Film Mosaic: Leave No One Behind (1)



Fristen

01 Mär 2022
Aufruf zu Einschreibungen

01 Mär 2023
Letzter Termin

5
Monate

01 Mai 2023
Benachrichtigungsdatum

22 Jun 2023
09 Jul 2023

Adresse

HALMTORVET 27,  1700, Copenhagen, Region Hovedstaden, Denmark


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival 3'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Themen
 Hat KEINE Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Online Festival
 Produktionsdatum: Jede
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  3'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
English
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet




Photo of Film Mosaic: Leave No One Behind
Photo of Film Mosaic: Leave No One Behind
Photo of Film Mosaic: Leave No One Behind
Photo of Film Mosaic: Leave No One Behind

English
German ML


Festival Start: 22 Juni 2023      Festival Ende: 09 Juli 2023

Nehmen Sie am globalen Kurzfilm-Wettbewerb des Copenhagen Architecture Festivals teil, der sich auf die Agenda „Leave No One Hind“ der Vereinten Nationen (LNOB) konzentriert!

Wir fragen nach (max.) 3 Minuten langen Filmen, die integrative und diskriminierungsfreie Designlösungen in der gebauten, geplanten oder gewachsenen Umgebung ansprechen und präsentieren.

Die Gewinner werden eingeladen, an dem Copenhagen Architecture Festival teilzunehmen, das ab 22 stattfindet. Juni - 9. Juli 2023 parallel zur Welthauptstadt der Architektur und dem UIA-Weltkongress. Eine internationale Jury wird eingerichtet, um die Filme zu beurteilen.

Sie können so viele Filme einreichen, wie Sie möchten, solange Sie unsere Richtlinien respektieren. Keine Einreichungsgebühren!
Eingehende Filme werden laufend vor Ablauf der Einreichungsfrist auf unserer Website veröffentlicht. Bitte reichen Sie dies bitte 2022 ein, um dem Film Mosaic Leben zu erwecken.

Bei Fragen senden Sie Ihre Anfragen bitte an filmmosaic@cafx.dk.

HINTERGRUND
Die „Leave No One Behind Agenda“ (LNOB) ist das zentrale und transformierende Versprechen in der Agenda 2030 der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung. Es stellt die eindeutige Verpflichtung aller UN-Mitgliedstaaten dar, die Armut in all ihren Formen zu beseitigen, Diskriminierung und Ausgrenzung zu beenden und die Ungleichheiten und Schwachstellen zu verringern, die das Potenzial von Menschen und anderen Lebewesen untergraben.

Diskriminierung besteht weiterhin bei der Gestaltung der gebauten und geplanten Umgebung, drinnen, draußen, öffentlich und privat. Dies beinhaltet die Diskriminierung sozial, körperlich oder geistig gefährdeter oder behinderter Gruppen aufgrund von Geschlecht, Alter, ethnischer Zugehörigkeit, sexueller Orientierung, eingeschränkter Mobilität oder Einkommen.

Das Film Mosaic zielt darauf ab, Lösungen für diese Formen der Diskriminierung zu dokumentieren, ein Verständnis für die Vielfalt der Realität zu schaffen, in der die LNOB-Agenda gelöst werden muss, und neues Wissen und Erkenntnisse über nachhaltige Städte, Wohngebiete, Gebäude, Baustoffe, Infrastruktur zu schaffen, und andere städtische Praktiken, die den Kampf gegen Ungleichheit fördern.

ERGEBNIS
Die eingehenden Filme werden zu einem globalen Filmmosaik alltäglicher Stimmen aus verschiedenen geografischen und kulturellen Kontexten führen, das Forschern, Pädagogen, Laien und Entscheidungsträgern während und nach dem Wettbewerb zur Verfügung steht. Das Filmmosaik wird während des Weltkongresses der UIA 2023 auf die vielen Entscheidungsträger, die sich damals in Kopenhagen versammelt hatten, als mächtiges Instrument der Wirkung eingesetzt - und als Ausgangspunkt für eine Kampagne mit größerer Wirkung, die Ringe über 2023 hinaus verbreiten kann.

Der eingereichte Film muss sich mit Architektur-, Design- oder Stadtplanungslösungen für Ungleichheit und Diskriminierung sozial aufgrund von Faktoren wie Geschlecht, Alter, ethnischer Zugehörigkeit, sexueller Orientierung, eingeschränkter Mobilität oder Einkommen befassen.


ANFORDERUNGEN (ALLE ANFORDERUNGEN SIND OBLIGATORISCH)
Akzeptierte Genres: Dokumentarfilm, Fiktion, Animation oder ein Hybrid
Der eingereichte Film muss mit dem obligatorischen Intro beginnen und mit dem Outro abschließen, die beide hier unten heruntergeladen werden können.
Maximale Dauer: 3 Minuten - ohne das obligatorische Intro und Outro
Sprache: Im Dialog muss es englische Untertitel haben und/oder auf Englisch sein
Format: .mp4 oder .mov
Du akzeptierst unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen
Endgültige Frist: 1. März 2023
Filme, die nicht den Richtlinien für Inhalt, Format und Rechte entsprechen, werden nicht berücksichtigt. Dies wird von der Organisation souverän entschieden.

  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden