Serbest International Film Festival (SIFF) (4)



Fristen

07 Sep 2022
Aufruf zu Einschreibungen

31 Mai 2023
Standard-Frist

30 Jun 2023
Späte Frist

30 Jun 2023
Letzter Termin

4
Monate

31 Jul 2023
Benachrichtigungsdatum

25 Aug 2023
31 Aug 2023

Adresse

-,  -, Kishinev, Kishinev, Moldova


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival 30'<
Spielfilmfestival >60'


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Produktionsdatum: Jede
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  30'<
 Spielfilme  >60'
 Jede Sprache
 Untertitel 
English
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of Serbest International Film Festival (SIFF)
Photo of Serbest International Film Festival (SIFF)

Photo of Serbest International Film Festival (SIFF)
Photo of Serbest International Film Festival (SIFF)

English
German ML


Festival Start: 25 August 2023      Festival Ende: 31 August 2023

Das Serbest International Film Festival wurde organisiert, um die Arbeit von Filmemachern aus der ganzen Welt zu präsentieren. Ziel ist es, neue Regisseure und Drehbuchautoren aus der Welt des Kinos zu entdecken und sie klar zu unterstützen und zu ermutigen, aber es ist auch ein Ort, an dem sie ihre Arbeit vertreten und fördern werden. Wir ermutigen insbesondere diejenigen, die durch eine neue innovative Herangehensweise an die Themen eine neue menschlichere Vision der Welt, in der wir leben, bieten können.SIFF ist eine Kulturorganisation, deren Mission es ist, die Art und Weise zu verändern, wie Menschen die Welt durch Film sehen.

Die Idee eines neuen Filmfestivals entstand aus dem dringenden Bedürfnis nach einem größeren Raum, um Filme vieler neuer Filmemacher aus der Region und der ganzen Welt zu präsentieren. Das Serbest International Film Festival bringt die originellsten Geschichtenerzähler und das abenteuerlustigste Publikum für sein jährliches Programm dramatischer, Dokumentar- und Kurzfilme.Neben dem Hauptprogramm des Festivals wird es viele andere Programme und Aktivitäten geben, die das Festival bereichern und es Filmemachern ermöglichen, ihr Wissen über Kinematografie und Erfahrung durch die Teilnahme an Podiumsdiskussionen, Debatten und Meisterklassen-Workshops zu erweitern.

Das Serbest International Film Festival umfasst daher Aktivitäten wie Förderung, Unterstützung, Incentives, Erfahrungsaustausch und Filmpreise. Es wird ein Ort für neue Filmemacher sein, um neue Geschichten zu präsentieren und eine neue Perspektive auf die Menschheit und die Welt, in der wir leben, zu bieten.

ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

„SIFF“ ist ein internationales Filmfestival als jährliche Veranstaltung in Kishinev, Republik Moldawien.Der vollständige internationale Name des Festivals ist „Serbest International Film Festival“. Der internationale Kurzname ist „SIFF“. Das Festival findet vom 25. bis 31. August 2023 statt.

Das Festival zielt darauf ab, junge Filmemacher zu unterstützen und zu ermutigen und die Republik Moldau zu einer Startrampe für ihre Ideen und Geschichten zu machen. Das Hauptprogramm des Festivals (offizielle Auswahl) wird daher Regiefilme und Kurzfilme, Dokumentar-, Animations-, Studenten- und Experimentalfilme beinhalten.

PROGRAMMIEREN
Konkurrierende Programme: Das Hauptfestivalprogramm (Official Selection) zeigt regelmäßig Regiefilme aus aller Welt; Kurzfilme (Official Selection), Dokumentar-, Animations- oder Experimentalfilme aus aller Welt.

Zusätzliche, nicht konkurrierende Programme: Überblick über das Weltkino Überblick über die Balkankinematographie Hommage an einen weltweit anerkannten Filmregisseur.

ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN
Diese Bestimmungen regeln die Einreichung aller Filme für das Hauptprogramm (offizielle Auswahl):

— Spiel- und Dokumentarfilme müssen mindestens 50 Minuten lang sein, Ausnahmen sind jedoch möglich.

— Kurzfilme und Dokumentarfilme müssen weniger als 30 Minuten lang sein, Ausnahmen sind jedoch möglich.

— Experimentelle Filme, Animationsfilme und Studentenfilme sind nicht in der Länge begrenzt.

— Der Zeitraum zwischen der Premiere des Films und dem Beginn des Festivals kennt keine Grenzen.

FESTIVAL-JURY
Die Festivaljury ist international und besteht aus 3-7 angesehenen Vertretern der weltweiten Filmindustrie. Eine separate internationale Jury aus 3-5 angesehenen Vertretern der weltweiten Filmindustrie wird über das Short Films Program entscheiden. Ein Land darf nicht mehr als einen Vertreter für die Jury benennen. Die Urteile der Jury werden mit einer offenen Abstimmung gefällt, wobei die Mehrheit entscheidet.

EINREICHUNGEN VON FILMEN
Die Einreichungen für das jährliche Serbest International Film Festival sind jetzt offen! Um einzureichen, besuchen Sie bitte die SIFF-Liste auf Festhome.

Informationen zur Einreichung bei SIFF finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und FAQs unten. Der Standard ist der 30. Juni 2023. Heute einreichen!

FILMAUSWAHL FÜR DIE FESTIVALPROGRAMME UND VORFÜHRUNG
Nachdem die Programmwähler Filme für jede Kategorie ausgewählt haben, informiert das Festival die Verleiher, Produzenten oder die autorisierten Vertreter der ausgewählten Filme per E-Mail. Die endgültige Auswahl der Programmwähler für jeden Programmabschnitt wird spätestens 30 Tage vor der Festivaleröffnung bekannt gegeben.

Jeder ausgewählte Film in einem Festivalprogramm kann einmal als Premiere gezeigt werden und darf im Laufe des Festivals nicht mehr als zwei Wiederholungen haben.

EINREICHUNG VON FILMKOPIEN
Vorführkopien der in einem Festivalprogramm ausgewählten Filme im HD- oder DCP-Format müssen dem Festival zur Verfügung gestellt werden. Neben der Filmkopie für die in einem beliebigen Festivalprogrammbereich ausgewählten Filme ist auch das Senden von Dialoglisten in englischer Sprache, drei Filmfotos und ein Foto des Regisseurs erforderlich. Das Senden eines Trailers, Plakate und zusätzlicher Werbematerialien für den Film ist wünschenswert, aber optional.

Das Festival behält sich das Recht vor, technisch fehlerhafte Filmkopien und qualitativ minderwertige Kopien, die die Vorführung behindern könnten, abzulehnen.

Die Versandkosten für den Versand der Filmvorführkopien für alle Festivalprogramme nach Moldawien gehen zu Lasten des Teilnehmers.

Das Festival übernimmt die Verantwortung dafür, die Vorführkopie ab dem Moment zu schützen und zu schützen, in dem sie das Festivalzentrum Im Falle einer Beschädigung der Vorführkopie während des Transports ist das Festival nicht verpflichtet, den Schaden zu ersetzen.

Das Festival ernennt eine dreiköpfige Expertenjury, die nach Erhalt die technische Korrektheit der Filmkopien und deren Format (Festplatte, USB, 35mm Filmkopie) bewertet.

UNTERKUNFT und AKKREDITIERUNGEN
Das Festival wird die Regisseure oder Drehbuchautoren als Vertreter der Filme der offiziellen Auswahl zur Teilnahme an der Veranstaltung einladen. Das Festival übernimmt die Verantwortung für ihre Akkreditierungen und Unterkünfte.

GEISTIGES EIGENTUM, RECHTSANSPRÜCHE UND ENTSCHÄDIGUNGEN
Durch die Einreichung des Films an SIFF garantieren und versichern der Antragsteller und die Filminhaber (die „einreichenden Parteien“), dass: (i) der Film vollständig original ist und nicht von anderen Werken kopiert wurde und keine anderen Werke enthält, die dem Urheberrecht oder einem anderen Schutz unterliegen, es sei denn, dieses Werk ist gemeinfrei oder Die einreichenden Parteien haben alle Zustimmungen, Veröffentlichungen, Lizenzen und andere Genehmigungen oder Verzichtserklärungen jeglicher Art eingeholt, die für die Aufnahme oder Vervielfältigung von Personen, Charakteren, Orten, Dingen, Marken, Tonaufnahmen, Musikkompositionen oder anderen Werken in den Film erforderlich sind; (ii) der Film nicht eine Person diffamieren oder das Common Law oder die gesetzlichen Rechte verletzen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Rechte auf Privatsphäre und Werbung oder jedes andere Recht einer Person; (iii) der Film ist weder Gegenstand von Rechtsstreitigkeiten noch Streitigkeiten, die zu Rechtsstreitigkeiten führen würden; (iv) es gibt keine Vereinbarungen und wird es auch nicht geben sind Vereinbarungen, die nach dem Datum der Einreichung dieses Films getroffen wurden und die dazu führen würden oder könnten, dass sie die Fähigkeit der einreichenden Parteien beeinträchtigen würden oder könnten, den Film wie hierin vorgesehen bereitzustellen, oder auf andere Weise im Widerspruch zu einer Bestimmung dieser Bedingungen stehen; und (v) die einreichenden Parteien haben das volle Recht, und Befugnis, den Film zur Prüfung des Festivals an SIFF einzureichen und alle im Rahmen dieser Vereinbarung und im Festhome-Registrierungsformular gewährten Rechte zu gewähren, und es gibt keine Verpflichtung oder Einschränkung, die die einreichenden Parteien in irgendeiner Weise beeinträchtigen, einschränken oder daran hindern würde, alle Verpflichtungen vollständig zu erfüllen gemäß der Einreichung und diesen Bedingungen.

Die einreichenden Parteien verpflichten sich, SIFF, seine Lizenznehmer, Nachfolger und Abtretungsempfänger sowie seine und ihre Mitglieder, leitenden Angestellten, Direktoren, Mitarbeiter, Freiwilligen, Vertreter, Mitarbeiter und verbundenen Unternehmen (jeweils ein „Freigabeempfänger“) von allen Ansprüchen, Klagen, Klagen oder anderen Verfahren freizustellen und schadlos zu halten. gegen einen Releasee und gegen Verluste, Kosten oder Schäden, einschließlich der vollen Anwaltskosten und Kosten des Releasees, die ihm möglicherweise erlitten oder entstanden sind oder erleiden oder entstehen könnten, direkt oder indirekt aufgrund, in Verbindung mit oder aufgrund der Verwendung und Ausstellung des vom Antragsteller oder der Verletzung oder mutmaßlicher Verstoß gegen eine Zusicherung, Garantie oder andere Vereinbarung, die der Antragsteller in diesen Bedingungen oder im Festhome-Registrierungsformular des Antragstellers getroffen hat.

SIFF trifft angemessene Vorsichtsmaßnahmen gegen Piraterie. Während sie sich im Besitz von SIFF befinden, werden alle Filme sicher aufbewahrt und regelmäßig inventarisiert. Der Zugang zu Filmen ist auf SIFF-Mitarbeiter beschränkt, die Zugang benötigen, um Einreichungen zu zeigen und zu prüfen. Die Vervielfältigung und Ausleihe von Filmen ist nicht gestattet. Durch die Einreichung eines Films an SIFF stellen die einreichenden Parteien die Releasees hiermit von jeglicher Haftung im Falle eines Diebstahls, unbefugten Zugriffs oder Kopierens oder einer Verletzung des Urheberrechts des eingereichten Films, solange er sich im Besitz von SIFF befindet, frei.

ABSCHLIESSENDE BEMERKUNGEN
SIFF behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen über Fälle und Situationen zu entscheiden, die in diesen Bedingungen nicht vorgesehen sind. Der Festivalrat entscheidet über alle Themen, die in diesen Regeln und Bestimmungen nicht erwähnt werden und die dem Statut des Veranstalters entsprechen.





  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden