Life Beyond Life Film Festival (2)



Fristen

05 Mai 2022
Aufruf zu Einschreibungen

01 Feb 2023
Letzter Termin

4
Monate

15 Feb 2023
Benachrichtigungsdatum

05 Mär 2023
07 Mär 2023

Adresse

Corso Verona, 20,  10152, Torino, Torino, Italy


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival >1' 59'<
Spielfilmfestival >60'


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Online und physischer Standort
 Produktionsdatum: Jede
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  >1' 59'<
 Spielfilme  >60'
 Jede Sprache
 Untertitel 
English
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet




Photo of Life Beyond Life Film Festival
Photo of Life Beyond Life Film Festival
Photo of Life Beyond Life Film Festival
Photo of Life Beyond Life Film Festival

English
German ML


Festival Start: 05 März 2023      Festival Ende: 07 März 2023

Das Life Beyond Life Film Festival wird von der ArtinMovimento Popular University und der Kulturvereinigung SystemOut (beide in Turin, Italien) vorgeschlagen und steht in Synergie mit A.R.E.I. (The Afterlife Research and Education Institute, Normal/IL, USA) und Religion Today Film Festival und ist mit dem International verbunden Konferenzen nach dem Tod Andare Oltre. Uniti nell Luce e Oltre L' Oltre. Dieses Afertlife Cine Fest wird den Schwerpunkt auf eschatologische Themen legen, die sich hauptsächlich auf das Jenseits beziehen.

Der Tod stellt für viele Kulturen das große Tabu dar, in dem Angst und Terror, Ängste verborgen sind, zusammen mit Emotionen, die wahrscheinlich auf einem dominanten Mainstream beruhen, der die meisten Menschen unterwirft, indem sie sich an bestimmten Lebensstilen und Verhaltensweisen orientieren. on, mit anthropologischem und esoterischem Auge, begrüßt Clips/Kurzfilme, Medium- und Spielfilme, Dokumentarfilme/Faktenfilme, Videokunst und Cartoons, die die Totenfürsorge, Trauer, Übergang, die Visionen des Jenseits, Ewigkeit, Unsterblichkeit und Schicksal, die Zufälle, das Göttliche, Engel und Dämonen, Karma thematisieren und Darma, Samsãra, die Akashi Records, Verschränkung, das Multiversum (parallele Dimensionen), Quantenphysik und Universal Energy. Es wird sogar Raum für Testimonials und Erzählungen geben, die speziell das Lernen von Medien, Hellsehern und ganzheitlichen Operatoren bezeugen, die sowohl in ständiger Verbindung mit dem Jenseits stehen als auch einige Erfahrungen damit gemacht haben, sowie kinematografische Produkte von großem Wert, die eine signifikante sozialer und spiritueller Wert, wobei die Botschaft, die mit dem Tod verbunden ist, Hoffnung, Solidarität und Leichtigkeit sein wird.

Art. 1 LBLFF ist eine unabhängige Festivalveranstaltung, die sich für Kurzfilme, Medium- und Spielfilme, Dokumentationen, Videokunst und Animation öffnet und die Themen Sterblichkeit, Trauer, Übergang, Visionen des Jenseits, Ewigkeit, Unsterblichkeit und Schicksal, die Zufälle, das Göttliche, Engel und Dämonen, Karma und Darma thematisiert. Samsãra, die Akashi Records, Verschränkung, das Multiversum (parallele Dimensionen), Quantenphysik und Universale Energie. Es wird sogar Raum für Testimonials und Erzählungen geben, die speziell das Lernen von Medien, Hellsehern und ganzheitlichen Operatoren bezeugen, die sowohl in ständiger Verbindung mit dem Jenseits stehen als auch einige Erfahrungen damit gemacht haben, sowie kinematografische Produkte von großem Wert, die eine signifikante sozialer und spiritueller Wert, wobei die Botschaft, die mit dem Tod verbunden ist, Hoffnung, Solidarität und Leichtigkeit sein wird.

Eingereichte Filme sollten ein Originalwerk des Teilnehmers sein.

Filme, die sich mit allen vorherigen Themen befassen, sind auf dem Festival erlaubt, mit Ausnahme von Werbung und pornografischen Themen oder Themen, die gegen die Bestimmungen des italienischen Rechts verstoßen.

Filme in einer anderen Sprache als dem Englischen müssen auf Englisch untertitelt werden. Filme auf Italienisch dürfen keine Untertitel haben.

Art. 2 - Die Teilnehmer garantieren bei der Einreichung des Films, dass sie das volle Recht haben, ihn zu präsentieren, und verpflichten sich, die Systemout Association für alle Tatsachen schadlos zu halten, die mit dem Besitz oder der Verbreitung von Inhalten desselben unter den Bedingungen der Bestimmungen und Regeln dieses Dokuments zusammenhängen.

Filme müssen obligatorisch auf der Festhome-Online-Plattform und gegebenenfalls durch gleichzeitige Festivalgebührenzahlung eingereicht werden.

Die APS Artinmovimento hat das Recht, Filme vom Festival auszuschließen, die nach eigenem Ermessen als nicht in Übereinstimmung mit ihrem Ethikkodex oder den Bestimmungen des geltenden Rechts beurteilt werden. Im Falle eines Ausschlusses wird die bereits gezahlte Festivalgebühr nicht zurückerstattet.

Art. 3 — Bei Einreichung ist eine Gebühr erforderlich (die Gebühren entnehmen Sie bitte den verschiedenen Fristen auf Festhome) Zusätzliche Filme können gegen Zahlung einer zusätzlichen Gebühr für jeden von ihnen eingereicht werden. Derselbe Film kann in eine oder mehrere Kategorien aufgenommen werden, aber für jede Kategorie ist eine Teilnahmegebühr erforderlich. Die Zahlung der Einreichungsgebühr des Festivals setzt die Annahme der hier definierten Bedingungen und Regeln voraus. Diese Beträge gelten als Spenden an APS Artinmovimento

Art. 4 - Die bei LBLFF eingereichten Filme verbleiben in den Akten der APS Artinmovimento, die sie nicht ohne vorherige Vereinbarung mit dem Teilnehmer und mit Ausnahme der Bestimmungen teilen, die in den Artikeln 5 und 7 des vorliegenden Dokuments beschrieben sind. Die persönlichen Daten des Teilnehmers (Name, Vorname und E-Mail-Adresse) werden 5 Jahre lang aufbewahrt und gemäß den Regeln des europäischen Rechts (UE 2016/679) bezüglich des Datenschutzgesetzes verwaltet, nach dem die persönlichen Identifikationsdaten nur für die darin angegebenen Zwecke verarbeitet werden Verordnung. Jeder Betroffene hat das Recht, schriftlich (segreteria@artinmovimento.com) die Berichtigung, Aktualisierung oder Löschung seiner personenbezogenen Daten zu verlangen. Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche ist die APS Artinmovimento in der Person ihres gesetzlichen Vertreters Annunziato Gentiluomo PHD

Mit der Einreichung eines Films bei LBLFF erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, von der APS Artinmovimento Informationen über die Aktivitäten des Vereins per E-Mail zu erhalten.

Art. 5 — Durch die Einreichung eines Films bei LBLFF ermöglicht der Teilnehmer der APS Artinmovimento, die eingereichten Filmdatenblätter der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Diese werden erstellt, wenn die relevantesten Filmeigenschaften verwendet werden, die der Teilnehmer bei der Einreichung des Films auf den Webplattformen kommuniziert.
Die oben genannten Filmdatenblätter könnten auch auf den vom Verband verwalteten Websites und sozialen Netzwerken (Seiten und Gruppen) verfügbar sein.

Für den Fall, dass das Festival eine öffentliche Ausstellung der ausgewählten oder ausgezeichneten Filme beinhaltet, gewährt der Teilnehmer bei der Einreichung des Films dem Verein auch das freie Recht, ihn während der Festivalveranstaltungen zu zeigen. Im Falle einer öffentlichen Projektion stellt der Teilnehmer dem Verein zusätzliche Film- und persönliche Informationen zur Verfügung, um die geltenden Verwaltungsvorschriften einzuhalten. Der Teilnehmer teilt die oben genannten Informationen mit, indem er ein Formular verwendet, das ihm zu diesem Zweck zur Verfügung gestellt wird.

Art. 6 — Das Festival wird die Gewinner des besten Films zuordnen

Weitere Auszeichnungen und Auszeichnungen werden vergeben für:

Bester Kurzfilm
Bester Spielfilm
Bester Dokumentarfilm
Beste Regie
bester Hauptdarsteller
Beste Hauptdarstellerin
und
Beste Bearbeitung
Beste Musik
Bester Sounddesigner
Beste Kinematografie
Das beste Drehbuch

Die Jurys können einige besondere Erwähnungen vorschlagen.

Art. 7 — Die Einreichungen bei LBLFF werden am 17. Juli 2021 eröffnet und im März 2021 abgeschlossen. Sie werden mithilfe der oben genannten Webplattform durchgeführt.

Bis zum 9. April 2022 werden die eingereichten Filme von einer qualifizierten Jury ausgewählt, die nach eigenem Ermessen die Gewinner festlegt.
Die Namen der ausgewählten und Gewinnerfilme werden auf der Festival-Website www.internationalfilmevent.com, in den sozialen Netzwerken des Festivals (Facebook/Instagram) und an die E-Mail-Adresse der ausgewählten Teilnehmer bekannt gegeben, die zum Zeitpunkt der Einreichung des Films mitgeteilt werden. Die ausgewählten Filmblätter werden auf der offiziellen Website www.internationalfilmevent.com, wie in Art. 5 definiert, verfügbar sein.

Art. 8 — Die LBLFF-Abschlussveranstaltung wird in der Stadt Turin auf einer öffentlichen Leinwand gezeigt.

Öffentliche und Fachpresse sind zu der Live-Veranstaltung eingeladen. Der Verein kann sich nicht für eine Erstattung der Reisen und des Aufenthalts der zur Veranstaltung eingeladenen Personen engagieren.



  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden