SECiNDI Semana de Cine Inclusivo y Discapacidad ()

SECiNDI Festival of Inclusive Cinema and Disability



Fristen

18 Mär 2022
Aufruf zu Einschreibungen

20 Aug 2022
Festival geschlossen

11 Sep 2022
Benachrichtigungsdatum

03 Okt 2022
08 Okt 2022

Adresse

Plaza de Stº Domingo,  06800, Mérida, Badajoz, Spain


Festival Beschreibung
Inklusives Kino und Behinderung
Kurzfilmfestival >2' 30'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Themen
 Hat KEINE Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Januar 2019
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  >2' 30'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
Spanish
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of SECiNDI Semana de Cine Inclusivo y Discapacidad
Photo of SECiNDI Semana de Cine Inclusivo y Discapacidad

Photo of SECiNDI Semana de Cine Inclusivo y Discapacidad
Photo of SECiNDI Semana de Cine Inclusivo y Discapacidad

Spanish
English
German ML


Festival Start: 03 Oktober 2022      Festival Ende: 08 Oktober 2022

Secindi Inclusive Kino- und Behindertenwoche

SECINDIs Ziel bei diesem Kurzfilm-Wettbewerb, der in der Woche des inklusiven Kinos und der Behinderung von Extremadura enthalten ist, ist es, die besten nationalen und internationalen Kurzfilme zu fördern und zu belohnen, um Filmen zum Thema Behinderung und Inklusion sichtbar zu machen und sie allen Menschen zugänglich zu machen.

Secindi Inclusive Kino- und Behindertenwoche
AUFRUF ZUM INTERNATIONALEN KURZFILM-WETTBEWERB 2021

Grundlagen für die Teilnahme an der 4. Ausgabe des SECINDI Kurzfilm-Wettbewerbs.

1. Objekt des Anrufs.
Das Ziel von SECINDI mit diesem Kurzfilm-Wettbewerb, der in der Inclusive Cinema and Disability Week enthalten ist, ist es, nationale und internationale Filmemacher zu ermutigen und zu belohnen, Filme zum Thema Behinderung und Inklusion sichtbar zu machen und sie allen Menschen zugänglich zu machen.

Die 3. Ausgabe der SecinDi, Inclusive Cinema and Disability Week, findet vom 04 bis 09. Oktober 2021 in der Stadt Mérida statt, wo die ausgewählten Finalisten-Kurzfilme in den verschiedenen Sektionen zu sehen sind.
Es werden zwei Abschnitte eingerichtet:
OFFIZIELLER ABSCHNITT ZUM WETTBEWERB
ABSCHNITT AUSSER KONKURRENZ.

2. Anforderungen der Teilnehmer.
Filme, die nach dem 1. Januar 2018 produziert wurden und in früheren Ausgaben dieses Wettbewerbs nicht verliehen wurden und in früheren Ausgaben dieses Wettbewerbs nicht vergeben wurden, können dem Wettbewerb vorgestellt werden.

3. Registrierung der Werke.
Die Registrierung für alle Teilnehmer erfolgt im ONLINE-Verfahren über die FESTHOME-Plattform. https://festhome.com/festival/secindi
Es gibt nur eine Kategorie. Jedes registrierte Werk ist für einen der Preise berechtigt.
Die Anmeldefrist beginnt am 1. April 2021 und der Anmeldeschluss ist der 15. August 2021.
Es werden nur Anmeldungen akzeptiert, die pünktlich eintreffen, und unvollständige Anträge werden nicht berücksichtigt.

4. Anforderungen der Arbeiten für ihre Registrierung.
- Filme, deren Produktionsdatum vor dem 01.01.2018 liegt, werden nicht akzeptiert.
- Ebenso werden Werke, die in früheren Ausgaben des Festivals vergeben wurden, nicht akzeptiert.
- Das Genre der Produktion wird Fiktion, Dokumentarfilm und Animation sein.
- Die maximale Dauer des Kurzfilms beträgt 30 Minuten.
- Das Thema muss in gewisser Weise mit funktionaler Vielfalt und Inklusion verbunden sein. Alle Werbe-, Werbe- oder Firmenarbeiten werden ausgeschlossen.
- Die Filme, die zur Auswahl registriert sind, müssen wie folgt präsentiert werden:
- Die Sprache der Dialoge oder Locution kann in der Originalfassung enthalten sein.
- Sie müssen obligatorisch Untertitel auf Spanisch (Kastilisch) haben. (Empfohlene Untertitel).
- Jeder Autor kann bis zu maximal 2 Arbeiten einreichen.
- Die Dateien zum Anzeigen und Auswählen haben, falls heruntergeladen, die folgenden Eigenschaften.
MOV-Dateiformat oder MP4/ Codec: H264, AAC.
- Alle Arbeiten, die die festgelegten Anforderungen nicht erfüllen, werden verworfen. Das Festivalmanagement behält sich das Recht vor, ausnahmsweise Filme zu programmieren, die diese Anforderungen nicht erfüllen.
- Der Teilnehmer stellt sicher, dass der vorgestellte Film ein Original ist und keinen Verträgen, Aufträgen oder Lizenzen an Dritte des Urheberrechts oder des geistigen Eigentums oder anderer Rechte unterliegt, außer denen des Autors. SecinDi geht davon aus, dass die Eigentümer der vorgestellten Kurzfilme alle Rechte haben, die von ihnen vertretenen Werke und Materialien auszustellen und zu bewerben, und lehnt jede Verantwortung für den Verstoß gegen diese Regel ab. Die Übertragung der Ausstellungsrechte erfolgt ausschließlich für die Vorführungen, die in dem Abschnitt (oder den Abschnitten) enthalten sind, in dem sich das Werk an den Tagen des Festivals registriert.
- Im Falle einer Auswahl in der Rubrik außerhalb des Wettbewerbs wird der Autor des Werkes zur Aufnahme in diesen Abschnitt konsultiert.
Die Organisation kann Arbeiten ablehnen, die keine technischen Garantien bieten. Sie behält sich auch das Recht vor, Werke, deren Inhalt Hass oder Diskriminierung fördert, von den Wettbewerben auszuschließen.
5. Jury und Preise DER OFFIZIELLEN SEKTION ZUM WETTBEWERB.
Die Jury wird sich aus Filmprofis und Persönlichkeiten aus der Welt der Kultur und funktionalen Vielfalt zusammensetzen. Letzterer behält sich das Recht vor, den Schiedsspruch für ungültig zu erklären, und seine Entscheidung ist endgültig.
Im offiziellen Abschnitt des Wettbewerbs wird es zwei Preise mit einem Finanzpreis und einer Trophäe geben. Es wird auch einen Publikumspreis mit einer Trophäe geben; Der Gewinnerfilm wird derjenige sein, der bei den Stimmen der an der offiziellen Sektion teilnehmenden Öffentlichkeit die beste Punktzahl erzielt und einen Preis erhält, der von Vertretern der Presse vergeben wird.
Es gibt nur eine Kategorie. Jedes registrierte Werk ist für die folgenden Preise berechtigt:
Erster Preis Bester Kurzfilm. 1.000€ und Trophy.
Zweiter Preis für den besten Kurzfilm. 500€ und Trophy.
Publikumspreis. Trophäe
Drücken Sie Award. Trophäe

Der Preis muss vom Begünstigten angenommen werden, wodurch die Bedingungen des Anrufs akzeptiert werden, und wird während der Abschlussgala des Festivals in Mérida geliefert, sofern dies persönlich erfolgen kann.
SecinDi behält sich das Recht vor, neue Preise einzubeziehen und Preise durch andere von gleichem oder höherem Wert zu ersetzen, wann immer es einen gerechten Grund gibt. In jedem Fall wird eine solche Entscheidung immer ordnungsgemäß mitgeteilt. Die Preise sind auf Wunsch der Gewinner nicht gegen einen anderen Preis austauschbar.
Alle Preise unterliegen Einbehaltungen, die durch das geltende Recht festgelegt sind.

Den Autoren der preisgekrönten Werke oder ein Vertreter davon, mit Ausnahme von Einwohnern außerhalb Spaniens, wird empfohlen, bei der Preisverleihung Gala persönlich oder virtuell anwesend zu sein.

6. Auswahlprozess.
Die Organisation wählt die Filme aus, die am Offiziellen Wettbewerb und im Bereich außerhalb des Wettbewerbs teilnehmen werden.
SecinDi ist nicht verpflichtet, den Teilnehmern der vorgestellten Filme die Gründe für ihre Auswahl mitzuteilen.
Das Festival wird die Bewerber vor dem 3. September 2021 über die ausgewählten Filme informieren, die per E-Mail, das Teilnahmeformular und die Festivalordnung erhalten.

Die ausgewählten Filme erscheinen im Festivalkatalog und werden innerhalb der Termine des Festivals in öffentlichen Sitzungen ausgestellt. Die Vorführtermine werden im Rahmen des Festivalprogramms bekannt gegeben.

Die Kopien in ihrem Projektionsformat der siegreichen Kurzfilme bleiben Eigentum des Festivals, das sie nur für gemeinnützige Zwecke verwendet.

Die ausgewählten Arbeiten müssen vor dem 10. September in ihrem Projektionsformat vorliegen.

Die für den Wettbewerb ausgewählten Arbeiten werden auf der Website des Festivals bekannt gegeben. Zuvor wird die Bestätigung per E-Mail an jede ausgewählte Person gesendet.

Da das Festival die Inklusion fördert, werden alle ausgewählten Werke, die während des Festivals gezeigt werden, Untertitel für Menschen mit Hörbehinderungen und Audiobeschreibung für Menschen mit Sehbehinderungen haben.

Filme, die zur Vorführung gesendet werden, müssen wie folgt präsentiert werden:
Die Sprache der Dialoge oder Locution kann in der Originalfassung vorliegen.
Sie müssen obligatorisch Untertitel auf Spanisch haben. (Empfohlene Untertitel).
Die Untertitel können in das Bild eingebettet oder im SRT-Format gesendet werden.

Die Ausstellungskopie der ausgewählten Kurzfilme muss vor dem 10. September 2021 auf den FESTHOME-Link hochgeladen werden oder einen Download-Link im HD-Format mit einer Mindestauflösung von 1920 x 1080/MP4 HD-Datei, Codec H264, AAC, mit Untertiteln auf Spanisch bereitstellen.

Neben dem Kurzfilm im digitalen Format muss folgendes gesendet werden:
Datei mit vollständigen Informationen über den Kurzfilm, der von der Organisation zur Verfügung gestellt wird.
Poster des Kurzfilms mit maximaler Qualität im JPG-Format.
3 hochwertige Fotografien des Kurzfilms (mindestens 800 x 600 Pixel) im JPG- oder PNG-Format.
1 Foto des Regisseurs oder der Regisseure (mindestens 800 x 600 Pixel) im JPG- oder PNG-Format.
Digitalisierte Kopie des DNI, des Reisepasses, des NIF oder des CIF des Direktors oder der Direktoren sowie derjenigen, der das Werk dem Wettbewerb vorlegt, im JPG- oder PNG-Format.
Pressemappe (wenn du es hast).

7. Allgemeine Standards.
- Die Autoren der für den Wettbewerb ausgewählten Werke können ihren Film vor der Vorführung präsentieren und, wenn möglich, an einer anschließenden Diskussion mit der Öffentlichkeit teilnehmen. Dies kann persönlich oder virtuell über Video geschehen.
- Die Organisation des Festivals kümmert sich um eine Nacht für einen Vertreter jedes ausgewählten Kurzfilms sowie um die Lebenshaltungskosten.
- Die Produzenten der ausgewählten Kurzfilme genehmigen die Verwendung eines Fragments der Arbeiten bis zu maximal drei Minuten für eine mögliche Verbreitung in allen Medien.
- Die Organisation kann während des Festivals ausgewählte Kurzfilme an den Orten und Zeiten ausstellen, die sie für angemessen hält.
- Mit vorheriger Mitteilung an ihren Autor können die ausgewählten Arbeiten, die am Wettbewerb teilnehmen, von der Organisation, in anderen Bildungs- und nichtkommerziellen Zentren und Räumen überprüft werden und behalten sich das Recht vor, sie auf andere Weise zu veröffentlichen und zu reproduzieren. In diesem Fall wird der Autor der Werke erwähnt.
- Alle zusätzlichen Informationen oder Klärungen werden per Telefon oder E-Mail an den Festivalort zur Verfügung gestellt.
- Alle Teilnehmer akzeptieren aufgrund der Tatsache, dass sie es sind, diese Regeln sowie die Lösung von Problemen, die nicht in diesen enthalten sind, durch die Organisation vollständig.
- Die Festivalorganisation behält sich das Recht vor, jede Situation zu lösen, die in diesen Basen nicht vorgesehen ist, wie sie es für am geeignetsten hält.
- Die ausgewählten Kurzfilme werden in den verschiedenen Sessions, einschließlich der Abschlussgala und der Preisverleihung, öffentlich und kostenlos gezeigt.
- Die Abschlussgala und die Preisverleihung findet am Samstag, den 9. Oktober 2021, im Vorführraum des Centro Cultural Stº Domingo der CB-Stiftung in Mérida statt.

8. Kontakt.
Bei Fragen zu den Basen und/oder dem Registrierungsprozess können Sie das Internet besuchen www.secindi.com oder schreiben an: contacto@secindi.com

  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden