LAN. Festival audiovisual obrero (4)

LAN. Festival audiovisual obrero

Verschoben 



Fristen

10 Jun 2019
Aufruf zu Einschreibungen

30 Mär 2020
Festival geschlossen

25 Jun 2020
Benachrichtigungsdatum

21 Sep 2020
25 Sep 2020

Adresse

-,  -, Bilbao, Bizkaia, Spain


Festival Beschreibung
Arbeitsprobleme
Kurzfilmfestival
Spielfilmfestival


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat KEINE Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Januar 2014
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme 
 Spielfilme 
 Jede Sprache
 Untertitel 
Spanish
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of LAN. Festival audiovisual obrero
Photo of LAN. Festival audiovisual obrero

Photo of LAN. Festival audiovisual obrero
Photo of LAN. Festival audiovisual obrero

Spanish
English
German ML


Festival Start: 21 September 2020      Festival Ende: 25 September 2020

Das LAN-Festival ist eine Plattform, die sichtbare und geschätzte audiovisuelle Projekte macht, die das Gefühl der sogenannten Arbeiterklasse, ihre Identitätsmerkmale, ihre Ästhetik, ihren gesellschaftlichen und assoziativen Rahmen, ihre Architektur, ihre Kampffähigkeit und Anpassungsfähigkeit und vor allem historische und kollektive Speicher.

Die Arbeiten zu konkurrieren müssen Geschichten erzählen, die sich auf die Welt der Arbeit und der Arbeiter beziehen oder sich auf die industrielle Umwelt und das Erbe.

Alle Kurz- und Spielfilme der nationalen und internationalen Produktion ohne Produktionsdatum können konkurrieren.

Fiktion, Werbung, institutionelle oder journalistische Berichte sind nicht erlaubt.

Jeder Autor kann beliebig viele Werke einreichen, solange er die in diesen Regeln festgelegten Bedingungen erfüllen.

Die Inschrift eines Films muss von den natürlichen oder juristischen Personen gemacht werden, die die Rechte an den von ihnen vorgestellten Werken besitzen.

Sowohl die Produktionsländer als auch die Staatsangehörigkeit des Direktors können beliebig sein. Wenn die Dialoge in einer anderen Sprache als Euskera oder Spanisch vorliegen, müssen sie Untertitel in einer dieser beiden Sprachen haben.

INSCHRIFT: Die
Registrierung erfolgt über die Festhome Plattform (https://festhome.com),Click für Fetivals, FilmFreeway oder das Senden von Informationen an die E-Mail info@lanfestival.org
Damit die Registrierung als gültig angesehen werden kann, müssen die Teilnehmer in ihrer Datei enthalten, mindestens , die folgenden Informationen:

• Titel des Werkes.
• Synopsis
• Name des Regisseurs oder Direktors.
• Genre: dokumentarisch, experimentell oder studentisch
• Dauer.
• Sprache der Dialoge.
• Land der Produktion.
• Fertigstellung der Produktion
• Kontaktdaten: Ansprechpartner, Telefon, Web, E-Mail.
• Ort und Geburtsdatum des Autors oder der Autoren.
• Link zur Online-Anzeige

Die Dateien der registrierten Werke müssen auch folgende Dokumentation enthalten:

• Drei Bilder (mindestens 1200 x 700 Pixel), im JPG- oder PNG-Format.
• Ein Foto des Regisseurs oder Regisseurs (mindestens 800 x 600 Pixel), im JPG- oder PNG-Format.
• Filmposter

Auswahl
Eine Auswahlgruppe ist verantwortlich für die Auswahl, unter allen empfangenen Filmen, diejenigen Werke, die am LAN Festival teilnehmen werden. Die ausgewählten Werke werden in der Festivalausgabe gezeigt, die im Dezember 2018 stattfinden wird.

Die Rezeption der Werke impliziert nicht ihre Aufnahme in das offizielle Programm.

Sobald ein Film ausgewählt wurde, kann er nicht vom Festival zurückgezogen werden.

Übertragung der Ausstellungsrechte
Alle ausgewählten Teilnehmer von Spielfilmen und Kurzfilmen übertragen dem ORGANIER die Ausstellungsrechte des Werkes während des LAN-Festivals sowie die Verwendung von Rahmen, Fotografien und Auszügen der Filme für deren Verbreitung in jedem Kommunikationsmedium und Förderung, um das Festival zu fördern und zu verbreiten.

Die empfangenen und ausgewählten Werke bleiben als Material der Videothek des Festivals, so dass die Eigentümer der Rechte autorisieren LAN, die Filme während der Veranstaltung auszustellen und können auf verschiedenen Reisen Veranstaltungen des Festivals in anderen Städten und Ländern für streng kulturelle und Bildungszwecke.



  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden