SEX EDUCATION FESTIVAL (3)



Fristen

01 Mai 2022
Aufruf zu Einschreibungen

01 Nov 2022
Letzter Termin

1
Monat

01 Dez 2022
Benachrichtigungsdatum

20 Feb 2023
26 Feb 2023

Adresse

C/ Lepant 89,  08203, Sabadell, Barcelona, Spain


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival 20'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Genres
 Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Online und physischer Standort
 Januar 2017
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  20'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
Spanish English
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of SEX EDUCATION FESTIVAL
Photo of SEX EDUCATION FESTIVAL

Photo of SEX EDUCATION FESTIVAL
Photo of SEX EDUCATION FESTIVAL

English
German ML


Festival Start: 20 Februar 2023      Festival Ende: 26 Februar 2023

INTERNATIONALES KURZFILMFESTIVAL
3. Ausgabe des SEX EDUCATION FILM FESTIVAL, internationales Festival für Sexualerziehung Kurzfilme.

Das Sexualerziehungs-Filmfestival wurde in einer Zeit der Kontroversen geboren. In dem in Schulen und in der Gesellschaft im Allgemeinen eine Debatte darüber stattfindet, ob man Sexualerziehung erhalten soll oder nicht. Das Sex Education Film Festival engagiert sich für Bildung und hat zwei offizielle Auswahlen, eine für Erwachsene und eine für junge Menschen, und wird somit in Sekundarschulen gezeigt.

In seiner dritten Ausgabe wird das Festival die Erstellung von Unterrichtsmaterial sowohl für das Schulpublikum als auch für Erwachsene betonen.

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN

Kurzfilme, die nach Januar 2017 gedreht wurden, können teilnehmen.

Jeder nationale oder internationale Kurzfilm, der Sexualerziehung als Thema hat, sowohl Fiktion, Animation als auch Dokumentarfilm, kann eingereicht werden.

Jeder Teilnehmer kann mehr als einen Kurzfilm registrieren. Die Teilnahme ist kostenlos.
Die Werke können in jeder Sprache präsentiert werden, müssen aber immer Untertitel in Englisch und Spanisch enthalten.

Die Dauer der Kurzfilme darf nicht überschreiten:

12 Minuten bei Belletristik- und Animations-Kurzfilmen.

20 Minuten im Fall von Dokumentarfilmen.

Kurzfilm-Anmeldungen können vom 1. Mai 2022 bis zum 1. November 2021 vorgenommen werden, einschließlich beider Termine.

Die Registrierung von Kurzfilmen erfolgt online über die Festhome-Plattform oder per Wetransfer an die E-Mail info@sexeducationfestival.com, wie am Ende dieser Regeln angegeben. Der Empfang des Materials und die korrekte Registrierung werden allen Teilnehmern per E-Mail mitgeteilt.

Die Autoren der für die offizielle Auswahl ausgewählten Kurzfilme müssen eine Kopie des Kurzfilms in High Definition, zwei Frames und, falls verfügbar, einen Teaser senden, um ihn auf der offiziellen Website des Festivals veröffentlichen zu können. Die Lieferung erfolgt über die Plattformen oder per Wetransfer an die von der Organisation des Festivals angegebene E-Mail:

info@sexeducationfestival.com

Die Organisation wird die Finalisten am 1. Dezember 2022 veröffentlichen.

Die Kurzfilme haben möglicherweise keine Inhalte, die eine Person, Gruppe oder Organisation nicht respektieren oder die geistige Rechte, die Privatsphäre, das Image oder ein Recht verletzen, das Dritte betrifft.

Die Organisation des SEX EDUCATION FILM FESTIVAL lehnt jede rechtliche Verantwortung in Bezug auf die auf dem Festival präsentierten Kurzfilme und in Bezug auf deren Inhalte ab.
Die Teilnehmer garantieren, dass die Kurzfilme keine geistigen, industriellen oder Verwertungsschutzrechte verletzen.

Die Autoren der im Festival registrierten Kurzfilme vergeben während des Festivals die Rechte auf öffentliche Projektion.
Das erhaltene Material wird Teil des Festival-Archivs.

Die Übertragung der Projektionsrechte der Kurzfilme, die für die offizielle Sektion ausgewählt und daher in das offizielle Programm des Festivals aufgenommen wurden, wird für einen Zeitraum von einem Jahr ab dem Datum verstanden, an dem diese Ausgabe des Festivals endet.

Die Organisation behält sich das Recht vor, die Kurzfilme in der offiziellen Sektion, immer ohne kommerziellen oder lukrativen Zweck, teilweise oder vollständig für die Förderung oder Verbreitung des Festivals zu nutzen. Ebenso behält es sich das Recht vor, einen Trailer oder ein Fragment von maximal 30 Sekunden jedes Kurzfilms im Offiziellen Bereich im Internet und in sozialen Netzwerken zu veröffentlichen, mit demselben Zweck.

Keiner der Kurzfilme, die bereits in früheren Ausgaben ausgewählt wurden, wird in die offizielle Sektion aufgenommen.


  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden