SocialMed22 Valencia Festival Dels Drets Humans De La Mediterrània (2)

SocialMed22 Valencia Mediterranean Human Rights Festival



Fristen

04 Feb 2022
Aufruf zu Einschreibungen

08 Apr 2022
Festival geschlossen

15 Apr 2022
Benachrichtigungsdatum

14 Mai 2022
27 Mai 2022

Adresse

Repes, 1,  46001, Valencia, Valencia, Spain


Festival Beschreibung
Mittelmeer Social
Kurzfilmfestival >2' 30'<
Spielfilmfestival >70' 140'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Genres
 Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Online und physischer Standort
 Produktionsdatum: Jede
 Produktionsländer: Erforderlich
 Länder Dreharbeiten: Erforderlich
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  >2' 30'<
 Spielfilme  >70' 140'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
Catalan Spanish English
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of SocialMed22 Valencia Festival Dels Drets Humans De La Mediterrània
Photo of SocialMed22 Valencia Festival Dels Drets Humans De La Mediterrània

Photo of SocialMed22 Valencia Festival Dels Drets Humans De La Mediterrània
Photo of SocialMed22 Valencia Festival Dels Drets Humans De La Mediterrània

Spanish
English
German ML


Festival Start: 14 Mai 2022      Festival Ende: 27 Mai 2022

SOCIALMED VALÈNCIA ist das erste Mittelmeer-Sozialfilmfestival, das dem Kino und dem künstlerischen Schaffen im Zusammenhang mit sozialen Fragen, die geographisch und kulturell mit dem Mittelmeer verbunden sind, besondere Aufmerksamkeit schenkt. Das Festival hat seinen Sitz in der Stadt Valencia und wird einmal im Jahr im Frühjahr seine Hauptveranstaltung ausrichten, obwohl die erste Ausgabe im Jahr 2021 ausnahmsweise vom 19.-27. November 2021 stattfand. Diese Aufforderung zur Einreichung von Beiträgen gilt für die wettbewerbsfähigen und informativen Bereiche des Festivals.

Als Organisatoren und Veranstalter des Festivals laden der Stadtrat von València und die ACM Foundation MedCités/MedCities ein, das Netzwerk, das 63 Stadträte und Gewerkschaften von Gemeinden aus dem gesamten Mittelmeerraum durch nachhaltige Entwicklungsprojekte, strategische Stadtpläne und die Entwicklung von städtischen Dienstleistungen, um bei der Förderung des Festivals und der Aufnahme von Einreichungen seiner Mitglieder zusammenzuarbeiten. Darüber hinaus sind die organisierenden Einrichtungen Mitglieder des Netzwerks.

1. Nur Filme, die in Mittelmeerländern oder Ländern, die mit Mittelmeerkulturen verbunden sind, gedreht und produziert werden, können an dem Festival teilnehmen, außer in der MED FICCIÓ Sektion, die keine geografischen Beschränkungen hat.

a) Mittelmeerländer sind alle Länder, die im weitesten Sinne zur Küste des Mittelmeers gehören, einschließlich Mauretanien am südwestlichen Ende.

b) Einreichungen können auch aus Gebieten erfolgen, die an die oben genannten angrenzenden Gebiete liegen, die aus historischen, kulturellen oder sprachlichen Gründen mit dem Mittelmeerraum in Verbindung gebracht werden können, wie Gebiete mit romanischen Sprachen, Balkanländern und den Gebieten Kurdistans.

c) Im Sonderfall müssen Filme, die in den Gebieten von Kurdistan produziert werden, mindestens 50% in kurdischer Sprache gesprochen werden.

2. Produktionsdatum: Alle Produktionen müssen 2020, 2021 und 2022 produziert worden sein.

3. Sprachen: Die Filme müssen in Englisch, Spanisch oder Katalanisch untertitelt sein.

4. Der Aufruf zur Einreichung von Einträgen ist für folgende Abschnitte geöffnet:

MED FICCIÓ Spielfilme zum Thema Social
MED DOCS Mediterrane Dokumentarfilme
MED CURTS: Abschnitt im Programm der 45. Ausgabe des Internationalen Independent Film Festivals FICIE Elche: https://ficie.fundacionmediterraneo.es/
MED VLC Valencianische Kurzfilme
MED FUTURS Kurzfilm > 4 Minuten
MED FUTURS Kurzfilm < 4 Minuten
Die SocialMed Organisation entscheidet über die Auswahlausschüsse und Jurys für jeden Abschnitt. Die Jury wird bekannt gegeben, sobald die Auswahl getroffen wurde.

5. Frist für die Einreichung: 8. März 2022.

Deadline Offizielle Sektion Mittelmeer-Kurzfilme: Siehe Termine in: https://ficie.fundacionmediterraneo.es/

6. Einreichung: Filme müssen auf der Festhome-Plattform eingereicht werden.

7. MED FICCIÓ Offizieller internationaler Wettbewerbsbereich für Spielfilme:
Jede fiktive Arbeit mit einem sozialen Thema ohne geografische Begrenzung kann teilnehmen.

b) Die Mindestlänge der Spielfilme beträgt 70 Minuten.

c) Der Film muss in der Stadt Valencia unveröffentlicht sein.

d) Untertitel auf Spanisch, Valencianisch oder Englisch (SRT-Format).

e) Für jeden ausgewählten Spielfilm wird eine Vorführgebühr entrichtet.

f) Eine unabhängige Jury wird den ersten Ehrenpreis bestimmen.

g) Der Drehbuchautorverband EDAV wird den Ehrenpreis für das beste Drehbuch bestimmen.

h) Die Anmeldegebühr beträgt 15€.

8. MED DOCS Offizieller internationaler Wettbewerbsbereich für Dokumentarfilme im Mittelmeerraum:

a) Die Mindestlänge der Dokumentarfilme beträgt 70 Minuten.

b) Die Filme müssen in der Stadt Valencia unveröffentlicht sein.

c) Untertitel müssen auf Spanisch, Valencianisch oder Englisch (SRT-Format) vorliegen.

d) Eine unabhängige Jury wählt den ersten Preis von 1000€ aus.

e) Die kooperierenden Einheiten des Festivals werden einen Preis für soziale Werte ohne wirtschaftliche Ausstattung wählen.

g) Die Anmeldegebühr beträgt 10€.

9. MED VLC Offizielle Sektion für valencianische Kurzfilme und valencianische Studenten-Kurzfilme:

a) Mindestens 30% des Kurzfilms müssen in der Comunitat Valenciana produziert werden.

b) Bei Kurzfilmen von Studenten müssen sie das Bildungszentrum angeben, zu dem sie gehören.

c) Die maximale Dauer beträgt 30 Minuten.

d) Es müssen eine hochauflösende Kopie sowie ein Dossier des Films, eine Biofilmographie des Regisseurs und drei hochauflösende Standbilder des Films gesendet werden.

e) Der Preis für den besten Kurzfilm, der von der Jury verliehen wird, beträgt 750€. Der Preis für den besten valencianischen Studenten-Kurzfilm wird ehrenamtlich sein.

f) Eine Reihe ehrenwerter Erwähnungen kann festgelegt werden.

g) Während des Festivals haben die Kurzfilme möglicherweise die Möglichkeit, auf dem YouTube-Kanal des Festivals und an den Veranstaltungsorten des Festivals gezeigt zu werden.

h) Wenn sie dies wünschen und wenn sie die Anforderungen erfüllen, können Produktionsfirmen ihre Filme gleichzeitig in der internationalen Sektion und im valencianischen Kurzfilmbereich eintragen, aber, falls ausgewählt, werden sie nur in einem der Abschnitte gezeigt.

i) Anmeldegebühr: 3€. Sie können sich für eine kostenlose Registrierung bewerben, indem Sie eine E-Mail an valenciasocialrebel@gmail.com senden

10. MED FUTURS:

a) Je nach Länge wird es zwei Kategorien geben, weniger als 4 Minuten oder mehr als 4 Minuten.

b) Es dürfen nur Kurzfilme in Bildungszentren eintreten.

c) Der Preis wird verliehen von
Volksabstimmung auf dem YouTube-Kanal des Festivals und wird bei Kurzfilmen von mehr als 4 Minuten 400€ und bei Kurzfilmen von weniger als 4 Minuten 250€ betragen.

d) Während des Festivals werden die Kurzfilme auf dem YouTube-Kanal des Festivals und im Cinestudio D'Or de València zu sehen sein.

e) Die Registrierung ist kostenlos und muss erfolgen, indem eine Kopie des Kurzfilms an valenciasocialrebel@gmail.com mit dem Titel und Autor des Films gesendet wird.

f) Der Preis wird während des Festivals durch Online-Abstimmung gewählt.

11. Jury/ Auswahlausschuss:
a) Die Organisation von SOCIALMED wird die Auswahlausschüsse für jede der Sektionen und die Jurys der Sektionen einrichten.

b) Die Entscheidungen sowohl des Auswahlausschusses als auch der Jurys sind endgültig.

12. Berechtigte Einträge:

a) Die einzelne oder juristische Person, die den Eintrag macht, erklärt, dass sie alle geistigen Eigentumsrechte des auf dem Festival ausgestellten Werks und des darin enthaltenen audiovisuellen Materials besitzt (Soundtrack, Bilder anderer usw.). Das Festival wird nicht verantwortlich gemacht, wenn diese Regel nicht eingehalten wird.

b) Ausgewählte Filme können von ihren Produzenten nicht zurückgezogen werden.

c) Die Erzeuger/Distributoren müssen online oder per Kopie in DCP, BluRay oder High Resolution zusammen mit einem Dossier der Arbeit, drei Bildern des Films und einer Biofilmographie des Regisseurs mit Foto an die Festivalzentrale senden. Sie müssen Untertitel auf Englisch, Spanisch oder Katalanisch in einer separaten Datei im .srt-Format senden.

d) Das Festival ist nicht für die Versandkosten der Filme verantwortlich.

13. Rechte der Ausstellung:

a) Das Festival haftet nicht für mögliche Ansprüche, die sich aus einer Urheberrechtsverletzung durch das Werk ergeben.

b) Das Festival kann eine Stichprobe der zur Verwendung in einem beliebigen Medium eingereichten Arbeiten ausschließlich zum Zwecke der Förderung im Rahmen von SOCIALMED (gedrucktes Programm, Presse, Internet, soziale Netzwerke, Trailer usw.) entnehmen.

14. Akzeptanz der Regeln:
Durch die Teilnahme am Festival akzeptieren die Teilnehmer diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

15. Für Klärungen, Zweifel oder zusätzliche Informationen schreiben Sie bitte an die folgende E-Mail-Adresse valenciasocialrebel@gmail.com



  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden