FIIN - Festival Internacional de Imagem de Natureza (6)

FIIN - International Nature Image Festival



Fristen

04 Apr 2022
Aufruf zu Einschreibungen

04 Jul 2022
Letzter Termin

1
Tage

30 Sep 2022
Benachrichtigungsdatum

13 Nov 2022
25 Nov 2022

Adresse

Diogo Dias Ferreira s/n Parque Corgo,  5030-559, Vila Real, Vila Real, Portugal


Festival Beschreibung
Filme der Natur
Kurzfilmfestival >5' 28'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Genres
 Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Produktionsdatum: Jede
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  >5' 28'<
 Sprachen 
Portuguese
 Untertitel 
English
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of FIIN - Festival Internacional de Imagem de Natureza
Photo of FIIN - Festival Internacional de Imagem de Natureza

Photo of FIIN - Festival Internacional de Imagem de Natureza
Photo of FIIN - Festival Internacional de Imagem de Natureza

Portuguese
English
German ML


Festival Start: 13 November 2022      Festival Ende: 25 November 2022

Das Hauptziel des Kurzfilmfestivals ist die Verbreitung von Ökosystemen und biologischem Erbe durch kinematografische und audiovisuelle Werke, die nach Qualitätskriterien ausgewählt wurden.

Es ist zwingend erforderlich, das Anmeldeformular auszufüllen unter: http://www.fiin.pt/

Artikel 1
(Objekt)

1 - Das Hauptziel des Kurzfilm-Wettbewerbs besteht darin, das biologische Naturerbe, nämlich die natürlichen Regionen, die Ökosysteme, die Lebensräume und die Arten der wilden Fauna und Flora, durch die Auswahl und Klassifizierung kinematografischer Werke zu diesem Thema zu fördern. Es zielt auch darauf ab, die Kinematographie der Natur zu fördern und ihr Wachstum und ihre Entwicklung zu fördern sowie die Debatte und Reflexion der Gesellschaft über die Notwendigkeit zu starten, die Artenvielfalt und die Umwelt zu kennen, zu fördern und zu erhalten.

2 — Nach der Auswahl und Klassifizierung der konkurrierenden kinematografischen Arbeiten findet ein Biodiversitäts-Kurzfilmfestival als Veranstaltung statt, die im Internationalen Festival of Nature Image (FIIN) integriert ist.

Artikel 2
(Organisationskomitee)

1 — Das Organisationskomitee setzt sich aus Mitgliedern der Umweltdienste zusammen.

2 - Das Organisationskomitee ist verantwortlich für die Verwaltung und Organisation des Wettbewerbs und die Ernennung der Mitglieder der Jury. Sie ist auch für die Überprüfung der in den Artikeln 5 und 6 dieser Verordnung festgelegten Zulassungskriterien sowie für die Annahme der in Frage kommenden Arbeiten verantwortlich.

3 - Es liegt in der Kompetenz des Organisationskomitees, die Kurzfilme auszuwählen, die beim Kurzfilmfestival, das Teil von FIIN ist, gezeigt werden sollen.


Artikel 3
(Jury)

1 — Die Jury dieses Wettbewerbs setzt sich aus Personen mit anerkanntem Verdienst in den Fächern des Festivals zusammen und besteht aus einer Mindestanzahl von 5 (fünf) Elementen.

2 — Es liegt in der Zuständigkeit der Jury, das siegreiche Kinematographiewerk zu wählen, das unter den für die Bewertung vorgestellten Werken ausgewählt wurde.

3 — Die Jury kann über die Zuschreibung ehrenwerter Erwähnung entscheiden.

Artikel 4
(Zulassung von kinematografischen Werken zum Wettbewerb)

1 — Die folgenden Arbeiten werden akzeptiert:

a) Kinematographische Arbeiten wie: Animationen, Dokumentarfilme, Belletristik, Experimentalfilme und Musikvideos im digitalen Format;

b) Kinematographische Werke nationaler und internationaler Herkunft;

c) Mit einer Dauer zwischen 5 und 28 Minuten;

d) Werke, die dem Thema und den in der Nummer 1 des Artikels 1 dieser Verordnung festgelegten Zielen gehorchen.

2 - Die zum Wettbewerb eingereichten kinematografischen Arbeiten können in jeder Sprache erzählt werden, es ist jedoch zwingend erforderlich, Untertitelungen in die englische Sprache aufzunehmen, mit Ausnahme der in portugiesischer Sprache erzählten Werke.

Artikel 5
(Registrierung und Einreichung von Kinematografischen Werken)


1 — Die Teilnahme am Kurzfilm-Wettbewerb ist kostenlos.

2 — Um am Kurzfilm-Wettbewerb teilnehmen zu können, muss eine elektronische Registrierung auf dem Formular erfolgen, das auf der offiziellen Website des Festivals (www.fiin.pt) verfügbar ist, sowie die Aufnahme aller auf dieser Plattform angeforderten Elemente und Dateien.



3 — Das Nichtausfüllen des im vorherigen Punkt genannten Anmeldeformulars ist ein Grund für den Ausschluss vom Wettbewerb.

4 — Die kinematografischen Arbeiten werden über die externen Plattformen Festhome oder über Plattformen mit Vimeo- und Youtube-Anzeigelink eingereicht.

5 — Die Einreichung der in Nummer 4 dieses Artikels genannten kinematografischen Arbeiten setzt voraus, dass die notwendigen Genehmigungen und Zugriffe für die Visualisierung der Arbeit unverzichtbar sind (Hyperlink und Passwort).

6 — Die Wettbewerber müssen die notwendige Genehmigung für das Herunterladen von Archiven der im Wettbewerb befindlichen Kinematografischen Arbeiten erteilen.

7 - Es liegt in der Verantwortung des Wettbewerbers alle Kosten, die mit der Teilnahme und Einreichung von Arbeiten an diesem Wettbewerb verbunden sind.

8 — Die Wettbewerber verpflichten sich, den Organisatoren das Recht zu übertragen, einen Teil oder alle Werke auszustellen, zu veröffentlichen oder zu reproduzieren, wobei die Angabe des Autors gemäß Artikel 40 des CDADC - Codes of Copyright and Rights Related gewährleistet wird.

9. Die in der vorherigen Nummer vorgesehene Übertragung beinhaltet die Möglichkeit der vollständigen Übertragung der Arbeit im öffentlichen Fernsehen, auf Initiative des Festivals und für seine Verbreitung.

Artikel 6
(Fristen)

1 — Die Frist für die Einreichung der Kinematografischen Werke für den Wettbewerb läuft vom 4. April 2022 bis zum 4. Juli 2022.
2 — Das Organisationskomitee wird die Produzenten über die Einreichungsplattformen bis zum 7. Oktober 2022 über die Einreichungsplattformen über die Einreichungsplattformen informieren.

3 — Die fehlende Benachrichtigung über die Auswahl durch das Organisationskomitee bis zu dem im vorherigen Punkt genannten Datum bestimmt, dass der jeweilige Film nicht für den Wettbewerb ausgewählt wurde.

4 — Bis zum 28. Oktober 2022 wird das Organisationskomitee des Wettbewerbs über die offizielle Website von FIIN (www.fiin.pt) kommunizieren, die Liste der Filme, die am Ausstellungsprogramm des Festivals der Kurzfilme teilnehmen werden, das zwischen 14 und 18 vom November 2022 stattfinden wird.

5 - Die öffentliche Ankündigung des Gewinners des Kurzfilm-Wettbewerbs findet am 20. November 2022 bei der Final Gala des Internationalen Festival of Nature Image (FIIN) statt.

Artikel 7
Prämie

1 — Ein Preis von 4.000,00€ (viertausend Euro) wird an den Kurzfilm vergeben, der von der Jury des Wettbewerbs am besten klassifiziert wurde.

Artikel 8
(Publicity)

1 — Der Wettbewerber (und/oder Inhaber der Ausstellungsrechte des Films auf Festivals) verpflichtet sich, FIIN zu erwähnen und sein Logo in allen Werbe- und Presse-/Werbematerialien zu verwenden, die nach der Vergabe an den Film produziert wurden.

Artikel 9
(Endgültige Dispositionen)

1- Die Amtssprachen von FIIN sind Portugiesisch und Englisch.

2 — Die Teilnahme am Kurzfilm-Wettbewerb bedeutet die vollständige Akzeptanz der Bestimmungen dieser Verordnung.

3 — Der Organisationskomitee behält sich das Recht vor, alle Angelegenheiten zu prüfen und zu entscheiden, die nicht unter diese Verordnung fallen.

4 - Die Entscheidungen des Organisationskomitees und der Jury sind endgültig und unwiderruflich, und es kann keine Berufung eingelegt werden.

5 — Es ist verboten, an dem Wettbewerb teilzunehmen, alle Mitglieder der organisierenden Einrichtungen sowie der Mitglieder, die Teil der Jury des Wettbewerbs sind.

  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden