Roswell Daily Record Film Festival ()



Fristen

01 Feb 2023
Aufruf zu Einschreibungen

30 Apr 2023
Festival geschlossen

30 Jun 2023
Benachrichtigungsdatum

30 Jun 2023
02 Jul 2023

Adresse

2301 North Main Street,  88201, Roswell, New Mexico, United States


Festival Beschreibung
Ufologie, Paranormales und Kryptozoologie
Kurzfilmfestival >2' 60'<
Spielfilmfestival >50' 180'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Genres
 Alle Themen
 Hat KEINE Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Produktionsdatum: Jede
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  >2' 60'<
 Spielfilme  >50' 180'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
English
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet




Photo of Roswell Daily Record Film Festival
Photo of Roswell Daily Record Film Festival

English
German ML


Festival Start: 30 Juni 2023      Festival Ende: 02 Juli 2023

Wir freuen uns, das neue Roswell Daily Record Film Festival ankündigen zu können.

Der Roswell Daily Record veröffentlichte am 8. Juli 1947 einen historischen Artikel über ein abgestürztes UFO. Die Regierung bestätigte, dass eine fliegende Scheibe geborgen worden war, nur um die Geschichte am nächsten Tag zu ändern. Die Debatte über die tatsächlichen Ereignisse rund um Roswell im Jahr 1947 dauert bis heute an.

Dieses Festival konzentriert sich auf Produktionen aus den Bereichen Ufo, Paranormal, Kryptozoologie und unerklärliche Welten.

Zusammen mit Roswell Incident und FICUFP vom RDR verbindet das Roswell Daily Record Film Festival die Untersuchung des Unerklärlichen mit Recherchen zu diesen Themen.

Auf dem Festival werden Sie Filme, Dokumentationen, Fernseh- und Webserien sehen, an denen besondere Gäste wie Regisseure, Produzenten und Schauspieler aus der Film- und Fernsehbranche sowie Inhaltsersteller von Online-Plattformen wie Youtube teilnehmen.

Die Ausschreibung endet am 30. April 2023 und das Filmfestival findet am 30. Juni, 1. und 2. Juli statt.

Bleiben Sie dran für weitere tolle Neuigkeiten und Updates!

Artikel 1 - TEILNEHMER DES FESTIVALS.
Jede Person, die am Tag der Registrierung volljährig ist, kann ein „Teilnehmer des Roswell Daily Record Film Festival“ sein.
Unter „Festivalteilnehmer“ wird ausschließlich der Regisseur des präsentierten Werkes verstanden. Die anderen Personen, die an der Realisierung des Festivals mitgewirkt haben (Produzent, Drehbuchautor, Kameramann, Schauspieler usw.), können nicht als Teilnehmer des Festivals betrachtet werden, auch wenn ihre Namen auf dem Anmeldeformular und im Abspann erscheinen und nach den Kriterien der Jury wahrscheinlich ehrenhafte Erwähnungen erhalten.
Die „Festivalteilnehmer“ müssen das Material gemäß den Artikeln 3 und 4 dieser Regeln und Teilnahmebedingungen zwingend bereitstellen.
Die bloße Tatsache der Teilnahme setzt die Kenntnis und Akzeptanz aller Artikel dieser Bestimmungen sowie die Verpflichtung voraus, die Entscheidung der Jury ohne Berufung zu akzeptieren.
Artikel 2 - DIREKTOR.
Es wird nur Material akzeptiert, in dem der Name des Regisseurs, der sich für die Arbeit verantwortlich erklärt, und des potenziellen Empfängers des FICUFP-Preises im Abspann und auf dem Anmeldeformular erscheint. Bei Arbeiten mit Koregie erhält der Regisseur, der sich für das Festival anmeldet, den FICUFP-Preis, wenn seine Arbeit zum Gewinner erklärt wird. Daher müssen Sie dem Anmeldeformular eine von Ihrem Co-Direktor unterzeichnete Genehmigung beifügen, um diese Vertretung im Wettbewerb dieses Festivals ausüben zu können.
Artikel 3 - EIGENSCHAFTEN DER ARBEITEN UND DER LIEFERUNG DES GESAMTEN ZU REGISTRIERENDEN MATERIALS.
A- Dauer: Die maximale Dauer beträgt 180 Minuten, wobei Titel und andere Credits enthalten sind.
B-Sprache: Falls ein Werk registriert wird, das nicht auf Englisch gesprochen wird, muss es englische Untertitel haben, damit es am Festival teilnehmen kann. Untertitel müssen Teil des Videos sein und alle nicht englischsprachigen Kurzfilme ohne Untertitel werden nicht akzeptiert.
C- DREHJAHR: Werke, die die übrigen Bedingungen erfüllen, werden akzeptiert, ohne das Veröffentlichungsjahr zu beeinträchtigen.
D- MEDIEN UND VERSANDFORMAT: Der Film und der entsprechende Trailer können über einen Online-Dienst zum Senden großer Anhänge (vorzugsweise WE TRANSFER) geliefert werden, der an die offizielle Post des Festivals adressiert ist, oder über eine Online-Vertriebs- und Werbeplattform, auf der sich das Roswell Daily Record Film Festival registriert hat (**).
Empfohlene technische Eigenschaften:
Format: .mp4 oder H.264
Auflösung: 1920 x 1080
Bildrate: 25
Audio: Stereo 48 kHz 16 Bit
Unterstützte maximale Größe: 3 Gigabyte.
Das Fehlen technischer Schwierigkeiten bei der Reproduktion des gesendeten Films
stellt die unabdingbare Voraussetzung für die Berücksichtigung seines Direktors dar
eingeschrieben.

E- BEIGEFÜGTES MATERIAL: Jeder Teilnehmer sendet parallel zum Versand des Films das ordnungsgemäß unterzeichnete Anmeldeformular im PDF-Format und eine Kopie des Ausweisdokuments. Außerdem werden zwei Einzelbilder des teilnehmenden Films (JPEG — mindestens 200 dpi) per E-Mail an rdrfilmfest@gmail.com gesendet, es sei denn, der Versand erfolgt über eine Online-Vertriebs- und Werbeplattform, auf der sich das Roswell Daily Record Film Festival registriert hat (**). Der eingesandte Film wird erst in die Liste der Beiträge aufgenommen, wenn das gesamte erforderliche Material gemäß Punkt D und E dieses Artikels am offiziellen Hauptsitz des Festivals eingetroffen ist.
F- ANMELDEPFLICHT: Wenn das erforderliche Material gemäß diesem Artikel nicht geliefert wird, entweder aufgrund des Fehlens einiger Elemente, aufgrund technischer Schwierigkeiten oder aufgrund des Versands nach Ablauf der Lieferfrist gemäß Artikel 5, wird die Möglichkeit einer Registrierung ausgeschlossen.
G- VERTRETER DES DIREKTORS: Wenn die Registrierung über einen Vertreter oder Vertriebspartner erfolgt, werden die Daten der Person oder Agentur, die ihn/sie vertritt, parallel zu den Daten des Direktors in das Anmeldeformular aufgenommen, das den Namen KÜNSTLERISCHER VERTRETER DES DIREKTORS trägt und die Datei als solche unterzeichnet.
Die Vertreter oder Verleiher, die Kurzfilme ihrer Vertreter registrieren, müssen gleichzeitig ihre Akkreditierung beantragen, um alle Informationen über den Fortschritt der von ihnen registrierten Filme zu erhalten.
Artikel 4 - ZEITRAUM DER REGISTRIERUNG UND DES EMPFANGS DER WERKE.
zu. Die Registrierung der Filme beginnt am 1. Februar 2023 und endet am 30. April 2023.
b. Die Registrierung für das Roswell Daily Record Film Festival ist kostenlos. Für den Fall, dass die Organisatoren die Zusendung von Kopien oder anderem Material anfordern, werden die Versandkosten von den Teilnehmern getragen, ebenso wie andere damit verbundene Gebühren (Gebühren, Zölle) oder die Versandkosten für Plattformen, für die sich der FIC registriert hat, oder jede andere Versandzahlung. Das Festival zahlt in keinem Fall die Kosten, die durch die Zusendung der Werke oder des ergänzenden Materials entstehen.
c. Der Versand per Post aus dem Ausland muss, falls erforderlich, unbedingt mit zwei Sätzen beschriftet sein: „Sin valor comercial/Sans valeur commerciale/No commercial value y „Para usos culturales únicamente/Pour usage culturel seulement/nur für kulturelle Zwecke“. Si fuera necesario completar una declaración de aduana y/o recibo pro-forma, deberá indicarse „Sin valor comercial/Sans valeur commerciale/No commercial value“.
d. Die Filme und das gesamte für das Festival angeforderte Material werden nicht an ihre Autoren zurückgegeben und können unter keinen Umständen später abgerufen werden.
und. Das empfohlene Format ist .MP4 oder H.264, und es muss berücksichtigt werden, dass die Qualität des erhaltenen Produkts von der Qualität der Sendung abhängt.
Artikel 5 GESETZLICHE RECHTE AN AUDIOVISUELLEM MATERIAL.
Die geistigen Eigentumsrechte und die öffentliche Präsentation der präsentierten Werke sind eine Grundvoraussetzung für die Teilnahme am Festival. Der Teilnehmer erklärt und garantiert, dass er über alle Rechte und Befugnisse verfügt, um am Festival teilzunehmen, und dass es keine gesetzlichen, vertraglichen oder sonstigen Beschränkungen gibt, die die größtmögliche und freie Ausübung der Rechte durch die Organisatoren einschränken und/oder behindern könnten, die sich direkt und/oder indirekt aus den Bestimmungen dieser Bestimmungen ergeben, insbesondere in Bezug auf die Befugnis, das präsentierte Werk öffentlich auszustellen. Ebenso erklärt und garantiert der Teilnehmer, dass die gesamte Musik, die in den präsentierten Kurzfilmen oder Videoclips enthalten ist, von den Autoren der entsprechenden Musikwerke genehmigt wurde. Der Teilnehmer verpflichtet sich, die Organisatoren von allen Ansprüchen und/oder gerichtlichen oder außergerichtlichen Maßnahmen schadlos zu halten, die aus irgendeinem Grund gegen die Organisatoren von Dritten erhoben und/oder verfolgt werden, die direkt oder indirekt geltend machen, dass die Rechte an dem Werk, seinem Titel, den Büchern, dem Format, der Musikband und/oder einem anderen integralen Bestandteil des Werks verletzen und/oder verletzen und/oder/oder einschränken und/oder/oder auf jede andere Weise einen Handelsnamen und/oder eine Marke und/oder ein „Urheberrecht“ und/oder einen Intellektuellen oder gewerbliches Eigentumsrecht eines Dritten.
Die vorgestellten Arbeiten erfüllen nicht alle geforderten Bedingungen in
Diese Regeln werden ohne vorherige Ankündigung vom Festival ausgeschlossen, ohne dass die Festivalteilnehmer das Recht haben, Ansprüche geltend zu machen.
Artikel 6 - JURY.
A-Die dem Roswell Daily Record Film Festival entsprechende Jury besteht aus Fachleuten, die vom Veranstalter ernannt wurden.
B-Dieselbe Jury wird auch den RDRFF-PREIS 2023 für jedes Genre vergeben.
c-Jede Jury kann nach eigenem Ermessen Werke oder Personen, die an Kurzfilmen, Spielfilmen oder Serien dieser Ausgabe mitgewirkt haben, lobende Erwähnungen vergeben.
f-Die Entscheidungen der Organisatoren und der Jury sind unanfechtbar.
G-Die Jury wird von einem „RDRFF-Koordinator“ koordiniert, der von der Festivalorganisation ernannt wird.
h-Ein Anerkennungspreis kann an relevante Charaktere für ihren Beitrag zum nationalen und/oder internationalen Kino verliehen werden.
Artikel 7 - FÖRDERUNG DES FESTIVALS.
Durch die Teilnahme an diesem Festival akzeptieren die Kandidaten, ohne dafür eine Vergütung zu verlangen, dass ihr Film in der Ausgabe gezeigt wird, für die sie sich für das Roswell Daily Record Film Festival 2023 angemeldet haben, sowie in den Samples des Festivals und der nachfolgenden Ausgaben, in denen eine Auswahl aus früheren Ausgaben präsentiert wird, und geben auch ihr Einverständnis, dass dieser teilweise oder vollständig verbreitet wird, indem sie ihren Titel, ihre Zusammenfassung, Erklärung, Präsentation, Publikation, Ausstellung oder Projektion von die Fotos, Standbilder und der Trailer Beiträge seines Direktors oder durch eine andere Anspielung darauf im Rahmen des Roswell Daily Record Film Festivals sowie im Rahmen nichtkommerzieller Werbeaktionen FICUFP, einschließlich Websites, auf denen das Festivalprogramm oder die Gewinner des Festivals verbreitet werden, jeweils Artikel 1 - TEILNEHMER DES FESTIVALS.
Jede Person, die am Tag der Registrierung volljährig ist, kann ein „Teilnehmer des Roswell Daily Record Film Festival“ sein.

Unter „Festivalteilnehmer“ wird ausschließlich der Regisseur des präsentierten Werkes verstanden. Die anderen Personen, die an der Realisierung des Festivals mitgewirkt haben (Produzent, Drehbuchautor, Kameramann, Schauspieler usw.), können nicht als Teilnehmer des Festivals betrachtet werden, auch wenn ihre Namen auf dem Anmeldeformular und im Abspann erscheinen und nach den Kriterien der Jury wahrscheinlich ehrenhafte Erwähnungen erhalten.

Die „Festivalteilnehmer“ müssen das Material gemäß den Artikeln 3 und 4 dieser Regeln und Teilnahmebedingungen zwingend bereitstellen.
Die bloße Tatsache der Teilnahme setzt die Kenntnis und Akzeptanz aller Artikel dieser Bestimmungen sowie die Verpflichtung voraus, die Entscheidung der Jury ohne Berufung zu akzeptieren.

Artikel 2 - DIREKTOR.
Es wird nur Material akzeptiert, in dem der Name des Regisseurs, der sich für die Arbeit verantwortlich erklärt, und des potenziellen Empfängers des FICUFP-Preises im Abspann und auf dem Anmeldeformular erscheint. Bei Arbeiten mit Koregie erhält der Regisseur, der sich für das Festival anmeldet, den FICUFP-Preis, wenn seine Arbeit zum Gewinner erklärt wird. Daher müssen Sie dem Anmeldeformular eine von Ihrem Co-Direktor unterzeichnete Genehmigung beifügen, um diese Vertretung im Wettbewerb dieses Festivals ausüben zu können.

Artikel 3 - EIGENSCHAFTEN DER ARBEITEN UND DER LIEFERUNG DES GESAMTEN ZU REGISTRIERENDEN MATERIALS.

A- DAUER: Die maximale Dauer beträgt 180 Minuten, wobei Titel und andere Credits enthalten sind.

B-SPRACHE: Im Falle der Registrierung eines Werkes, das nicht auf Englisch gesprochen wird, muss es englische Untertitel haben, damit es am Festival teilnehmen kann. Untertitel müssen Teil des Videos sein und nicht englischsprachige Kurzfilme ohne Untertitel werden nicht akzeptiert.

C- DREHJAHR: Werke, die die übrigen Bedingungen erfüllen, werden akzeptiert, ohne das Veröffentlichungsjahr zu beeinträchtigen.

D- MEDIEN UND VERSANDFORMAT: Der Film und der entsprechende Trailer können über einen Online-Dienst zum Senden großer Anhänge (vorzugsweise WE TRANSFER) geliefert werden, der an die offizielle Post des Festivals adressiert ist, oder über eine Online-Vertriebs- und Werbeplattform, auf der sich das Roswell Daily Record Film Festival registriert hat (**).

Empfohlene technische Eigenschaften:
Format: .mp4 oder H.264
Auflösung: 1920 x 1080
Bildrate: 25
Audio: Stereo 48 kHz 16 Bit
Unterstützte maximale Größe: 3 Gigabyte.

Das Fehlen technischer Schwierigkeiten bei der Vervielfältigung des eingesandten Films stellt die unabdingbare Voraussetzung für die Berücksichtigung seines Regisseurs dar.
eingeschrieben.

E- BEIGEFÜGTES MATERIAL: Jeder Teilnehmer sendet parallel zum Versand des Films das ordnungsgemäß unterzeichnete Anmeldeformular im PDF-Format und eine Kopie des Ausweisdokuments. Außerdem werden zwei Einzelbilder des teilnehmenden Films (JPEG — mindestens 200 dpi) per E-Mail an rdrfilmfest@gmail.com gesendet, es sei denn, der Versand erfolgt über eine Online-Vertriebs- und Werbeplattform, auf der sich das Roswell Daily Record Film Festival registriert hat (**). Der eingesandte Film wird erst in die Liste der Beiträge aufgenommen, wenn das gesamte erforderliche Material gemäß Punkt D und E dieses Artikels am offiziellen Hauptsitz des Festivals eingetroffen ist.

F- ANMELDEPFLICHT: Wenn das erforderliche Material gemäß diesem Artikel nicht geliefert wird, entweder aufgrund des Fehlens einiger Elemente, aufgrund technischer Schwierigkeiten oder aufgrund des Versands nach Ablauf der Lieferfrist gemäß Artikel 5, wird die Möglichkeit einer Registrierung ausgeschlossen.

G- VERTRETER DES DIREKTORS: Wenn die Registrierung über einen Vertreter oder Vertriebspartner erfolgt, werden die Daten der Person oder Agentur, die ihn/sie vertritt, parallel zu den Daten des Direktors in das Anmeldeformular aufgenommen, das den Namen KÜNSTLERISCHER VERTRETER DES DIREKTORS trägt und die Datei als solche unterzeichnet.

Die Vertreter oder Verleiher, die Kurzfilme ihrer Vertreter registrieren, müssen gleichzeitig ihre Akkreditierung beantragen, um alle Informationen über den Fortschritt der von ihnen registrierten Filme zu erhalten.

Artikel 4 - ZEITRAUM DER REGISTRIERUNG UND DES EMPFANGS DER WERKE.
zu. Die Registrierung der Filme beginnt am 1. Februar 2023 und endet am 30. April 2023.

b. Die Registrierung für das Roswell Daily Record Film Festival ist kostenlos. Für den Fall, dass die Organisatoren die Zusendung von Kopien oder anderem Material anfordern, werden die Versandkosten von den Teilnehmern getragen, ebenso wie andere damit verbundene Gebühren (Gebühren, Zölle) oder die Versandkosten für Plattformen, für die sich der FIC registriert hat, oder jede andere Versandzahlung. Das Festival zahlt in keinem Fall die Kosten, die durch die Zusendung der Werke oder des ergänzenden Materials entstehen.

c. Der Versand per Post aus dem Ausland muss, falls erforderlich, unbedingt mit zwei Sätzen beschriftet sein: „Sin valor comercial/Sans valeur commerciale/No commercial value y „Para usos culturales únicamente/Pour usage culturel seulement/nur für kulturelle Zwecke“. Si fuera necesario completar una declaración de aduana y/o recibo pro-forma, deberá indicarse „Sin valor comercial/Sans valeur commerciale/No commercial value“.

d. Die Filme und das gesamte für das Festival angeforderte Material werden nicht an ihre Autoren zurückgegeben und können unter keinen Umständen später abgerufen werden.
und. Das empfohlene Format ist .MP4 oder H.264, und es muss berücksichtigt werden, dass die Qualität des erhaltenen Produkts von der Qualität der Sendung abhängt.

Artikel 5 GESETZLICHE RECHTE AN AUDIOVISUELLEM MATERIAL.
Die geistigen Eigentumsrechte und die öffentliche Präsentation der präsentierten Werke sind eine Grundvoraussetzung für die Teilnahme am Festival. Der Teilnehmer erklärt und garantiert, dass er über alle Rechte und Befugnisse verfügt, um am Festival teilzunehmen, und dass es keine gesetzlichen, vertraglichen oder sonstigen Beschränkungen gibt, die die größtmögliche und freie Ausübung der Rechte durch die Organisatoren einschränken und/oder behindern könnten, die sich direkt und/oder indirekt aus den Bestimmungen dieser Bestimmungen ergeben, insbesondere in Bezug auf die Befugnis, das präsentierte Werk öffentlich auszustellen. Ebenso erklärt und garantiert der Teilnehmer, dass die gesamte Musik, die in den präsentierten Kurzfilmen oder Videoclips enthalten ist, von den Autoren der entsprechenden Musikwerke genehmigt wurde. Der Teilnehmer verpflichtet sich, die Organisatoren von allen Ansprüchen und/oder gerichtlichen oder außergerichtlichen Maßnahmen schadlos zu halten, die aus irgendeinem Grund gegen die Organisatoren von Dritten erhoben und/oder verfolgt werden, die direkt oder indirekt geltend machen, dass die Rechte an dem Werk, seinem Titel, den Büchern, dem Format, der Musikband und/oder einem anderen integralen Bestandteil des Werks verletzen und/oder verletzen und/oder/oder einschränken und/oder/oder auf jede andere Weise einen Handelsnamen und/oder eine Marke und/oder ein „Urheberrecht“ und/oder einen Intellektuellen oder gewerbliches Eigentumsrecht eines Dritten.

Die vorgestellten Arbeiten erfüllen nicht alle geforderten Bedingungen in
Diese Regeln werden ohne vorherige Ankündigung vom Festival ausgeschlossen, ohne dass die Festivalteilnehmer das Recht haben, Ansprüche geltend zu machen.

Artikel 6 - JURY.

A-Die dem Roswell Daily Record Film Festival entsprechende Jury besteht aus Fachleuten, die vom Veranstalter ernannt wurden.

B-Dieselbe Jury wird auch den RDRFF-PREIS 2023 für jedes Genre vergeben.

c-Jede Jury kann nach eigenem Ermessen Werke oder Personen, die an Kurzfilmen, Spielfilmen oder Serien dieser Ausgabe mitgewirkt haben, lobende Erwähnungen vergeben.

f-Die Entscheidungen der Organisatoren und der Jury sind unanfechtbar.

G-Die Jury wird von einem „RDRFF-Koordinator“ koordiniert, der von der Festivalorganisation ernannt wird.

h-Ein Anerkennungspreis kann an relevante Charaktere für ihren Beitrag zum nationalen und/oder internationalen Kino verliehen werden.

Artikel 7 - FÖRDERUNG DES FESTIVALS.
Durch die Teilnahme an diesem Festival akzeptieren die Kandidaten, ohne dafür eine Vergütung zu verlangen, dass ihr Film in der Ausgabe gezeigt wird, für die sie sich für das Roswell Daily Record Film Festival 2023 angemeldet haben, sowie in den Samples des Festivals und der nachfolgenden Ausgaben, in denen eine Auswahl aus früheren Ausgaben präsentiert wird, und geben auch ihr Einverständnis, dass dieser teilweise oder vollständig verbreitet wird, indem sie ihren Titel, ihre Zusammenfassung, Erklärung, Präsentation, Publikation, Ausstellung oder Projektion von die Fotos, Standbilder und der Trailer Beiträge seines Direktors oder durch eine andere Anspielung darauf im Rahmen des Roswell Daily Record Film Festivals sowie im Rahmen nichtkommerzieller Werbeaktionen FICUFP, einschließlich Websites, auf denen das Festivalprogramm oder die Gewinner des Festivals verbreitet werden, sowohl dieser Ausgabe als auch der späteren Ausgaben, die darauf abzielen, nicht nur das Festival, sondern auch das fragliche Werk zu verbreiten.

Jeder andere Verwendungsgrund, der in diesem Artikel nicht erwähnt wird, darf nur mit vorheriger Genehmigung des Direktors erfolgen.

ARTIKEL 8- VERBREITUNG DES RDRFF-KALENDERS.
Die Orte und Zeiten für die Projektion des Materials während des RDRFF werden zeitnah in der Presse und anderen Medien veröffentlicht und zusätzlich auf den offiziellen FICUFP-Websites aufgenommen.

Artikel 9 - OFFIZIELLER VERANSTALTUNGSORT DES FESTIVALS.
Der offizielle Veranstaltungsort des Roswell Daily Record Film Festivals ist die Website des Festivals https://roswellincident.com, an die sich alle Personen per E-Mail wenden müssen, die eine Antwort auf alle Bedenken erhalten und Material für die Teilnahme am Roswell Daily Record Film Festival 2023 liefern möchten, unabhängig von den Vorführorten, die die Festivalorganisation für jede ihrer Ausgaben festgelegt hat.

Die Gewinnerfilme können um die entsprechende Genehmigung für ihre Ausstrahlung in den Netzwerken Facebook, YouTube und Instagram gebeten werden. Falls eine solche Genehmigung erforderlich ist, muss die Direktion des Roswell Daily Record Film Festivals in der Lage sein, diese zum Zeitpunkt der Ausstrahlung des Materials vorzulegen. Andernfalls wird der Film vom Festival zurückgezogen, da die Bedingung des Roswell Daily Record Film Festivals die Online-Verbreitung des Materials ist.

Eine Kategorie kann für ungültig erklärt werden, wenn sie keinen Exponenten enthält, der als Gewinner ausgewählt werden kann.
Wenn sich die Situation der Pandemie ausreichend ändert und es möglich ist, eine Präsentation mit den Zuschauern und dem Raum zu halten, hat das Festival die Möglichkeit, die Ausstellung parallel zur Online-Übertragung im Raum abzuhalten.

Artikel 10 - ENTSCHLIESSUNGEN.
Alle Aspekte, die in diesen Bestimmungen nicht vorgesehen sind, werden von den Organisatoren gelöst. Wenn unvorhergesehene Umstände dies rechtfertigen, können sie dieses Festival oder ihre Beschlüsse absagen, aussetzen und/oder ändern
unanfechtbar sein.

Artikel 12 - ANNAHME DER VORSCHRIFTEN.
Die Registrierung setzt die vollständige Akzeptanz dieser Bestimmungen voraus.
fünfzehn.

  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden