LA Shorts International Film Festival (27)



Fristen

01 Jan 2023
Aufruf zu Einschreibungen

03 Mär 2023
Frühe Frist

07 Apr 2023
Standard-Frist

05 Mai 2023
Späte Frist

02 Jun 2023
Verlängerte Frist

3
Monate

17 Jun 2023
Benachrichtigungsdatum

04 Jul 2023
31 Jul 2023

Adresse

250 E. Olive Ave, Suite 200,  91502, Burbank, California, United States


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival 40'<


Qualifier festival logo Qualifizierendes Festival BAFTA Qualifier festival logo Qualifizierendes Festival
Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Januar 2022
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  40'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
English
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of LA Shorts International Film Festival
Photo of LA Shorts International Film Festival

Photo of LA Shorts International Film Festival
Photo of LA Shorts International Film Festival

English
German ML


Festival Start: 04 Juli 2023      Festival Ende: 31 Juli 2023

Das LA Shorts International Film Festival zählt zu den renommiertesten und größten internationalen Kurzfilmfestivals der Welt.

Das Festival ist akkreditiert von der Academy of Motion Pictures Arts & Sciences OSCAR®, der British Academy of Film and Television Arts and Television BAFTA und der Academy of Canadian Cinema and Television (ACCT), Moderatoren der Canadian Screen Awards und der Academy of Motion Picture Arts and Sciences of Spain (Goya Awards).

65 Filmemacher von LA Shorts haben den Academy Award® -Nominierungen erhalten.

Wir sind sehr stolz darauf, vier Filme aus den diesjährigen 2022 OSCAR® -Nominierten gezeigt zu haben.

Nominierte für Live-Action Short
„Das Kleid“ von Tadeusz Łysiak und Maciej Ślesicki
„On My Mind“ von Martin Strange-Hansen und Kim Magnusson

Nominierte Animations-Kurzfilmnominierte
„Affairs of the Art“ von Joanna Quinn und Les Mills

Dokumentarfilm Short Nominee
„Die Königin des Basketballs“ von Ben Proudfoot

Jetzt, im 26. Jahr, ist LA Shorts das am längsten laufende Kurzfilmfestival in Los Angeles. Das Festival zeigt über 300 Filme und zieht jedes Jahr über 10.000 Teilnehmer an, darunter Profis der Hollywood-Industrie und aufstrebende unabhängige Filmemacher.

LA Shorts ist eine offizielle Qualifikationsveranstaltung für die BAFTA-Kurzfilmpreise der British Academy of Film and Television Arts. Die Preisträger des Festivals sind berechtigt, BAFTA Awards zu gewinnen.

LA Shorts wird von den Moderatoren der Canadian Screen Awards der Academy of Canadian Cinema and Television (ACCT) ausgezeichnet.

Diejenigen, die auf dem Festival geehrt wurden, gehören Regisseure, Jon Favreau, Paul Haggis, Bryan Singer, Jan de Bont, Shane Black und die Schauspieler Gary Oldman, James Woods, Martin Landau und Richard Dreyfuss. Viele anerkannte Schauspieler und Regisseure haben Filme gezeigt und an dem Festival teilgenommen wie Scarlett Johansson, Demi Moore, Ashton Kutcher, Courteney Cox, Tim Burton, Jason Reitman, Terry Gilliam, Spike Jonze, Eva Mendes, Jessica Biel, Rachel Weisz, Hilary Swank, Josh Brolin, Kirsten Dunst, Rita Wilson Macchio, Ricky Gervais, Vin Diesel, John Stamos, Matthew Modine, Dean Cain, Robin Wright und viele mehr.

Die Filmprogrammierung zeigt alle Genres aus einem breiten Spektrum von Kategorien mit High- bis Low-Budget-Filmen unter 50 Minuten. Von erkennbaren Regisseuren und prominenten Schauspielern bis hin zu Schülern der besten Filmschulen und Highschool-Jugendlichen - sie sind alle hier, um die Kunst (und das Geschäft) des Kurzformkinos zu feiern!

ANFORDERUNGEN

- Filme dürfen vor unserem Festival NICHT in Los Angeles County gezeigt werden. Wir werden frühere Vorführungen in der Gegend von Los Angeles berücksichtigen, wenn wir die Auswahl eines Films bestimmen.

- Wir bevorzugen, dass Filme NICHT vor dem Festival online verfügbar sind.

- Die Filme müssen nach dem 1. Januar 2020 fertiggestellt worden sein.

- Nicht-englische Filme müssen englische Untertitel haben.

- In Bearbeitung befindliche Arbeiten werden berücksichtigt, sofern sie vor dem Festival abgeschlossen sein werden.

Sie können mehr als einen Film einreichen, aber Sie müssen ein separates Anmeldeformular ausfüllen und für jeden Film die Teilnahmegebühr zahlen.

  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden