The Buddha International Film Festival (6)

Verschoben 



Fristen

14 Jan 2022
Aufruf zu Einschreibungen

22 Nov 2022
Frühe Frist

31 Jan 2023
Standard-Frist

26 Apr 2023
Späte Frist

17 Mai 2023
Verlängerte Frist

5
Monate

16 Okt 2023
Benachrichtigungsdatum

30 Mai 2023
31 Mai 2023

Adresse

Aditya, Opp Euro Kids, Vishalnagar, New DP Road, Pimple Nilakh,  411027, Pune, Maharashtra, India


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival 59'<
Spielfilmfestival >60' 240'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Produktionsdatum: Jede
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  59'<
 Spielfilme  >60' 240'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
English
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet




Photo of The Buddha International Film Festival
Photo of The Buddha International Film Festival
Photo of The Buddha International Film Festival
Photo of The Buddha International Film Festival

English
German ML


Festival Start: 30 Mai 2023      Festival Ende: 31 Mai 2023

Das Hauptziel des BUDDHA International Film Festivals ist es, Filmemachern aus der ganzen Welt die Möglichkeit zu bieten, sich zu übertreffen und die beste Arbeit bei einer Feier des Kinos auszuwählen und zu präsentieren, sowie Filmemachern eine Plattform zu bieten, um sich unter anderen Profis und Filmkünstlern zu vernetzen .

TBIFF freut sich darauf, diese Beziehungen zu fördern und außergewöhnlichen Filmemachern dabei zu helfen, ihre Projekte vom globalen Publikum zu sehen. TBIFF vereint filmische, kulturelle und pädagogische mehr über inspirierende Ziele, indem es seine Filmentdeckungen präsentiert.

Das TBIFF ist bestrebt, neue und innovative Filme zu präsentieren und gleichzeitig die nächste Generation von Filmemachern zu fördern. Es ist ein starker Verfechter des sozialen Wandels und fördert die kulturelle Vielfalt und das Verständnis zwischen den Nationen. Es ist bestrebt, die Filmkunst aller Kontinente zu fördern, indem es die Entwicklung von Qualitätskinos anregt und Treffen zwischen Kinoprofis aus der ganzen Welt fördert.

Das BUDDHA International Film Festival ist bestrebt, den Geist, die Leidenschaft und das Können der besten neuen Filmemacher aus der ganzen Welt für Publikum auf der ganzen Welt zu präsentieren.

Wir beziehen auch nicht nur die besten Beispiele für das klassische Filmemachen ein und unterstützen aktiv, sondern auch experimentelle Werke, die in neuen nicht-narrativen Formen den Weg gehen und in die Videokunst übergehen. Alle Filme werden überprüft, sobald sie eingereicht werden, und die besten in jeder Kategorie werden ausgewählt, um auf dem Festival zu sehen. Eine Jury aus Branchenexperten wird sich dann die Finalisten ansehen und die Gewinnauswahl auswählen.

Filmemacher, die eine Teilnahme planen, sollten das Filmfestival so schnell wie möglich benachrichtigen, damit ihre Namen im geplanten Programm an dem Veranstaltungsort aufgeführt werden, an dem ihr Film gezeigt wird.

REGELN & VORSCHRIFTEN

TBIFF - Das Internationale Filmfestival von Buddha
Um mitzumachen:

Das Festival steht Filmemachern aus der ganzen Welt offen.

Der Filmeinreicher sollte eine autorisierte Person oder eine Organisation sein; Filmregisseur oder Filmproduzent oder Produktionsorganisation.

Sie können beliebig viele Filme einreichen.

Die Kurzfilme müssen vom 1. Januar 2010 bis zum Anmeldeschluss gedreht worden sein, und es ist kein Problem, wenn sie zuvor gezeigt, im Internet oder auf anderen Festivals gezeigt wurden.

Die Filme können in Marathi, Hindi, Englisch oder in jeder anderen Sprache mit englischen Untertiteln sein.

Für den Auswahlprozess sind keine englischen Untertitel erforderlich, aber wenn Ihr Film ausgewählt ist, werden wir Sie englische Untertitel für die öffentliche Vorführung fragen.

Die Organisation kann Stücke aus den ausgewählten Filmen (maximal 10%) verwenden, um sie und das Festival zu bewerben.

Ausgewählte Kurzfilme von TBIFF werden Teil von „anderen von uns organisierten Filmfestivals“.

Wettbewerbskategorien:

Kurzfilme
Spielfilme

Laufzeit:
Die Kurzfilme bis zu 59 Minuten,
Die Spielfilme sollten nicht weniger als 1 Stunde und mehr als 4 Stunden dauern

Format:
Alle eingereichten Filme können unabhängig vom Format teilnehmen. Die Vorführung erfolgt aus einer digitalen 1080p-Datei (die Teilnehmer werden mit ausreichender Zeit über das für das Screening erforderliche Format informiert).












  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden