Festival Internacional de Cine Independiente de Elche (45)

Elche International Independent Film Festival



Fristen

01 Mär 2022
Aufruf zu Einschreibungen

25 Apr 2022
Festival geschlossen

30 Jun 2022
Benachrichtigungsdatum

08 Jul 2022
22 Jul 2022

Adresse

Kursaal, 1,  03203, Elche, Alicante, Spain


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival
Spielfilmfestival


GOYA Qualifier festival logo Qualifizierendes Festival
Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat KEINE Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Online und physischer Standort
 Januar 2020
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme 
 Spielfilme 
 Jede Sprache
 Jede Sprache
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of Festival Internacional de Cine Independiente de Elche
Photo of Festival Internacional de Cine Independiente de Elche

Photo of Festival Internacional de Cine Independiente de Elche
Photo of Festival Internacional de Cine Independiente de Elche

Spanish
English
German ML


Festival Start: 08 Juli 2022      Festival Ende: 22 Juli 2022

Das Elche International Independent Film Festival, das von der Mediterraneo Foundation organisiert wird, ist es, Filmemachern und Kinogängern einen kulturellen Raum zu bieten.

In einem ständigen Bekenntnis zur Förderung der Kultur und der Unterstützung neuer Werte des Kinos, Schwerpunkt auf Innovation, öffentliches Gespräch mit den Autoren und die Beseitigung des technologischen Wettbewerbes bei Barrieren und Stimmen.

45. INTERNATIONALES UNABHÄNGIGES FILMFEST
VON ELCHE (FICIE)

8.-22. Juli 2022

REGELN


WICHTIGE TERMINE


● Kurzfilm-Registrierung
Von der Veröffentlichung dieser Basen bis zum 25. April


● Offizielle Sektion Mitteilung Stand 15.06.2022


● Empfang digitaler Dateien Zweite Junihälfte 2022


● Logistikmanagement ausgewählte Autoren Zweite zwei Wochen Juni 2022


● Vorführungen von Spielfilmen ausgewählt Vom 8. bis 14. Juli 20221


● TV-Fiction-Sondervorführung am 15. Juli 20222


● Vorführungen der offiziellen Kurzfilm-Abteilung
Vom 16. bis 21. Juli 2022. Zwischen 21:30 Uhr und 12:30 Uhr


● Abschlusszeremonie
22. Juli 2022 um 21:30 Uhr


● FICIE Originals Winner Kommunikation Der kürzeste Tag. Am 21. Dezember 2022.


WER KANN TEILNEHMEN?

Jede natürliche Person über 18 Jahren oder eine juristische Person kann unabhängig von ihrer Staatsangehörigkeit teilnehmen und/oder konkurrieren.


WELCHE ART VON KURZFILM KANN TEILNEHMEN?

Der Autor/Produzent/Distributor kann alle Kurzfilme präsentieren, die er will und die nach dem 1. Januar 2020 produziert wurden.

Wichtig: Kurzfilme sind audiovisuelle Produktionen von bis zu 25 Minuten und müssen Fiktion, Animation und Dokumentarfilm sein. Die empfohlenen Videoformate sind mov, mp4 und mit einer Auflösung von 1080, Framing von 16:9. Das empfohlene Soundformat ist 2:1 Stereo.

In der Kategorie Mobile Filmemaker gelten die gleichen Regeln wie für den Rest, jedoch unter den folgenden Bedingungen: Nur Shorts von Smartphones sind zulässig, die Marke und das Modell angeben; Die Verwendung mobiler Geräte (Drohnen, Action-Kameras usw.) ist für maximal 10% der Gesamtdauer des Kurzfilms zulässig; Die Dauer beträgt bis zu 15 Minuten. Die Verwendung externer Elemente (Mikrofone, Beleuchtungsdollies) ist während der Dreharbeiten und in der Postproduktion die Verwendung von Bearbeitungsprogrammen oder Bildbehandlungen erlaubt, die der Teilnehmer für angemessen hält.

Die Nichtangabe der Marke und des Modells des Smartphones impliziert die automatische Disqualifikation des Kurzfilms, und die Auszeichnung kann im Ermessen der Jury und der FICIE-Organisation ungültig sein.

Wichtig: Reduzierte, modifizierte oder erweiterte Versionen anderer Kurzfilme werden weder akzeptiert noch wurden sie in früheren Ausgaben von FICIE oder mit einem anderen Titel vorgestellt. Kommerzielle Werbung, Videoclips oder Trailer anderer Filme oder unvollendeter Werke (in Arbeit) sind ebenfalls nicht erlaubt.


Wichtig: Wenn Ihre Sprache NICHT Spanisch ist, müssen Sie die Untertitel auf Spanisch oder die Untertitel separat in srt einfügen lassen. Bei Bedarf wird ein Kurzfilm in nicht-spanischer Sprache ausgewählt, der die Untertitel auf Spanisch im .srt-Format angeben muss, andernfalls wird er disqualifiziert.


WIE NEHME ICH TEIL?

Wichtig: Digitale Dateien auf physischen Medien werden nicht akzeptiert, nur Links auf Vimeo.

Wichtig: Der Autor/Produzent/Distributor kann alle Kurzfilme, die er wünscht, ab dem Datum der Veröffentlichung dieser Basen und bis 23:59:59 Uhr (spanische Zeit) am 25. April 2022 auf den zugehörigen offiziellen Plattformen Festhome präsentieren. Dort werden die Grundlagen dieser FICIE-Edition auch auf Spanisch und Englisch verfügbar sein.

Zum Zeitpunkt der Registrierung auf den dazugehörigen offiziellen Plattformen steht dem Autor/Produzenten/Distributor ein Menü zur Verfügung, aus dem er in der Kategorie auswählen kann, in der er seine Kurzfilme registrieren möchte. Sie können nur einen Kurzfilm in einer Kategorie eingeben, NICHT in mehreren.

Die Organisation wird sich ab Ende des Anmeldezeitraums an alle Teilnehmer wenden, um ihre effektive Teilnahme an dieser Ausgabe zu bestätigen oder nicht.


Alle Zweifel können gelöst werden in:

E-Mail: festivalelche@fundacionmediterraneo.es
Facebook: https://es-es.facebook.com/festivaldecine/
Twitter @festivalelche


WANN, WELCHE KURZFILME WERDEN PROJIZIERT UND WO?

Wichtig: Die Auswahljury wählt die Kurzfilme aus, die Teil der offiziellen Sektion sein werden. Ihre Entscheidung wird am 15. Juni 2022 bekannt sein. All diese Kurzfilme, die schließlich ausgewählt wurden, werden mindestens zwei Wochen vor Beginn der Vorführungen über ihre Teilnahme informiert.

Wichtig: Die Prognosen der wettbewerbsfähigen offiziellen Sektion und der Mostra't Sektionen (nicht wettbewerbsfähig) werden vom 16. bis 21. Juli 2021, von 21:45 Uhr und bis 00:00 Uhr (spanische Zeit), ungefähr im Park „Hort del Xocolater“ (Zentrum der Mittelmeerstiftung) und im Strand von Arenales del Sol .

Zum Zeitpunkt der Kommunikation der Auswahl sendet die Organisation jedem der Finalisten ein PDF der Screening-Bedingungen und eine Erinnerung an die optimalen Audio- und Videoformate und Details des Screening-Ortes. Im Park „Hort del Xocolater“ (Elche) gibt es eine Kapazität und Anwesenheit von maximal tausend Menschen, aber das wird durch die sanitären Maßnahmen bedingt sein, die zu diesem Zweck im Juli 2022 in Kraft sind.

Wichtig: Die Einbeziehung der Lorbeeren der offiziellen Sektion ist für alle in der FICIE ausgewählten Personen obligatorisch.

Auf der Projektionsstätte des Strandes Arenales del Sol (Elche) gibt es eine Kapazität für maximal dreihundert Personen. Die Versammlung am Strand von Arenales del Sol wird durch die Entwicklung der Covid-19-Pandemie und die Gesundheitsvorschriften bedingt sein, die zu diesem Zweck im Juli 2022 in Kraft sein werden.

Die Mostra't Sektion ist NICHT wettbewerbsfähig und hat das Ziel, Kurzfilme von Elche-Autoren, Verbänden, Studenten von Bildungszentren, Universitätsstudenten des Abschlusses in Kommunikation an der Universität „Miguel Hernández“ von Elche zu unterstützen.

Ziel ist es, die Werte der Gleichheit, Integration und Ausbildung in der lokalen audiovisuellen Produktion sowohl für zukünftige Filmemacher als auch für junge Menschen als filmkonsumierendes Publikum zu beeinflussen. Diese Vorführungen finden am selben Ort und an denselben Tagen statt, jedoch ungefähr von 21:30 Uhr bis 21:45 Uhr (spanische Zeit) gemäß den Programmkriterien.


Ebenso wird sich der Amazon Prime Video Channel „TVShorts“ an die Autoren der im Offiziellen Bereich ausgewählten Kurzfilme wenden, um die erforderlichen Berechtigungen für die Überprüfung auf dieser Plattform zu erhalten.

Wichtig: Die Teilnahme an diesem Festival beinhaltet die Übertragung der Senderechte der im Rahmen des Festivals selbst gesendeten Bilder, die von der Organisation archiviert werden, wenn sie als angemessen und im gegenseitigen Einvernehmen mit den Eigentümern des Werkes erachtet werden.

Bescheinigen Sie gegebenenfalls die Einhaltung von SGAE oder einer anderen Urheberrechtsverwaltungsstelle. An dieser Stelle wird es nicht als Verpflichtung seitens des Festivals angesehen, wenn die Daten nicht zur Verfügung gestellt werden


WIE WIRD ES PROJIZIERT?


Wichtig: Sobald die Kurzfilme bekannt sind, die Teil der offiziellen Sektion sein werden, wird sich die Organisation an den Autor/Produzenten/Distributor wenden, um die qualitativ hochwertigen Projektionskopien anzufordern, die bis zum 25. Juni 2022 und optimal etwa zwei Wochen vor Beginn von die Vorführungen.

Die ausgewählten Kurzfilme müssen in Dauer, Inhalt und Titel mit denen identisch sein, die auf den zugehörigen offiziellen Plattformen und auf den vorgestellten Vimeo-Links präsentiert werden. Das Versäumnis führt zur Disqualifikation.

Wichtig: Die Organisation engagiert sich für höchste Qualität in den Prognosen und garantiert die Zufriedenheit des Autors, Erzeuger/Vertriebspartners. Die empfohlenen Videoformate für dieses Festival sind mov, mp4 und mit einer Auflösung von 1080, Framing von 16:9.

Das Soundformat ist 2:1 Stereo. Das empfohlene Gewicht der digitalen Datei, um optimal projizieren zu können, sollte 3 GB nicht überschreiten. Zum Zeitpunkt der Kommunikation der Auswahl sendet die Organisation jedem der Finalisten ein PDF der Screening-Bedingungen und eine Erinnerung an die optimalen Audio- und Videoformate.

Wichtig: Wie oben angegeben, ist es für die Kurzfilme in nicht-spanischer Sprache, die zu diesem Zeitpunkt ausgewählt wurden, obligatorisch, dass sie eine Kopie mit eingefügten Untertiteln oder zumindest im separaten .srt-Format vorlegen. Andernfalls werden sie disqualifiziert und nicht überprüft.

Die Versandart erfolgt über online: Dropbox, Google Drive, Onedrive, Wetransfer usw.

Sendungen mit physischen Mitteln (Pendrive Memories usw.) werden NICHT akzeptiert.

Wichtig: Mit dem Ziel, alle Zielgruppen zu erreichen, wird die Organisation in diesem Jahr die Option erteilen und dazu die Autoren/Händler/Hersteller der ausgewählten Werke um Erlaubnis bitten, an denselben Tagen Online-Screenings mit den üblichen Sicherheitsmaßnahmen durchführen zu können. und erforderlich geografische Beschränkungen.

Es ist optional, NICHT obligatorisch. Derselbe Kurzfilm kann vor dem persönlichen und Online-Publikum gleichzeitig oder nur vor dem persönlichen Publikum zur Auswahl gezeigt werden.

Wichtig: Die Organisation möchte die Präsentation und Vernetzung der spanischen Teams erleichtern, falls die hygienischen Bedingungen, die sich aus der Covid-19-Pandemie ergeben, dies oder anderweitig online zulassen.

Folglich wird es eine Reihe von Aktivitäten organisieren, die auf der offiziellen FICIE-Website per E-Mail und Telefon mit denjenigen veröffentlicht werden, die ausgewählt wurden, um dem Autor/Händler/Produzenten des ausgewählten spanischen Plus-Begleiters Reise, Diät und eine Nacht Hotelaufenthalt anzubieten und sie über den Vorführtag von ihr Kurzfilm.


WELCHE KATEGORIEN VON TEILNEHMERN GIBT ES?


Wichtig: Zum Zeitpunkt der Registrierung Ihrer Kurzfilme auf den offiziellen FICIE-Plattformen entscheidet der Autor/Produzent/Distributor, in welcher Kategorie Sie in Ihren Kurzfilm einsteigen möchten. Jeder Kurzfilm kann in einer einzigen Kategorie eingetragen werden, nicht in mehreren.

Ungeachtet dessen werden die Organisation und/oder die FICIE Selection Jurys die Befugnis haben, die Kategorie auf die Kurzfilme zu übertragen, die nach ihren Kriterien nicht zu denjenigen gehören, die ihnen entsprechen und sich folglich besser für die Preise der Ehrungen entscheiden können


● Belletristik-Kategorie: Diejenigen, die sich für diese Kategorie anmelden, werden spanische und internationale Belletristikautoren sein, die um den „Mediterranean Foundation“ Best Short Film Award, den „Ciutat d 'Elx“ Fiction Award, den besten europäischen Kurzfilm und den besten iberoamerikanischen Kurzfilmpreis konkurrieren wollen.

● Animationskategorie: Diejenigen, die sich für diese Kategorie anmelden, werden spanische und internationale Animationsautoren sein, die um den Best Short Film Award der „Mediterranean Foundation“, den besten europäischen Kurzfilmpreis, den besten Ibero-amerikanischen Kurzfilmpreis und den Animation Award konkurrieren möchten.

● Dokumentarkategorie: Diejenigen, die sich für diese Kategorie anmelden, werden spanische und internationale Dokumentarfilmer sein, die um den Best Short Film Award der „Mediterranean Foundation“, den besten europäischen Kurzfilmpreis, den besten Ibero-amerikanischen Kurzfilmpreis und den besten Dokumentarfilm Award konkurrieren wollen.

● Fes Curt Kategorie: Diejenigen Produktionen, die von Autoren der valencianischen Gemeinschaft oder Produktionsfirmen mit Sitz in der genannten Autonomen Gemeinschaft stammen und die um den besten Kurzfilmpreis der valencianischen Gemeinschaft konkurrieren können, werden eintreten. Sie können Werke von Fiktion, Animation oder Dokumentarfilm und vorzugsweise in der valencianischen Sprache sein oder darin untertitelt sein.

● Kategorie Novel Author: Sowohl spanische als auch internationale Autoren, die ihren dritten Kurzfilm erfunden haben und um den „Luis Buñuel Club Cinema“ Best Novel Kurzfilm Award konkurrieren wollen. Sie können Werke von Fiktion, Animation oder Dokumentarfilm sein.

● Menschenrechtskategorie: Internationale Autoren aus Mittelmeerländern oder damit verbundenen Personen 4, mit Ausnahme von Spanien, die um den besten Kurzfilmpreis für Menschenrechte konkurrieren wollen, können wählen. Sie können Werke von Fiktion, Animation oder Dokumentarfilm sein.

● Mobile Filmemaker Kategorie: Sowohl spanische als auch internationale Autoren, deren Produktion mit einem Smartphone durchgeführt wurde, sind berechtigt. Es kann Fiktion oder Dokumentarfilm sein.


AUSZEICHNUNGEN DER 45. AUFLAGE. 14.000 EURO IN BAR


„MEDITERRANEAN FOUNDATION“ BEST SHORT FILM AWARD jeder Kategorie und jeder Nationalität. Es ist mit 3.000 Euro und einer Lady Trophy 5 dotiert.

„CIUTAT D ́ELX“ FICTION AWARD (vom Stadtrat von Elche verliehen) jeder Nationalität und mit 2.000 Euro und Lady Trophy dotiert.

ANIMATION AWARD jeder Nationalität. Es ist mit 2.000 Euro und einer Lady Trophy dotiert. DOCUMARY AWARD, jeder Nationalität. Es ist mit 2.000 Euro und einer Lady Trophy dotiert.

EUROPEAN AWARD, in jeder Kategorie und gehört zur europäischen Sphäre (nicht Spanien). Mit 1.000 Euro und Lady Trophy dotiert.

IBEROAMERICAN AWARD, in jeder Kategorie und gehört zu Lateinamerika und Brasilien. Mit 1.000 Euro und Lady Trophy dotiert.

FES CURT AWARD, dotiert mit 500 Euro und Lady Trophy. Die können in einer der Kategorien ausgewählt werden und deren Produktion von Autoren der valencianischen Gemeinschaft oder Produktionsfirmen mit Sitz in der genannten Autonomen Gemeinschaft und vorzugsweise in Valencianisch oder in dieser Sprache untertitelt stammt.

„LUIS BUÑUEL CLUB CINEMA“ BESTER KURZFILM ROMAN AUTORAWARD, dotiert mit 500 Euro und Lady Trophy, in jeder der Kategorien berechtigt. Sowohl spanische als auch internationale Autoren, die ihren dritten Kurzfilm ausgedacht haben, können wählen.

MOBILE FILMMAKER AWARD, dotiert mit 500 Euro und Lady Trophy. Sie können Fiktion oder Dokumentarfilm sein, die sowohl von spanischen als auch von internationalen Autoren ausgewählt werden können, deren Produktion per Smartphone durchgeführt wurde.

„HORT DEL XOCOLATER“ PUBLIC AWARD, dotiert mit 500 Euro und Lady Trophy aus den spanischen und internationalen Kurzfilmen, die Teil der FICIE Official Selection sind. Der Kurzfilm, der die meisten Stimmen von der Öffentlichkeit erhalten hat, die zwischen dem 16. und 21. Juli 2022 an den Vorführungen der Offiziellen Sektion im Hort del Xocolater teilgenommen hat.

Der „FICIE ORIGINALS“ WEBSERIES PROJECT AWARD, dotiert mit 1.000 Euro für die Projekte der Audiovisuellen Kommunikation und Journalismus der Miguel Hernández Universität Elche, und Der kürzeste Tag wird am 21. Dezember 2022 bekannt gegeben.

Wichtig: Wenn der Fall auftritt, kann einer dieser Preise im Ermessen der Organisation und/oder der Jury ungültig bleiben.

Wichtig: Die FICIE wird die Lorbeeren jeder Auszeichnung an die Gewinner vergeben und ihre Aufnahme in den Kurzfilm ist obligatorisch.

Wichtig: Die FICIE verpflichtet seine Gewinner weder, um die Preise zu sammeln, noch bedingt sie die Gewährung eines Preises, sondern stellt die oben genannten Einrichtungen bereit, damit sie mit der Öffentlichkeit der Stadt Elche teilnehmen können.


GEMEINSAME KOOPERATIONEN UND AUSZEICHNUNGEN

1.000 EURO IN BAR UND AUSBAU DER FESTIVALSTRECKE


Wichtig: Da diese Ausgabe für die Fundación Mediterráneo als Organisator von FICIE so wichtig ist, werden einige dieser Auszeichnungen vor der Abschlussgala am 22. Juli 2022 bekannt gegeben. Das Wie, wann und wo wird im Voraus und von den üblichen Medien, digitalen und sozialen Netzwerken bekannt gegeben.

In dieser Ausgabe von FICIE wurden folgende Kooperationen und gemeinsame Auszeichnungen erzielt:

DER BESTE KURZFILM ÜBER MENSCHENRECHTE AWARD, in jeder Kategorie und gehört zur Mittelmeerküste und/oder damit verbunden 6, außer Spanien, in Zusammenarbeit mit dem SocialMed València - Mediterranean Human Rights Festival. Es ist mit 1.000 Euro und einer Lady Trophy dotiert.

Wichtig: Wenn der Fall auftritt, könnte diese Auszeichnung im Ermessen der Organisation und/oder der Jury ungültig sein.

Der Verband der weiblichen Filmemacherinnen und Audiovisuellen Medien (CIMA) wird den CIMA Award an den besten Filmemacher vergeben, der mit seiner Statuette und einem einjährigen Abonnement für diesen Verein ausgestattet ist.

Wichtig: Falls erforderlich, könnte diese Auszeichnung im Ermessen von CIMA ungültig sein.


Der Gewinner des Mobile Filmmaker Award wird in seiner 2022 Ausgabe direkt als Finalist am Cinephone Smartphone Film Festival teilnehmen.

Der Gewinner des Mostra de Cinema Jove d'Elx wird in seiner 2022 Ausgabe direkt wie ausgewählt in unserer offiziellen Kurzfilm-Abteilung, Fiktion-Kategorie dieser Ausgabe, eintreten.

Im Ermessen der Jury und der Reykjavík International Film Festival Organization werden ein oder mehrere spanische Kurzfilme aus der Offiziellen Sektion oder den Palmares Finalisten in der Ausgabe 2022 sein.

Nach Ermessen der Jury und der Organisation des Edinburgh Spanish Film Festivals werden ein oder mehrere spanische Kurzfilme aus der Offiziellen Sektion oder den Palmares am Festival seiner 2022-Ausgabe teilnehmen.

Nach Ermessen der Jury und der Organisation des Londoner Spanischen Filmfestivals werden ein oder mehrere spanische Kurzfilme aus der Offiziellen Sektion oder den Palmares in die offizielle Sektion der 2022-Ausgabe eintreten.

Nach Ermessen der Jury und der Organisation des Hayah Panama International Short Film Festivals werden ein oder mehrere spanische Kurzfilme aus der Offiziellen Sektion oder den Palmares in die offizielle Sektion der 2022 Edition eintreten und umgekehrt.

Über den Amazon Prime Video Channel „TVShorts“ wenden sie sich nach eigenem Ermessen an die Autoren, aus denen der offizielle Bereich besteht, um die entsprechenden Berechtigungen zu erhalten, um sie nach ihrem Zeitplan zu übertragen.

Wichtig: Schließlich wird die FICIE all jene neuen Kooperationen und Preise bekannt geben und einbeziehen, die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Regeln nicht geschlossen wurden.


WAS WIRD MIT DEN KURZFILMEN UND DEN GESPEICHERTEN PERSONENBEZOGENEN DATEN GEMACHT?

Der Autor/Regisseur/Vertriebspartner der dem Wettbewerb eingereichten Werke erklärt, dass sie von seiner Urheberschaft, Richtung und Produktion sind und dass sie, als Original, frei von Ansprüchen Dritter sind.

Unbeschadet der Verwendung und Kommerzialisierung, die der Autor/Direktor/Distributor von der ausgezeichneten Arbeit macht, wird die Organisation befugt,

● Das Recht, die Werke in einer digitalen Datei zu bewahren, damit sie nur während der Woche der Vorführungen im FICIE-Hauptsitz im Park „Hort del Xocolater“ (Elche) und am Arenales Beach of the Sun (Elche) eingesehen werden können.

● Die eingeschränkten Rechte an öffentlicher Kommunikation der Gewinner arbeiten so, dass die Fundación Mediterráneo durch die Aktivitäten, mit denen sie organisiert oder mit ihnen zusammenarbeitet, so viele Projektionen wie nötig durchführen kann, um die Gewinnerarbeiten zu fördern. Die Projektionen dienen der Verbreitung des Kurzfilms und des Festivals selbst, solange dies die Verteilung und mögliche Vermarktung des Kurzfilms nicht beeinträchtigt und über die erforderlichen Genehmigungen verfügt, um die Arbeiten seiner offiziellen Sektion projizieren zu können und/oder die Gebühr oder den Kanon in aushandeln um sie zu projizieren.


● Die Reproduktionsrechte der Gewinnerarbeiten so, dass sie archiviert werden können und dass die Mediterranean Foundation eine Sonderausgabe in CD, DVD oder einem ähnlichen Format erstellen kann, in der das Werk zusammen mit den übrigen vorgestellten Werken enthalten ist. zu den vorliegenden oder früheren Ausgaben des International Independent Filmfestival von Elche, aber immer mit Genehmigung des Autors/Regisseur/Distributors, um seine Verbreitung und Kommerzialisierung nicht zu beeinträchtigen. Bei Bedarf wird die Organisation eine Gebühr oder einen Kanon für diese Art von Ausgabe aushandeln.

● Die Fundación Mediterráneo unterstützt die Kurzfilmindustrie, indem sie der SGAE das Urheberrecht für alle ihre Reproduktionen zahlt, sei es während der Vorführungen der Offiziellen Sektion oder in anderen organisierten Zyklen.

● Alle personenbezogenen Daten und nur die E-Mail-Adressen derjenigen, die in der FICIE-Edition registriert sind, werden zum Zwecke der Kommunikation neuer Ausgaben aufbewahrt. Diejenigen, die im Newsletter auf der offiziellen FICIE-Website unter www.ficie.fundacionmediterraneo.es registriert sind, werden ebenfalls für diesen Zweck verwendet.


WIE UND WANN WERDEN DIE PRÄMIENPREISE AUSGEZAHLT?

Die FICIE-Organisation wird sich mit allen Gewinnern in Verbindung setzen, um die Zahlungsbedingungen anzugeben. Die Organisation verpflichtet sich, die Zahlung innerhalb von maximal drei Monaten nach Erhalt der entsprechenden Informationen mit folgenden Ausnahmen zu leisten:

● Wenn die Organisation innerhalb dieses Zeitraums keinen Kontakt mit dem Gewinner/Gewinnern aufnehmen kann, wird die Höhe des Preispreises an die Mediterraneo Foundation als Organisator von FICIE zurückgesetzt.

● Wenn die Organisation die Banküberweisung aufgrund internationaler Handelsembargos nicht vornehmen kann.

● Die wirtschaftliche Ausstattung der Preise sind Bruttobeträge, auf die die entsprechenden Einbehalte durch spanische und internationale Rechtsvorschriften angewendet werden.


UND DAS VERSENDEN DER TROPHÄEN?


Die Trophäen, die von den nicht teilnehmenden Gewinnern nicht gesammelt wurden, werden nach der Abschlusszeremonie verschickt.

Aufgrund der Sicherheits- und Hygienebedingungen, die von den Gesundheitsbehörden durch die Covid-19-Pandemie verursacht werden, werden die Trophäen ordnungsgemäß verpackt, desinfiziert und versiegelt und anschließend über den internationalen Kurierdienst SEUR an die Gewinner geschickt.

Nach Abschluss dieser Ausgabe wird sich die Organisation an den Autor/Erzeuger/Vertriebspartner wenden, um deren Postanschrift und Kontakttelefonnummer anzufordern.

Wenn die Organisation sich nicht an eine Postanschrift wenden oder eine Postanschrift haben kann, um die Trophäen der Autoren ordnungsgemäß zu liefern, die sie nicht abholen konnten, werden sie an die Fundación Mediterráneo zurückgegeben, die sie lagert.

Dasselbe gilt für den Fall, dass es im Zielland Handelsembargos gibt und die Lieferung nicht erfolgt.


FEBRUAR 2022






  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden