Santiago Horror International Film Festival (4)

Santiago Horror



Fristen

05 Apr 2021
Aufruf zu Einschreibungen

05 Sep 2021
Letzter Termin

4
Monate

12 Sep 2021
Benachrichtigungsdatum

04 Okt 2021
09 Okt 2021

Adresse

Irarrázaval 1564,  7770242, Santiago, santiago, Chile


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival >1' 20'<
Spielfilmfestival >60' 140'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Online und physischer Standort
 Januar 2020
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  >1' 20'<
 Spielfilme  >60' 140'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
Spanish English
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of Santiago Horror International Film Festival
Photo of Santiago Horror International Film Festival

Photo of Santiago Horror International Film Festival
Photo of Santiago Horror International Film Festival

Spanish
English
German ML


Festival Start: 04 Oktober 2021      Festival Ende: 09 Oktober 2021

„SANTIAGO HORROR“ INTERNATIONALES FANTASTISCHES FILMFESTIVAL

NATIONALE/INTERNATIONALE AUSSCHREIBUNG
WETTBEWERB SPIELFILME/KURZFILME/MUSICAL-VIDEOCLIP/ANIMATION KURZFILME

WICHTIG: Aufgrund der gesundheitlichen Situation, die durch COVID-19 verursacht wird, wird das Festival so durchgeführt, wie die Gesundheitsbehörden es zum Zeitpunkt seiner Durchführung zulassen, kann es sich um öffentliche, hybride oder Online-Vorführungen handeln.

1. ANFORDERUNGEN DER WERKE

Thema: Spielfilme, Kurzfilme und Musikvideos müssen zu den Genres Fantasy oder Horror gehören, einschließlich aller Subgenres und Varianten (Thriller, Dokumentationen, schwarzer Humor, Science Fiction usw.).


• SHFF ist ein Festival, das dem Fantasie- und Horror-Genre gewidmet ist, dessen Ziel es ist, das Kino zu retten und es in eine Referenz zu verwandeln, um es von Chile in die Welt zu verbreiten.
• SHFF öffnet die Türen zur Welt und ihren Filmemachern und schafft einen Markt und starke Verbindungen zu Festivals in Amerika, Europa und Asien.
• SHFF schafft einen einzigartigen und spielerischen Raum, um die verschiedenen künstlerischen Facetten des Kinos zu präsentieren.
• SHFF ist mehr als ein Festival, es ist eine Erfahrung, bei der jeder der Protagonist sein kann.
.


2. WETTBEWERB KATEGORIEN


Allgemeine Überlegungen:

•Für die oben genannten Kategorien wird auf dieser Plattform ein einziges Antragsformular vorhanden sein.

•Wenn Ihre Arbeit ausgewählt ist, ist die unter Punkt 4 beschriebene Dokumentation erforderlich.

Wichtig: „Bitte lesen“: Wenn das Projekt NICHT in spanischer Sprache ist, muss es Untertitel in Spanisch oder Englisch haben.

•Der Antrag auf das Festival ermächtigt es, Fragmente des Materials für Werbe- und Werbezwecke bei Bedarf zu verwenden.

•Der Antrag auf das Festival ermächtigt es, die Gewinner des Wettbewerbs in Wanderausstellungen in chilenischen Städten zu verwenden, die während der Zeit zwischen den Festivals stattfinden wird.

•Die ausgewählten Werke dürfen die folgenden Fristen je nach Kategorie nicht überschreiten:
Spielfilme: Produktion nach dem 1. Januar 2020.
Kurzfilme: Produktion nach dem 1. Januar 2020
VideoClips: Produktion nach dem 1. Januar 2019
Animation Kurzfilme: Produktion nach dem 1. Januar 2019


A.-SPIELFILM:

Der Wettbewerb richtet sich an die Ausstellung von Filmen, die zu den Genres gehören, ob fantastisch, dokumentarisch oder experimentell, chilenisch oder fremd. Alles nach den Formaten, die im technischen Datenblatt festgelegt sind. Alle Filme, die in dieser Kategorie teilnehmen, können nicht zuvor in Chile ausgestellt worden entweder Broadcast-Medium oder irgendeine Art von Plattform (es ist nicht in der Anwendung ausgeschlossen, wenn der Fall es rechtfertigt).

Die Kategorie ist für die Zwecke der Registrierung, Programmierung und Auszeichnungen unterteilt in:
•Internationaler Spielfilmwettbewerb
•Nationaler Spielfilmwettbewerb (Chile)

Für jedes Werk, das Musikmaterial in der Chilenischen Gesellschaft der Musical Authors and Dolmetters (SCD) registriert ist, ein Genehmigungsschreiben der Musiker, in dem sie die Reproduktion des Materials zuweisen, das an SHFF im Rahmen der Werke geliefert wird (das für Ausstellungen im Rahmen des Festivals verwendet wird), anzeigt, dass es keinen Gewinn in diesem zusätzlich zu der Verwendung von fotografischen Materialien, oder andere unter Lizenzen registriert. (Artikel gilt nur für chilenische Materialien)


B.-KURZFILM:
Die Filme sollten 20 Minuten als maximale Dauer nicht überschreiten. (Projekte, die diese Zeit überschreiten, werden ebenfalls evaluiert. Falls die Qualität die Überschreitung dieser Grenze rechtfertigt).

Die Kurzfilme dürfen jede Art von audiovisueller Technik verwenden. Zum Beispiel, Animation, Videokamera, Stop-Bewegung, Handy-Kamera etc...

Die Filme müssen in einem Standardformat eingereicht werden, das mit den meisten der bestehenden Videoplayer auf dem Markt kompatibel ist, oder in einem hochwertigen digitalen Format gesendet werden.

Die Kategorie ist für die Zwecke der Registrierung, Programmierung und Auszeichnungen unterteilt in:
•Internationaler Kurzfilmwettbewerb
•Nationaler Kurzfilmwettbewerb (Chile)

Für jedes Werk, das Musikmaterial in der Chilenischen Gesellschaft der Musical Authors and Dolmetters (SCD) registriert ist, ein Genehmigungsschreiben der Musiker, in dem sie die Reproduktion des Materials zuweisen, das an SHFF im Rahmen der Werke geliefert wird (das für Ausstellungen im Rahmen des Festivals verwendet wird), anzeigt, dass es keinen Gewinn in diesem zusätzlich zu der Verwendung von fotografischen Materialien, oder andere unter Lizenzen registriert. (Artikel gilt nur für chilenische Materialien)


C.-MUSIK-VIDEO:

Der Wettbewerb richtet sich an Filmemacher, Bands, Videoclip-Produzenten, unabhängige Künstler und Plattenfirmen.

Die Dauer des Videoclips darf 8 Minuten nicht überschreiten (nicht exklusiv)
Es ist nicht erlaubt, Materialien und Inhalte zu verwenden, deren Rechte an geistigem Eigentum nicht von ausschließlichen Eigentümern oder Personen eingereicht werden, die die gesetzliche Befugnis haben, den Eigentümer der Rechte zu vertreten.

Thema: Horror, Spannung, Fantasie, Mythen und Legenden, Science-Fiction.

Die Organisation übernimmt keine rechtlichen Vorwürfe, die sich aus der unbefugten Einreichung urheberrechtlich geschützter Materialien ergeben.

Im Falle von Bändern (Anwendung nur in Chile), ist ein Genehmigungsschreiben erforderlich, in dem die Reproduktion des an SHFF gelieferten Materials erlaubt ist (die für freie Ausstellungen im Rahmen von SHFF verwendet werden), was darauf hinweist, dass keine Es gibt Bußgelder für diese zusätzlich zu der Verwendung von fotografischen Materialien oder andere, die unter Lizenzen registriert sind.

Diese Kategorie wird für Anmelde-, Programmierungs- und Ausschreibungszwecke unterteilt in:
- Internationaler Video-Clip-Wettbewerb
- Nationaler Videoclip Wettbewerb (Chile)

Hinweis: Der Preis wird vom Regisseur des Videoclips vergeben und wenn der Regisseur am Tag der Auszeichnung nicht anwesend ist, wird der Preis an einen Vertreter der Band verliehen.

Vorausgewählte Videoclips können eingesehen werden unter:

•Der YouTube-Kanal des Festivals.
•SHFF in all seinen Mitteilungen der vorausgewählten Videoclips, Finalisten und Gewinner werden immer den Link zum YouTube-Kanal oder Vimeo des Künstlers selbst verwenden, er wird die Videoclips nie persönlich nutzen.

D.- ANIMATION KURZFILME

Die maximale Länge der eingereichten Arbeiten sollte 20 Minuten nicht überschreiten.

Die Werke können jede Art von audiovisuellen Animationstechnik verwenden, angefangen von Animation, Handy, Videokamera, Stop-Motion, etc.

Die Werke müssen in einem Standardformat geliefert werden, das mit den meisten der bestehenden Akteure auf dem Markt kompatibel ist oder in einem hochwertigen digitalen Format (gemäß den Regeln) gesendet werden kann.

- Es wird nur eine Kategorie für dieses Segment geben (Kurzfilme).
- Beiträge können mit jeder Animationsmethode eingereicht werden. Arbeiten, die stereoskopische Betrachtung erfordern, werden nicht akzeptiert.


3. VERSANDART FÜR AUSGEWÄHLTE WERKE

Die ausgewählten Werke sind zusammen mit dem Anmeldeformular des Festivals auf folgende Weise zuzusenden:

•Per E-Mail
•Über Wetransfer, FTP oder alle Mittel, die für beide Parteien die beste Option sein können
•Über Filmfestivals Plattformen: Festhome



Folien, Formen und Materialien, die von der Plattform benötigt werden.

Material, das nicht formell registriert, von Hand geliefert oder an ein Mitglied der Produktion geliefert wird, wird nicht akzeptiert. Material, das über diese Routen geliefert wird, wird automatisch verworfen.

4. ANMELDEFORMULAR

Diese Daten werden angefordert, sobald das Festival die teilnehmenden Werke ausgewählt hat

•Teaser und/oder Anhänger
•Qualifikation
•Synopsis
•Dauer
•Land
•Direktorin und Produktionsdetails
•Telefonische Kontakte
•E-Mail-Adresse
•Datenblatt
•Offizielles Plakat des Spielfilms, kurz, in einer Druckgröße von mindestens 50x70 cm und maximal 70x100 cm, Druckqualität 300 dpi. Im Falle von Videoclips ist ein Poster nicht notwendig

5. Fristen
Die Projekte können bis zum 01. September 2020 im Rahmen dieser Richtlinien zum Festival eingereicht werden.

6. DIE JURY
Die Jury setzt sich aus Filmregisseuren und Fachmitgliedern sowie internationalen Gästen zusammen.

7. BEWERTUNGSKRITERIEN

Die Festivalkommission wählt nach folgenden Kriterien aus:

•Originalität und Kreativität der Arbeit
•Die Beziehung zum Thema des Festivals
•Künstlerische Qualität und Drehbuch

Werke, die bereits auf anderen Festivals präsentiert wurden, werden akzeptiert, wobei immer die Schaltungen vor diesem Festival erklärt werden.

Werke, die zuvor auf sozialen Netzwerken, YouTube oder anderen öffentlichen Medien veröffentlicht wurden, werden nicht akzeptiert


8. BEKANNTMACHUNG AUSGEWÄHLTER WERKE

Die Projekte im Wettbewerb werden vor dem Festival auf verschiedenen offiziellen Plattformen öffentlich bekannt gegeben. Und auch die Autoren werden per E-Mail benachrichtigt.


10. VERSANDFORMATE

Wenn Ihr Projekt ausgewählt ist, müssen Sie per Download-Link im folgenden Format senden:

Digitales Format:

• HD 1080p nur mit folgendem Export (Senden ohne Menü, ohne Einstellleisten):
• H.264-Codec
• Auflösung: 1080p
• Audiokanäle: 2 (Stereo)
• Audio-Abtastrate: 48 kHz
• Audio Bit Tiefe: 16 oder 24 Bit

Arbeiten in einer anderen Sprache als Spanisch müssen eingebettete Untertitel oder eine angehängte SRT-Datei enthalten

Anderes Format:
Um per herkömmlicher Post in physischem Format (DVD oder Blu-Ray) zu senden, fordern Sie Daten per E-Mail an.


11. PROJEKTION

Die Produktion bestimmt die Reihenfolge und das Datum für die Darstellung der Projekte innerhalb der Termine des Festivals. Es wird auch auf den offiziellen Plattformen von SHFF den Zeitplan und die Tage bekannt geben.


12. ERKLÄRUNG DER WISSENSGRUNDLAGE

Die in diesem Festival präsentierten Werke haben volle Kenntnis der Grundlagen und Akzeptanz der Anforderungen an die Teilnahme.

Diese Grundlagen unterliegen etwaigen Änderungen und/oder Anhängen aus Gründen, die außerhalb der Kontrolle der Organisation liegen.

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie bitte die Organisation über die E-Mail info@santiagohorror.com





  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden