X Premio Fausto Rossano (10)

10th Fausto Rossano Award for the Right to Health



Fristen

06 Mai 2024
Aufruf zu Einschreibungen

01 Sep 2024
Letzter Termin

2
Monate

01 Nov 2024
Benachrichtigungsdatum

29 Nov 2024
30 Nov 2024

Adresse

-,  -, Napoli, Napoli, Italy


Festival Beschreibung
Recht auf Gesundheit
Kurzfilmfestival >1' 20'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Januar 2022
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  >1' 20'<
 Sprachen 
Italian
 Untertitel 
English Italian
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of X Premio Fausto Rossano
Photo of X Premio Fausto Rossano

Photo of X Premio Fausto Rossano
Photo of X Premio Fausto Rossano

Italian
English
German ML


Festival Start: 29 November 2024      Festival Ende: 30 November 2024

Wir akzeptieren nur Filme über das Recht auf Gesundheit mit italienischen oder englischen Untertiteln

Die Fausto Rossano Award Association fördert die achte Ausgabe des „Premio Fausto Rossano“, die Ende Oktober 2024 in Neapel, Italien, stattfinden wird. Der Preis erinnert an das Leben und Werk des 2012 verstorbenen Jungschen Psychiaters und Psychoanalytikers Fausto Rossano.

Ziel des Preises ist es, das Stigma und die Vorurteile zu bekämpfen, die mit den vielfältigen Formen des psychischen Leidens und der Bedeutung des einzelnen Menschen im konkreten Kontext seines Lebens einhergehen, indem das soziale Bewusstsein durch die Sprache der Kinematographie und den Dialog mit Autoren, Fachleuten und Experten auf diesem Gebiet gefördert wird.

Art. 1 — Vorwort

Die Fausto Rossano Award Association fördert die achte Ausgabe des „Premio Fausto Rossano“, die Ende Oktober 2024 in Neapel, Italien, stattfinden wird. Der Preis erinnert an das Leben und Werk des 2012 verstorbenen Jungschen Psychiaters und Psychoanalytikers Fausto Rossano.

Ziel des Preises ist es, das Stigma und die Vorurteile zu bekämpfen, die mit den vielfältigen Formen des psychischen Leidens und der Bedeutung des einzelnen Menschen im konkreten Kontext seines Lebens einhergehen, indem das soziale Bewusstsein durch die Sprache der Kinematographie und den Dialog mit Autoren, Fachleuten und Experten auf diesem Gebiet gefördert wird.


Art. 2 — Ziele und Abschnitte der Wettbewerbe

Diese Ausschreibung richtet sich an Autoren audiovisueller Werke (Fiktion, Dokumentarfilm, Animation usw.), die sich mit einem der vielen Aspekte psychischer Leiden und/oder psychischer Gesundheit befassen, wobei der Schwerpunkt auf dem Recht auf Gesundheit liegt, das als „vollständiges körperliches, psychisches und soziales Wohlbefinden“ verstanden wird.

Die für den Wettbewerb zugelassenen Filme, sowohl Langfilme als auch Kurzfilme, sollten den Mittelmeerraum in den Mittelpunkt stellen und können auf nationaler oder internationaler Ebene produziert werden.

Der Filmwettbewerb für den 9. „Premio Fausto Rossano“ ist in sieben Abschnitte unterteilt:


A) „KURZFILME“: Teilnahmeberechtigt sind Filme mit einer Dauer von weniger als 20 Minuten, die sich in besonderer Form und Sprache mit Fragen befassen, die das Recht einer Person auf Gesundheit als Individuum und als Mitglied der Gemeinschaft betreffen, und zwar entsprechend den oben genannten Themen.

B) Im Rahmen von „DOCS“ können Filme mit einer Dauer von weniger als 60 Minuten aufgenommen werden, die sich in besonderer Form und Sprache mit Fragen befassen, die das Recht einer Person auf Gesundheit als Einzelperson und als Mitglied der Gemeinschaft betreffen, und zwar entsprechend den oben genannten Themen.

C) „LABS“, offen für Filme und Kurzfilme, Ergebnisse einer Laborerfahrung.

D) „ANIMATION“ steht Animationsfilmen offen, die weniger als 20 Minuten dauern und sich in besonderer Form und Sprache mit Fragen befassen, die das Recht einer Person auf Gesundheit als Einzelperson und als Mitglied der Gemeinschaft betreffen, und zwar entsprechend den oben genannten Themen.

E) „SCHOOL“ steht Filmen und Kurzfilmen offen, die Ergebnisse eines Hochschulprojekts sind.

F) „STUDENT“ steht Filmen und Kurzfilmen offen, die im Rahmen eines Projekts einer Filmschule oder Universität entstanden sind.

G) „FOCUS CAMPANIA“ steht Filmen und Kurzfilmen offen, die in Kampanien gedreht wurden oder von einem kampanischen Regisseur inszeniert wurden.


Das Komitee wird audiovisuelle Werke mit folgenden Zielen auswählen
•Förderung und Förderung künstlerischer Werke von sozialem und ethischem Wert;
•Verbreitung von Informationen und Anregung der Diskussion über das Recht auf Gesundheit;
•Schaffung und Konsolidierung eines Netzwerks für Austausch und Partnerschaft mit Akteuren des Sektors, die an der Förderung eines kontinuierlichen Dialogs und der Überwachung der nationalen und internationalen Bedingungen der psychischen Gesundheit interessiert sind
•Einrichtung eines Archivs mit audiovisuellen Werken sowie Berichten und Berichten von Augenzeugen, das für medizinische und soziale Forschungen und für Studierende, die das Thema studieren und/oder analysieren möchten, verwendet werden soll.


Art. 3 — Registrierung

Die Registrierung für den Wettbewerb ist kostenlos. Die Portokosten gehen zu Lasten der Adressaten/Teilnehmer. Alle Kandidaten müssen die Regeln des Wettbewerbs ausdrücklich akzeptieren und die beigefügte Anmeldekarte zusammenstellen, unterschreiben und an info@premiofaustorossano.it senden. (Die Karte ist auch auf www.premiofaustorossano.it erhältlich). Der ausgefüllten Registrierungskarte sind die unten aufgeführten Dokumente beizufügen, wobei ein Server für umfangreiche Dateien (wie www.wetransfer.com, www.myairbridge.com usw.) verwendet wird:

a) Video in digitaler Form in italienischer Sprache oder mit italienischen Untertiteln;

b) ein Trailer des Werks (optional und nicht länger als 2 Minuten), vollständige technische Karte, Zusammenfassung, Anmerkungen des Regisseurs und entsprechende informative Unterlagen; Lehrplan und Filmgeschichte des Autors; ein Foto des Autors im JPG-Format oder PNG mit hoher Auflösung;

c) schriftliche Annahme der Bestimmungen der Ausschreibung des Wettbewerbs, unterzeichnet vom Autor

d) schriftliche und unterschriebene Bescheinigung des Autors zur Bestätigung der Einhaltung aller urheberrechtlichen Formalitäten;

e) Sichere Post-, E-Mail- und Telefonkontakte des Autors und/oder Kandidaten.

Die Kandidaten können sich auch über die Online-Plattform Festhome für den Preis registrieren (den Link finden Sie unter www.premiofaustorossano.it). In diesem Fall ist für die Registrierung ein Beitrag von 5 Euro erforderlich.


Art. 4 — Bedingungen des Wettbewerbs und des Auswahlverfahrens


Die Bewerber müssen ihre eingereichten und/oder per Post zugesandten (per Poststempel bestätigten) Arbeiten BIS SPÄTESTENS 1. AUGUST 2023 einreichen. Alle Arbeiten müssen ab dem 1. JANUAR 2021 produziert worden sein und sich mit Aspekten befassen, die sich auf die in Artikel 2 „Ziele und Abschnitte des Wettbewerbs“ genannten Themen beziehen.

Dokumentar- und Kurzfilme werden von einem Expertengremium geprüft und ausgewählt, das von den am Festival teilnehmenden Verbänden und Organisationen benannt wird. Die für den „Premio Fausto Rossano“ ausgewählten Werke werden nach vorheriger Benachrichtigung der Autoren geplant und gezeigt, wobei angemessene Werbung und Werbung erforderlich sind. Autoren können mehr als ein Werk einreichen, aber nur eine Auswahl wird für den Wettbewerb berücksichtigt.

Werke, die von kommerziellen Unternehmen produziert oder gesponsert wurden, um diese Unternehmen bekannt zu machen, werden nicht akzeptiert.

Die Ergebnisse der Auswahl werden den Bewerbern per Post mitgeteilt und auf der Website www.premiofaustorossano.it veröffentlicht. Wenn kein Werk die Mindestanforderungen für die Annahme erfüllt, behält sich die Organisation das Recht vor, den Abschnitt über den Wettbewerb aus dem Festivalprogramm zu streichen.

Art. 5 — Ergebnisse des Wettbewerbs und Auszeichnungen

Die Werke, die für die Teilnahme an der 8. Ausgabe des „Premio Fausto Rossano“ ausgewählt wurden, werden von einer fünfköpfigen Jury bewertet, die sich aus Regisseuren, Journalisten, Kinoexperten und Persönlichkeiten der Kulturwelt zusammensetzt. Die Namen der Jurymitglieder werden über verschiedene Kommunikationskanäle (Presse, Internet, Radio...) veröffentlicht. Die Jury wird für jeden der sieben Abschnitte den „Premio Fausto Rossano“ vergeben.

Um die Debatte über das Recht auf Gesundheit zu fördern, werden die Organisatoren in Zusammenarbeit mit den wichtigsten Universitäten und Sekundarschulen von Neapel die Veranstaltung unter Professoren und Studenten bekannt machen, damit das Thema des Wettbewerbs Gegenstand weiterer Studien und Analysen wird.

Artikel 6 — Klauseln

Mit der Registrierung genehmigen die Autoren und Produzenten implizit die Verwendung und Verbreitung von 90 Sekunden ihrer Arbeit zur Bewerbung des Preises.
Der Eintritt zum Festival beinhaltet die kostenlose Vervielfältigung von Fotos oder Filmausschnitten für maximal 3 Minuten, um das Festival in der Presse, im Fernsehen und auf Websites zu bewerben.

Zur Prüfung eingesandte Kopien werden nicht zurückgegeben und verbleiben bei den Verbänden, die für die Veranstaltung werben, um sie für Bildungs- und Werbezwecke zu verwenden (soweit gesetzlich zulässig und vorbehaltlich der Meinung der Autoren/Produzenten/Vertriebspartner).

Mit der Registrierung für den Preis „Premio Fausto Rossano“ wird jeder Autor, Produzent oder Vertreiber als verantwortlich für den Inhalt der gesendeten Werke angesehen und erklärt, dass er/sie alle urheberrechtlichen Anforderungen gegenüber Dritten erfüllt hat, und erteilt eine ausdrückliche Genehmigung für deren Verwendung.

Mit der Registrierung für den „Premio Fausto Rossano“ genehmigt jeder Autor die völlig kostenlose Vorführung seines Werks für die im „Premio Fausto Rossano“ geplanten Vorführungen.

Der Unterzeichner haftet für die Richtigkeit der enthaltenen Daten, die im Falle einer Auswahl zur Bewerbung und Bekanntmachung des Preises verwendet werden (Katalog, Internetseiten, Pressemitteilungen usw.).

Die vorliegenden Bestimmungen sind integraler Bestandteil der Registrierung und müssen unterschrieben werden.

Im Falle von Streitigkeiten oder Kontroversen ist das Gericht von Neapel zuständig

Personenbezogene Daten werden gemäß den Anforderungen des Gesetzes 675 vom 31.12.1996 und späteren Änderungen und Ergänzungen behandelt.



  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden