Curta O Gênero (10)

Curta O Gênero

Verschoben 



Fristen

29 Nov 2021
Aufruf zu Einschreibungen

13 Apr 2022
Festival geschlossen

21 Mai 2022
Benachrichtigungsdatum

20 Jun 2022
02 Jul 2022

Adresse

Carlos Juaçaba, 1133,  60710715, Fortaleza, -, Brazil


Festival Beschreibung
Geschlechterbeziehungen und Sexualitäten
Kurzfilmfestival 25'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Genres
 Themen
 Hat KEINE Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Online und physischer Standort
 Januar 2019
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  25'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
Portuguese
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of Curta O Gênero
Photo of Curta O Gênero

Photo of Curta O Gênero
Photo of Curta O Gênero

Portuguese
English
German ML


* Ausländische Filme müssen Untertitel auf Portugiesisch (BR) haben.

Festival Start: 20 Juni 2022      Festival Ende: 02 Juli 2022

Die AX International Audiovisuelle Kurzfilmshow zielt darauf ab, Kurzfilme (Dokumentarfilme, Belletristik, Animationen und Experimente) für alle Altersgruppen, Kinder und Jugendliche, Jugendliche und Erwachsene zu verbreiten, die als zentrales oder relevantes Element wie Geschlechterbeziehungen und Sexualitäten auftreten. Daher sind Kurzfilme, die zeigen, dass sie zwischen Geschlecht und Sexualität mit anderen Markern wie sozialer Klasse, Rasse und ethnischer Zugehörigkeit, Generation, Behinderung, Migration verflechten, sehr willkommen.
Die Show umfasst auch eine Vielzahl von Themen, die Themen wie Lebensbahnen, Gewalt gegen Frauen, Männlichkeit, Vaterschaft, Mutterschaft, Erotik, Leibhaftigkeit, LGBTQiaPhobien, sexuelle Ausbeutung, sexuelle und reproduktive Rechte und Prozesse des Widerstands und Kampfes von Frauen und Subjekten behandeln können LGBTQIA+ sowie eine Vielzahl von Bereichen des soziopolitischen Lebens wie Staat, Kapital, Kolonialität, Politik, Menschenrechte, Bildung, Arbeit, Gesundheit, Kultur, öffentliche Politiken, unter anderem.
In jüngsten Ausgaben wurden viele Kurzfilme produziert und ausgewählt, die allgemeinere Themen von kollektivem Interesse darstellen, beispielsweise auf dem Gebiet der indigenen Rechte, des Landes, des Wohnraums oder der Verteidigung der Demokratie. In diesem Jahr, als wir erkannten, dass solche Produktionen unseren Curta o Gênero nur bereichern, verdichten und pluralisieren, haben wir offiziell für Einreichungen von Kurzfilmen dieser Art eröffnet, die in Specials produziert werden.

X INTERNATIONALE AUDIOVISUELLE AUSSTELLUNG ZEIGT DAS GENRE

VERORDNUNG

Fábrica de Imagens — Educational Actions in Citizenship and Gender lädt audiovisuelle Direktoren ein, ihre Werke in der X Curta o Gênero International Audiovisuelle Show anzumelden, die während der X Curta o Gênero im Juni 2022 in Fortaleza, Ceará, Brasilien, stattfinden wird.

Über Short das Genre

Curta o Gênero ist eine Aktion, die von Fábrica de Imagens konzipiert und durchgeführt wurde - pädagogische Maßnahmen in Staatsbürgerschaft und Geschlecht und ist als Raum für die Konvergenz von Menschen gekennzeichnet, die daran interessiert sind, ihre Gedanken, Interpretationen, Erfahrungen, Zweifel, Vorschläge, Performances, Wahrnehmungen und künstlerischen Kreationen in den Bereichen Feminismen, Geschlecht, Sexualitäten, die vor allem mit anderen sozialen Markern verbunden sind, insbesondere mit sozialer Klasse und Rasse.

Es stellt auch einen Pluralraum für die Erzeugung von Bedeutungen und die Entwicklung von Dialogen dar, die sich für die Anprangerung von Geschlechterungleichheiten, Gewalt und Verstößen einsetzen, mit der Konstruktion anderer Darstellungen und symbolischer Interpretationen, basierend auf der Gleichstellung der Geschlechter und der Bestätigung von Sexualitäten und die Förderung theoretisch-politischer Artikulationen zwischen kontra-hegemonischen Feldern, die auf einen Horizont der Überwindung einer patriarchalischen, daher sexistischen und heteronormativen, aber auch kapitalistischen und kolonialen/rassistischen, aber auch kapitalistischen und kolonialen/rassistisch ist.

1. DIE SHOW
Die AX International Audiovisuelle Kurzfilmshow zielt darauf ab, Kurzfilme (Dokumentarfilme, Belletristik, Animationen und Experimentelle) für alle Altersgruppen, Kinder und Jugendliche, Jugendliche und Erwachsene zu verbreiten, die als zentrales oder relevantes Element Geschlecht und Sexualitäten darstellen. Daher sind Kurzfilme, die zeigen, dass sie zwischen Geschlecht und Sexualität mit anderen Markern wie sozialer Klasse, Rasse und ethnischer Zugehörigkeit, Generation, Behinderung, Migration verflechten, sehr willkommen.

Die Show umfasst auch eine Vielzahl von Themen, die Themen wie Lebensbahnen, Gewalt gegen Frauen, Männlichkeit, Vaterschaft, Mutterschaft, Erotik, Körperlichkeit, LGBTQiaPhobien, sexuelle Ausbeutung, sexuelle und reproduktive Rechte sowie Prozesse des Widerstands und Kampfes von Frauen und LGBTQIA+ Themen sowie eine Vielzahl von Bereichen des soziopolitischen Lebens wie Staat, Kapital, Kolonialität, Politik, Menschenrechte, Bildung, Arbeit, Gesundheit, Kultur, öffentliche Politiken, unter anderem.

In jüngsten Ausgaben haben wir viele Kurzfilme erhalten und ausgewählt, die allgemeinere Themen von kollektivem Interesse darstellen, beispielsweise auf dem Gebiet der indigenen Rechte, des Landes, des Wohnraums oder der Verteidigung der Demokratie. In diesem Jahr, als wir erkannten, dass solche Produktionen unseren Curta o Gênero nur bereichern, verdichten und pluralisieren, haben wir offiziell für Einreichungen von Kurzfilmen dieser Art eröffnet, die in Sondersitzungen gezeigt werden.

2. ANMELDUNG

2.1. Audiovisuelle Produktionen, die nach 2019 abgeschlossen wurden, mit einer maximalen Dauer von bis zu 25 Minuten (einschließlich Credits), können eingetragen werden. Die Mostra erhält Kurzfilme von Regisseuren ohne Altersunterschiede. Wenn sie jedoch unter 18 Jahre alt sind, muss die für die Registrierung verantwortliche Person über 18 Jahre alt sein. Ausgewählte Werke aus anderen Ausgaben dieser Ausstellung können nicht betreten werden.

2.2. Die Registrierung ist kostenlos und findet vom 29. November 2021 bis zum 28. Februar 2022 statt.

2.3. Internationale Werke müssen obligatorisch Untertitel auf Portugiesisch (BR) enthalten.
2.3.1. Es wird dringend empfohlen, dass nationale Werke auch Untertitel auf Portugiesisch (BR) enthalten, wobei die Fragen der Barrierefreiheit berücksichtigt werden, jedoch ist ihre Abwesenheit kein Kriterium für die Ablehnung des Antrags.

2.4. Bewerbungen müssen ausschließlich durch Ausfüllen des Online-Antragsformulars über Google über den Link: https://forms.gle/zYcCZ65LHTGDAgPq9 unter Beachtung folgender Punkte eingereicht werden:

2.4.1. Ein Link zum Anzeigen der bis zum 10. April gültigen Arbeit muss zum Zeitpunkt der Registrierung gesendet werden, mit dem Ziel, es durch die Kuratorschaft der Ausstellung auszuwerten, sowie wenn Sie ein Passwort für den Zugriff auf den Kurzfilm benötigen.

2.4.2. Sie müssen gesendet werden, auch zum Zeitpunkt des
Registrierung, 02 (zwei) Fotos der Offenlegung des Films im JPG-Format, PNG mit einer Mindestauflösung von 300 dpi;

2.5. Der Registrierungsprozess wird ausschließlich durch Einhaltung der in den Ziffern 2.1, 2.2, 2.3, 2.4.1 und 2.4.2 enthaltenen Verfahren mit Registrierungen abgeschlossen, die sich nicht auf das in Punkt 1 beschriebene thematische Feld beziehen.

2.6. Die Organisation der Ausstellung ist nicht verantwortlich:

2.6.1. Durch beschädigte hochgeladene Dateien;

2.6.2. Durch falsches Ausfüllen des Antragsformulars;

2.6.3. Daher behält sich die Organisation das Recht vor, die audiovisuelle Arbeit aus dem Auswahlprozess zu streichen, wenn die oben genannten Situationen überprüft werden.

2.7. Bei der Einreichung an audiovisuelle Arbeiten zum Auswahlverfahren erklärt sich die für die Registrierung verantwortliche Person als autorisiert und verantwortlich für alle Bild- und Urheberrechtsrechte, die sich aus der
machen und zeigen das Video.

2.8. Im Anmeldeformular muss die für die Registrierung verantwortliche Person nur den Punkt „a“ oder gleichzeitig die nachfolgend beschriebenen Punkte „a“ und „b“ autorisieren:

a) Die Ausstellung in der X Mostra Internacional Audiovisuelle Curta o Gênero - Edition 2021/2022, persönlich und über eine digitale Plattform auf den Kanälen von Curta O Gênero. Das online gezeigte Material wird 48 Stunden nach der Ausstellung auf der Veranstaltung von unseren Kanälen entfernt.

b) Die Wanderausstellung der X Mostra Internacional Audiovisuelle Curta o Gênero, Edition 2021/2022 und in Bildungsaktivitäten der NGO Fábrica de Imagens in Kulturverbänden, Kulturstellen, NGOs, Filmclubs, Lehreinrichtungen, Partner- und Sponsororganisationen.

2.9. Mit der Einreichung des Eintrags an die X Mostra Internacional Audiovisuelle Curta o Gênero - Edition 2021/2022 erklärt die für den Eintrag verantwortliche Person, dass das Werk nicht die Rechte Dritter verletzt, das Urheberrecht jeglicher Art, kein vollständiges oder teilweises Plagiat verursacht, das im zivilrechtlichen Recht verantwortlich ist und krimineller Bereich für die Nichteinhaltung der in dieser Verordnung enthaltenen Regeln.

3. AUSWAHL

3.1. Die Auswahl der Videos erfolgt durch eine Kuratorschaft, die von der Organisation von Curta o Gênero ernannt wird und sich aus Personen zusammensetzt, die mit audiovisueller Produktion und Kritik, Universitäten und Bewegungen sowie Organisationen von Geschlecht, Sexualitäten und Feminismen verbunden sind.

3.2. Das Ergebnis der Auswahl wird in sozialen Netzwerken - Instagram @curtaogenero und Facebook @cogenero - veröffentlicht und am 31. März 2022 oder zu einem späteren Zeitpunkt an die Person gesendet, die für die E-Mail der Anwendung verantwortlich ist, oder zu einem späteren Zeitpunkt, um ordnungsgemäß und umfassend kommuniziert zu werden, falls die Registrierungen verlängert werden. die Meinung der Kuratorschaft unwiderruflich sein.

3.3. Die Ausstellungsorganisation kann audiovisuelle Gastwerke in das Ausstellungsprogramm aufnehmen.

4. TEILNAHME AN DER VERANSTALTUNG

4.1. Die für die X Mostra Internacional Audiovisuelle Curta O Gênero ausgewählten Kurzfilme müssen einen Link zum Herunterladen der Ausstellungskopie des audiovisuellen Werkes senden, vorzugsweise im DCP-Format, ideal für die Projektion auf einer Filmleinwand. Eine Kopie muss im MP4/H264-Format mit einer Mindestauflösung von FULL HD (1920 x 1080) vorliegen und auf Cloud-Speicherplattformen (z. B. DropBox, One Drive, Google Drive, MEGA usw.) zugänglich sein. Filmlinks auf Websites (z. B. Youtube, Vimeo usw.) werden nicht akzeptiert. Wenn zum Herunterladen der Dateien ein Passwort erforderlich ist, muss es zusammen mit dem Link gesendet werden.

4.2. Wenn die eingereichte Arbeitsdatei schließlich nicht mit den für die Ausstellung und Übertragung erforderlichen Formaten kompatibel ist, wird sich das Team mit Ihnen in Verbindung setzen und das am besten geeignete Format anfordern.

5. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

5.1. Alle Ideen/Meinungen, die in Audio und Video in den ausgewählten Werken zum Ausdruck gebracht werden, liegen in der alleinigen Verantwortung der Filmemacher und spiegeln nicht unbedingt die Meinung der Images Factory und/oder des Kuratorenausschusses wider, es liegt an den Verantwortlichen für den Eintrag, die indikative Klassifizierung in zu erklären in Übereinstimmung mit den geltenden Rechtsvorschriften.

5.2. Für Werbezwecke behält sich die Organisation von X Mostra Audiovisual Internacional Curta o Gênero das Recht vor, Auszüge der teilnehmenden Videos in allen Medien anzuzeigen.

5.3. Die ausgelassenen Fälle werden von der Organisation der Ausstellung bewertet.

5.4. Fragen zum Bewerbung/Auswahlverfahren sollten an die E-Mail gesendet werden: tecnica@fabricadeimagens.org.br oder über WhatsApp unter +55 85 98622-5041.

5.5. Das Registrierungsverfahren bindet den Teilnehmer an die vollständige Annahme dieser Verordnung.


X Genre Genre - Ausgabe 2021/2022
X Internationale Audiovisuelle Show Genre Genre
Fábrica de Imagens — Bildungsmaßnahmen in Bezug auf Staatsbürgerschaft und Geschlecht.
Fortaleza, 29. November 2021.

___________________________________________________
Christiane Ribeiro Gonçalves Monte Rocha
Präsident von Fábrica de Imagens - Bildungsmaßnahmen in Staatsbürgerschaft und Geschlecht

  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden