Mostra de Curtas Vila de Noia (25)

Short Film Showcase Vila de Noia



Fristen

20 Mär 2024
Aufruf zu Einschreibungen

31 Jul 2024
Letzter Termin

17
Tage

01 Okt 2024
Benachrichtigungsdatum

31 Okt 2024
09 Nov 2024

Adresse

Concello de Noia Rosalía de Castro nº 2,  15200 , Noia, A Coruña, Spain


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival 20'<


GOYA Qualifier festival logo Qualifizierendes Festival
Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat KEINE Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Januar 2023
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  20'<
 Sprachen 
Spanish Galician
 Untertitel 
Spanish Galician
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of Mostra de Curtas Vila de Noia
Photo of Mostra de Curtas Vila de Noia

Photo of Mostra de Curtas Vila de Noia
Photo of Mostra de Curtas Vila de Noia

Spanish
English
German ML


Festival Start: 31 Oktober 2024      Festival Ende: 09 November 2024

Der Stadtrat von Noia veranstaltet das „24. Kurzfilm-Showcase Vila de Noia 2023", das im letzten Quartal dieses Jahres stattfinden wird.

1. TEILNEHMER

Teilnehmen können alle professionellen und Amateurproduktionen von Kurzfilmen aus Fiktion und Animation, die nach dem 1. Januar 2023 gedreht wurden und die in Spanien nicht kommerziell in öffentlichen Räumen, auf DVD, Video oder Fernsehen veröffentlicht wurden. Die Wettbewerbsarbeiten müssen vorzugsweise auf Galizisch oder Spanisch ausgeführt werden. Die Kurzfilme, die in einer anderen Sprache als den beiden vorherigen gedreht wurden, müssen unbedingt Untertitel in galizischer oder spanischer Sprache enthalten.

Die Versandkosten gehen zu Lasten des Teilnehmers, daher haftet die Organisation der Probe nicht für die Verschlechterung oder den Verlust der Sendung während des Transports. Die Organisation hat eine Versicherung für alle Werke abgeschlossen, die an der Mostra teilnehmen.

Die Teilnehmer haften für mögliche Schäden, die Dritten durch die Projektion ihrer Arbeiten in der „Mostra de Curtas Vila de Noia“ entstehen. In diesem Sinne lehnt die Organisation der Mostra jegliche rechtliche Verantwortung ab, die ihr durch die Ausstellung dieser Werke entstanden sein könnte.


2. PRÄSENTATION UND FORMATE

Jeder Autor kann Werke auf DVD-, HD- oder 35-mm-Medien für den Wettbewerb einreichen. Es gelten nur die für die Ausstellung unterstützten Formate. Bei jedem Kurzfilm, der an den Wettbewerb geschickt wird, müssen der Name des Werkes sowie ein technisches Datenblatt desselben erscheinen, in dem eine E-Mail-Adresse und eine Kontakttelefonnummer des REGISSEURS erscheinen müssen, unabhängig von der des Verleihers.

Da es sich bei der Auswahl um einen Kurzfilmwettbewerb handelt, muss die Dauer der Werke einschließlich der Kredittitel 20 Minuten oder weniger betragen. Das Thema und das Genre der Werke sind völlig kostenlos.

Touristische, dokumentarische oder Werbearbeiten oder solche, die keine technischen Mindestgarantien für eine korrekte Projektion bieten, werden nicht projiziert. Die Werke können sowohl leise als auch laut sein.

Die Empfangszeit endet am 31. Juli 2024 um 14:00 Uhr.

Die Registrierung und Einreichung der Werke kann online über das Webportal erfolgen: https://festhome.com oder per Post oder Kurier an die folgende Adresse:

MASTRA DE CURTAS „VILA DE NOIA“,
CONCELLO DE NOIA ROSALÍA DE CASTRO NR. 2
15.200. NOVEMBER -
LA CORUÑA

Die folgenden Formate werden unterstützt:

• KURZFILME FÜR FIKTION UND ANIMATION in einem dieser Formate:
-Apple ProRes 422 (HQ)/1920x1080/Bildrate 50i (Interlaced)/MOV-Container — Mp4 oder H264/1920x1080/Bildrate 50i (Interlaced)/MOV-Container
**HINWEIS. - Für das Vorauswahlverfahren werden die Übertragung und das Senden von Links per E-Mail nicht akzeptiert.


3. AUSWAHL


Die Organisation der „Mostra de Curtas Vila de Noia“ behält sich das Recht vor, unter allen eingegangenen Kurzfilmen die Werke auszuwählen, die in die Auswahl aufgenommen werden sollen.

Der Auswahlausschuss bewertet alle Aspekte der Arbeit: Ideen, Drehbuch, Regie, Realisierung, Interpretation, Stil, Schnitt, Fotografie, wobei die künstlerische Qualität gegenüber der Produktion positiv bewertet wird.

Die Organisation der Stichprobe informiert alle Teilnehmer per E-Mail an die Adresse, die im Datenblatt, das der vorgestellten Arbeit beigefügt wird, sowie auf ihrer Website und in sozialen Netzwerken über ihre Auswahl oder nicht.

Die Organisation der Mostra ist traditionell so, dass zwei Personen aus dem technischen oder künstlerischen Team eingeladen werden, die Tage der Mostra in Noia zu verbringen (mit Vollpension). Transfers zu den nächstgelegenen Flughäfen oder Bahnhöfen werden von den Gästen bezahlt, sodass die Organisation über die notwendigen Mittel verfügt, um von den nächstgelegenen Flughäfen oder Bahnhöfen nach Noia zu gelangen.

Die zur Auswahl gesendeten Video- oder DVD-Kopien werden Teil des Musterarchivs, mit der Maßgabe, dass die Autoren oder Hersteller der Werke ihre Genehmigung zur Verwendung und zur Ausstellung ohne kommerzielle Zwecke erteilen. Ebenso können die Daten des Autors, des Werkes usw. der Werke in Veröffentlichungen der Stichprobe enthalten sein.

4. KATEGORIEN UND PREISE

4.1 Die Preise werden wie folgt aufgeteilt:
- Bester Kurzfilm: Gedenktrophäe im Wert von über 3.000€
- Bester spanischer Kurzfilm: Gedenktrophäe über 1.000€
- Beste Regie: über 700€ Gedenktrophäe
- Bestes Drehbuch: Gedenktrophäe über 500€
- Preis für den besten Hauptdarsteller von Xosé Manuel Olveira Pico: Gedenktrophäe über 500€
-Gedenktrophäe für die beste Hauptdarstellerin: ab 500€


4.2. Sonderpreise:
- Bester animierter Kurzfilm: Gedenktrophäe über 1500€
- Publikumspreis: 1168€ + Gedenktrophäe
- Pedro Brandariz Award für den besten Amateur-Kurzfilm in Galicien in der Originalversion: Trophäe über 300€
Die Höhe der Preise wird dem Haushaltsposten „Darstellende Kunst“ belastet
Zusätzlich zu den oben genannten Auszeichnungen werden wir erhalten:
- Preis für den besten spanischen Kurzfilm, gestiftet vom Spanish Cinema Blog, besondere Trophäe, gestiftet von Juan Francisco Pérez Polo, Regisseur, des spanischen Filmblogs und 200€ Werbung auf seiner Website.

Die Vertreter der ausgezeichneten Kurzfilme müssen bei der Preisverleihung anwesend sein. Dies ist eine Grundvoraussetzung, um den entsprechenden Geldpreis zu erhalten.

Die Unterbringung der Teilnehmer wird von der Organisation des Festivals in einem Hotel in der Stadt übernommen: ein Doppelzimmer pro Werk, auf PC-Basis.

Als Vertreter der ausgezeichneten Kurzfilme gelten der Regisseur sowie die Personen, die mit einem Preis in einer bestimmten Kategorie ausgezeichnet wurden, und können im Fall höherer Gewalt nur durch jemanden ersetzt werden, der eine der folgenden Positionen im Werk innehat: Regisseur, Kameramann, Produzent, Hauptdarsteller/Hauptdarstellerin oder gegebenenfalls durch einen anderen Nebendarsteller oder eine andere Nebendarstellerin.

5. JURY

Die Auswahl und Verleihung der Mostra-Preise erfolgt auf Vorschlag der Jury, die durch Beschluss der Gemeinde vom Amt und der Präsidentschaft des Bürgermeisters ernannt wird und sich aus Vertretern der audiovisuellen Welt, Mitgliedern der Organisation und einem Mitarbeiter des Rathauses zusammensetzt.

Die Jury wird bei der Vergabe der Preise folgende Kriterien beachten:

- Bester Kurzfilm: Bei der Preisverleihung wird die Arbeit weltweit bewertet, d. h. das Drehbuch, die Regie, die Montage, der Rhythmus und die Erzählzeit, die Fotografie, die interpretative Arbeit usw.

- KURZFILM GALICIA AMATEUR IN ORIGINALVERSION: Bei der Preisverleihung wird das gesamte Werk bewertet, d. h. das Drehbuch, die Regie, der Schnitt, der Rhythmus und die Erzählzeit, die Fotografie, die interpretative Arbeit usw. Amateur-Kurzfilme, die in Galicien produziert wurden, nehmen an diesem Preis teil.

- Regisseure, die ihn bereits in früheren Ausgaben gewonnen haben, können an dieser Sektion nicht teilnehmen, es sei denn, es handelt sich um Schulprojekte oder Wohltätigkeitsorganisationen für Amateure.

- Die Kriterien für die Vergabe der Preise für Drehbuch, Schnitt, Animation, Regie, Schauspielerin und Schauspieler sind die Analyse jedes dieser Punkte in jedem Kurzfilm, der in der Ausstellung gezeigt wird.

- Der Publikumspreis wird verliehen, indem die Teilnehmer der Ausstellung vor der Konferenz, die stattfindet, gewählt werden. Der Gewinner des Preises ist das Werk mit dem höchsten arithmetischen Durchschnitt, der sich aus der Division der in jeder Sitzung erzielten Gesamtpunktzahl durch die Anzahl der Wähler ergibt. Kurzfilme der Sektion „KURZFILM GALICIA AMATEUR IN ORIGINALVERSION“ kommen möglicherweise nicht für diesen Preis in Frage.

- Die Jury kann zusammen mit den offiziellen Preisen in jeder Sektion besondere Erwähnungen vergeben.

- Die Preise können verfallen, wenn die Jury dies beschließt.

5.1 Preisgekrönte Werke

Die Entscheidung der Jury wird auf der Informationstafel des Stadtrats von Noia sowie auf den Seiten www.noia.es und www.mostradecurtas.com sowie in unseren sozialen Netzwerken Facebook, Twitter und Instagram veröffentlicht.

5.2 Zahlung der Preise

Vor der Auszahlung der Preise müssen die Gewinner eine eidesstattliche Erklärung einreichen, aus der hervorgeht, dass sie die in Artikel 10 des Gesetzes 9/2007 vom 13. Juni über Zuschüsse aus Galicien festgelegten Anforderungen erfüllen, um den Status eines Begünstigten einer öffentlichen Subvention zu erhalten, und zwar nach dem vom Stadtrat vorgeschlagenen Modell.

Die Höhe des Preises wird innerhalb von zehn Tagen nach Angabe des Bankkontos, auf das die Gewinner den entsprechenden Betrag erhalten möchten, wirksam.


6.- BILDUNTERNEHMER


Die bloße Teilnahme an der Mostra Curtas Noia in jeder ihrer Sektionen wird die produzierenden und vertriebenden Unternehmen dazu zwingen, das Festival-Logo mit der Angabe „24. Ausgabe“ in die Kopfzeile der Filme einzufügen. Das Logo und die Legende müssen auch in allen Beilagen der Printmedien enthalten sein und ausdrücklich auf diese Teilnahme an den verschiedenen audiovisuellen Medien hinweisen, die Werbung für den Film vor dem Festival oder während seiner Feier beinhalten.

Die Kurzfilmproduktionsfirmen akzeptieren bei der Registrierung ihrer Filme für die 25. MOSTRA CURTAS NOIA, dass sie, falls sie einen der vom Festival verliehenen Preise erhalten, zu Beginn jeder einzelnen Kopie des Films, den sie für ihre Ausstellung in kommerziellen Räumen und/oder bei audiovisuellen Wettbewerben verteilen, sowie in allen gedruckten Informations- und Werbematerialien (Pressebücher, Poster usw.) einen schriftlichen Hinweis auf die Preisverleihung angeben..). Diese Referenz besteht aus einem Text mit der Art des verliehenen Preises, stets zusammen mit dem Unternehmensimage (Logo und Name) der Mostra Curtas Noia, das zusammen mit seinen Nutzungsbedingungen von der Organisation derselben zur Verfügung gestellt wird.

Dieser Hinweis auf den Festivalpreis muss auch in allen Medien erscheinen, in denen diese Kurzfilme gezeigt und vermarktet werden.

Die Inschrift in der „25. Mostra de Curtas Vila de Noia“ impliziert die vollständige Akzeptanz dieser Grundlagen.

Der Stadtrat für Kultur.

Asdo José Pérez Martínez


  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden