Cinema d`iDEA (4)



Fristen

10 Feb 2020
Aufruf zu Einschreibungen

15 Mär 2020
Frühe Frist

15 Apr 2020
Standard-Frist

01 Jun 2020
Späte Frist

15 Jun 2020
Festival geschlossen

20 Jun 2020
Benachrichtigungsdatum

29 Jun 2020
05 Jul 2020

Adresse

Isola Tiberina - Piazza San Bartolomeo all'isola e altre locations,  00153, Roma, Roma, Italy


Festival Beschreibung
Filme von Frauen oder Transgendern
Kurzfilmfestival >1' 25'<
Spielfilmfestival >60' 120'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Online und physischer Standort
 Januar 2017
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  >1' 25'<
 Spielfilme  >60' 120'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
English Italian
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of Cinema d`iDEA
Photo of Cinema d`iDEA

Photo of Cinema d`iDEA
Photo of Cinema d`iDEA

Italian
English
German ML


Festival Start: 29 Juni 2020      Festival Ende: 05 Juli 2020

Es werden nur Filme von Frauen oder Transgendern akzeptiert.

Aufruf zur Einreichung an Cinema D' IDEA 2020

PREMISE:

Aus den Daten, die aus der ersten Geschlechterstudie in der Welt der audiovisuellen Medien in Europa entstanden sind, die in Italien von Mibact in Zusammenarbeit mit EWA (Netzwerk europäischer Frauen) im audiovisuellen Sektor durchgeführt wurde, sind viele Zahlen und Wahrheiten entstanden. Diese Daten wurden zuerst in Venedig 2016 und dann endgültig in Berlin 2016 übermittelt.

Frauen kämpfen: der Anteil der weiblichen Regisseure in der Welt liegt bei 7%, und in der Geschichte der Oscars wurden nur 4 weibliche Regisseure für die beste Richtung nominiert. Und in Italien? Der Prozentsatz ist noch niedriger, obwohl wir die höchste Anzahl der Nominierungen für Direktoren haben. DIE ERSTE FRAU, DIE ZUM OSCAR ERNANNT WURDE, WAR UNSERE LINA WERTMÜLLER. Es zeigt sich jedoch, dass die Frauenknappheit nicht nur die Regisseure betrifft, sondern auch andere „technische“ Rollen als Kameramann usw., die zuerst in Venedig und dann endgültig in Berlin 2016 kommuniziert wurden. Also, „Entschuldigung, Ladies: Studie über Frauen in Film und Fernsehen

Bestätigt das Schlimmste. „Wie Indie Wires sagt.

Im Kino gibt es einen Mangel an Sichtbarkeit von Frauen und Themen sowie Rollen, die unabhängig von ästhetischen Standards und standardisierten Rollen sind. Es gibt eine echte Schwierigkeit für Frauen, wie sie sind, von den Erzeugern und darüber hinaus gehört zu werden. Auf der anderen Seite ist es zweifellos, aufgrund der geringen Menge, der schöpferischen Kapazität und der Bestimmung der fraglichen Frauen, der wenigen. So sehr, wie wir bereits gesagt haben, unter den Nominierungen der Direktoren bei den Oscars, schlägt Italien alle Länder.

Es ist daher äußerst dringend, diese Lücke mit intensiven Kommunikationsprogrammen zu füllen, um diese Lücke zu erholen, dass Lücke und echte Chancengleichheit. Ein Festival ist ein kleiner, aber sehr wichtiger Ausgangspunkt und Treffpunkt, für die Diversifizierung der Filmkultur, das Image der Frauen, die weibliche Empowerment, nicht nur im Kino, es ist eine Begegnung zwischen verschiedenen Kulturen mit derselben Matrix: dem weiblichen Standpunkt.

Die Ziele des Festivals:

1. Geben Sie mehr Sichtbarkeit für Frauen und das Kino der Frauen.

2. Durch die verschiedenen Sektoren der Filmindustrie zu einem größeren Bewusstsein für die Arbeits- und Ausdrucksmöglichkeiten des weiblichen Geschlechts beitragen, auch die Qualität des Wissens und des Lebens verbessern und so eine bessere soziale Sicherheit für alle schaffen, nicht nur für einen bestimmten Sektor der Gesellschaft oder für ein Genre.

3. Förderung der Rolle von Frauen in verschiedenen Kinematographien, einschließlich internationaler und in den verschiedenen Künsten.

4. Förderung der Meinungs- und Meinungsfreiheit sowie der Chancengleichheit.

5. Aufbau einer Bildausbildung dieser 50%, die im Weltkino fehlt, für eine bessere Verteilung von Wissen und Arbeit in der Zukunft, mit einem Schwerpunkt auf Schulen und Mädchen.

6. Schaffung eines Treffens und Möglichkeit der Vernetzung für weibliche Direktoren, insbesondere europäische, mit der Möglichkeit, eine gemeinsame Identität zu bekräftigen.

7. Das Wachstum des nationalen BIP, als Folge der Verbesserung der Chancengleichheit, wie laut jüngsten Erklärungen der Bank von Italien und Mario Draghi.

8. Und last but not least werden wir eine Konferenz mit dem Schwerpunkt auf diesen sehr wichtigen Punkt abhalten.

Wir werden den Fall Serner bringen, um zu zeigen, wie viel Wahrheit es in dieser Aussage gibt. Der Titel der Konferenz lautet: „7einhalb. WIE TO CREATE WEALTH. "„Analyse der Daten aus einer breiteren Perspektive, in den letzten zehn Jahren, stellt die Europäische Bank fest, dass“ die Zunahme der Belegschaft während der Konjunkturerholung durch die Beteiligung von Frauen getrieben wurde „.

Das Festival wird vom gemeinnützigen Kulturverein organisiert: „La Tribù dell'Arte“, in Partnerschaft mit ANAC - Associazione Nazionale Autori Cinematografici und in Zusammenarbeit mit anderen Verbänden.

Das Festival wird gesponsert von Anac, National Association of Italian Authors, Schirmherrschaft von EWA European Women Network, L'Isola del Cinema und Women in Film TV & Media Italia.
WETGEWEGORGEN


Bitte beachten Sie:

ES WERDEN NUR FILME VON FRAUEN UND TRANSGENDER-REGISSEUREN AKZEPTIERT.

FEATURE FILME - Spielfilme, die 120 Minuten nicht überschreiten, einschließlich der End-Credits und die nicht vor dem Jahr 2017 sind, können am Wettbewerb teilnehmen.

DOKUMENTALIEN - Dokumentarfilme mit einer Mindestdauer von 20 Minuten, ohne die End-Credits und die nicht vor dem Jahr 2017 liegen, können am Wettbewerb teilnehmen.

KURZFILME - Die Shorts können am Wettbewerb mit einer maximalen Dauer von 15 Minuten einschließlich Credits teilnehmen und die nicht vor dem Jahr 2017 sind.

In besonderen Fällen können Filme aus früheren Jahren als unterschiedliche Längen betrachtet werden.

REGISTRIERUNG

Die Anmeldung für den Wettbewerb beträgt €25 (Euro 25) für Spielfilme und €15 Euro (fünfzehn) und kann sowohl online auf Festhome als auch per E-Mail erfolgen.

Die für die Registrierung erforderlichen Unterlagen sind:

Technisches Datenblatt der Arbeit (Anhang 1 zu dieser Bekanntmachung);

Lehrplan des Autors; 1 oder 2 Bilder der Arbeit und/oder Szenenfotos im digitalen Format .jpeg + 1 Bild des Regisseurs; Quittung oder Kopie der Banküberweisung für die Teilnahme am Wettbewerb gemacht.

VERORDNUNG

Filme jeder Art und Thema können am Wettbewerb teilnehmen, wenn sie von Frauen oder Transgendern geleitet werden.

Ausländische Werke müssen italienische Untertitel haben. Italienische Filme müssen englische Untertitel haben.

Im Falle einer Auswahl sind die Projektionsformate zulässig: Datei .mp4 oder .mov.

Jeder Regisseur kann in allen Kategorien nur mit einem Film teilnehmen.

Zusätzliches Material im Zusammenhang mit der registrierten Arbeit könnte erforderlich sein und muss Auswahl an die Endphase des Wettbewerbs und für Finalisten gesendet werden.

Alle zur Verfügung gestellten Materialien werden nicht zurückgegeben.

ENDE ANMELDUNG Die Frist für die Anmeldung und den Versand der Werke an den Wettbewerb ist der 5. Mai 2020. Die Organisation behält sich das Recht vor, dieses Datum zu verlängern. Dies wird auf der Website bekannt gegeben. Grobe Schnitte werden bis zum 5. Mai akzeptiert.

SELECTION, JURIES UND AWARDS Die Jury setzt sich aus Fachleuten der Branche und in verwandten Bereichen zusammen.

Ex-Aequo Preise sind möglich. Es ist auch möglich, andere Preise oder besondere Erwähnungen durch die Jury zu vergeben.

DIFFUSION UND ARCHIVING Die Werke, die die Vorauswahl bestehen, könnten auf der Festival-Website www.cinemadidea.com und auf Websites veröffentlicht werden, die mit dem Festival zusammenarbeiten.

Die Finalarbeiten werden während der 2020-Ausgabe des Cinema d'Idea in Rom auf der Insel Tiberina im CineLab von L'Isola del Cinema projiziert und übertragen.

Ein Gewinner Film wird auch im August 2020 in Capalbio, Toskana, in der CapalBiomovie Exhibition gezeigt.

Die Finalistenarbeiten werden in unserem Archiv aufbewahrt. Die an das Archiv gespendeten Kopien können vorbehaltlich von Vereinbarungen für Bildungs-, Studien- und Forschungszwecke, zur Information und zur Verbreitung von Kenntnissen verwandter Themen verwendet werden, ausgenommen kommerzielle Nutzung, sofern nicht zuvor etwas anderes vereinbart wurde.

ALLGEMEINE AUSWAHL, WETTWETTBEWERBT, PREISE Die Autoren tragen die Gesamtverantwortung für das Material. Der Inhalt der im Wettbewerb vorgestellten Werke muss in Bezug auf die Erfüllung der Siae-Rechte und mit der geltenden Gesetzgebung über das Urheberrecht erfolgen. Für die in den Wettbewerbskategorien ausgewählten Filme werden keine Mietkosten und Rechte jeglicher Art bezahlt.

Bei minderjährigen Teilnehmern muss der Antrag von einem Elternteil oder Erziehungsberechtigten ausgefüllt und unterzeichnet werden, unter Angabe des Vor- und Nachnamens des teilnehmenden Mädchens.

Die Entscheidungen des Organisationskomitees, der künstlerischen Leitung und der Festivaljury sind unbestreitbar.

Die Teilnehmer werden der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten für den Wettbewerb nur gemäß Gesetzesdekret Nr. 196/2003 zustimmen. Der Teilnehmer ermächtigt den Kulturverband „La Tribù dell'Arte“, Veranstalter des Filmfestivals Cinema d'Idea, die Bilder, Fotos und Videos und/oder Videos, die während des Festivals aufgezeichnet wurden, auf seiner Website, in Katalogen und/oder auf anderen Kommunikationsmitteln, die als angemessen erachtet werden, und öffentlich zu veröffentlichen. und private Offenlegungsereignisse, ohne jedoch persönliche Würde und Anmut zu gefährden.

Die Teilnahme am Wettbewerb beinhaltet die Annahme und Einhaltung aller Regeln dieser Wettbewerbsbekanntmachung. Das Gericht von Rom ist zuständig für alle Streitigkeiten und Konflikte.

FÜR INFORMATIONEN Für weitere Informationen oder Klärungen wenden Sie sich bitte an die folgende E-Mail: cinemadidea@gmail.com.




  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden