Festival Internacional De Cine De Fusagasugá - Mujer y Territorio (11)

Fusagasugá International Film Festival - Woman and Territory



Fristen

08 Mär 2024
Aufruf zu Einschreibungen

31 Aug 2024
Letzter Termin

2
Monate

30 Sep 2024
Benachrichtigungsdatum

01 Nov 2024
04 Nov 2024

Adresse

Calle 9 # 3-60,  no, Fusagasugá, Cundinamarca, Colombia


Festival Beschreibung
Geschlechterfragen — Frauen.
Spielfilmfestival >45' 120'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Januar 2022
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Spielfilme  >45' 120'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
Spanish
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of Festival Internacional De Cine De Fusagasugá - Mujer y Territorio
Photo of Festival Internacional De Cine De Fusagasugá - Mujer y Territorio

Photo of Festival Internacional De Cine De Fusagasugá - Mujer y Territorio
Photo of Festival Internacional De Cine De Fusagasugá - Mujer y Territorio

Spanish
English
German ML


Der Internationale Spielfilmwettbewerb fordert ab 2016 Audiovisuals (Dokumentarfilme, Fiktion, Animation oder experimentell) mit einer Länge von 45 Minuten oder länger. Die Arbeiten sollten geschlechtsspezifische Themen wie Gewalt gegen Frauen und Mädchen, Menschenhandel, ethnische Zugehörigkeit, Sprache, Tradition, Kinder, Bildung, Identität, Krankheit, Sexualität, Fortpflanzung, Abtreibung und Ausbeutung von Arbeitskräften hervorheben. Programmierer können auch neue Konzepte akzeptieren, wenn sie sich auf das Hauptthema des Festivals beziehen. Thema: Geschlechterfragen - Frauen.

Festival Start: 01 November 2024      Festival Ende: 04 November 2024

Das Fusagasugá International Film Festival (FICFUSA) hat sich zum Ziel gesetzt, den Bewohnern von Fusagasugá und der Region Sumapaz neue Leinwände, Sichtweisen und qualitativ hochwertige filmische Arbeiten zu bieten, um ein kritisches Denken über die Probleme und Probleme von Frauen zu fördern. Kurzfristig wollen wir eine internationale Plattform für Filme zu Themen wie Geschlecht und Frauen werden und Produzenten, Regisseure und Verleiher anziehen, die sich für diese Themen interessieren.

I N T E R N A T I O N A L F E A T U R E F I L M C O M P E T I T I O N "H E C H O S D E M U J E R E S" 2 0 2 4


RUF- UND EINREISEBESTIMMUNGEN

SCHNELLE FAQ: Art des Wettbewerbs: Internationaler Spielfilm.
Thema: Geschlechterfragen — Frauen.
Format der Vorauswahl: Online.
Ausstellungsformat: Digital.
Einsendeschluss: 31. August 2024.

ARTIKEL I: WETTBEWERBSPROFIL FICFUSA „CHECHOS DE MUJERES“

Das Fusagasugá International Film Festival (FICFUSA) hat sich zum Ziel gesetzt, den Bewohnern von Fusagasugá und der Region Sumapaz neue Leinwände, Sichtweisen und qualitativ hochwertige filmische Arbeiten zu bieten, um ein kritisches Nachdenken über die Probleme und Probleme von Frauen zu fördern. Kurzfristig wollen wir eine internationale Plattform für Filme zu Themen wie Geschlecht und Frauen werden und Produzenten, Regisseure und Verleiher anziehen, die sich für diese Themen interessieren.

ARTIKEL II: DATUM
FICFUSA 1. bis 4. November 2024.

ARTIKEL III: ANFORDERUNGEN

Die Ausschreibung richtet sich an audiovisuelle Dokumentar-, Fiktions- und Animationsarbeiten, die nach dem 1. Januar 2022 fertiggestellt wurden und deren Mindestdauer 45 Minuten beträgt. Filme, die sich mit Themen im Zusammenhang mit Frauen wie Vielfalt, Rechten, Kämpfen, kulturellen und sozialen Normen und Gerechtigkeit befassen, können teilnehmen, unabhängig vom Geschlecht des Regisseurs. Erste Filme und zweite Filme von Filmemachern werden besonders berücksichtigt. In diesem Jahr suchen wir nach hoffnungsvollen Filmen mit optimistischen Botschaften, die Veränderungen für die Gesellschaft und das umfassende Wohlergehen von Frauen und ihren Gemeinschaften vorschlagen.

ARTIKEL IV: SPRACHE UND UNTERTITELUNG

Spanische Untertitel sind für Filme, die nicht spanisch gesprochen werden, verpflichtend.

ARTIKEL V: VERKEHR UND GEBÜHREN

Alle Lieferungen der endgültigen Exemplare der Wettbewerbsfilme erfolgen über einen Download-Link. Ab 2020 ist kein physisches Material eingegangen. Es erfolgt keine Gebührenzahlung oder Vermietung von Vorführungen der Filme, die an dieser Wettbewerbskategorie teilnehmen.




ARTIKEL VI: AUSWAHLVERFAHREN UND PROGRAMMIERUNG

FICFUSA behält sich das Recht vor, Filme für den Wettbewerb und parallele Vorführungen auszuwählen und einzuladen. Während der FICFUSA können eingeladene Filme und Filme im Wettbewerb nicht außerhalb der von der FICFUSA eingerichteten Räumlichkeiten in der Region Sumapaz gezeigt werden. Für die Vorauswahl müssen die Filme in ihrer endgültigen Version in einer digitalen Kopie über eine beliebige Online-Plattform mit Passwort (Vimeo, Youtube usw.) eingereicht werden, die per E-Mail zusammen mit dem Anmeldeformular gesendet wird, das vom verantwortlichen Film ausgefüllt und unterschrieben wurde. Spanische Untertitel sind für Filme, die nicht spanisch gesprochen werden, verpflichtend. Eventuelle Anmeldekosten werden von den Moderatoren getragen und nicht zurückerstattet. Einsendeschluss für den Internationalen Wettbewerb „Hechos de Mujeres“ ist der 31. August 2024. Nach diesem Datum werden keine Einsendungen mehr akzeptiert. Falls Ihr Film ausgewählt wird, erhalten Sie eine E-Mail-Einladung, in der die Teilnahme am Film formalisiert wird. Sobald der Moderator die Einladung annimmt, sendet das Festival eine neue E-Mail, in der die erforderlichen Materialien für die Veranstaltung angefordert werden. Sobald die Einladung angenommen wurde, können die Moderatoren nicht mehr zurücktreten und verpflichten sich, den Film auf dem Festival zu zeigen. Die vom Festival akzeptierten Ausstellungsformate sind: hochwertiges digitales Format (H264, ProRes). Um eine minimale Projektionsqualität zu gewährleisten, muss der Film über Stereotonspuren verfügen, auch wenn er über ein anderes Audioverteilungssystem verfügt. Für das Festival werden nur Ausstellungskopien akzeptiert. Unter keinen Umständen werden Originalmaterialien oder Einzelkopien ohne entsprechende Sicherungskopien akzeptiert. Das Festival zahlt keine Vorführgebühren für die Filme im Wettbewerb.

ARTIKEL VII: PREIS „ORQUÍDEA DE LOS ANDES“

Die Orchidee, die Nationalblume Kolumbiens, steht für den Fortschritt von Sumapaz (wo die FICFUSA stattfindet), da die Region mit dem Anbau ihrer Arten verbunden ist. Sie ist ein Symbol für die farbenfrohe natürliche Schönheit der Region. Basierend auf diesem Konzept werden die Preise von einem Kunststoffkünstler aus der Region verliehen.
Der Hauptpreis des Wettbewerbs ist die „Orchidee der Anden“ für den besten Film der FICFUSA 2024 und zwei besondere Erwähnungen für: „Die Frau, die kämpft“ und „Die Stimme, die das Schweigen bricht“.

WOMAN WHO FIGHT, für den Film im internationalen Spielfilmwettbewerb, der die Arbeit derjenigen hervorhebt, die sich weltweit für die Verteidigung der grundlegenden Frauenrechte einsetzen.

DIE STIMME, DIE DAS SCHWEIGEN BRICHT, wird dem Film gewidmet sein, der Fakten, Charaktere oder Gruppen von Frauen in einer Realität beleuchtet, die wir ignoriert haben, oder von einem originellen Standpunkt aus oder einer Realität, die von den Massenmedien ins Abseits gedrängt wird.


ARTIKEL VIII: JURY

Mitglieder der Jury werden sein: eine internationale Persönlichkeit mit Bezug zum Kino, eine nationale Persönlichkeit mit Bezug zum Kino und eine regionale Persönlichkeit mit Bezug zur Kultur. Die Entscheidungen werden mit Stimmenmehrheit in geheimer Abstimmung getroffen. Die Direktorin des Fusagasugá International Film Festival kann an den Beratungen der Jury teilnehmen, aber nicht abstimmen.





ARTIKEL IX: PFLICHTEN DER GEWINNER

Die Produzenten und Regisseure der Filme, die Preise gewonnen haben, verpflichten sich, den Preis in allen Werbe- und Pressematerialien des Films zu erwähnen und dabei das Logo des Fusagasugá International Film Festival (FICFUSA) zu verwenden.

ARTIKEL X: VERORDNUNG
FICFUSA behält sich das Recht vor, diese Regeln zu ändern. Im Falle von Kontroversen werden sich die Teilnehmer um die Entscheidungen der FICFUSA kümmern. Die Registrierung und Einreichung von Filmen setzt die Annahme dieser Regeln voraus.

FRIST FÜR DIE EINREICHUNG VON FILMEN: 31. AUGUST 2024
KONTAKTIERE WHATSAPP: +57 322 7180617
CONTACTO@FICFUSA.COM; FICFUSA@GMAIL.COM WWW.FICFUSA.COM

VON FICFUSA
INTERNATIONALES FILMFESTIVAL FUSAGASUGÁ „FRAUEN UND TERRITORIUM“



  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden