Cartón - Festival Internacional De Cortos De Animación De Buenos Aires (13)

Cartón International Animation Short Film Festival



Fristen

15 Apr 2024
Aufruf zu Einschreibungen

30 Jun 2024
Letzter Termin

13
Tage

15 Okt 2024
Benachrichtigungsdatum

09 Nov 2024
14 Nov 2024

Adresse

Lambaré 873,  1177, Buenos Aires, Buenos Aires, Argentina


Festival Beschreibung
Animation
Kurzfilmfestival 15'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Online und physischer Standort
 Januar 2022
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  15'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
Spanish
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of Cartón - Festival Internacional De Cortos De Animación De Buenos Aires
Photo of Cartón - Festival Internacional De Cortos De Animación De Buenos Aires

Photo of Cartón - Festival Internacional De Cortos De Animación De Buenos Aires
Photo of Cartón - Festival Internacional De Cortos De Animación De Buenos Aires

Spanish
English
German ML


Festival Start: 09 November 2024      Festival Ende: 14 November 2024

CARTON ist ein internationales Animationsfilmfestival, dessen Hauptziel es ist, Animatoren, Regisseure, Produzenten, Karikaturisten, Karikaturisten und die gesamte Community zusammenzubringen, um die Welt der Animation als Kommunikations- und Ausdrucksmittel für künstlerische, technische und politische Ideen zu sehen, zu genießen und zu fördern.

Das Festival besteht aus einer wettbewerbsorientierten Sektion von animierten Kurzfilmen. Nach einer Vorauswahl durch das Organisationskomitee wird das Material von einer renommierten Jury bewertet, die sich von Jahr zu Jahr ändert. Seit seiner Gründung im Jahr 2011 haben unter anderem Juan Pablo Zaramella, Tomas Welss, María Verónica Ramirez, Raúl Manrupe, Irene Blei, Salvador Sanz und Ayar Blasco die Carton-Jury bestanden.

Der Wettbewerbsbereich ist in die folgenden Kategorien unterteilt: Fiktion/Erzählung, Experimentell/Nicht-Erzählung, Videoclip, Serien, Mikro-Kurzfilme und Trainingsworkshops.
Neben dem Wettbewerb wird das Carton Festival durch Vorträge, Videokonferenzen, Workshops, Spielfilmvorführungen und eine Comicmesse abgerundet.

A - Teilnehmen können alle Kurzfilme, die von 2022 bis heute gedreht wurden und auf beliebigen Medien aufgenommen wurden. Die Werke können nur online eingereicht werden. Zu diesem Zweck die Festhome-Plattform. Von dieser Plattform aus können Screeners der Werke versendet und dort das entsprechende Anmeldeformular ausgefüllt werden. Die Datei mit der Erweiterung.mov oder .mp4 muss mit einer Auflösung von 1920 x 1080 p, Full HD, H264-Kodierung mit einer Qualität von bis zu 2 GB ohne Wasserzeichen hochgeladen werden.

B- Autoren jeder Nationalität können teilnehmen. Werke, die in anderen Sprachen als Spanisch verfasst wurden, müssen mit SPANISCHEN UNTERTITELN versehen sein, die Teil des Bildes oder in einer SRT-Datei sein müssen.

C- Bis zu 3 (drei) Werke pro Filmemacher und pro Kategorie werden akzeptiert.

D- Works werden vom 15. April bis 30. Juni 2023 eingehen. Werke, die nach dem genannten Datum eingereicht werden, werden nicht akzeptiert.

E- Zusammen mit der einzureichenden Arbeit muss Folgendes enthalten sein:
• Zwei (2) Fotos des Kurzfilms mit einer Mindestqualität von 300 dpi.
• Ein (1) Foto des/der Regisseur/en.
• Ein (1) Bild des Kurzfilmplakats, falls vorhanden.
• Trailer des Kurzfilms, falls vorhanden.
• Soziale Medien des Kurzfilms, falls vorhanden.
• Anmeldeformular ausgefüllt.

Allein durch die Teilnahme erklären sich der Regisseur und/oder Produzent des Werks damit einverstanden, dass es in die CARTÓN-Videobibliothek aufgenommen wird, und genehmigt seine Reproduktion in zukünftigen Wanderausstellungen.

F- Kurzfilme können in einer der folgenden Kategorien registriert werden:
• Fiktion/Erzählung
• Experimentelle/Videokunst
• Musikvideo
• Micro Shorts (bis zu 3 Minuten)
• Serie (siehe Abschnitt „G“)
• Animationsstudenten (Schulen)
• Bildungsworkshops für Kinder in Argentinien (siehe Abschnitt „N“)

Kategorie G — Serie. Im Gegensatz zu den anderen Kategorien wird hier Material ab 2021 akzeptiert. Die Teilnahme einer Folge pro Serie ist zulässig. Die Filmemacher oder Produzenten müssen entscheiden, welche Folge sie für den Wettbewerb einreichen möchten. Web-Serien werden akzeptiert.

H- Die Dauer der Kurzfilme darf auf keinen Fall 15 (fünfzehn) Minuten überschreiten. Wenn diese Grenze überschritten wird, ist das Werk außer Konkurrenz. Es wird vom Organisationskomitee abhängen, das für die Vorauswahl zuständig ist, zu entscheiden, ob das Werk außerhalb des Wettbewerbs projiziert wird.

I- Die Filmemacher werden die Verwendung des zur Förderung des Festivals gesendeten Materials genehmigen und die Urheberschaft der Kurzfilme übernehmen und sich verpflichten, keine audiovisuellen Materialien und/oder Phonografien zu präsentieren, an denen sie keine Nutzungsrechte haben. Die Ausstellungsrechte liegen in der Verantwortung des Festivals und es werden keine Vorführungsgebühren gezahlt. Andererseits ist die Festivalorganisation nicht verantwortlich für die Werke oder für die unangemessene Verwendung geistiger Eigentumsrechte durch die Autoren. Das Festival gewährt den Teilnehmern und/oder Gewinnern keinerlei finanzielle Entschädigung.

J- Die Festivalorganisation wird eine Vorauswahl des eingegangenen Materials vornehmen. Das ausgewählte Material wird den Abschnitten Offizieller Wettbewerb und Offizielles Schaufenster (nicht wettbewerbsfähig) zugeordnet, und die diesbezüglichen Entscheidungen sind endgültig. Die Liste der ausgewählten Kurzfilme wird in der zweiten Oktoberwoche 2024 veröffentlicht, und die Filmemacher, deren Werke für den Wettbewerb ausgewählt wurden, werden per E-Mail über den Tag informiert, an dem ihre Arbeiten ausgestellt werden. Die Organisation behält sich das Recht vor, ein Werk in eine andere Kategorie zu verlagern, falls dies erforderlich oder als angemessen erachtet wird.

K- Das Organisationskomitee ernennt eine Jury aus herausragenden Persönlichkeiten auf diesem Gebiet, die Preise in den Wettbewerbskategorien vergeben wird.

L- Die Preise werden wie folgt aufgeteilt:
• Bester argentinischer Kurzfilm
• Bester internationaler narrativer Kurzfilm
• Bestes argentinisches Musikvideo
• Bestes internationales Musikvideo
• Bester argentinischer Kurzfilm aus Experimental- und Videokunst
• Bester internationaler Kurzfilm im Bereich Experimental- und Videokunst
• Bester argentinischer Mikro-Kurzfilm
• Bester internationaler Mikro-Kurzfilm
• Beste Serie
• Bester Kurzfilm, der in der Schule gedreht wurde
• Besondere Erwähnungen

Die Preise können für nichtig erklärt werden, und die Entscheidung der Jury ist endgültig. In allen Fällen (mit Ausnahme der Erwähnungen) wird ein Diplom und/oder eine Statuette verliehen. Falls neue Preise durch Sponsoren hinzugefügt werden, werden diese vor Beginn des Festivals bekannt gegeben.

M - Die Ankündigung und Preisverleihung finden am Schlusstag des Festivals statt. Die ausgezeichneten Kurzfilme müssen den erhaltenen Preis zusammen mit dem Festivallogo in ihren ersten Credits angeben.

N - Trainingsworkshops für Kinder (nur Argentinien). In dieser Kategorie kann jede Bildungseinrichtung teilnehmen, die ihren Schülern die Welt der Animation näher bringt. Die Einrichtung kann dem öffentlichen oder privaten Sektor angehören. Sonderschulen werden in diesem Punkt ebenfalls berücksichtigt. Die Vorführung des gesamten für diese Präsentation eingegangenen Materials hängt von der Gesamtzahl der eingegangenen Minuten und der Zeit ab, die der Organisation des Festivals für diesen Zweck zur Verfügung steht. Falls erforderlich, wird eine Auswahl des erhaltenen Materials getroffen.

WICHTIG: Material, das keiner dieser Regeln entspricht, wird nicht akzeptiert. Bei Nichteinhaltung der Präsentationsanforderungen wird das Material vom Wettbewerb ausgeschlossen. Durch die bloße Registrierung des Materials wird die Kenntnis und Akzeptanz der Regeln und Bedingungen vorausgesetzt.

Für die Beilegung von Kontroversen über die Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist die spanische Sprachversion maßgebend.







  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden