FAP (Festival Audiovisual Pila) (1)

FAP (Pila Audiovisual Festival)



Fristen

29 Jun 2022
Aufruf zu Einschreibungen

31 Jul 2022
Festival geschlossen

12 Aug 2022
Benachrichtigungsdatum

25 Aug 2022
28 Aug 2022

Adresse

Calle 6,  7116, Pila, Buenos Aires, Argentina


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival 30'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat KEINE Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Produktionsdatum: Jede
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  30'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
Spanish
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet




Photo of FAP (Festival Audiovisual Pila)
Photo of FAP (Festival Audiovisual Pila)
Photo of FAP (Festival Audiovisual Pila)
Photo of FAP (Festival Audiovisual Pila)

Spanish
English
German ML


Festival Start: 25 August 2022      Festival Ende: 28 August 2022

Das erste Pila Audiovisuelle Festival (FAP), das von der Gemeinde Pila unter der Organisation des städtischen Kinotheaters „Padre Adolfo Anastasio“ produziert wurde, findet vom 25. bis 28. August 2022 persönlich in dieser Stadt statt.

Dieses Festival zielt darauf ab, Treffen zwischen Mitgliedern der Kinematografie anzuregen und zu erleichtern, die Ausstellung, Produktion und Reflexion über die audiovisuelle Produktion in unserem Ort zu fördern, zonale Bindungen zu erzeugen und Filme aller Genres in Begleitung ihrer Vertreter zu präsentieren,
tragen zur Entwicklung der Kultur und zum Fortschritt und zur Verbreitung der audiovisuellen Industrie bei.

REGULIERUNGSGrundlagen und Bedingungen.

1. AUDIOVISUELLES FESTIVAL PIL

ARTIKEL 1

Das erste Pila Audiovisuelle Festival (FAP), das von der Gemeinde Pila unter der Organisation des städtischen Kinotheaters „Padre Adolfo Anastasio“ produziert wurde, findet vom 25. bis 28. August 2022 persönlich in dieser Stadt statt.

Dieses Festival zielt darauf ab, Treffen zwischen Mitgliedern der Kinematografie anzuregen und zu erleichtern, die Ausstellung, Produktion und Reflexion über die audiovisuelle Produktion in unserer Stadt zu fördern, regionale Beziehungen zu schaffen und Filme aller Genres in Begleitung ihrer Vertreter zu präsentieren, um zur Entwicklung von Kultur und der Fortschritt und die Verbreitung der audiovisuellen Industrie.

ARTIKEL 2

Die Registrierung von Filmen in allen Kategorien ist kostenlos und steht nationalen und internationalen Kurzfilm-Produktionen aller Genres offen.
Die Produktionen haben keine Bedingungen für das Aufführungsdatum, da es sich um die erste Ausgabe des Festivals handelt.

Diejenigen Filme, die direkt mit einem Mitglied der Gruppe verknüpft sind, können nicht wettbewerbsfähig teilnehmen.
Ausschuss für Festivalauswahl.

Die Arbeiten haben Zeit, sich bis zum 31. Juli 2022 anzumelden.

ARTIKEL 3

Die 1. Ausgabe des FAP wird nur einen Wettbewerbsbereich haben, der für Kurzfilme verwendet wird, wobei die Aufteilung in Kategorien im Ermessen der Organisation überlässt, wenn die Anzahl der Einsendungen dies rechtfertigt.

ARTIKEL 4

Um einen Film zur Festivalauswahl zu präsentieren, müssen Sie die unten aufgeführten Schritte ausführen:

a) Füllen Sie das Anmeldeformular aus (fordern Sie es an und senden Sie es ausgefüllt an festivalaudiovisualpila@gmail.com)

b) Senden Sie einen Download-Link an festivalaudiovisualpila@gmail.com, dessen Passwort, falls Sie eines haben, bis zum 28. August 2022 gültig ist. Die Links der registrierten Filme müssen notwendigerweise die Download-Option haben, um vom Festivalauswahlkomitee eingesehen zu werden. Es werden maximal 2 GB empfohlen. Seine Verwendung wird streng intern sein.

Die laufende Registrierung endet am 31. Juli 2022.

4.1. Diese Registrierung steht allen audiovisuellen Machern über 18 Jahren offen.

4.2. Die Kurzfilme dürfen 30 (dreißig) Minuten nicht überschreiten, einschließlich Kredittiteln.

4.3.Die Filme werden in der Originalsprache präsentiert. Wenn der Film nicht spanischsprachig ist, muss er ausschließlich untertitelt werden.

4.4.Die Arbeiten wurden möglicherweise ursprünglich in jedem Format hergestellt.

4.5. Bis zu 3 Werke pro audiovisueller Ersteller werden akzeptiert.

Das Festivalbüro befindet sich in der Calle 6 (San Martín), fast an der Ecke. 19 (Domingo Rigol), Pila, Provinz Buenos Aires, Argentinien; Tel. (542241) 15-499506. Diese Informationen werden zu den entsprechenden Zwecken offengelegt, wodurch ausdrücklich deutlich wird, dass der gesamte Registrierungsprozess ausschließlich online erfolgt.

ARTIKEL 5

Die Liste der ausgewählten Werke wird am 12. August 2022 über die offiziellen sozialen Netzwerke des Pila Municipal Cinema Theatre und privat an die Kontakt-E-Mail des Werkes bekannt gegeben.

Sobald das Festival die Auswahl eines Films mitgeteilt und eine Bestätigungs-E-Mail vom Produzenten oder seinem Vertreter gemäß der Teilnahme am FAP erhalten hat, kann es nicht zurückgezogen werden. Ihr Produzent oder Vertreter
ernannt müssen den Film und die Werbematerialien einreichen, die vor Ablauf der Frist angefordert werden, wie in diesen Verordnungen angegeben. Diese Materialien werden für den Katalog, die Website, die Presse, die Werbung und die Verbreitung der Teilnahme des Films am Festival verwendet.

5.1. Die ausgewählten Teilnehmer müssen per E-Mail 3 Bilder für den Katalog (mindestens 300 dpi .jpg-Format), Posterbild von 300 dpi Qualität, Trailer, Zusammenfassung und technisches Datenblatt des Werkes senden.

5.2. Die Vorführung auf dem Festival findet im DCP-Format statt. Daher kann die Kopie des ausgewählten Films im DCP-Format an die von der Festivalorganisation angegebene Adresse oder zur späteren Übertragung VIDEO WITH AUDIO - 1920 x 1080 — H.264 geliefert werden, oder andernfalls mit dem Link, der bei der Teilnahme erhalten wurde, solange er die angeforderten technischen Anforderungen erfüllt. Die Präsentation in anderen Formaten bedarf der Genehmigung des Festivals.

ARTIKEL 6

6.1. Die Jury, die für die Wettbewerbe zuständig ist, besteht aus Persönlichkeiten aus der nationalen Kultur, die für die Auswahl der siegreichen Kurzfilme verantwortlich sein werden.

6.2. Die Festivalbehörden können während der Beratungen der Jury anwesend sein, aber sie werden weder Teil von ihnen sein noch haben sie eine Stimme.

6. 3. Jeder, der irgendeine Art von Interesse an der Produktion oder Verwertung eines Films im Wettbewerb hat, kann keine Jury sein.

6. 4. Die Stimmen der Jury werden geheim sein. Die Mitglieder der Jury verpflichten sich entschieden, ihre Meinung zu den Aspekten der Filme, die vor der offiziellen Verkündigung der Preise zur Prüfung eingereicht wurden, nicht öffentlich zu äußern.

6.5. Die Entscheidungen der Jury werden endgültig sein.

ARTIKEL 7

7.1. Die folgenden Preise werden vergeben:
für den besten Kurzfilm;

7.2. Im Falle der Generierung verschiedener Kategorien wird auch der beste Kurzfilm seiner Kategorie vergeben.

Die Kategorien wären, falls vorhanden,:

- Dokumentarfilm
- Belletristik
- Videoclip
- Animation

7.3. Die Jury kann bis zu 2 (zwei) besondere Erwähnungen vergeben, die auf die Motivation hinweisen, die diejenigen, die sie erhalten, dieser Erwähnungen würdig macht.

7.4. Der Preis darf nicht frei sein.

7.5. Alle enthaltenen Filme erhalten ein Teilnahmezertifikat. Diejenigen, die Gewinner sind, erhalten zusätzlich zu diesem Zertifikat eine Statuette und ein Anerkennungsdiplom.

Darüber hinaus wird es für den Gewinner einen Wirtschaftspreis geben, der näher am Datum des Festivals detailliert beschrieben wird.

ARTIKEL 9

Sobald die Bestätigungs-E-Mail gesendet wurde, kann der Film nicht aus dem FAP zurückgezogen werden, daher wird die endgültige Programmierung durchgeführt.

9.1. Die Produzenten und Distributoren der Filme, aus denen die Wettbewerbe bestehen, verpflichten sich,
fügen Sie den Ausdruck „Offizielle Auswahl des Audiovisuellen Festivals Pila“ unter Verwendung des Logos des Festivals in all seine Werbe- und Pressematerialien ein.

9.2. Die Produzenten und Distributoren jener Filme, die Auszeichnungen gewinnen, verpflichten sich, sie mithilfe des Festival-Logos in all ihrem Werbe- und Pressematerial hervorzuheben.

9.3. Dieses Logo kann unter festivalaudiovisualpila@gmail.com angefordert werden

9.4. Jeder Preis, der bei der Abschlusszeremonie nicht eingegangen ist, kann bis zu sechs Monate nach Ende der Veranstaltung in den Festivalbüros (oder wo und wie angegeben, je nach den Umständen) zurückgezogen werden.

ARTIKEL 10
Die audiovisuellen Schöpfer akzeptieren, dass die FAP über das Material für ihre Projektion, Werbung und Förderung des Festivals verfügt.

ARTIKEL 11

Das Material, das an das FAP gesendet wird, um seine Auswahl zu beantragen, bleibt im Besitz seiner Organisation und wird Teil der Videothek des Festivals sein.

ARTIKEL 12°

Das Festival findet persönlich statt. Entsprechend der Entwicklung der Gesundheitssituation als Reaktion auf die COVID-19-Pandemie können Suspensionen, Verschiebungen, Änderungen an den Screening-Standorten sowie eine mehr oder geringere Inzidenz der Online-Modalität (die gegebenenfalls insgesamt sein kann) entschieden werden. Diese Umstände werden den interessierten Parteien im Voraus mitgeteilt. Die Präsentation eines Films zur Teilnahme am Pila Audiovisual Festival impliziert die Annahme dieser Verordnungen durch die interessierten Parteien.

  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden