN AN DAS PROJEKT

Die Themen der für den Wettbewerb eingereichten Kurzfilme werden sich mit den Beziehungen befassen
zwischen Land und Stadt (Erfahrungen in der Agrarökologie, Stadtgärten, Essen)
Souveränität, Kompostierung, lokaler Handel, Verbrauchergruppen, Annäherung zwischen Land und Stadt, neue ländliche Gebiete usw.).

Kurzfilme, die auf anderen Festivals gezeigt wurden, können eingesendet werden, sofern sie dem in diesen Regeln festgelegten Thema und der Dauer entsprechen und in den letzten zwei Jahren (1. Januar 2022) bearbeitet wurden.

Dokumentarfilme, die ganz oder teilweise mit KI gedreht wurden, müssen in der jeweiligen Kategorie eingereicht werden
dafür.

Die Dauer der Kurzfilme beträgt maximal viereinhalb Minuten (4' 30"), ohne den Abspann. Sie könnte kürzer sein, wenn der Autor dies wünscht. Die Videos können mit jedem Gerät aufgenommen werden: Handy, Tablet, Kamera, Videokamera usw. Die folgenden Formate werden unterstützt: MP4 und MOV.

Zusätzlich zur Videodatei muss ein Einzelbild des Kurzfilms mit den Maßen 1000 x 570 gesendet werden
Pixel und ein maximales Gewicht von 400 KB im JPG-Format, das den Titel nicht enthält (andere
als der ursprüngliche Frame), noch die überlagerten Untertitel.

Wenn die Videos in einer anderen Sprache als Spanisch präsentiert werden, müssen sie Untertitel auf Spanisch enthalten.

ANFRAGE NACH ARBEIT

Die Jury kann verlangen, dass die im Rahmen der Ausschreibung eingereichten Werke oder weitere Werke physisch eingesehen werden
Informationen über das Projekt. Die Werke können von der Jury bei ihren Autoren angefordert werden
um ihrer Entscheidungsaufgabe nachzukommen.

NICHT FÖRDERFÄHIGE PROJEKTE

Arbeiten dürfen nicht eingereicht werden:
1. Wessen Rechte jeglicher Art in irgendeiner Weise beeinträchtigt werden.
2. Arbeiten, die die Datenschutzrechte oder den Schutz personenbezogener Daten Dritter verletzen.
3. Im Allgemeinen Werke, die gegen geltendes Recht verstoßen.

GEISTIGES EIGENTUM UND BILDRECHTE

Da Ihre Teilnahme den Empfang und die Nutzung der vom Teilnehmer bereitgestellten audiovisuellen Werke durch den Veranstalter voraussetzt, liegt es in der Verantwortung des Teilnehmers, zum Zeitpunkt der Absendung des Werks über alle erforderlichen Rechte zu verfügen, die sich aus der Einhaltung dieser Grundlagen und dem Ende des Festivals ergeben. In diesem Sinne verpflichtet sich der Teilnehmer, die Fundación Montemadrid von jeglichen Ansprüchen Dritter wegen Urheberrechtsverletzung freizustellen
oder gewerbliches Eigentum sowie die Verletzung von Bildrechten.

Durch diese Regeln überträgt der Teilnehmer der organisierenden Organisation die erforderlichen Rechte an der gesendeten Arbeit für die folgenden Zwecke kostenlos:
−Damit die Arbeit bewertet und gegebenenfalls als Gewinner ausgewählt werden kann.
-Damit Ihre Arbeit oder Fragmente davon verwendet und öffentlich bekannt gemacht werden können, um für diese und zukünftige Ausschreibungen zu werben.
- Damit das Werk oder Fragmente davon als teilnehmendes und/oder ausgezeichnetes Werk verwendet und öffentlich bekannt gemacht werden können.
- Damit das Werk oder Fragmente davon für Archivzwecke verwendet werden können, handelt es sich um ein historisches
Aufzeichnung der von der organisierenden Einrichtung durchgeführten Aktivitäten.
- Damit das Werk oder Fragmente davon vom Veranstalter und der Öffentlichkeit oder den Nutzern im Allgemeinen über ihre eigenen Plattformen, sozialen Netzwerke und Kommunikationskanäle oder Drittanbieter verbreitet und verbreitet werden können.

Als Beispiel unter den Plattformen, sozialen Netzwerken und Kommunikationskanälen
erwähnt, gibt es:
−Die Website von La Casa Encendida und der Montemadrid Foundation:
• https://www.lacasaencendida.es
• https://www.fundacionmontemadrid.es/
-Der YouTube-Kanal von La Casa Encendida und der Montemadrid Foundation
• https://www.youtube.com/user/lacasaencendida
• https://www.youtube.com/@FundacionMontemadrid
-Der Account von X von La Casa Encendida und Fundación Montemadrid:
• https://twitter.com/LaCasaEncendida
• https://twitter.com/Fmontemadrid
-Die Facebook- und Instagram-Konten von La Casa Encendida und Fundación Montemadrid:
• https://www.facebook.com/LaCasaEncendida
• https://www.instagram.com/lacasaencendida/
• https://www.facebook.com/FMontemadrid
• https://www.instagram.com/fmontemadrid/
-der Vimeo-Account von La Casa Encendida
https://vimeo.com/lacasaencendida

All dies beinhaltet die kostenlosen und gebührenfreien, nicht ausschließlichen, übertragbaren und mit dem Recht, übertragen oder unterlizenziert zu werden, die erforderlichen Rechte zur Vervielfältigung, Verbreitung, Änderung, Transformation, Ausstellung, öffentlichen Wiedergabe und Darstellung, sowohl für deren Zugang, Nutzung und Visualisierung als auch für die Erstellung von unterstützendem Informationsmaterial, dessen Übersetzung in andere Sprachen und technische Anpassung an die Merkmale der Veranstaltung, des Raums oder der Plattformen, auf denen es übertragen wird, offengelegt, exponiert oder öffentlich ausgestellt.
Die hier vorgesehenen Genehmigungen gelten für den gesamten Zeitraum, der nach geltendem Recht zulässig ist, je nach Art des Werks, bis es gemeinfrei und mit globaler geografischer Reichweite für alle Plattformen und Medien, die von den Organisatoren genutzt werden, auch wenn sie Eigentum Dritter sind. Für weitere Informationen empfehlen wir dem Teilnehmer, die Abschnitte zur Verwaltung des Urheberrechts der genannten Plattformen, Kanäle und sozialen Netzwerke zu lesen.

In jedem Fall können Sie Fragen oder Anfragen zu den Rechten des Werks an medioambientelce@montemadrid.es mit dem Betreff Humus Film Festival Call richten.

Die Registrierung der im Register für geistiges Eigentum vorgestellten Werke liegt weiterhin in der Verantwortung des Autors, ebenso wie die Auswirkungen einer Nichtregistrierung gegenüber Dritten.

Übertragung persönlicher Bildrechte:

Der Teilnehmer autorisiert die Verwendung von persönlichen Bildern, die er oder sie beisteuert oder deren
Eine Kreation, die er oder sie autorisiert hat, um sie mit seiner Teilnahme an der Ausschreibung in Verbindung zu bringen.

Ebenso muss der Teilnehmer über die erforderlichen Genehmigungen in Bezug auf die Bildrechte verfügen, die in dem eingereichten Werk enthalten sind, wobei die organisierende Organisation gemäß den im ersten Absatz dieser Klausel festgelegten Bedingungen schadlos bleibt.

Verwendung von Marken oder anderen Unterscheidungsmerkmalen:

Für den Fall, dass der Teilnehmer Marken oder andere Unterscheidungsmerkmale verwendet, um sich oder seine Werke zu identifizieren, ist die Verwendung dieser Unterscheidungszeichen unter den gleichen Bedingungen gestattet, wie sie für seine Anerkennung als Inhaber der Rechte vorgesehen sind, und in der gleichen Weise, wie sie für die Übertragung persönlicher Bildrechte vorgesehen sind, sofern zutreffend.

SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN

Die personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden von der Fundación Montemadrid wie die Daten verarbeitet
Verantwortlicher und in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen zum Schutz personenbezogener Daten. Sie können die Daten der für die Behandlung Verantwortlichen unter dem folgenden Link einsehen: https://www.lacasaencendida.es/politica-privacidad

Diese Daten werden verarbeitet, um die Teilnahme des Teilnehmers an der Ausschreibung zu verwalten sowie den Gewinnern der Ausschreibung den Preis mitzuteilen und die Gewinner der Ausschreibung zu veröffentlichen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die Ausführung der in diesen Datenbanken geregelten vertraglichen Vereinbarung über die Teilnahme an der Ausschreibung. Ihre Daten können nach Abschluss der Verarbeitung für den Zeitraum aufbewahrt werden, der zur Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen erforderlich ist. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Wenn eine Kommunikation erforderlich ist und die Legitimationsgrundlage dafür keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung ist, wird Ihre vorherige Zustimmung eingeholt.

Der Teilnehmer kann als Eigentümer seiner personenbezogenen Daten seine Rechte auf Zugang, Portabilität, Einschränkung der Verarbeitung, Information, Berichtigung, Widerspruch und Löschung seiner Daten kostenlos ausüben, indem er eine E-Mail an die folgende Adresse sendet:
cumplimientonormativo@montemadrid.es.

Für den Fall, dass die Ausübung Ihrer Rechte nicht zufriedenstellend gelöst wird, können Sie eine Beschwerde bei der spanischen Datenschutzbehörde einreichen.

Daten von Dritten sind in Arbeit:

Da die gelieferte Arbeit Bilder, Stimmen und andere Arten von Daten von Dritten enthalten kann, muss der Teilnehmer sicherstellen, dass er über die entsprechenden Genehmigungen verfügt, um sicherzustellen, dass die Nutzung des Werks nicht die Rechte oder die Privatsphäre Dritter verletzt.

GEHEIMHALTUNG

Die Organisatoren garantieren die Vertraulichkeit der vom Teilnehmer in der Ausschreibung vorgelegten Unterlagen auf der Grundlage der in der vorherigen Klausel genannten Datenschutzbestimmungen.

ANNAHME DER REGELN UND VORSCHRIFTEN

Die Teilnahme an der Ausschreibung setzt die Annahme dieser Rechtsgrundlagen voraus. Teilweise oder unvollständig
Die Annahme derselben impliziert den sofortigen Ausschluss des Teilnehmers und folglich die Entbindung der Fundación Montemadrid von der Einhaltung der mit ihr eingegangenen Verpflichtungen.

GELTENDES RECHT UND GERICHTSSTAND

Diese Rechtsgrundlagen unterliegen spanischem Recht. Die Gerichte und Tribunale von
Die Stadt Madrid ist für die Beilegung aller Ansprüche oder Streitigkeiten zuständig, die im Zusammenhang mit der Gültigkeit, Auslegung oder Einhaltung der Vorschriften erhoben werden, wobei ausdrücklich auf jede andere Gerichtsbarkeit verzichtet wird, die möglicherweise Anwendung findet.

KONTAKT

Weitere Informationen finden Sie in den häufig gestellten Fragen oder schreiben Sie eine E-Mail an: medioambientelce@montemadrid.es mit dem Betreff „Humus Film Festival Call“.

  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden