Light Of The World (11)

Verschoben 



Fristen

01 Nov 2020
Aufruf zu Einschreibungen

01 Mär 2021
Letzter Termin

2
Monate

01 Mai 2021
Benachrichtigungsdatum

12 Mai 2021
15 Mai 2021

Adresse

Krestovaya, 5,  152901, Rybinsk, Yaroslavskaya, Russia


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Genres
 Themen
 Hat KEINE Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 November 2018
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme 
 Jede Sprache
 Untertitel 
English Russian
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of Light Of The World
Photo of Light Of The World

Photo of Light Of The World
Photo of Light Of The World

English
German ML


Festival Start: 12 Mai 2021      Festival Ende: 15 Mai 2021

INTERNATIONALES JUGENDFILMFESTIVAL „LICHT DER WELT“,

(12.-15. Mai 2021, Jaroslawl Region)

„Ich bin das Licht der Welt; wer mir folgt, wird nicht

wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben „(In. 8:12.)

POSITION

Das internationale Jugendfilmfestival „Licht in die Welt“ (im Folgenden - das Festival) findet jährlich in der Region Jaroslawl statt.

Die Gründer des Festivals sind die Diözese Rybinsk der Metropole Jaroslawl der russisch-orthodoxen Kirche und der nationale Fonds für die Unterstützung der Rechteinhaber (Moskau).

Die Organisatoren des 10. Festivals: MOUDO dyuc „Jaroslavich“ (Jaroslawl); Orthodoxe Informationsagentur „Russkaya Letopis“ (Jaroslawl, Russland), OOO „Produzent Tsentr kinodvor (Jaroslawl); das Zentrum von „Sunny“ (Rybinsk); Galerie der modernen orthodoxen Kunst und Malerei „Unter dem gesegneten Cover von“ (Uglich).

Das Festival wird mit Unterstützung des Ministeriums für Bildung und Kultur der Stadt Jaroslawl, der Verwaltung der Region Jaroslawl, der staatlichen, kommerziellen und öffentlichen Strukturen sowie der Medien abgehalten.

Der Präsident des Festivals ist Metropolit Panteleimon von Jaroslawl und Rostow.

Die Vorbereitung und Durchführung des 10. Internationalen Jugendfilmfestivals „Licht der Welt“ beschäftigt sich mit dem Organisationskomitee (das „Komitee“) des Festivals unter der Leitung des Bischofs von Rybinsk und Danilovskom Benjamin.

1. Das Ziel des Festivals:

die spirituelle, moralische, patriotische, künstlerische und ästhetische Erziehung der modernen Jugend zu fördern.

2. Aufgaben des Festivals:

- Schaffung eines Umfelds für eine gesunde kreative Kommunikation von Kinder- und Jugendfilmstudios und einzelnen jungen Filmbegeisterten;

- Bereitstellung methodischer und praktischer Hilfe für Spezialisten, die auf dem Gebiet der Kinder- und Jugendfilmerei tätig sind;

- Identifizierung und Unterstützung von begabten Kindern;

- zeigt die Errungenschaften junger Filmfans, fördert traditionelle spirituelle und moralische Werte und einen gesunden Lebensstil.

3. Termine und Veranstaltungsort des 10. Festivals.

Die Bewerbungen werden vom 1. Januar bis 1. März, 20 on-line angenommen: kinofest-svetmiru.ru
(E-Mail an: kinofest-svetmiru@yandex.ru)

Qualifikationsphase: vom 1. März bis 20. März 2020.

Die Liste der Finalisten wird spätestens am 10. April 2020 veröffentlicht.

Finale des Festivals: vom 15. bis 18. Mai 2020 in der Region Jaroslawl (Rybinsk, Uglich, Jaroslawl).

4. Wettbewerbsprogramm. Allgemeinheiten.

Das internationale Jugendfilmfestival „Licht in die Welt“ findet in zwei Etappen statt: Auswahl der besten Videoarbeiten (in Abwesenheit) und das Finale.

Der Wettbewerb akzeptiert Filme, Videos und Filmprogramme, die von Amateur-Filmstudios und einzelnen Autoren erstellt wurden, deren Alter 35 Jahre nicht überschreitet.

Es wird ein Auswahlkomitee geschaffen, um die Arbeiten an den letzten Teil des Wettbewerbs weiterzugeben. Die bis ins Finale übergebenen Filme werden von der Jury des Filmfestivals bewertet.

Das Auswahlkomitee trifft eine Vorwahl, wodurch Filme von hohem technischem und künstlerischem Niveau, die den Zielen und Zielen des Festivals entsprechen, zum Finale übergehen.

Die Ergebnisse der Qualifikationsphase werden spätestens am 10. April 2020 auf der Website und in der Gruppe des Festivals bekannt gegeben.

Die Autoren der Filme, die zum Finale des Festivals übergegangen sind, sind zu den Abschlussveranstaltungen des Festivals eingeladen, die am 14.-17. Mai 2020 in der Region Jaroslawl (Rybinsk, Uglich, Tutaev, Jaroslawl) stattfinden wird.

Die Jury beginnt ihre Arbeit am 10. April 2020. Jeder Film, der bis zum Finale übergeben wird, wird von einem 5-Punkte-System (von 0 bis 5) ausgewertet.

Kriterien für die Filmbewertung:

- sicherzustellen, dass die Ziele des Festivals;

- künstlerische und darstellende Ebene der Arbeit;

- Originalität.

Filme, die eine durchschnittliche Bewertung von 3,5 bis 5 Punkten erhalten haben, werden Gewinner des Festivals und werden mit Diplomen des 1., 2. und 3. Grades ausgezeichnet. Die anderen Finalisten erhalten Trostdiplome.

Darüber hinaus können Mitglieder der Jury und Sponsoren ihre Lieblingsfilme mit Sonderpreisen und Diplome (für Schauspiel, Regie oder Kinematographie, für die Idee, etc.) auszeichnen.

Auch beim Festival werden nach der Kinder- und Jugendjury die besten Filme ermittelt und ausgezeichnet.

5. Kategorien des Wettbewerbs.

- Kategorie „A“: Kindergruppen und einzelne Autoren.

Ein Film kann nur dann in die Kategorie "A" fallen, wenn mindestens eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:

1. Alter des Hauptregisseurs - nicht älter als 17 Jahre (zum Zeitpunkt des Films);

2. Das Alter des Hauptbetreibers sollte nicht älter als 17 Jahre sein (zum Zeitpunkt der Herstellung des Films);

3. Die Mehrheit der Schauspieler (oder Moderatoren für Fernsehprogramme und Dokumentationen) ist unter 17 Jahre alt (zum Zeitpunkt der Drehung des Films);

4. Das Alter der Schöpfer aller animierten Bilder (Zeichnungen, dreidimensionale Figuren und Objekte, Computerbilder, etc.) - nicht älter als 17 Jahre (zum Zeitpunkt des Films).

- Kategorie „B“: Jugendgruppen und einzelne Autoren.

Ein Film kann nur dann in die Kategorie "B" fallen, wenn mindestens eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:

1. Alter des Hauptdirektors - von 18 bis 35 Jahren (zum Zeitpunkt des Films);

2. Alter des Hauptbetreibers - von 18 bis 35 Jahren (zum Zeitpunkt des Films);

3. Die meisten Schauspieler (oder Moderatoren für Fernsehprogramme und Dokumentarfilme) sind zwischen 18 und 35 Jahre alt (zum Zeitpunkt des Films);

4. Das Alter der Schöpfer aller animierten Bilder (Zeichnungen, dreidimensionale Formen und Objekte, Computerbilder, etc.) - von 18 bis 35 Jahren (zum Zeitpunkt der Herstellung des Films).

6. Nominierungen und Timing von Arbeiten.

1. „Licht zur Welt „(Filme und Programme über die Orthodoxie);

2. Spielfilm;

3. Sachbücher;

4. TV-Programm (Handlung);

5. Animation;

6. Video;

7. Social Video

8. Filme und Programme von lokalen Studios und Autoren (Region Jaroslawl).

Die Dauer der Arbeiten des Wettbewerbs ist nicht begrenzt, aber während der Auswahl werden Filme und Programme bevorzugt, die bis zu 30 min dauern.

Im Jahr 2020 wird das Festival den II regionalen Fotowettbewerb „Region Jaroslawl durch die Augen der Kinder“ Gastgeber (eine separate Bestimmung über den Fotowettbewerb - in Anhang 2).

7. Bedingung der Teilnahme.

Das Wettbewerbsprogramm des Festivals „Licht in die Welt“ kann von Filmemachern im Alter von 5 bis 35 Jahren jeder Religion besucht werden. Wir akzeptieren keine Werke, die die Aktivitäten der totalitären, okkulten, satanischen und anderen zerstörerischen Kulten, Hellseher, Zauberer, Zauberer, Heiler usw. fördern, die Liste der bekanntesten Sekten und Kulte: http://iriney.ru/alfavitnyij-spisok.html #

Filme und Programme, die nicht früher als 2012 erstellt wurden, werden zur Teilnahme am Filmwettbewerb akzeptiert. Die Arbeitssprache des Festivals ist Russisch. Programme (Filme), die in einer Fremdsprache erstellt werden, müssen überlagerte Untertitel in Russisch oder Simultanübersetzung haben. Ausnahmsweise kann das Organisationskomitee den Film in englischer Sprache akzeptieren.

Es ist wünschenswert, Filme über Dateifreigabe im AVCHD, AVI, MOV, MPEG-2 oder MPEG-4 Format zu senden. HD-Filme sind willkommen.

Die Anzahl der Arbeiten von einem Team (Autor) ist nicht begrenzt.

Bewerbungen und Filme müssen spätestens am 1. März 2020 beim Organisationskomitee eingehen!

8. Halten Sie das Finale des Festivals.

Der letzte Teil des Festivals findet vom 14. bis 17. Mai 2020 statt, die Teilnehmer besuchen Jaroslawl, Rybinsk, Uglich. Vorführungen von Wettbewerbsfilmen finden in anderen Städten der Region Jaroslawl statt.

Im Programm der Finalbeobachtungsfilme-Finalisten, Diskussion von Werken, Meisterklassen, ein runder Tisch für Lehrer und Regisseure von Filmstudios, Ausflüge... Das Festival wird Konzerte und kreative Treffen mit berühmten Kulturfiguren umfassen.

Bei der Abschlussfeier des Festivals am 17. Mai werden Gewinner und Preisträger in jeder Kategorie bekannt gegeben, darunter laut Jugend- und Kinderjury, Grand Prix Gewinner sowie Sonderpreise und Incentive-Diplome.

9. Finanzielle Lage.

Die Teilnahme am Festivalwettbewerb ist kostenlos. Reise der Teilnehmer des Finales zum Veranstaltungsort des Festivals und zurück auf Kosten der Teilnehmer des Festivals. Unterkunft, Verpflegung und Kultur- und Ausflugsprogramm werden von den Organisatoren des Festivals bezahlt (wenn genügend Mittel vorhanden sind).

10. Kontakte.

Postanschrift des Festival-Organisationskomitees:

152901 Rybinsk Krestowaja, 5

Telefon: +79038213716 (Erzpriester Jewgeni Glazunow);
E-Mail: kinofest-svetmiru@yandex.ru
Webseite des Festivals: http://kinofest-svetmiru.ru/
Gruppe des Festivals „Vkontakte“: https://vk.com/club187644198
FB https://www.facebook.com/svetmiru2013/

Kategorien des Wettbewerbs.

- Kategorie „A“: Kindergruppen und einzelne Autoren.

Ein Film kann nur dann in die Kategorie "A" fallen, wenn mindestens eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:

1. Alter des Hauptregisseurs - nicht älter als 17 Jahre (zum Zeitpunkt des Films);

2. Das Alter des Hauptbetreibers sollte nicht älter als 17 Jahre sein (zum Zeitpunkt der Herstellung des Films);

3. Die Mehrheit der Schauspieler (oder Moderatoren für Fernsehprogramme und Dokumentationen) ist unter 17 Jahre alt (zum Zeitpunkt der Drehung des Films);

4. Das Alter der Schöpfer aller animierten Bilder (Zeichnungen, dreidimensionale Figuren und Objekte, Computerbilder, etc.) - nicht älter als 17 Jahre (zum Zeitpunkt des Films).

- Kategorie „B“: Jugendgruppen und einzelne Autoren.

Ein Film kann nur dann in die Kategorie "B" fallen, wenn mindestens eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:

1. Alter des Hauptdirektors - von 18 bis 35 Jahren (zum Zeitpunkt des Films);

2. Alter des Hauptbetreibers - von 18 bis 35 Jahren (zum Zeitpunkt des Films);

3. Die meisten Schauspieler (oder Moderatoren für Fernsehprogramme und Dokumentationen) sind zwischen 18 und 35 Jahre alt (zum Zeitpunkt des Films);

4. Das Alter der Schöpfer aller animierten Bilder (Zeichnungen, dreidimensionale Formen und Objekte, Computerbilder, etc.) - von 18 bis 35 Jahren (zum Zeitpunkt der Herstellung des Films).

6. Nominierungen und Timing von Arbeiten.

1. „Licht zur Welt „(Filme und Programme über die Orthodoxie);

2. Fiktion Film;

3. Sachbücher;

4. TV-Programm (Handlung);

5. Animation;

6. Video;

7. Soziales Video

8. Filme und Programme von lokalen Studios und Autoren (Region Jaroslawl).


  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden