Arraial Cine Fest (14)



Fristen

01 Mai 2023
Aufruf zu Einschreibungen

31 Okt 2023
Letzter Termin

4
Monate

05 Jan 2024
Benachrichtigungsdatum

01 Dez 2023
30 Dez 2023

Adresse

Portugal, 153,  45816-000, Porto Seguro, Bahia, Brazil


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival >5' 59'<
Spielfilmfestival >60'


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Online und physischer Standort
 Produktionsdatum: Jede
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  >5' 59'<
 Spielfilme  >60'
 Jede Sprache
 Jede Sprache
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of Arraial Cine Fest
Photo of Arraial Cine Fest

Photo of Arraial Cine Fest
Photo of Arraial Cine Fest

Portuguese
English
German ML


Festival Start: 01 Dezember 2023      Festival Ende: 30 Dezember 2023

Die 14. Ausgabe des Arraial Cine Fest findet vom 1. bis 30. Dezember 2023 online statt. Vom 1. bis 25. Dezember werden registrierte und qualifizierte Tourismusvideos gezeigt und vom 26. bis 30. Dezember die vom Kuratorium des Festivals ausgewählten Filme. Die Bekanntgabe der Gewinner jeder Kategorie und des Gesamtsiegers erfolgt am 5. Januar 2024.

KONTEXT
Das Arraial Cine Fest — Internationales Film- und Videofestival von Arraial d'Ajuda ist ein vollständig online verfügbares Festival für audiovisuelle Inhalte mit exklusiven Vorführungen auf der offiziellen Website des Festivals oder auf der Online-Registrierungsplattform.

1 - ZIELE
1.1. Arraial Cine Fest Online - 14. Ausgabe - Das Internationale Film- und Videofestival von Arraial d'Ajuda hat es sich zum Ziel gesetzt, ab dieser Ausgabe einen virtuellen und touristischen Ausstellungsraum für nationale und internationale audiovisuelle Produktion zu konsolidieren.
1.2. Förderung eines Raums für die Verbreitung und Verbreitung der Produktion und Ausstellung von Filmen sowie von unabhängigen Videos, die von Touristen mit Mobiltelefonen gedreht wurden, über das Internet.

2 - BEGRÜNDUNG
Neben der traditionellen Wettbewerbsfilmshow bietet die 14. Ausgabe einen touristischen Videowettbewerb, der per Handy veranstaltet wird. Ein großer Teil der Weltbevölkerung verfügt über ein Handy, mit dem großartige Bilder aufgenommen werden können, und einige Geräte verfügen über Hochleistungsobjektive. Damit meine ich, dass diese Menschen bedingungslos zu Fotografen und Videofilmern geworden sind, die das Potenzial haben, angesichts der Hochtechnologie, die in Geräten verfügbar ist, wunderschöne Bilder aufzunehmen und kleine Videos zu erstellen, einschließlich der Möglichkeit, Videos über Anwendungen zu bearbeiten. Nun, in diesem elektronischen Szenario, in dem ein Drittel der Internetzugänge dem Ansehen von Videos dient, fügt sich das neue Format des Festivals ein. Täglich veröffentlichen Millionen von Touristen über ihre Mobiltelefone Fotos und Videos ihrer Reisen. Warum sollten Sie sie also nicht ermutigen, Videos mit besserer Qualität auf Wettbewerbsebene zu produzieren und mehr zu den unterschiedlichsten Touristenzielen zu reisen?

3 — REGISTRIERUNG
Sie werden auf der offiziellen Website des Festivals www.arraialcinefest.com oder direkt auf der Website www.festhome.com verfügbar sein
Bewerbungen sind vom 1. Mai bis 31. Oktober 2023 möglich

Filmwettbewerb
Kurzzeit- (bis zu 60 Minuten) und Langzeitfilme (über 60 Minuten) können gegen Zahlung einer festgelegten Gebühr über die offizielle Online-Plattform des Festivals eingereicht werden. Der Teilnehmer muss bei der Registrierung den Link zum Online-Ansehen des Films mit oder ohne Passwort angeben, um auf der Plattform seiner Wahl YouTube, Vimeo, Vevo... auf den Film zuzugreifen.
Wettbewerbskategorien:
- Bester Spielfilm
- Bester fiktionaler Kurzfilm
- Bester Spieldokumentarfilm
- Bester dokumentarischer Kurzfilm
- Bester Experimentalfilm
- Bester Animationsfilm
- Bester brasilianischer Film
- Bester fremdsprachiger Film
- Bester Film des Festivals

Videowettbewerb
Eingereicht werden dürfen Videos aller Genres und Kategorien, deren Bilder nur mit Handykameras aufgenommen wurden. Es gibt kein Limit an Titeln pro Regisseur.
Alle eingereichten Filme werden auf der Website des Festivals veröffentlicht, sofern der Wettbewerber den Link des Films auf Plattformen wie Youtube, Vimeo, Vevo... sendet.
Wettbewerbskategorien:
Natur (Flora, Fauna und Landschaft)
Geschichte und Architektur (die Geschichte hinter Gebäuden, Häusern, Burgen und Monumenten)
Küstentourismus (Strände, Inseln und Promenaden)
Abenteuertourismus (Bergsteigen, Wanderwege, Baumklettern, Kanufahren, Radfahren...)
Ländlicher Tourismus (Erfahrung mit den Gewohnheiten und Gebräuchen des Landlebens)
Religiöser Tourismus (Prozession, Wallfahrt und religiöse Feste zur Förderung des Touristenstroms)
Veranstaltungstourismus (Kultur-, Kunst-, Sport- und Unterhaltungsveranstaltungen, die einen Anstieg der Touristenströme fördern)
Persönliches Erlebnis (Stadtrundfahrt)
Geschäftstourismus (Kongresse, Messen... Geschäftsgeneratoren)
Leben in Touristenstädten (der Alltag derer, die touristische Aktivitäten ausüben)

Gebühren:

30€ für Filme und Videos mit einer Länge von 05 bis 59 Minuten inklusive Credits
50€ für Filme und Videos mit einer Länge von über 30 Minuten inklusive Credits

Bei der Registrierung zu sendende Dateien:
Foto des Direktors
Lebenslauf oder Portfolio
Technisches Datenblatt zum Film, einschließlich der Arten von Mobiltelefonen, mit denen Bilder aufgenommen wurden.

4. ANZEIGE VON VIDEOS UND FILMEN

Videos
Alle registrierten und qualifizierten Videos werden vom 1. bis 25. Dezember 2023 auf der Website des Festivals zur Analyse durch die offizielle Jury gezeigt.

Filme
Die von der offiziellen Jury ausgewählten Filme werden vom 26. bis 30. Dezember 2023 auf der Website des Festivals gezeigt.
5. KLASSIFIZIERUNG VON FILMEN
Jeder der Juroren der offiziellen Jury wird für jeden Film eine Note von 01 bis 10 vergeben.
Während des Betrachtungszeitraums wird den Internetnutzern ein Bewertungsblatt zur Verfügung gestellt, auf dem für jeden angesehenen Film eine Punktzahl von 10 bis 10 Punkten vergeben werden kann.
Klassifikationsberechnung: Endgültige Filmpartitur = (arithmetisches Mittel der Jurynoten) x 6 + (arithmetisches Mittel der Filmpartituren von Internetnutzern) x 4.
Beispiel: Abschlussnote des Films Casario do Algarve = (6) x 6 + (7) x 4 = 64

6. WETTBEWERBSERGEBNIS
Am 5. Januar 2024 werden die Gewinner auf der offiziellen Website des Festivals bekannt gegeben.
Alle konkurrierenden Filme erhalten eine Teilnahmebescheinigung und die Gewinner erhalten in ihrer Urkunde die Lorbeeren der Kategorie, in der sie gewonnen haben.

7. FILMQUALITÄT
Es werden nur Filme mit einer Bildqualität von mindestens Full HD (1920 x 1080 Pixel) akzeptiert.
Es werden nur Filme mit hörbarer Tonqualität akzeptiert.

8. BESCHRÄNKUNGEN
8.1. Filme mit politischer oder parteiischer Konnotation und/oder Aufmachung werden nicht akzeptiert.
8.2. Filme mit pornografischer Konnotation und/oder Prahlerei werden nicht akzeptiert.
8,3. Filme mit rassischer und/oder religiöser Diskriminierung werden nicht akzeptiert.


  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden