Plum! International Animation Festival (2)



Fristen

01 Apr 2024
Aufruf zu Einschreibungen

01 Jul 2024
Frühe Frist

15 Aug 2024
Standard-Frist

12 Sep 2024
Späte Frist

15 Sep 2024
Verlängerte Frist

1
Monat

26 Sep 2024
Benachrichtigungsdatum

18 Okt 2024
20 Okt 2024

Adresse

Ruta 307,  4137, Tafi del Valle, Tucumán, Argentina


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival 30'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Januar 2023
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  30'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
Spanish
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet




Photo of Plum! International Animation Festival
Photo of Plum! International Animation Festival
Photo of Plum! International Animation Festival
Photo of Plum! International Animation Festival

Spanish
English
German ML


Festival Start: 18 Oktober 2024      Festival Ende: 20 Oktober 2024

PFLAUME! ist ein internationales Animationsfilmfestival, das darauf abzielt
Verbreitung und Förderung der Animationskunst in ihrer Vielfalt an Techniken, Stimmen und Geschichten durch die Ausstellung von Werken lokaler Künstler und aus dem Rest der Welt.

Wir möchten eine Plattform für unabhängige Animation schaffen mit Schwerpunkt auf
diese Arbeiten, die die visuellen, konzeptionellen und erzählerischen Grenzen des Animationskinos erweitern und gleichzeitig einen Treffpunkt bilden, um Kreativität, Austausch und Zusammenarbeit zwischen Künstlern und der Öffentlichkeit zu fördern.
Die beiden Hauptwettbewerbe, einer für animierte Kurzfilme, produziert in
Lateinamerika und Länder aus dem Rest der Welt werden sich gegenseitig ergänzen
mit den anderen vom PLUM organisierten Aktivitäten! Festival: Retrospektiven, Sonderprogramme, Aktivitäten für Kinder und Jugendliche, Workshops zur Produktion animierter Inhalte, Diskussionsrunden, Ausstellungen und Installationen, Erstellung von Videospielen und Sondervorführungen mit dem CinemÓvil unter anderem in anderen Teilen der Calchaquíes-Täler. Wir sind bestrebt, dem Festival ein ökologisch nachhaltiges Profil zu geben,
vielfältig und inklusiv und schaffen ein enges Band von Respekt, Arbeit und Zusammenarbeit mit den verschiedenen Gemeinschaften, aus denen das Tafí-Tal besteht.

REGELN DES INTERNATIONALEN ANIMATIONSFESTIVALS PLUM! 2024

In dieser ersten Ausgabe, PLUM! begrüßt künstlerische Vorschläge und die Gemeinschaft von Amateuren und Fachleuten des audiovisuellen Mediums.

KATEGORIEN VON ANIMATIONSWETTBEWERBEN

• Internationaler Wettbewerb für animierte Kurzfilme • Wettbewerb für lateinamerikanische und argentinische Kurzfilme • Internationaler Wettbewerb für animierte Videoclips

VERORDNUNG

1. ALLGEMEINE BEDINGUNGEN
PFLAUME! 2024 startet seinen Aufruf zur Präsentation von Animationsarbeiten in den vier konkurrierenden Kategorien des Wettbewerbs.

1.1 Natürliche oder juristische Personen jeder Nationalität, einzeln oder gemeinsam, über 18 Jahre, können teilnehmen, indem sie Animationsarbeiten einreichen, die den in diesen Grundlagen festgelegten Anforderungen und den technischen Standards entsprechen, die ihre zukünftige Ausstellung ermöglichen.

1.2 Die Teilnahme an den Wettbewerben ist nur für Argentinien kostenlos.

1.3 Die Ausschreibung ist offen für Arbeiten in allen Arten von Animationstechniken, die zum 1. Januar 2022 abgeschlossen wurden.

2. DATUM DER BEWERBUNG

2.1 Bewerbungen für Arbeiten in allen Wettbewerbskategorien werden vom 1. April 2024 bis 15. September 2024 entgegengenommen.

3. KATEGORIEN IM WETTBEWERB

• Internationaler Wettbewerb für animierte Kurzfilme: Offizielle Auswahl für die Ausstellung internationaler Kurzfilme. In dieser Kategorie wird der Preis für den besten internationalen animierten Kurzfilm verliehen.

• Wettbewerb für lateinamerikanische Animationskurzfilme (einschließlich Argentinien): Offizielle Auswahl, die auf die Ausstellung lateinamerikanischer Kurzfilme, einschließlich Argentinien, abzielt. In dieser Kategorie wird der Preis für den besten lateinamerikanischen Animationskurzfilm verliehen.

4. REGISTRIERUNG, EINREICHUNG UND AUSWAHL VON WERKEN

4.1 Die Registrierung von Werken für die Teilnahme an der Vorauswahl erfolgt über die Bewerbungsplattformen (Festhome).

4.2 Die zur Bewerbung für die Wettbewerbe eingegangenen Werke werden einem Vorauswahlverfahren unterzogen, das vom Kuratorenkomitee des Festivals durchgeführt wird. Die Entscheidung des Kuratorenkomitees ist endgültig.

4.3 Die Registrierung eines Werks im Rahmen dieser Ausschreibung setzt die uneingeschränkte Akzeptanz dieser Regeln voraus. Mit der Einreichung eines Werks, das in einer der konkurrierenden Kategorien berücksichtigt werden soll, erklärt der Antragsteller, Inhaber aller Urheberrechte an dem Werk zu sein und/oder befugt zu sein, die öffentliche Wiedergabe des Werks während der Festivalzeit auf argentinischem Gebiet zu genehmigen.

Der Unterzeichner des Antrags erklärt außerdem, dass für den Fall, dass sein Projekt die vollständige oder teilweise Nutzung von Werken beeinträchtigt, beeinträchtigt oder beinhaltet, die durch nationale oder internationale Gesetze über geistiges Eigentum geschützt sind und deren Urheberrechtsinhaber andere Personen als der Antragsteller sind, die ausdrückliche Genehmigung dieses Werks durch den Urheberrechtsinhaber unter Einhaltung der in diesen Grundlagen angegebenen Formalitäten besitzt. Unter Genehmigung wird die vom Urheberrechtsinhaber in jeder Vertragsform erteilte Erlaubnis verstanden, das Werk auf bestimmte Arten und mit einigen Mitteln zu nutzen, die in den Gesetzen zum geistigen Eigentum festgelegt sind. Der Antragsteller ist für jede Verletzung dieser Rechte verantwortlich und verpflichtet, die Festivalorganisation gegen Ansprüche Dritter zu diesem Zweck zu verteidigen und schadlos zu halten.

4.4 Die Festivalorganisation behält sich das Recht vor, in Situationen, die in diesen Grundlagen nicht ausdrücklich vorgesehen sind, die Entscheidungen zu treffen, die sie für angemessen hält.

5. JURY

5.1 Die Jury setzt sich aus Fachleuten aus dem Animationsbereich wie Filmemachern, Produzenten, Kulturmanagern, Journalisten und Mitgliedern nationaler und internationaler Organisationen zusammen, die mit der Veranstaltung in Verbindung stehen.

5.2 Personen, die in direktem Zusammenhang mit den Werken stehen, die in ihrer Kategorie im Wettbewerb stehen, werden von der Jurymitgliedschaft ausgeschlossen.

5.3 Die Entscheidung der Jury ist endgültig.

6. OFFIZIELLE AUSWAHL

6.1 Die offizielle Auswahl wird auf der Website www.plumanimationfest.com veröffentlicht und per E-Mail benachrichtigt.

6.2 Mit der Bewerbung für die ausgewählten Werke genehmigen Sie die Verwendung von Trailern oder Auszügen des Werks (bereitgestellt vom Vertreter der ausgewählten Werke) zur Förderung des offiziellen Wettbewerbs des Festivals.

6.3 Die Werke, die Teil der offiziellen Auswahl sind, erhalten PLUM! Lorbeeren der offiziellen Auswahl.

6.4 Die ausgewählten Werke werden per E-Mail benachrichtigt. Zu diesem Zeitpunkt werden Anweisungen zu den Formaten, Fristen, dem Ort und der Methode für den Versand der für die öffentliche Ausstellung ausgewählten Werke an den Tagen des Festivals gegeben.

6.5 Die Lieferung des endgültigen Materials muss innerhalb der festgelegten Fristen erfolgen, andernfalls wird das Werk disqualifiziert.

6.6 Die endgültige Version muss, falls sie in einer anderen Sprache als Spanisch verfasst ist, zusammen mit den jeweiligen Untertiteln auf Spanisch (oder, falls dies nicht der Fall ist, auf Englisch) gesendet werden. Untertitel müssen getrennt vom Video geliefert werden: im Textdatei- oder Untertitelformat (Beispiel: *.srt)

6.7 Für ausgewählte Filmemacher übernimmt das Festival keine Reise- und Übernachtungskosten für die Teilnahme an der Veranstaltung. Das Festival kann jedoch Unterstützungsschreiben zur Verwaltung der erforderlichen Ressourcen an die Institutionen ausstellen, die die Teilnahme der ausgewählten Personen fördern.

6.8 Das Festival zahlt nicht für das Ausstellungsrecht (Vorführgebühr) der ausgewählten Werke. Im Gegenzug garantiert das Festival, dass alle Aufführungen für die Öffentlichkeit freien Eintritt haben.

7 Die Teilnahme am Festival setzt die uneingeschränkte Akzeptanz dieser Bestimmungen voraus. Das Festival wird nach eigenem Ermessen und ohne Berufung alle Eventualitäten lösen, die nicht in diesen Regeln festgelegt sind.


  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden