DON BOSCO GLOBAL YOUTH FILM FESTIVAL 2024 (3)



Fristen

24 Apr 2024
Aufruf zu Einschreibungen

31 Jul 2024
Letzter Termin

13
Tage

01 Okt 2024
Benachrichtigungsdatum

17 Okt 2024
18 Okt 2024

Adresse

Don Bosco Global Youth Film Festival Salesian Generalate, Via Marsala 42,  00185 , Rome, Rome, Italy


Festival Beschreibung
ICH HABE EINEN TRAUM
Kurzfilmfestival >2' 10'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Online Festival
 Januar 2023
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  >2' 10'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
English
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of DON BOSCO GLOBAL YOUTH FILM FESTIVAL 2024
Photo of DON BOSCO GLOBAL YOUTH FILM FESTIVAL 2024

Photo of DON BOSCO GLOBAL YOUTH FILM FESTIVAL 2024
Photo of DON BOSCO GLOBAL YOUTH FILM FESTIVAL 2024

English
German ML


Festival Start: 17 Oktober 2024      Festival Ende: 18 Oktober 2024

Das Don Bosco Global Youth Film Festival (DBGYFF) ist ein jährliches Filmfestival für ein breites Publikum, das darauf abzielt, Jugendliche auf der ganzen Welt zu ermutigen, auszubilden und zu stärken. Diese Plattform bietet Kurzfilmemachern die einmalige Gelegenheit, Anerkennung für ihr Können zu erhalten, ihre Filme einem breiteren Publikum auszustellen, Kontakte zu gleichgesinnten und leidenschaftlichen Filmemachern zu knüpfen und sich von Branchenveteranen inspirieren zu lassen. Indem DBGYFF Kurzfilme ins Rampenlicht rückt, fördert es nicht nur aufstrebende Talente, sondern bereichert auch die vielfältige filmische Bandbreite des Festivals.

DBGYFF lädt junge Menschen zwischen 14 und 25 Jahren ein, an diesem Festival zum Thema „I Have A Dream“ — Jugend und Klimawandel — Mutter Erde sauberer und grüner machen — teilzunehmen und ihre Beiträge in einer der fünf Kategorien hochzuladen: 2-minütige Kurzfilme; 5-Minuten-Kurzfilme; 5-minütige Animationsfilme; 5-minütige Musikvideos; 10-minütiger Dokumentarfilm.

Alle Informationen zu diesem Festival können in 5 Sprachen (Englisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch und Französisch) auf dem Webportal abgerufen werden: www.dbgyff.com.

REGELN DES DBGYFF FESTIVALS

1. PROFIL DES TEILNEHMERS
Die aktuelle Saison bietet einen spannenden Wettbewerb mit zwei unterschiedlichen Kategorien: Allgemeine Jugend und Salesianer-Jugend.

•Allgemeine Jugend bezieht sich auf alle jungen Menschen aus allen Teilen der Welt.

•Die salesianische Jugend bezieht sich auf alle jungen Menschen, die einer Einrichtung von Don Bosco innerhalb der Salesianer-Familie angehören, z. B. einer Schule, einem College, einer Fachschule, einem Sozialzentrum, einer Herberge, einem Jugendzentrum, einem Oratorium, einer Pfarrei usw.

2. ALTERSGRENZEN DER TEILNEHMER
DBGYFF heißt Teilnehmer zwischen 14 und 25 Jahren aus allen Teilen der Welt willkommen.

Teilnehmer, wie in Artikel 1 oben definiert, müssen zwischen 14 Jahren (mit der Bedingung, dass Minderjährige die erforderliche ausdrückliche Genehmigung des Erwachsenen, der die elterliche Verantwortung ausübt, vorlegen müssen) und 25 Jahre (Stand 1. Januar 2024) alt sein, um ihre Filme beim DBGYFF einreichen zu können.

3. DATUM DER FILMPRODUKTION
Eingereichte Filme dürfen nicht vor dem 1. Januar 2023 entstanden sein und dürfen nicht online gezeigt oder ausgestellt worden sein.

4. THEMA
„ICH HABE EINEN TRAUM“
Jugend und Klimawandel — Mutter Erde sauberer und grüner machen
Alle Einreichungen sollten auf dem Thema von DBGYFF 2024 basieren.

5. GENRE
Das Festival akzeptiert alle Arten von Filmen mit Ausnahme von Filmen, die Grausamkeit gegenüber Menschen und Tieren, Nacktheit und blutige Inhalte zeigen. Filme mit diskriminierendem Inhalt oder Verweisen auf politische Bewegungen sind nicht erlaubt.

6. SPRACHE
Der Kurzfilm kann in jeder Sprache sein, sollte aber auf Englisch untertitelt sein.

7. LÄNGE UND KATEGORIEN
Filme dürfen die für die jeweilige Kategorie angegebene Länge, einschließlich Abspann, nicht überschreiten.
•2-Minuten-Kurzfilme
•5-Minuten-Kurzfilme
•5-Minuten-Animationsfilme
•5-Minuten-Musikvideo
•10-Minuten-Dokumentarfilm

8. MEHRERE FILME EINREICHEN
Ein Teilnehmer darf auf dem Festival nur einen Film präsentieren. Jedes Werk muss einzeln eingereicht und mit einem eigenen ausgefüllten Online-Anmeldeformular versehen werden. Mehrfache Beiträge derselben Person sind nicht zulässig.

9. EINREICHUNGSZEITRAUM
Einreichungen sind ab dem 24. April 2024 möglich
Einreichungsschluss ist der 31. Juli 2024

10. EINWILLIGUNGSERKLÄRUNG
Indem Sie den Film bei DBGYFF einreichen, erteilen Sie DBGYFF die Erlaubnis, Auszüge Ihres Films auf einer oder mehreren DBGYFF-Festival-Websites sowie bei allen anderen Werbeveranstaltungen dieses Festivals, einschließlich Fernseh- und Social-Media-Werbung, auszustellen.

11. BENACHRICHTIGUNGEN
DBGYFF verpflichtet sich, die Teilnehmer wie folgt zu benachrichtigen:
•EINGEREICHT — Der Film wurde für das Festival eingereicht.
•AKZEPTIERT — Der Film wurde für die Teilnahme am Festival zugelassen.
•NICHT AKZEPTIERT — Der Film wurde nicht zugelassen, da er nicht den Regeln des Festivals entspricht.
•SHORTLIST — nach der Bewertung durch die vorläufige Jury wird sichergestellt, dass der Film unter die Filme aufgenommen wurde, die gezeigt werden sollen.
•NICHT IN DIE ENGERE AUSWAHL — nachdem die Bewertung durch die vorläufige Jury ergeben hat, dass der Film nicht ausgewählt oder in die engere Wahl gezogen wurde.
•AUSGEWÄHLT — bestätigt, dass der Film offiziell für die Vorführung in DBGYFF 2024 ausgewählt wurde.
12. DATUM DES FESTIVALS
Die Vorführung ausgewählter Filme findet am 17. und 18. Oktober 2024 statt.

13. TECHNISCHE SPEZIFIKATION
Bevor der Teilnehmer mit der Einreichung des Beitrags fortfährt, muss er sicherstellen, dass er/sie bei der Produktion des Films alle folgenden technischen Anforderungen erfüllt hat:
a. Bildrate
Der Film sollte mit derselben Bildrate codiert und hochgeladen werden, die bei der Aufnahme verwendet wurde. Zu den gängigen Bildraten gehören: 24, 25, 30, 48, 50 und 60 Bilder pro Sekunde.
b. Filmeinstellungen
Das erwartete Seitenverhältnis ist 16:9, mit einer Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln im MP4-Format. Der Videocodec sollte H.264 sein und die maximale Bitrate sollte 8000 kbit/s betragen, und die maximale Größe darf nicht mehr als 1 GB betragen.
c. Untertitel
Alle Filme müssen englische Untertitel haben, auch solche, die in Englisch verfasst sind und in das Video integriert werden sollten. Untertitel als externe/Zusatzdateien wie .srt/.vtt/.ass/.ttml und ähnliche Dateien werden nicht akzeptiert.

14. FILM-ASSETS
Der Teilnehmer muss sicherstellen, dass der Film alle der folgenden fünf Hauptanforderungen erfüllt, andernfalls wird seine Einreichung nicht als gültig angesehen:
a. Filmeinstellungen:
•Seitenverhältnis: 16:9
•Videoformat: .mp4
•Abmessung: Full HD 1920 x 1080 Pixel
•Videobitrate: Max. 8000 Kbps
•Dateigröße für den Video-Upload: Max. 1 GB
b. Synopsis: Eine kurze Zusammenfassung des Films in englischer Sprache für die Jury.
c. Vorschaubild des Films: 1 horizontales JPEG-Bild mit einer Größe von weniger als 500 KB, Größe 1920x1080 Pixel, optimiert für das Internet.
d. Foto des Teilnehmers: Zur ausschließlichen Verwendung für die Zwecke des Festivals kann jeder Teilnehmer freiwillig 1 vertikales JPEG-Bild mit einer Größe von nicht mehr als 100 KB und einer Größe von 900 x 1200 Pixeln bereitstellen, das für das Internet optimiert ist. In jedem Fall werden die Teilnehmer gebeten, die auf der Festival-Website veröffentlichten Datenschutzbestimmungen zu lesen. (https://www.dbgyff.com/faqs)
e. Untertitel: ALLE FILME MÜSSEN ENGLISCHE UNTERTITEL HABEN, auch englischsprachige. Untertitel sollten in das Video integriert werden. Erweiterungsdateien werden NICHT AKZEPTIERT.
f. Originalität und Autorisierung
Mit der Registrierung stellt der Teilnehmer sicher, dass er/sie alle Rechte und Lizenzen erworben hat und übernimmt die volle Verantwortung für den eingereichten Film.

15. JURYVERFAHREN
Alle Beiträge werden nach den fünf Kategorien für die Jurierung und die Auswahlliste klassifiziert.

a. Die besten Beiträge in die engere Auswahl nehmen
Die Vorjuroren qualifizieren die Beiträge der ersten Stufe. Dabei werden alle eingereichten Filmeinreichungen eingehend geprüft und die besten Beiträge werden in verschiedenen Kategorien in die engere Wahl gezogen.

b. Auswahl der preisgekrönten Beiträge
Verschiedene Experten aus allen Gesellschaftsschichten und renommierte Filmprofis werden Teil der Jury der Grand Jury sein. Sie werden sich die 120 Beiträge ansehen, die in die engere Wahl kommen und alle fünf Kategorien umfassen, die besten der Welt auswählen und die anderen Preise für das Festival nominieren.

c. Künstlerischer Verdienst
Die Jury sieht, bewertet und wählt die besten Filme objektiv aus. Erfüllt ein Film nicht das erforderliche Niveau an künstlerischem Wert, kann es beschließen, ihn nicht für das Festival in die engere Wahl zu nehmen.

16. AUSGEWÄHLTE FILME
Die ausgewählten Kurzfilme werden bis zum 24. September 2024 bekannt gegeben. Nur ausgewählte Filme werden auf dem Festival gezeigt.

17. AUSZEICHNUNGEN UND ANERKENNUNGEN
Die Liste der Auszeichnungen umfasst die weltweiten Bestenlisten, die besten Leistungen der Kategorie, die besten Nachwuchszahlen, die regionalen Bestenlisten und die Wahl der Jury.

•Weltweite Bestleistungen
Die Weltbesten werden aus den besten Einsendungen in allen fünf Kategorien ausgewählt: 2-Minuten-Kurzfilme, 5-Minuten-Kurzfilme, 5-Minuten-Animationsfilme, 5-Minuten-Musikvideo und 10-Minuten-Dokumentarfilm. Die Preisträger erhalten folgende Geldpreise: 3.000 Euro für den ersten Platz, 2.000 Euro für den zweiten und 1.000 Euro für den dritten Platz.

•Regionale Bestzeiten
Regional Bests sind die Auszeichnungen, die für die 10 besten Kurzfilme aus jeder Region vergeben werden. Sie sind mit einem Preisgeld von jeweils 1.000 Euro dotiert. Die Beiträge sind nach den sieben Regionen der salesianischen Welt klassifiziert: 1. Südasien; 2. Ostasien und Ozeanien; 3. Afrika Madagaskar; 4. Inter Amerika; 5. Amerika Südkegel; 6. Nord- und Mitteleuropa; 7. Europa und Naher Osten.

•Die Besten in acht Kategorien
Acht junge Menschen werden mit Geldpreisen in Höhe von jeweils 1.000 Euro in den folgenden acht Kategorien ausgezeichnet: 1. Beste Erzählung (Kurzfilm), 2. Beste Erzählung (Dokumentarfilm), 3. Bestes Drehbuch, 4. Beste Kinematographie, 5. Bestes Sounddesign, 6. Beste Animation, 7. Beste Originalpartitur und 8. Beste Bearbeitung.

•Sieben junge Bestleistungen
Sieben junge Menschen werden mit Geldprämien in Höhe von jeweils 1.000 Euro in den sieben Kategorien ausgezeichnet — 1. Junge beste Drehbuchautorin, 2. Junge beste Songwriterin, 3. Junger bester männlicher Schauspieler, 4. Junge beste weibliche Schauspielerin, 5. Junge beste Kurzfilmregisseurin, 6. Junge beste Animationsregisseurin, 7. Junger bester Dokumentarfilmregisseur.

• Choice Awards der Jury
Die Jury wählt eine Person aus den fünf Kategorien aus und vergibt jeweils 1.000 Euro für die 1. Bester 2-Minuten-Kurzfilm, 2. Bester 5-Minuten-Kurzfilm, 3. Bester Animationskurzfilm, 4. Bestes Musikvideo und 5. Bester Dokumentarfilm.

18. GEWINNER
Die Gewinner von DBGYFF 2024 werden am 18. Oktober 2024 bekannt gegeben. Die Entscheidung der Mitglieder der JURY ist endgültig und kann nicht beanstandet und/oder angefochten werden.

19. SCREENING
Die Vorführung aller offiziell ausgewählten DBGYFF-Kurzfilme 2024 findet in Anwesenheit an allen registrierten DBGYFF-Veranstaltungsorten auf der ganzen Welt statt. Alle Vorführungsorte sollten alle Sicherheitsstandards und -richtlinien der lokalen Behörden erfüllen.

20. ANFRAGEN
Alle Anfragen sollten direkt an die E-Mail gerichtet werden: info@dbgyff.com

  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden