Planet On - Festival Internacional de Cine Ambiental (5)

Planet On - International Environmental Film Festival

Verschoben 



Fristen

01 Mai 2021
Aufruf zu Einschreibungen

20 Mai 2021
Frühe Frist

10 Jun 2021
Standard-Frist

20 Jun 2021
Späte Frist

30 Jun 2021
Festival geschlossen

10 Sep 2021
Benachrichtigungsdatum

09 Sep 2021
13 Sep 2021

Adresse

-,  -, Bogota, Bogotá D.C., Colombia


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival
Spielfilmfestival


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Produktionsdatum: Jede
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme 
 Spielfilme 
 Jede Sprache
 Untertitel 
Spanish
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of Planet On - Festival Internacional de Cine Ambiental
Photo of Planet On - Festival Internacional de Cine Ambiental

Photo of Planet On - Festival Internacional de Cine Ambiental
Photo of Planet On - Festival Internacional de Cine Ambiental

Spanish
English
German ML


Festival Start: 09 September 2021      Festival Ende: 13 September 2021

Das Umweltfilmfestival

Planet On wurde seit seiner ersten Ausgabe im Jahr 2013 entwickelt. Das Festival ist eine Biennale

Veranstaltung, die in Bogotá, der Hauptstadt Kolumbiens, veranstaltet wird, wo die Veranstaltung hat die wichtigsten Universitäten als Veranstaltungsorte sowie Kinos in der ganzen Stadt, so dass das Festival zusammen Wissenschaftler, Studenten, Filmbesucher und Umweltaktivisten mit Umweltbehörden und Akademikern.

Planet On ist aufgrund seiner Spezialität auf Umweltinhalte zu einem renommierten Festival geworden, das es geschafft hat, die repräsentativsten Persönlichkeiten aus der Filmindustrie zusammen mit den besten Wissenschaftlern auf nationaler und internationaler Ebene zu vereinen, die in Planet On eine Alternative gefunden haben, in der ihre Inhalte zu diskutieren und ihre Theorien in Bezug auf ökologische Herausforderungen zu diskutieren, denen wir heute als Menschen in der Welt und in Kolumbien gegenüberstehen.

Die IV Ausgabe des Environmental Film Festival Planet On 2019 ist ein nicht wettbewerbsfähiges Festival, das sich auf Umweltinhalte konzentriert. In diesem Jahr wird das Festival eine Auswahl von nationalen Filmen durch einen offenen Wettbewerb für jedes Genre, das die Anforderungen erfüllt.

Vorschriften und Aufforderung zur Eintragung

IV Internationales Umweltfilmfestival PLANET AUF

12. - 15. September | 2019

BESCHREIBUNG

Bogotá als Rahmen für die Diskussion von Umweltfragen, schlägt einen Dialog zwischen Filmemachern, Wissenschaft, Industrie und der Öffentlichkeit durch die herausragendsten filmischen Werke für die vierte Ausgabe von Planet On.

Das Festival betrachtet Kreativität und freien Ausdruck von Künstlern als grundlegende Elemente, um die Realität und die vielfältigen Umweltkrisen, denen wir als Spezies gegenüberstehen, zu verstehen. Deshalb wird Planet On als Bedingungen für die Arbeiten, die in den verschiedenen Kategorien teilnehmen, Relevanz und sowohl ökologische und kinematografische Qualität haben.

Die Einreichungen sind offen für kolumbianische Spielfilme sowie nationale und internationale Kurzfilme.

Anruftermine

Eröffnung:

Montag, März 4, 2019

Schließen:

Freitag, Juni 14, 2019

Ausgewählte Anzeige:

Montag, August 5, 2019

Alle Abschnitte, die in dieser Plattform aktiviert werden, erhalten Projekte bis 24 Stunden, kolumbianische Zeit, am Freitag, 14. Juni 2019.

HINWEIS: Die Teilnahme an dem Aufruf bedeutet nicht die Annahme der Werke als Teil der offiziellen Auswahl oder als Gewinner von Leistungen und/oder/oder Preisen, bis sie vom Planet On Curatorial Committee gewählt werden.

KONTAKT UND MEHR INFORMATIONEN

info@planeton.co

Beschreibung der Auswahlkategorien

Unser Planet

Spielfilme

Die nationale Auswahl von Planet On konzentriert sich auf Dokumentarfilme mit ökologischen Inhalten mit einer Dauer zwischen 52 und maximal 62 Minuten. Die Filme müssen zwischen den Jahren 2016 bis 2019 produziert worden sein und müssen vor Februar 2019 fertiggestellt sein.

Die audiovisuellen Stücke müssen von kolumbianischen Regisseuren/Produzenten hergestellt werden, die in Kolumbien oder anderen Ländern aufgenommen wurden.

Kurzfilme

Die Auswahl der Kurzfilme wird für Werke geöffnet sein, die zwischen 2016 und 2019 mit einer Dauer von 5 und maximal 10 Minuten produziert wurden; die sollte als Hauptthema die Umwelt haben, in einer freien Erzählung ausgesetzt.

Die Auswahl wird aus 10 bis 20 Kurzfilmen von kolumbianischen Regisseuren und/oder Produzenten bestehen, die in Kolumbien oder anderen Ländern gefilmt wurden.

Die Kurzfilme können in folgenden Kategorien teilnehmen:

1. Hochschulstudenten: Diese Kategorie zielt darauf ab, neue Vorschläge von Studierenden zu fördern, die in Kinematographie, Kreativwirtschaft oder bildender Kunst studieren; die in der Lage sein werden, neue Sichtweisen zur offenen Diskussion über Umweltfragen beizutragen.

Um an dieser Kategorie teilzunehmen, ist es notwendig, dass die Shorts zwischen 5 und maximal 10 Minuten lang sind. Die Arbeiten müssen sich mit einem bestimmten Umweltproblem befassen, indem sie entweder das Problem enthüllen oder Lösungen für eines der Probleme vorschlagen.

In dieser Kategorie können Bachelor-Studenten jedes Programms im Zusammenhang mit bildender Kunst und Kinematographie teilnehmen. Die Studierenden müssen mit einer kolumbianischen Universität verbunden sein.

Die erwarteten Produkte müssen die Mindestqualität entsprechend den technischen und visuellen Aspekten der Zusammensetzung wie Produktion, Postproduktion und Ton erfüllen. Das Kuratorenkomitee wird Aspekte wie Licht und Farbe analysieren. Überbelichtete Produkte werden nicht zugelassen.

2. Amateur: Diese Kategorie soll denjenigen, die nicht über die fachlichen oder technischen Kenntnisse der Filmproduktion verfügen, aber aus digitaler Sicht in der Lage sind, Erzählungen in Bezug auf Umweltfragen zu repräsentieren und zu erstellen.

Der Hauptzweck besteht darin, Biologen, Ökologen, Wissenschaftlern und anderen Räume zu öffnen, um die bildende Kunst als Ausdruck zu betrachten, um ein bestimmtes Problem zu veröffentlichen oder die Öffentlichkeit näher an die natürliche Welt zu bringen.

Aufgrund der möglichen mangelnden Erfahrung der Teilnehmer werden die Anforderungen in Bezug auf die oben genannten Kategorien flexibler sein. In diesem Sinne werden die Erzählung und das Konzept des Kurzfilms im Vergleich zu technischen Aspekten wie Klang und Ästhetik größere Relevanz haben.

Future Planet

Kurzfilme

Die Auswahl der Kurzfilme, die Teil dieses Abschnitts sein wird, wird offen für internationale Kurzfilme mit einer maximalen Dauer von 15 Minuten, die als Hauptthema die Umwelt haben sollte, in einer freien Erzählung ausgesetzt sein.

Die Auswahl besteht aus 10 bis 20 Kurzfilmen, von denen 5 bis 10 international sein werden. Das Kuratorenkomitee der vierten Auflage von Planet On wird zwei Kuratoren haben, die Werke auswählen müssen, die den technischen und kreativen Anforderungen gerecht werden, wie: Bedeutung, Dauer, Originalität, Budget und CO2-Emissionszertifikat.

*Letzteres ist nicht obligatorisch zur Teilnahme.

Kuratierte Kriterien

Das Planet On International Film Festival wird verschiedene Filmgenres umfassen, in denen die Umwelt der zentrale Inhalt in jedem der Stücke ist, die über die Website www.festhome.com
eingereicht werden


Folgende Genres werden durch die Anwendung akzeptiert:

Spielfilm

● Dokumentarfilm (Autor, Essay, experimentell, ethnographisch)

Kurzfilm

● Dokumentarfilm (Autor, Essay, experimentell, ethnographisch)

● Animation

● Drama

● Komödie

● Science Fiction

● Experimentell

Der Kurator der vierten Ausgabe von Planet On wird zwei Kuratoren haben, die zwischen 1 und 5 Spielfilmen und zwischen 10 und 20 Kurzfilmen wählen müssen, die die technischen und kreativen Anforderungen zufriedenstellend erfüllen wie: Bedeutung, Dauer, Originalität, Budget und Zertifikat der CO2-Emissionen*, unter anderem.

*Dieses Zertifikat ist für die Teilnahme an dem Anruf nicht zwingend erforderlich.

FESTIVAL, BASES, LEGALitäten

Ein Aufruf ist ein Vertrag von Verein und wer auch immer einen Film in einem der Abschnitte unterzeichnet, die von Planet On auf dieser Plattform vorgeschlagen werden, unterzeichnet diesen Vertrag in den hier veröffentlichten Bedingungen.

Es wird davon ausgegangen, dass der Vertrag ein Gesetz für die Parteien ist, in Übereinstimmung mit Artikel 1602 und S.S. des kolumbianischen Zivilgesetzbuches, so dass, wenn Sie Ihren Film registrieren, Sie sind an die in diesem Aufruf festgelegten Bedingungen gebunden und die durch die Regulierungsvorschriften des Filmaktivitätsgesetzes 397 von 1997, Gesetz 814 von 2003, Dekret 1080 von 2015 und Resolution 1021 von 2016.

Das Planet On International Environmental Film Festival behält sich das Recht vor, Änderungen, Ergänzungen, Löschungen oder jede Anpassung an die ursprünglichen Bedingungen in diesem Aufruf vereinbart, so dass solche Anpassungen nicht unterliegen nachträglichen Anspruch durch Dritte, aufgrund der Normen der kolumbianischen Zivilgesellschaft Code und der besonderen, die die filmische Aktivität im kolumbianischen Gebiet regulieren.

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN

i) Alle Arbeiten sind ausnahmslos folgenden allgemeinen Regeln zu unterwerfen:

ii. Befolgen Sie die Bedingung, Spielfilme oder Kurzfilme, Fiktion, Dokumentarfilm, Komödie oder Animationen zu sein, wie im Anruf erforderlich.

iii. Einreichen an das kuratorische Komitee betrachten sie oder nicht Spielfilm oder Kurzfilm, Fiktion, Dokumentarfilm, Animation oder experimentelle wie in der Aufforderung erforderlich, für die sie gilt, und die Überlegungen, die der Ausschuss für relevant hält, auf die der Teilnehmer in Anspruch nehmen muss.

iv. Unterbreiten Sie alle Entscheidungen, die das Komitee trifft, ob sie Spielfilme oder Kurzfilme, Fiktion, Dokumentarfilm, Animation oder experimentelle in dem Abschnitt, die das Komitee zu lokalisieren oder nicht in irgendeinem Abschnitt der IV Ausgabe von Planet On enthalten sind, dies unter Berücksichtigung der Fakultät der Ausschuss, um die Kategorie, an der sie teilnehmen muss neu zu definieren.

v. Die Abschnitte werden nicht wettbewerbsfähig sein.

vi. Alle Filme oder audiovisuellen Stücke müssen eine Kopie der Projektion DCP, Apple pro res 444, h264 oder Bluray haben.

VII. Es werden nur Filme oder audiovisuelle Stücke berücksichtigt, die zwischen 2016 und 2019 weltweit produziert bzw. veröffentlicht wurden.

viii. Die kulturelle Nationalität der Filme oder audiovisuellen Werke wird vom Ausschuss nach den Kriterien festgelegt, die für relevant gelten.

Ix. Die Entscheidungen des kuratorischen Komitees, in mehrere Abschnitte aufzunehmen, auszuschließen, neu einzuordnen, zu programmieren oder in keinem von ihnen aufzunehmen, werden unanfechtbar sein.

xDas Komitee ist eine Gruppe von Filmbesuchern und Experten, die Kriterien mit der allgemeinen Ausrichtung teilen und dafür verantwortlich sind, zu visualisieren und darüber zu beraten, welche Filme oder audiovisuellen Stücke Teil des Programms sein werden oder nicht.

Xi. Sprache und Untertitel: Filme, die nicht auf Spanisch gesprochen werden, sollten Untertitel oder Transkriptionen von Dialogen in Spanisch und Englisch haben (SRT-Format).

xii. Alle Filme oder audiovisuellen Werke müssen über Festhome (www.festhome.com) registriert werden.

xiii. Das Programmierteam der IV Ausgabe des International Environmental Film Festival Planet On, wird verantwortlich für die Kommunikation der Entscheidung des kuratorischen Komitees über die Filme oder audiovisuellen Stücke, die in der Festhome Plattform registriert haben, Teil der verschiedenen Sektionen sein.

Xiv. Wenn der Anruf geschlossen ist, ist der Ausschuss der Ansicht, dass die registrierten Titel nicht ihren Erwartungen entsprechen, können mit völliger Freiheit und nach ihren Kriterien Filme oder audiovisuelle Stücke einladen, Teil der verschiedenen Sektionen und Sonderprogramme sein, auch wenn sie nicht über die Festhome registriert wurden Plattform.

xv. In Ausnahmefällen kann der Ausschuss angesichts der Relevanz oder Relevanz der Filme Titel, die vor 2016 und 2019 gemacht wurden, in die Vorführungen einladen, die dies berücksichtigen.

Besondere Bedingungen

In allen Abschnitten, die in dieser Plattform für Planet On 2019 vorgeschlagen werden, können alle Spielfilme oder Kurzfilme aus realen Bildern oder jeder Form von Animation gemacht werden und haben absolute Freiheit in Bezug auf Aussehen und Form, solange es einen Umweltfokus hat.

KONTAKT UND MEHR INFORMATIONEN

info@planeton.co.


  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden