Frenesí Festival Internacional De Cine y formatos audiovisuales De La Unión Valle (4)

Frenesí La Unión Valle Film Festival



Fristen

27 Mär 2024
Aufruf zu Einschreibungen

01 Jul 2024
Letzter Termin

12
Tage

01 Sep 2024
Benachrichtigungsdatum

08 Dez 2024
10 Dez 2024

Adresse

Casa consitorial,  No existe, La Unión Valle, Valle del Cauca, Colombia


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival 35'<
Spielfilmfestival 90'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat KEINE Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 August 2022
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  35'<
 Spielfilme  90'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
Spanish
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet




Photo of Frenesí Festival Internacional De Cine y formatos audiovisuales De La Unión Valle
Photo of Frenesí Festival Internacional De Cine y formatos audiovisuales De La Unión Valle
Photo of Frenesí Festival Internacional De Cine y formatos audiovisuales De La Unión Valle
Photo of Frenesí Festival Internacional De Cine y formatos audiovisuales De La Unión Valle

Spanish
English
German ML


Festival Start: 08 Dezember 2024      Festival Ende: 10 Dezember 2024

Das Internationale Filmfestival von La Union Valle FRENESÍ möchte eine Plattform für die Begegnung, Unterstützung und Verbreitung neuer audiovisueller Künstler sein, die ihr Wissen erweitern möchten. Wir feiern die Leidenschaft für das Kino und bieten die Möglichkeit, mit Kreativen derselben Branche zu teilen.

Regulierungs- oder Auswahlkriterien

Auswahlkriterien

Für die Kategorien Belletristik, Dokumentarfilm, Videoclip und Animation

Maximal 15 Minuten inklusive Abspann (keine Ausnahmen) für die Kategorien Belletristik und Animation, 35 Minuten inklusive Abspann für Dokumentarfilm, 1 Minute inklusive Abspann für Videoclip.

Die Kurzfilme sollten im MOV- oder MP4-Format mit einer Mindestqualität von 1920x1080 an die E-Mail-Adresse frenesifilmfestival@gmail.com gesendet werden.
Stereoklang.

Nur Arbeiten, die ab dem 1. August 2022 fertiggestellt wurden, nehmen am Wettbewerb teil.

Kurzfilme, die dauerhaft der Öffentlichkeit zugänglich oder auf digitalen Plattformen verfügbar sind, werden nicht akzeptiert, mit Ausnahme von Filmen, die für die Kategorie Videoclip gelten.

Werke, die nicht spanisch sprechen, müssen auf Spanisch untertitelt werden.

Der Teilnehmer muss eine E-Mail an die Adresse frenesifilmfestival@gmail.com mit dem Betreff: Call 2024 senden, in der Sie Folgendes anhängen müssen:

Ein Drive-Link mit der Option, das audiovisuelle Stück herunterzuladen, um teilzunehmen
Endgültiges Poster in Originalgröße.
Ein Foto des Regisseurs
Offizieller Trailer (sofern er in der offiziellen Auswahl enthalten ist)
Kurze Zusammenfassung
Datenblatt
E-Mail und Kontaktnummer
Making off (Falls du keine Videoaufnahme hast, füge mindestens 10 Fotos von Making off bei)
Soziale Netzwerke des Projekts (falls vorhanden)

Für die digitale Kategorie

8-Nur öffentlich zugängliches Material wird dauerhaft auf allen digitalen Plattformen empfangen und an einem Datum nach dem 1. Januar 2017 auf diese hochgeladen (und zu diesem Zweck erstellt).

9-Alle Beiträge müssen bis zum Einsendeschluss mindestens 100.000 und einhunderttausend Reproduktionen und eine maximale Dauer von 7 Minuten einschließlich Credits haben.

10-Die Reproduktionen werden keinen Einfluss haben, die Arbeit mit Millionen von Reproduktionen wird genauso bewertet wie die von einhunderttausend und der vorherige Betrag wird als erster Maßstab für ihre Wirksamkeit angegeben, da digitale Inhalte erforderlich sind. In diesem Fall wird das zuständige Komitee bei der Vorauswahl die Kohärenz der Likes und Kommentare des Videos mit der Anzahl der Reproduktionen messen, um den Einsatz von Bots auszuschließen. Diese Maßnahme wird jedoch von den Jurys bei der Auswahl der Gewinner der Kategorie nicht angewendet.

11-Für die Unterbringung des öffentlichen Stücks muss zusammen mit dem Lick ein zusätzliches Exemplar eingereicht werden, das am Ende des Videos die jeweiligen Quellenangaben der Produktion enthalten muss.

12-Falls es sich um eine Plattform mit eigener Soundbibliothek handelt, sollten diese zusammen mit den Namen der Kompositionen, den Namen der Autoren und den entsprechenden Informationen im Abspann angegeben werden.

13-Wenn die Filmemacher Musik aus Soundbanken im Rahmen von Creative-Commons-Lizenzen und Derivaten verwendet haben, müssen sie die jeweiligen Lizenzausweise angeben, die Bank angeben, aus der das Material extrahiert wurde, und den Autoren ihre jeweiligen Quellenangaben geben.

14-Jedes audiovisuelle Stück, das für die exklusive Verbreitung im Internet geschaffen wurde, Vlogs, Daily Vlog, Challenges, Tutorials, Parodien, Kurzfilme usw., die aufgrund ihrer guten Verwendung der audiovisuellen Sprache und der filmischen Erzählung auf dem Festival und der Präsentation vor den Kritikern der Jury eine Teilnahme verdienen.


15-Bei Musikvideos, die zu digitalen Zwecken wie Herausforderungen, Feierlichkeiten, Parodien usw. gedreht werden und die für die Teilnahme am Festival ausreichende Vorzüge haben, werden sie sofort in diese Kategorie und nicht in den Videoclip aufgenommen.

Für alle Kategorien

16. Arbeiten, an denen Minderjährige teilnehmen, müssen die Genehmigungen der Erziehungsberechtigten beifügen, die deren Teilnahme an dem Kurzfilm ermöglichen.

17. Eingereichte Werke, die nicht für den Wettbewerb ausgewählt wurden, können in den offiziellen Bereich unter der Überschrift „Außer Konkurrenz“ und in die Verbreitungsprognosen der verschiedenen Plattformen des Festivals aufgenommen werden.

18. Das Festival kann in zukünftigen Ausgaben Fragmente der eingereichten Werke verwenden und sie in eine Erwartungskampagne oder exklusive und exklusive Werbung für den strikten Gebrauch und nicht für Zwecke aufnehmen, die nichts mit dem Festival zu tun haben (unter Wahrung des Urheberrechts, wobei bei jeder Gelegenheit die Quellenangabe gewährt wird).

19. Bei der Einsendung der Werke akzeptiert die gesamte Gruppe, aus der die Produktion besteht, die Bedingungen, Regeln und Auswahlkriterien des Festivals und hält sich an die vom Organisationskomitee festgelegten Regeln zu dem Zeitpunkt, zu dem die Entscheidung der Jury akzeptiert wird.

20. Die Werke müssen Originale des Produktionsteams sein.

21. Werke mit Werbeinhalten sind nicht erlaubt.

22. Die Teilnahme von Werken mit eigenen musikalischen Elementen oder ohne entsprechende Genehmigung zu deren Nutzung ist ebenfalls nicht gestattet. (Die Musik muss original sein oder von Soundbanken lizenzierte Creative Commons) Wenn Sie Musik, Sounds oder Soundeffekte von Banken oder Derivaten unter Creative-Commons-Lizenz verwendet haben, müssen Sie angeben, ebenso wie der Name der Bibliothek, der der Kompositionen, der ihrer Autoren und die entsprechenden Informationen in den Credits sowie den jeweiligen Badges. Dies gilt in gleicher Weise für die kostenpflichtig auf einer beliebigen Plattform erworbenen Soundstücke.

Auswahlkriterien

23. Die Jury wird den Gebrauch der audiovisuellen Sprache und die kreative Art ihrer Anwendung in der Arbeit bewerten. Die visuelle, szenografische, klangliche, fotografische, narrativ-literarische, prosaische (im Fall von Prosa), psychologische, anthropologische Qualität wird wichtig sein. Farbe, Musik, Montage, die Einhaltung der Gesetze oder der berechtigte und kreative Bruch derselben sowie die Art der Erzählung und deren erfolgreiche Erforschung.

24. Ebenso werden Rekursivität und Kreativität von grundlegender Bedeutung für die endgültige Entscheidung sein, wenn es darum geht, die ausgewählten Themen zu erzählen und zu behandeln, die Art, die Zeit und die Erzähllinie zu manipulieren, ohne überschüssige Elemente zu erzwingen und zu sättigen.

25 Die Jury kann so viele Erwähnungen vergeben, wie sie es für sachdienlich und verdienstvoll hält.

26. Die Jury ist befugt, eine Kategorie für nichtig zu erklären. Sie muss den Organisatoren den Grund für die Entscheidung sehr gut begründen und sie wird nicht veröffentlicht.

27. Das Kuratorenkomitee, das interne Team des Festivals, die Organisatoren und die Jury können vorschlagen, Arbeiten, die als ungeeignet für die Öffentlichkeit angesehen werden, nicht zuzulassen, auszuschließen, nicht zuzulassen und vom offiziellen Teil im Allgemeinen auszuschließen, die ethnische, sexuelle, tierische, natürliche oder kulturelle Gruppierungen verletzen oder dämonisieren, ohne Sinn oder Gewalt. Wir sind ein aufgeschlossenes, aber gleichzeitig inklusives Festival, das unter seinen Flaggen den Respekt vor jedem Lebewesen, die Einheit und Konsolidierung einer verantwortungsvollen Gemeinschaft in jeder Hinsicht weht.

28. Die Werke, die nicht den festgelegten Bestimmungen entsprechen, werden disqualifiziert. Falls nach der Preisverleihung ein Verstoß gegen die auf der Website festgestellten Bestimmungen festgestellt wird, wird der Preis zurückgezogen, die Produktion muss die Statue, die Diplome, Dokumente und Anregungen, die bei der Preisverleihung abgegeben wurden, zurückgeben. In gleicher Weise wird eine Sanktion verhängt, die die Teilnahme von Management und Produktion an einer Version in den Ferien für nichtig erklärt und wenn die entsprechenden Rückgaben nicht getätigt werden, wird die Sanktion lebenslang verlängert.

29. Verdienst der Verbreitung: Das Festival kann jedes Werk, das einige (nur einige spezifische) Anforderungen in den Amateurkategorien nicht erfüllt, entlasten oder den offiziellen Teil nur dann verlassen, wenn es genügend Verdienst hat, um für die vorliegende Version amnestiert zu werden oder, falls kein passender Misserfolg angegeben wurde, ausgestellt zu werden und in den nachfolgenden Ausgaben eine lobende Erwähnung zu erhalten (falls der Misserfolg damit abgeschlossen ist).

30. Der Auswahlausschuss behält sich das Recht vor, Beiträge zuzulassen, die die oben genannten Anforderungen und Teilnahmebedingungen nicht erfüllen.

31. Angesichts unerwarteter Ereignisse kann die Organisation zum Wohle und zur Verbesserung des Festivals nur in Ausnahmefällen die Vorschriften ändern, Artikel umgestalten oder hinzufügen. Dies erfolgt nur mit einstimmiger Zustimmung eines Komitees, das sich aus den Direktoren Alexandra Lopez Correa, Rafael Rangel Valencia, der ausführenden Produzentin Nataly Restrepo, dem lokalen Produzenten José Rangel, einem Vertreter der Jury der aktuellen Version oder der letzten Version und einem Vertreter der Freiwilligengruppe.

Nur Mitglieder der Management- und Produktionsabteilungen können eine solche Abstimmung einberufen, aber jede Person kann ihnen vorschlagen, dass dies geschieht.




  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden