Curtas Vila do Conde International Film Festival (32)



Fristen

18 Jul 2023
Aufruf zu Einschreibungen

31 Dez 2023
Frühe Frist

29 Feb 2024
Standard-Frist

30 Apr 2024
Späte Frist

30 Apr 2024
Letzter Termin

14
Tage

11 Jun 2024
Benachrichtigungsdatum

13 Jul 2024
21 Jul 2024

Adresse

Praça José Régio, 110,  4480-718, Vila do Conde, Porto, Portugal


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival 60'<


Qualifier festival logo Qualifizierendes Festival European Film Awards Qualifier festival logo Qualifizierendes Festival
Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Januar 2023
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  60'<
 Jede Sprache
 Jede Sprache
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of Curtas Vila do Conde International Film Festival
Photo of Curtas Vila do Conde International Film Festival

Photo of Curtas Vila do Conde International Film Festival
Photo of Curtas Vila do Conde International Film Festival

English
German ML


Festival Start: 13 Juli 2024      Festival Ende: 21 Juli 2024

Das Curtas Vila do Conde - International Film Festival ist eines der renommiertesten Filmfestivals in Portugal und fand 2024 zum 32. Mal statt.

Curtas Vila do Conde geht von der Förderung und Verbreitung von nach Qualitätskriterien ausgewählten filmischen und audiovisuellen Werken als Hauptziel aus und konzentriert sich auf die Entdeckung neuer Filme und Filmemacher sowie auf das anerkannte Erbe des Kinos.

Kurzfilmwettbewerbe mit Animationen, Dokumentarfilmen, Spielfilmen, Experimentalfilmen und Musikvideos, die 2023 oder 2024 produziert wurden und nicht länger als 60 Minuten dauern (Ausnahme: Curtinhas — Jugendliche und Kinder); My Generation — Wettbewerbssektion für Jugendliche; Take One! — Studentenfilme; und Musikvideos), vorzugsweise mit portugiesischen oder englischen Untertiteln, sind zu den verschiedenen Wettbewerben zugelassen.

Nebenprogramme, die nach und nach angekündigt werden, werden nicht nur eine Auswahl zeitgenössischer Kurzfilme aus aller Welt beleuchten, sondern auch die Beziehungen zwischen Kurzfilmen und Spielfilmen, Musik und Film oder Kunst und Kino beleuchten.

WETTBEWERB 2024
REGELN UND VORSCHRIFTEN

DIE EINREICHUNG EINES FILMS FÜR DIESES FESTIVAL SETZT DIE ANNAHME DER FOLGENDEN BEDINGUNGEN VORAUS:

1. ZIELSETZUNG UND GELTUNGSBEREICH
Das 32. Curtas Vila do Conde — International Film Festival, organisiert von Curtas Metragens CRL — Cooperativa de Produção Cultural CRL mit Sitz in Vila do Conde, Portugal, findet vom 13. bis 21. Juli 2024 statt. Ihr Hauptziel wird die Verbreitung und Förderung der nach Qualitätskriterien ausgewählten audiovisuellen und Filmproduktionen sein. Dabei geht es nicht nur um die Entdeckung neuer Filme und Regisseure, sondern auch um das Erbe berühmter Filmografien.

2. EIGNUNG
Animations-, Dokumentar-, Spiel- und Experimentalfilme sowie Musikvideos, die nicht länger als 60 Minuten (sofern nicht anders angegeben) sind und 2023 oder 2024 produziert wurden, entweder in Film (16 mm e 35 mm) oder digital (DCP), sind für die verschiedenen Wettbewerbe zugelassen.

3. WETTBEWERBSPROGRAMME, JURYS UND Auszeichnungen
Portugiesische und internationale Wettbewerbsjurys
Sowohl die Jurys des portugiesischen als auch des internationalen Wettbewerbs werden aus bis zu 5 renommierten Fachleuten bestehen, die vom Festivalvorstand benannt werden und die folgenden Preise vergeben:

INTERNATIONALER WETTBEWERB
- Grand Prix (verliehen für den besten Film im Wettbewerb);
- Animationspreis (für einen ausgezeichneten Film in der Kategorie Animation);
- Prix Manoel de Oliveira (verliehen an einen ausgezeichneten Film in der Kategorie Dokumentarfilm);
- Fiction Award (für einen ausgezeichneten Film in der Kategorie Belletristik).

PORTUGIESISCHER WETTBEWERB
- Preis für den besten Film (für den besten Film im portugiesischen Wettbewerb);
- Preis für die beste Regie (für einen ausgezeichneten Filmemacher im portugiesischen Wettbewerb);
Die Filme des portugiesischen Wettbewerbs kommen auch für die Internationalen Wettbewerbspreise in Frage.

Liste der Oscar-qualifizierten Filmfestivals
Die Academy of Motion Picture, Arts, and Sciences, die jährlich die Oscarverleihung ausrichtet, hat entschieden, dass Curtas Vila do Conde IFF nun auf der Liste der Oscar-qualifizierten Filmfestivals steht, was bedeutet, dass sowohl die Gewinner des Grand Prix des Internationalen Wettbewerbs als auch des Preises für den besten animierten Kurzfilm und den besten Live-Action-Kurzfilm der Academy Awards® in den Kategorien „Bester animierter Kurzfilm“ und „Bester Live-Action-Kurzfilm“ in den Kategorien „Bester Live-Action-Kurzfilm“ in Frage kommen, wodurch die Verpflichtung zu einer kommerziellen Veröffentlichung in der Vereinigte Staaten, und sofern sie die Vorschriften der Akademie einhalten.

Vila do Conde Kurzfilm-Kandidat für den Europäischen Filmpreis
Einer der Gewinnerfilme des internationalen oder portugiesischen Wettbewerbs kommt für eine Nominierung für die Europäischen Filmpreise der Europäischen Filmakademie in Frage.

Publikumspreis
Zusätzlich zu den Preisen, die von den offiziellen Wettbewerbsjurys vergeben werden, wird das Festivalpublikum zwei Filme im Rahmen einer Rangfolge auszeichnen. Dabei wird der beste Film sowohl im portugiesischen als auch im internationalen Wettbewerb ausgewählt, was in beiden Fällen dem höchsten erreichten Durchschnitt entspricht:
- Publikumspreis — International;
- Publikumspreis — Portugiesisch.

EXPERIMENTELLER WETTBEWERB
Dieser Wettbewerb widmet sich Experimentalfilmen, insbesondere solchen, die neue Herangehensweisen an das bewegte Bild und die Entwicklung der Filmsprache verfolgen. Die Jury dieses Wettbewerbs, der sich ebenfalls aus bis zu 3 renommierten Fachleuten zusammensetzt, die vom Festivalvorstand benannt werden, vergibt den Preis für:
- Bester Experimentalfilm

MUSIKVIDEO-WETTBEWERB
Wettbewerb, der Musikvideos von portugiesischen Künstlern und Bands gewidmet ist oder von portugiesischen Autoren produziert wurde und nicht länger als 30 Minuten dauert. Er besteht aus einer speziellen Jury, die sich ebenfalls aus bis zu 3 renommierten Fachleuten zusammensetzt, die vom Festivalvorstand benannt werden und den Preis vergeben für:
- Bestes Musikvideo.

NIMM EINEN! WETTBEWERB
Filmen gewidmet, die nicht länger als 30 Minuten dauern und von portugiesischen Studierenden gedreht wurden, die entweder an portugiesischen Hochschulen oder Filmschulen im Ausland eingeschrieben sind. Die Jury dieses Wettbewerbs, der sich ebenfalls aus bis zu 3 renommierten Fachleuten zusammensetzt, die vom Festivalvorstand benannt werden, verteilt die:
- Nimm eins! Auszeichnung

WETTBEWERB MEINER GENERATION
Wettbewerbsprogramm für Jugendliche mit Filmen, die nicht länger als 30 Minuten dauern. Eine Gruppe von Schülern regionaler Schulen wird für die endgültige Filmauswahl, Werbung, das Schreiben des Materials und die Einführung der Vorführungen verantwortlich sein. Die Filme dieses Wettbewerbs werden in einer Vorauswahl ausgewählt und der Gruppe von den verschiedenen Auswahlausschüssen anderer Wettbewerbe vorgeschlagen. Das Festivalpublikum wird im Rahmen einer Ranglistenabstimmung einen Film auszeichnen und dabei den besten Film des Wettbewerbs auswählen, der folgende Preise erhält:
- Meine Generation Award

CURTINHAS KONKURRENZ
Dieser Wettbewerb ist Kinderfilmen gewidmet, die über 3 Jahre alt sind und nicht länger als 30 Minuten sind. Die Jury besteht aus einer großen Gruppe von Kindern im Alter von 7 bis 13 Jahren, die Folgendes verteilen werden:
- Curtinhas Award.

Die ausstehenden Geld- und/oder Geldpreise der einzelnen Auszeichnungen werden vor der Ankündigung des letzten Programms von Curtas Vila do Conde bekannt gegeben.

4. FRISTEN UND EINREICHUNGSGEBÜHREN
Die Frist für Filmeinreichungen beim Festival ist der 30. April 2023 für alle Wettbewerbssektionen.
Einreichungsgebühren (außer Take One!) :
- Beiträge bis zum 31. Dezember 2023 abgeschlossen und bezahlt - 13 EUR;
- Vom 1. Januar bis 29. Februar 2024 abgeschlossene und bezahlte Beiträge — 15 EUR;
- Eingaben abgeschlossen und bezahlt vom 1. März bis 30. April 2024 - 20 EUR (*)
(*) Außer Curtinhas (8. April 2024.)

Nimm eins! Wettkampf
- Kostenlose Einreichung.

Das Festival garantiert nicht, dass Filme angesehen und bewertet werden, die nach den oben genannten Terminen eingereicht wurden.

5. EINREICHUNG
Die Einreichung von Filmen auf dem Festival erfolgt über eine der folgenden Plattformen:

FESTHEIM
https://festhome.com/festival/curtas-vila-do-conde

Die Benutzer müssen sich an alle auf jeder Plattform angegebenen Schritte und Verfahren halten. Die mit der Nutzung der oben genannten Plattformen verbundenen Kosten gehen zu Lasten des Benutzers, ebenso wie seine Verantwortung, alle für den Abschluss des Einreichungsprozesses erforderlichen Daten einzuhalten und bereitzustellen.

Alle Fragen sind an die von SÉRGIO GOMES geleitete Einreichungsstelle des Festivals zu richten, entweder per E-Mail an submissions@curtas.pt oder an die Telefonnummer +351 252 646 516.

6. AUSWAHL
Der Festivalvorstand wird die Regisseure bis zum 31. Mai 2024 über die ausgewählten Filme und alle damit verbundenen und/oder interessierten Teile informieren.

Nach der Auswahlbenachrichtigung wird auf Anfrage ein obligatorisches Formular bereitgestellt, das zusammen mit den folgenden Materialien ausgefüllt werden muss:

- Mindestens ein Film mit hoher Auflösung, immer noch im digitalen Format;
- Die Dialogliste des Films (entweder auf Portugiesisch und/oder Englisch) mit den jeweiligen Timecodes, wann immer möglich, für Untertitelungszwecke;
- Eine schriftliche Genehmigung des Regisseurs/Produzenten/Verleihs für die Vorführung des Films auf dem Festival;
- EPKs (Electronic Press-Kit) und andere Marketingmaterialien für den Film sind optional, aber ebenso wichtig.

Das Fehlen einer Auswahlmitteilung durch den Festivalvorstand zu den oben genannten Terminen bedeutet, dass der jeweilige Film nicht für den Wettbewerb beim 32. Curtas Vila do Conde ausgewählt wurde. Es werden jedoch alle Anstrengungen unternommen, damit alle Bewerber per E-Mail über den Status ihres Films informiert werden.

7. AUSWAHLKRITERIEN
Die Auswahlkommissionen werden alle für das Festival eingereichten Filme prüfen, sofern sie die in Abschnitt 2 dieses Reglements festgelegten Zulassungsvoraussetzungen erfüllen und vollständig und korrekt eingereicht wurden, insbesondere in Bezug auf die Abschnitte 4 und 5.

Bei den internationalen und experimentellen Wettbewerben werden die jeweiligen Auswahlgremien ein allgemeines Qualitätskriterium sowie die Präferenz für Uraufführungen berücksichtigen. Filme, die zuvor auf anderen portugiesischen Filmfestivals gezeigt wurden oder die in Portugal auf andere Weise öffentlich gezeigt wurden, werden nicht zugelassen.

Beim portugiesischen Wettbewerb wird die jeweilige Auswahlkommission vor allem ein Qualitätskriterium beachten. Filme, die zuvor auf anderen portugiesischen Filmfestivals gezeigt oder in portugiesischen Kinos kommerziell veröffentlicht wurden, werden nicht zugelassen.

Endlich für den Take One! Im Rahmen des Wettbewerbs wird das Auswahlkomitee des Festivals auch ein allgemeines Qualitätskriterium berücksichtigen und bevorzugt portugiesische Premieren sowie eine maximale Repräsentation der Vielfalt der Bildungseinrichtungen berücksichtigen.

8. VORFÜHRKOPIEN
Die Frist für die Lieferung der Kopien der ausgewählten Filme zur Vorführung auf dem Festival ist der 11. Juni 2024.

Vorführkopien der ausgewählten Filme werden in den folgenden Formaten zur Verfügung gestellt:

- Film: 16 mm oder 35 mm;
- digital: DCP 2K oder DCP 2K.
Falls keine Exemplare in einem der erforderlichen Screening-Formate verfügbar sind, kontaktieren Sie uns bitte direkt nach der Auswahlbenachrichtigung.
Im Falle einer passwortgeschützten DCP-Kopie ist es zwingend erforderlich, dass ein gültiger KDM-Schlüssel für den Zeitraum vom 10. bis 21. Juli 2024 rechtzeitig bereitgestellt wird.

Die Screening-Kopien müssen mit einer Backup-Alternative (entweder ProRes oder H.264) versehen werden.

Die Einhaltung dieser digitalen Medienkomponenten ist wichtig, um für jeden Film die bestmöglichen Vorführbedingungen zu gewährleisten. Das Festival übernimmt keine Verantwortung für die Konvertierung von Dateien, deren Funktionen sich von den oben angegebenen unterscheiden.

Für die Portugiesen und Take One! Wettbewerbe, die Vorführkopien müssen in englischer Sprache untertitelt werden. Bei Filmen mit englischen Dialogen müssen sie portugiesische Untertitel enthalten. Für spezielle Fälle, die andere Sprachen betreffen, wenden Sie sich bitte an das Festival.

9. TRANSPORT UND ANDERE ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN
Die Antragsteller müssen die Transportkosten für die Vorführkopien der ausgewählten Filme zum Festival tragen. Die Aufschrift „SEM VALOR COMERCIAL/NO COMMERCIAL VALUE“ muss auf den jeweiligen Verpackungen deutlich sichtbar angebracht sein. Filme, die auf Kosten des Festivals eingesendet werden, werden nicht akzeptiert. Ihnen wird die Zustellung verweigert und sie werden automatisch an ihren Absender zurückgeschickt.

Curtas Vila do Conde trägt ausschließlich die Transportkosten für die Rücksendung der bereitgestellten Kopien nach der Festivalvorführung.

Alle Vorführkopien sind von der Lieferung an das Festival bis zur Rückgabe voll versichert.

Der Festivalvorstand behält sich das Recht vor, Auszüge und Trailer der ausgewählten Filme auf Fernsehsendern oder über deren Website zu Marketingzwecken zu zeigen, und zwar nicht länger als 10% der Gesamtlänge des Films.

Das Festival zahlt keine Vorführgebühren für Filme im Wettbewerb.

10. VIDEOTHEK
Alle beim Festival eingereichten Filme, ob sie für den Wettbewerb ausgewählt wurden oder nicht, können vom 15. bis 20. Juli 2024 in die VIDEO-BIBLIOTHEK aufgenommen werden, die ausschließlich vom Festival eingeladenen Fachleuten zur Verfügung steht. Es ist Sache des Festivalvorstands, die Filme auszuwählen, die Teil der Videothek sein werden. Es kann nicht garantiert werden, dass alle in den verschiedenen Wettbewerben eingereichten Filme aufgenommen werden.

11. MOBILITÄT AUF FESTIVALS
Das Festival wird vom 22. Juli 2024 bis 31. März 2025 in einer Reihe von portugiesischen Städten stattfinden. Bitte geben Sie in Ihrem Einreichungsformular an, ob Sie die Teilnahme Ihres Films an diesen Vorführungen autorisieren und dass das Festival das Exemplar während dieser Zeit unter seiner Obhut hält. Wenn Sie nicht einverstanden sind, kontaktieren Sie uns bitte.

12. VOD-AUSGANG
Das Festival verfolgt als Hauptziel die Verbreitung originaler Filmproduktionen durch Vorführungen in Kinos, wobei die technischen und ästhetischen Merkmale jedes Films respektiert werden. Angesichts unvorhergesehener Umstände, wie z. B. in der 29. Ausgabe, kann es jedoch sein, dass es auf VoD-Kanäle zurückgreift, um sein Programm zu zeigen. In diesem Fall wird das Festival eine vorherige Genehmigung für die Aufnahme ausgewählter Filme in Online-Programme einholen und dabei mögliche Einschränkungen abgrenzen.

13. PROBLEME UND VERSÄUMNISSE
Der Festivalvorstand behält sich das Recht vor, über alle in diesen Regeln und Vorschriften ausgelassenen Fragen zu beraten und zu entscheiden.

Vila do Conde, Juli 2023




  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden