LISBIFF • Lisboa Indie Film Festival (4)



Fristen

01 Apr 2024
Aufruf zu Einschreibungen

12 Jun 2024
Frühe Frist

12 Sep 2024
Standard-Frist

12 Okt 2024
Späte Frist

14 Nov 2024
Verlängerte Frist

5
Monate

07 Dez 2024
Benachrichtigungsdatum

21 Dez 2024
21 Dez 2024

Adresse

Largo Santa Bárbara 3D,  1150-287, Lisboa, Lisboa, Portugal


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival 60'<
Spielfilmfestival >61'


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Produktionsdatum: Jede
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  60'<
 Spielfilme  >61'
 Jede Sprache
 Jede Sprache
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet




Photo of LISBIFF • Lisboa Indie Film Festival
Photo of LISBIFF • Lisboa Indie Film Festival
Photo of LISBIFF • Lisboa Indie Film Festival
Photo of LISBIFF • Lisboa Indie Film Festival

English
German ML


Festival Start: 21 Dezember 2024      Festival Ende: 21 Dezember 2024

Wir sind LISBIFF • Lisboa Indie Film Festival, ein internationales Filmfestival mit Vorführveranstaltungen aus dem bezaubernden Lissabon, Portugal, und verbunden mit MADRIFF • Madrid Indie Film Festival, BARCIFF - Barcelona Indie Filmmakers Festival, VALÈIFF • València Indie Film Festival und SEVIFF • Sevilla Indie Film Festival.

LISBIFF teilt die Mission ihrer Associate Festivals, neue Produktionen und unabhängige Künstler aus der ganzen Welt zu feiern und zu fördern. Belletristik-, Animations-, Dokumentar- und Experimentalfilme aller Genres und Themas sind willkommen!

Im Folgenden sehen Sie die Regeln und Bedingungen, die Sie akzeptieren, wenn Sie Filme, Videos und andere Materialien an unser Festival einreichen.

Einreichungen

1.1 LISBIFF akzeptiert sowohl portugiesische als auch ausländische Filme mit portugiesischen oder englischen Untertiteln oder ohne Untertitel, wenn die Sprache des Films Portugiesisch oder Englisch ist;

1.2 Alle eingereichten Filme werden von LISBIFF angesehen;

1.3 Die Teilnahmegebühren müssen zum Zeitpunkt der Einreichung über unsere Einreichungsplattformen bezahlt werden und sind nicht erstattungsfähig (Filme von einheimischen portugiesischsprachigen Regisseuren erhalten einen Rabatt auf die Startgebühr - Einreichung über die Kategorie „Diretores Lusófonos“);

1.4 Mehrere Einträge desselben Absenders werden akzeptiert. Eine gesonderte Einreichung und eine separate Teilnahmegebühr müssen jeden Eintrag begleiten;

1.5 Filme können erneut eingereicht werden, falls sie in den vorherigen Ausgaben nicht ausgewählt wurden;

1.6 Filme können nur über unsere Einreichungsplattformen eingereicht werden und müssen über solche Plattformen eingesehen werden können. Es werden keine postalischen Einreichungen akzeptiert;

1.7 Wir akzeptieren Werke aller Länder der Welt, die ab dem 1. Januar 2020 produziert wurden;

1.8 LISBIFF verschickt keine Rabattverzichtserklärungen oder kostenlose Einsendungen.

Categories

2.1 Alle Filme müssen in einem digitalen Format in der richtigen Kategorie unter Beachtung ihrer Länge eingereicht werden:

• Supershort (Dokumentarfilm, Belletristik, experimentell): bis zu 5 Minuten;
• Kurzfilm (Dokumentarfilm, Belletristik, experimentell): bis zu 30 Minuten;
• Kurzer Dokumentarfilm: bis zu 30 Minuten;
• Kurze Animation: bis zu 30 Minuten;
• Kurzer Horror: bis zu 30 Minuten;
• Featurette (Animation, Dokumentarfilm, Fiktion): von 30 bis 60 Minuten;
• Spielfilm: +60 Minuten;
• Spieldokumentarfilm: +60 Minuten;
• Musikvideo.

• Bester Regisseur (Alle eingereichten Filme konkurrieren in dieser Kategorie ohne zusätzliche Gebühr)
• Bester Schauspieler (Alle eingereichten Filme konkurrieren in dieser Kategorie ohne zusätzliche Gebühr)
• Beste Schauspielerin (Alle eingereichten Filme konkurrieren in dieser Kategorie ohne zusätzliche Gebühr)

Offizielle Auswahl • Auszeichnungen

3.1 Jedes Trimester wird eine Reihe von Filmen aus jeder Kategorie für den Wettbewerb ausgewählt;

3.2 Unser Team wird nach eigenem Ermessen (unter den ausgewählten Supershorts, Kurzfilmen, Kurzanimation, Short Docs, Shorts-Horror und Musikvideos) die Arbeiten wählen, die bei den monatlichen Veranstaltungen gezeigt werden sollen; eine solche Wahl hat keinen Bezug zur Auswahl der Gewinner im Dezember. Featurettes, Spielfilme und Feature Docs nehmen am Wettbewerb teil, werden jedoch nicht in den vierteljährlichen Veranstaltungen gezeigt;

3.3 In der letzten Novemberwoche 2022 wird die Jury aus jeder Kategorie die Gewinner auswählen, um an der Preisverleihung in Lissabon - Portugal im Dezember teilzunehmen;

3.4 Alle Siegerfilme erhalten die LISBIFF-Trophäe;

3.5 Das Einreichen garantiert Ihren Film nicht als offizielle Auswahl von LISBIFF und eine Auswahl garantiert Ihren Film nicht als Gewinner;

3.6 Die Entscheidung des LISBIFF-Auswahlausschusses und der Jury sind endgültig, der Status der Einreichungen wird über unsere Einreichungsplattformen bekannt gegeben und es liegt in der vollen Verantwortung des Einreichers, den Status ihrer Einreichung zu verfolgen;

3.7 LISBIFF gibt weder Feedback zu den eingereichten Filmen noch zur Entscheidung der Jury ab.

Haftung

4.1 LISBIFF veröffentlicht KEINE Filme auf seiner Website oder in den Social-Media-Kanälen;

4.2 LISBIFF zahlt weder Screening-Gebühren noch Reisekosten;

4.3 LISBIFF kann Ihre Filmrahmen, Ihren Trailer und das Pressepackmaterial für Werbezwecke auf seiner Website oder in den sozialen Medien verwenden und an seine visuelle Identität anpassen.

4.4 Die Veröffentlichungen für alle Inhalte, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Musik und Talente, müssen vom Filmemacher erworben werden;

4.5 LISBIFF haftet nicht für Urheberrechtsverletzungen oder unbefugte Verwendung;

4.6 Mit dem Einreichen eines Films erklären Sie sich damit einverstanden, LISBIFF von allen Ansprüchen, Verbindlichkeiten, Verlusten, Schäden und Ausgaben (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Anwaltskosten und Kosten des Gerichts) freizustellen und schadlos zu halten, die aufgrund jeglicher Ansprüche in Bezug auf Urheberrecht, Marken, Kredite entstehen können, Werbung, Screening und Verlust oder Beschädigung der eingegebenen Screening-Videos;

4.7 LISBIFF behält sich das Recht vor, Änderungen an der Festivalkonfiguration ohne vorherige Ankündigung vorzunehmen, falls dies erforderlich ist.

Disqualifikation

5.1 Filme, die in der falschen Kategorie eingereicht wurden, werden automatisch disqualifiziert;

5.2 Die Nichteinhaltung der Zulassungsvoraussetzungen oder die Lieferung des von der Organisation angeforderten Materials führt zur Disqualifikation in jeder Phase des Wettbewerbs (Einreichung, Auswahl oder Auszeichnungen);

5.3 LISBIFF kann einen ausgewählten Film disqualifizieren und die beworbenen Inhalte von seiner Website und den sozialen Medien löschen, wenn der Einreicher an rechtlichen Fragen bezüglich des eingereichten Films oder irgendetwas beteiligt ist, was die Glaubwürdigkeit des Festivals beeinträchtigen könnte;

5.4 Die Disqualifikation berechtigt einen Einreicher nicht zur Rückerstattung der Teilnahmegebühr;

5.5 Wenn ein Film vom Festival zurückgezogen wird, können wir keine Teilnahmegebühr zurückerstatten.

Akzeptanz der Basen

6.1 Die Teilnahme am LISBIFF • Lisboa Indie Film Festival impliziert die Annahme dieser Regeln.





  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden