Spaesamenti - Incontri Sul Cinema Del Reale di Confine (4)

Spaesamenti - Incontri Sul Cinema del Reale Di Confine



Fristen

15 Dez 2020
Aufruf zu Einschreibungen

28 Feb 2021
Festival geschlossen

27 Apr 2021
Benachrichtigungsdatum

26 Apr 2021
30 Apr 2021

Adresse

Druento 50/B,  10078, Venaria Reale, Torino, Italy


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival 30'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Genres
 Themen
 Hat KEINE Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Online und physischer Standort
 Januar 2018
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  30'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
Italian
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet




Photo of Spaesamenti - Incontri Sul Cinema Del Reale di Confine
Photo of Spaesamenti - Incontri Sul Cinema Del Reale di Confine
Photo of Spaesamenti - Incontri Sul Cinema Del Reale di Confine
Photo of Spaesamenti - Incontri Sul Cinema Del Reale di Confine

Italian
English
German ML


Festival Start: 26 April 2021      Festival Ende: 30 April 2021

SPAESAMENTI - TREFFEN ZU GRENZDOKUMENTARFILMEN/AUFRUF ZU KURZFILM-DOKUMENTARFILMEN ÜBER „HABITATGRENZEN“

Spaesamenti - Treffen über Border Dokumentarfilme ist ein Projekt, das Dokumentarfilm und das Thema der Grenze fördert, verstanden nicht nur als historische und geographische Grenze, sondern auch als soziale, kulturelle, sprachliche und ethische Grenze, um über das Zeitgenössische zu reflektieren. Es ist ein Festival, das eine Verbreitung von kinematographischen Werken fördert und eine Ausbildung, die die Möglichkeit bietet, Erfahrungen in der Organisation von kulturellen Aktivitäten, Filmanalyse und kritisches Schreiben zu sammeln. Die öffentliche Realisierung des Spaesamenti Festivals wird für den Monat April 2021 erwartet, das digital (online) stattfinden wird.

Kurzfilm-Auswahl
Die Auswahl ist bis zum 28. Februar 2021 geöffnet.
Bei der Auswahl werden dokumentarische Arbeiten mit einer maximalen Dauer von 30 Minuten zum Thema „Habitatgrenzen“ berücksichtigt. Von planetarischen Grenzen zu sozialen Grenzen, von der globalen bis zur lokalen Dimension, vom öffentlichen zum privaten Raum, mit einem Wort: unser Lebensraum, verstanden als Planet Erde und gleichzeitig als Home (Territorium und Hausraum). Jeder Autor kann das Thema frei nach seinem eigenen Ermessen und Sensibilität entwickeln und ablehnen. Die vorgestellten Filme müssen in italienischer Sprache oder in italienischer Untertitelung vorliegen und während der dreijährigen Periode 2018-2020 produziert worden sein. Eine Vorschau oder unveröffentlichte Version ist nicht erforderlich. Die Arbeit und das zugehörige Material können über das Festhome-Portal verschickt werden

Alle akzeptierten Filme werden im digitalen Modus (online) nur einmal während des Festivals mit der Möglichkeit des Zugriffs auf die Besichtigung für 48 Stunden ab dem Start der öffentlichen Vorführung gezeigt.
Die Auswahl der Filme wird von den Projektmitarbeitern durchgeführt, die die Teilnahme einiger Redakteure, die an der Schulung teilnehmen, nutzen können.

Spaesamenti bietet keine „Gebühr“ für Screening-Kosten und die Registrierung des Films im Wettbewerb impliziert die Annahme, dass die Vorführungen nicht bezahlt werden.
Spaesamenti vergibt einen Preis für den besten Kurzfilmpreisträger von einer technischen Jury.
Ein zweiter Preis wird von den Redaktionskräften vergeben, die an der Schulung teilnehmen.


ANMELDEN
Die Anmeldung für den Wettbewerb beträgt 10€ für jeden Kurzfilm. Zahlungsmethoden akzeptiert: Paypal und Banküberweisung.

AUSWAHL
Die Organisation verpflichtet sich, den Teilnehmern durch Kommunikation per E-Mail und Telefon (SMS oder Wattaps) bis zum 15. März 2021 die Entscheidungen des Auswahlausschusses mitzuteilen.

  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden