Festival Internacional de Cine Independiente de Elche (44)

Elche International Independent Film Festival



Fristen

19 Apr 2021
Aufruf zu Einschreibungen

17 Mai 2021
Letzter Termin

11
Tage

30 Jun 2021
Benachrichtigungsdatum

16 Jul 2021
23 Jul 2021

Adresse

Kursaal, 1,  03203, Elche, Alicante, Spain


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival 25'<


GOYA Qualifier festival logo Qualifizierendes Festival
Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat KEINE Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Online und physischer Standort
 Januar 2019
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  25'<
 Jede Sprache
 Jede Sprache
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of Festival Internacional de Cine Independiente de Elche
Photo of Festival Internacional de Cine Independiente de Elche

Photo of Festival Internacional de Cine Independiente de Elche
Photo of Festival Internacional de Cine Independiente de Elche

Spanish
English
German ML


Festival Start: 16 Juli 2021      Festival Ende: 23 Juli 2021

Das Elche International Independent Film Festival, das von der Mediterraneo Foundation organisiert wird, ist es, Filmemachern und Kinobesuchern einen kulturellen Raum zu bieten.

In einem ständigen Engagement für die Förderung der Kultur und Unterstützung aufstrebender Werte des Kinos, Schwerpunkt auf Innovation, öffentliches Gespräch mit den Autoren und die Beseitigung der technologischen konkurrieren, wenn Hindernisse und Abstimmung.

44. Internationales Unabhängigkeitsfilmfestival
VON ELCHE (FICIE)

16-23 Juli, 2021

REGELN

DIE WICHTIGSTEN TERMINE DIESER AUSGABE

● Mediterraneo Foundation eröffnet die Zulassungsfrist für Kurzfilme für das Elche International Independent Film Festival: ab dem Datum der Veröffentlichung dieser Regeln bis 23:59:59 (spanische Zeit) am 17. Mai 2021

● Kommunikation ausgewählter offizieller Abschnitt: 5. Juli 2021

● Einreichung ausgewählter digitaler Dateien: 10. Juli 2021

● Mitteilung des Zeitplans der Screening-Agenda: 12. Juli 2021

● Veranstaltungsort für die Vorführungen der offiziellen Sektion und der Mostra't Abschnitte: Park „Hort del Xocolater“ (Elche) und Strand „Arenales del Sol“ (Elche).

● Projektionen der Mostra't Sektionen (nicht wettbewerbsfähig): Vom 16. bis 22. Juli 2021 zwischen 21:30 und 21:45 Uhr (spanische Zeit)

● Vorführungen der offiziellen Sektion: Vom 16. bis 22. Juli 2021, von 21:45 Uhr (spanische Zeit)

● Abschlussfeier: 23. Juli 2021, 22:00 Uhr (spanische Zeit)

● Die wirtschaftliche Ausstattung der Siegerliste beläuft sich auf 16.000 Euro.


● Im Ermessen der Jury und mit der Organisation des kooperierenden Festivals wird ein spanischer Kurzfilm aus der offiziellen Sektion als Finalist zum Reykjavík International Film Festival und auch zum Edinburgh Spanish Film Festival in seinen Ausgaben von 2021 gehen. Der Gewinner der Kategorie Mobile Filmmaker wird als Finalist für das Cinephone Festival in seiner Ausgabe 2021 gehen. Der Amazon Prime Video Channel „TVShorts“ kontaktiert nach eigenem Ermessen die für die offizielle Auswahl ausgewählten Kurzfilme. Siehe unten.


WER KANN TEILNEHMEN?

Jede natürliche Person über 18 Jahren, jede juristische Person, kann teilnehmen und/oder konkurrieren, unabhängig von ihrer Staatsangehörigkeit. Es gibt keine Begrenzung für die Anzahl der Kurzfilme, an denen ein Autor/Produzent/Distributor teilnehmen kann.


WELCHE ART VON KURZFILM KANN TEILNEHMEN?

Der Autor/Produzent/Distributor kann alle Kurzfilme präsentieren, die er will und die nach dem 1. Januar 2019 produziert wurden.

Wichtig: Kurzfilme sind audiovisuelle Produktionen von bis zu 25 Minuten und müssen Fiktion, Animation und Dokumentarfilm sein. Die empfohlenen Videoformate sind mov, mp4 und mit einer Auflösung von 1080, Framing von 16:9. Das empfohlene Soundformat ist 2:1 Stereo.

In der Kategorie Mobile Filmmaker gelten die gleichen Regeln wie für den Rest, aber unter den folgenden Bedingungen: Es sind nur Shorts von Smartphones erlaubt, die Marke und Modell angeben; die Verwendung von mobilen Geräten (Drohnen, Action-Kameras usw.) ist für maximal 10% der Gesamtdauer des Kurzfilms erlaubt; die Dauer beträgt bis zu 15 Minuten. Die Verwendung externer Elemente (Mikrofone, Beleuchtungsdollies) ist während der Dreharbeiten erlaubt und in der Postproduktion die Verwendung von Bearbeitungsprogrammen oder Bildbehandlungen, die der Teilnehmer für angemessen hält.

Die Nichtanweisung der Marke und des Modells des Smartphones impliziert die automatische Disqualifikation des Kurzfilms, und die Auszeichnung kann nach Ermessen der Jury und der FICIE-Organisation ungültig sein.

Wichtig: Reduzierte, modifizierte oder erweiterte Versionen anderer Kurzfilme werden weder akzeptiert noch in früheren Ausgaben von FICIE oder mit einem anderen Titel präsentiert. Werbespots, Videoclips oder Trailer anderer Filme oder unvollendeter Werke (Work in progress) sind ebenfalls nicht gestattet.


Wichtig: Wenn Ihre Sprache NICHT Spanisch ist, müssen Sie die Untertitel in Spanisch oder die Untertitel separat in srt einfügen. Bei Bedarf wird ein Kurzfilm in einer nicht-spanischen Sprache ausgewählt, es ist obligatorisch, die Untertitel in Spanisch im Format .srt anzugeben, andernfalls wird er disqualifiziert.


WIE KANN ICH TEILNEHMEN?

Wichtig: Digitale Dateien auf physischen Medien werden nicht akzeptiert, nur Links auf Vimeo.

Wichtig: Der Autor/Produzent/Distributor kann alle Kurzfilme, die er wünscht, ab dem Datum der Veröffentlichung dieser Basen und bis 23:59:59 Uhr (spanische Zeit) am 17. Mai 2021 auf den dazugehörigen offiziellen Plattformen Festhome präsentieren. Dort werden die Grundlagen dieser Ausgabe von FICIE auch in Spanisch und Englisch verfügbar sein.

Zum Zeitpunkt der Registrierung auf den zugehörigen offiziellen Plattformen steht dem Autor/Produzent/Distributor ein Menü zur Auswahl in der Kategorie, in der er seine Kurzfilme registrieren möchte. Sie können nur einen Kurzfilm in einer Kategorie eingeben, NICHT in mehreren.

Die Organisation wird alle Teilnehmer ab dem Ende des Anmeldezeitraums kontaktieren, um ihre wirksame Teilnahme an dieser Ausgabe zu bestätigen oder nicht.


Alle Zweifel können gelöst werden in:

E-Mail: festivalelche@fundacionmediterraneo.es
Facebook: https://es-es.facebook.com/festivaldecine/
Twitter @festivalelche


WANN, WELCHE KURZFILME WERDEN GEZEIGT UND WO?

Wichtig: Die Auswahljury wählt die Kurzfilme aus, die Teil der offiziellen Sektion sein werden. Seine Entscheidung wird spätestens am 5. Juli 2021 bekannt sein. Alle Kurzfilme, die endgültig ausgewählt wurden, werden mindestens zwei Wochen vor Beginn der Vorführungen über ihre Teilnahme informiert.

Wichtig: Die Projektionen der konkurrenzfähigen Offiziellen Sektion und der Mostra't Sektionen (nicht wettbewerbsfähig) werden vom 16. bis 22. Juli 2021, von 21:45 Uhr und bis 00:00 Uhr (spanische Zeit), ungefähr. Im Park „Hort del Xocolater“ (Zentrum der Mittelmeer-Stiftung) und am Strand „Arenales del Sol“.

Zum Zeitpunkt der Kommunikation der Auswahl sendet die Organisation jedem der Finalisten ein pdf der Screening-Bedingungen und eine Erinnerung an die optimalen Audio- und Videoformate und Details des Vorführplatzes. Im Park „Hort del Xocolater“ (Elche) gibt es eine Kapazität und Anwesenheit von maximal tausend Menschen, aber das wird durch die sanitären Maßnahmen bedingt sein, die zu diesem Zweck zum Zeitpunkt der Projektionen in Kraft sind.

An der Projektionsstelle des Strandes „Arenales del Sol“ (Elche) gibt es eine Kapazität und Teilnahme von etwa dreihundert Personen und die gleichen Einschränkungen gelten wie im vorherigen Fall.

Wichtig: In diesem Jahr wird FICIE als Neuheit einen Kanal auf Vimeo öffnen (oder ähnlich, es wird berichtet, wenn die Zeit kommt), wo es möglich sein wird, diese Kurzfilme aus der offiziellen Sektion zu sehen, die ihre Erlaubnis gegeben haben. Die Kurzfilme werden nach allen Sicherheitsmaßnahmen gezeigt, die den bei der Auswahl ausgewählten und der Öffentlichkeit auf der FICIE-Website beschrieben werden.

Die Sektion „Mostra't“ ist NICHT wettbewerbsfähig und hat das Ziel, Kurzfilme von Elche-Autoren, Verbänden, Studenten von Bildungszentren, Studenten des Studiums in Kommunikation an der Universität „Miguel Hernández“ sowie Kurzfilme von Amazon Prime Video Channel zu unterstützen „TVShorts“, die sich durch die Oscars der Hollywood Film Academy auszeichnen.

Ziel ist es, die Werte der Gleichheit, Integration und Ausbildung in der lokalen audiovisuellen Produktion sowohl für zukünftige Filmemacher als auch für junge Menschen als filmkonsumierende Öffentlichkeit zu beeinflussen. Diese Vorführungen werden am selben Ort und an den gleichen Terminen, jedoch von 21:30 bis 21:45 Uhr (spanische Zeit) nach Programmierkriterien stattfinden.

Wie bei der offiziellen Sektion, können die Kurzfilme in diesem Abschnitt auch online gezeigt werden, mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung auf dem FICIE-Kanal auf Vimeo (oder ähnliches, es wird angezeigt, wenn die Zeit kommt).

Ebenso wird der Amazon Prime Video Channel „TVShorts“ die Autoren der Kurzfilme kontaktieren, die im offiziellen Abschnitt ausgewählt wurden, um die erforderlichen Berechtigungen zu erhalten, um auf dieser Plattform gezeigt zu werden.

Die FICIE-Organisation wird in ihren schriftlichen Kommunikationsmedien, auf der FICIE-Website und in den sozialen Medien den Kalender und die Programmierung der Vorführungen veröffentlichen.


WIE WIRD ES PROJIZIERT?

Wichtig: Sobald die Kurzfilme, die Teil der offiziellen Sektion sein werden, bekannt sind, wird die Organisation den Autor/Produzent/Distributor kontaktieren, um die hochwertigen Projektionskopien anzufordern, die am 10. Juli 2021 und optimal etwa zwei Wochen vor Beginn der die Vorführungen.

Die ausgewählten Kurzfilme müssen in Dauer, Inhalt und Titel mit denen übereinstimmen, die auf den jeweiligen offiziellen Plattformen und auf den präsentierten Vimeo-Links präsentiert werden. Das Versäumnis führt zur Disqualifikation.

iWichtig: Die Organisation engagiert sich für höchste Qualität in Projektionen und garantiert die Zufriedenheit des Autors/Produzenten/Vertreibers. Die empfohlenen Videoformate für dieses Festival sind mov, mp4 und mit einer Auflösung von 1080, Framing von 16:9.

Das Soundformat ist 2:1 stereo. Das empfohlene digitale Dateigewicht, um optimal projizieren zu können, sollte 3 GB nicht überschreiten. Zum Zeitpunkt der Kommunikation der Auswahl sendet die Organisation jedem der Finalisten ein pdf der Screening-Bedingungen und eine Erinnerung an die optimalen Audio- und Videoformate.

Wichtig: Wie oben erwähnt, ist es für Kurzfilme in nicht-spanischer Sprache, die zu diesem Zeitpunkt ausgewählt wurden, zwingend erforderlich, dass sie eine Kopie mit eingefügten Untertiteln oder zumindest in separatem .srt-Format vorlegen. Andernfalls werden sie disqualifiziert und können nicht überprüft werden.

Die Versandart erfolgt online: Dropbox, Google Drive, Onedrive, Wetransfer, etc. Sendungen auf physische Weise (Pendrive Memories, etc.) werden NICHT akzeptiert.

Wichtig: Die Organisation möchte die Präsentation und Vernetzung der ausgewählten Spanier erleichtern, für den Fall, dass die hygienischen Bedingungen aus der Covid-19-Pandemie es erlauben oder anderweitig über online.

Folglich wird es eine Reihe von Aktivitäten organisieren, die auf der offiziellen FICIE-Website veröffentlicht werden. Um dies zu tun, wird es eine Übernachtung Hotelaufenthalt für den Autor/Distributor/Produzent der ausgewählten Spanisch plus Begleitperson anbieten, die sie über den Vorführungstag ihres Kurzfilms informiert.

Wichtig: Für die Projektionen auf dem FICIE-Kanal auf Vimeo (oder ähnliches) werden nur die Links der auf dieser Plattform ausgewählten Kurzfilme benötigt, mit vorheriger Genehmigung des ausgewählten.


WELCHE KATEGORIEN VON TEILNEHMERN GIBT ES?

Wichtig: Zum Zeitpunkt der Registrierung Ihrer Kurzfilme auf den offiziellen FICIE-Plattformen entscheidet der Autor/Produzent/Distributor, in welcher Kategorie Sie Ihren Kurzfilm eintragen möchten. Jeder Kurzfilm kann in einer einzigen Kategorie eingetragen werden, nicht in mehreren, aber die FICIE Selection Jurys werden die Macht haben, Profil jene Kurzfilme zu übertragen, die nach ihren Kriterien nicht in der entsprechenden Kategorie sind und dass folglich besser für die Preise der Liste der Gewinner.


● Kategorie Fiktion: Wer sich in dieser Kategorie registriert, wird spanische und internationale Fiction-Autoren sein, die sich für den „Fundación Mediterráneo“ Award für Fiction Kurzfilm, den „Elche City Council“ Award für den besten Fiction-Kurzfilm, den besten internationalen Kurzfilmpreis und den „Luis García Berlanga“ als Bester Kurzfilmpreis.

● Animationskategorie: Wer sich für diese Kategorie registriert, ist spanische und internationale Animationsautoren, die sich für den „Fundación Mediterráneo“ Award für den Animationskurzfilm, den besten Animationsfilm, den besten internationalen Kurzfilmpreis und den „Luis García Berlanga“ für den besten Kurzfilmpreis bewerben möchten.

● Dokumentarfilm Kategorie: Wer sich für diese Kategorie anmeldet, ist spanische und internationale Dokumentarautoren, die sich für den „Fundación Mediterráneo“ Award für Dokumentarfilm, Best Documentary Short Film Award, Best International Short Film Award und „Luis García Berlanga“ für den besten Kurzfilm bewerben möchten Filmpreis.

● Fes Curt Kategorie: Die Produktionen, die von Autoren aus der Valencianischen Gemeinschaft oder von Produktionsfirmen mit Sitz in der Autonomen Gemeinschaft stammen und die um den Best Short Film Award der Valencianischen Gemeinschaft und den „Luis García Berlanga“ für den Best Short Film Award konkurrieren können, werden aufgenommen. Sie können Werke von Fiktion, Animation oder Dokumentarfilm und vorzugsweise in valencianischer Sprache oder untertitelt darin sein.

● Neue Autorenkategorie: Spanische und internationale Autoren, die ihren dritten Kurzfilm erhalten haben, die sich für den „Cineclub Luis Buñuel“ Award für den besten neuen Kurzfilm und den „Luis García Berlanga“ für den besten Kurzfilm entscheiden wollen, sind berechtigt. Sie können Werke von Fiktion, Animation oder Dokumentarfilm sein.

● Kategorie Mobile Filmemacher: Sowohl spanische als auch internationale Autoren, deren Produktion per Smartphone gemacht wurde, sind berechtigt. Es kann Fiktion oder Dokumentarfilm sein.

Welche Auszeichnungen und Partnerschaften werden angeboten? BIS 17.500 EURO

„FUNDACIÓN MEDITERRÁNEO“ AWARD FÜR FICTION KURZFILM, ist mit 2.500 Euro dotiert, Dama Trophy und die Vorauswahl für die 36. Ausgabe der Goya Awards 2022, für die nur spanische Autoren wählen können.

„FUNDACIÓN MEDITERRÁNEO“ AWARD FÜR DOKUMENTARIGER KURZFILM, ist mit 2.500 Euro dotiert, Dama Trophy und die Vorauswahl für die 36. Ausgabe der Goya Awards 2022, für die nur spanische Autoren wählen können.

„ELCHE CITTERRAT“ AWARD FÜR DEN BESTEN FICTION KURZFILM, jeder Nationalität und mit 2.000 Euro und einer Lady Trophy dotiert.

BEST ANIMATION KURZFILM AWARD, jeder Nationalität Er ist mit 2.000 Euro und einer Lady Trophy ausgestattet.

BESTER DOKUMENTARY KURZFILM AWARD, jeder Ausgestattet mit 2.000 Euro und einer Lady Trophy.

BEST INTERNATIONAL KURZFILM AWARD in jeder Kategorie und Nationalität (nicht Spanien). Ausgestattet mit 1.000 Euro und einer Lady Trophy.

„FES CURT“ AWARD FÜR DEN BESTEN KURZFILM DER VALENCIEN GEMEINSCHAFT, dotiert mit 500 Euro und der Lady Trophy. Welche kann in einer der Kategorien gewählt werden und deren Produktion von Autoren aus der valencianischen Gemeinschaft oder von Produktionsfirmen mit Sitz in der Autonomen Gemeinschaft und vorzugsweise in valencianischer Sprache oder in dieser Sprache untertitelt wird.

„CINECLUB LUIS BUÑUEL“ AWARD AN DEN BESTEN Roman AUTOR, ausgestattet mit 500 Euro und einer Lady Trophy. Das kann in jeder der Kategorien gewählt werden. Sowohl spanische als auch internationale Autoren, die ihren dritten Kurzfilm ausgearbeitet haben, sind berechtigt.

MOBILE FILMMAKER AWARD, dotiert mit 500 Euro und Lady Trophy. Sie können Fiction oder Dokumentarfilm sein, zu dem sowohl spanische als auch internationale Autoren, deren Produktion per Smartphone gemacht wurde, wählen können.

PUBLIUM „HORT DEL XOCOLATER“ AWARD, ausgestattet mit 500 Euro und einer Lady Trophy, an die die spanischen und internationalen Kurzfilme, die Teil der offiziellen Auswahl der FICIE sind, können wählen und den Kurzfilm, der die meisten Stimmen aus der Öffentlichkeit erhält, die die Vorführungen der offiziellen Abschnitt am Hort del Xocolater zwischen 16. und 22. Juli 2021.

FICIE ORIGINALS AWARD, zu dem Studenten des Grades in Kommunikation und Journalismus der Miguel Hernández Universität wählen und die ein Fernsehserienprojekt durchführen. Der Preis ist mit 1.000 Euro dotiert und die Lady Trophy mit der Verleihung des Preises als Hilfsmittel für die Produktion des Projekts.

Alle Informationen zu diesem Aufruf in dem Dokument beigefügt zu diesen Basen „FICIE Originals Award Call", die auf der Website der Universität Miguel Hernández erscheinen wird, auf der offiziellen Website von FICIE unter http://www.ficie.fundacionmediterraneo.es

In diesem Jahr, im Rahmen der Veranstaltungen geplant, um das Berlanga Jahr zu feiern, das den 100. Jahrestag der Geburt eines der wichtigsten spanischen Filmemacher feiert:

„LUIS GARCÍA BERLANGA“ AWARD FÜR DIE BESTE KURZFILM, in jeder Kategorie. Es ist mit 1.000 Euro dotiert, die Lady Trophy, zu der nur spanische Autoren wählen können.

Mediterraneo Foundation, als Organisator von FICIE, will belohnen, dass Arbeit, die den Geist der Sinn der Ironie hält, Satire und Schärfe charakteristisch für den Berlanguian Stil, die typische Merkmale einer Art des Seins und Lebens, die dieses Genie des spanischen Kinos charakterisiert.


Was mehr ist,

● Im Ermessen der Jury und der Organisation des Internationalen Filmfestivals Reykjavík wird ein spanischer Kurzfilm aus der offiziellen Sektion oder von den Ehrungen ein Finalist in der Ausgabe 2021 dieses Festivals sein.

● Der Gewinner des Mobile Filmmaker Awards tritt direkt als Finalist beim Cinephone Smartphone Film Festival in seiner Ausgabe 2021 ein.

● Im Ermessen der Jury und der Organisation des Edinburgh Spanish Film Festivals wird ein spanischer Kurzfilm aus der offiziellen Sektion oder von den Ehrungen ein Finalist in der Ausgabe 2021 dieses Festivals sein.

● Darüber hinaus wird der Amazon Prime Video Channel „TVShorts“, wie oben erwähnt, nach eigenem Ermessen, die Autoren, die den offiziellen Abschnitt bilden, kontaktieren, um die entsprechenden Berechtigungen zu erhalten, um sie in seinem Raster übertragen zu können.


Wichtig: Die Mitglieder der Rating Jurys haben die Macht, die Kategorie der Kurzfilme zu ändern, die es verdienen, vergeben zu werden. Sie hat auch die Macht, den Preis für nichtig zu erklären.

Die Auswahl- und Qualifizierungsjurys werden aus Mitgliedern des Filmclubs „Luis Buñuel“ von Elche (Gründer von FICIE), der Miguel Hernández Universität Elche und Fachleuten aus Produktion, Regie, Fotografie und bildender Kunst zusammengesetzt. Sein Urteil, das endgültig sein wird, wird bei der Abschlussfeier am 23. Juli 2021 bekannt gegeben.



Wichtig: Alle Auszeichnungen werden an die Autoren vergeben oder sie werden an ihrer Stelle von den von ihnen benannten Personen gesammelt, die teilnehmen können. Die FICIE verpflichtet nicht die Teilnahme, obwohl es empfiehlt, um zu organisieren und an Networking-Meetings teilnehmen und, dafür, es wird eine Hotelnacht an den Autor/Direktor am meisten begleitenden.


WAS GESCHIEHT MIT DEN KURZFILMEN UND DEN GESPEICHERTEN PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Der Autor/Direktor und Vertreiber der dem Wettbewerb eingereichten Werke erklärt, dass sie von seiner Urheberschaft, Leitung und Produktion sind und dass sie originell sind, frei von Ansprüchen Dritter sind.

Unbeschadet der Nutzung und Vermarktung, die der Autor/Direktor/Distributor der vergebenen Arbeit macht, wird die Organisation ermächtigt,

● Das Recht auf Erhaltung der Werke in einem digitalen Archiv, so dass sie nur von Benutzern während der Projektionswoche im FICIE-Hauptquartier im Park „Hort del Xocolater“ (Elche) und am Strand „Arenales del Sol“ (Elche) angesehen werden können.

● Die eingeschränkte Projektion auf Vimeo (oder ähnliche Plattform, wird zu gegebener Zeit bekannt gegeben) des offiziellen Abschnitts, mit vorheriger Zustimmung der ausgewählten. Es wird nur gemeinnützig sein, beschränkt und nur während der FICIE-Projektionstermine, vom 16. bis 22. Juli 2021. Am 24. Juli wird der Zugriff deaktiviert und alle Daten werden gelöscht.

● Die eingeschränkten Rechte der öffentlichen Kommunikation der Gewinnerwerke, so dass die Mittelmeer-Stiftung durch die Aktivitäten, die sie organisiert oder mit ihnen zusammenarbeitet, so viele Vorführungen wie nötig durchführen kann, um die Gewinnerwerke zu fördern. Die Vorführungen dienen der Verbreitung des Kurzfilms und des Festivals selbst, sofern dies die Verbreitung und mögliche Kommerzialisierung des Kurzfilms nicht beeinträchtigt und mit Zustimmung des Autors/Produzenten/Vertreibers. Die Organisation wird die Erlaubnis erhalten, die Werke ihrer offiziellen Sektion projizieren zu können und/oder die Gebühr oder Kanon zu verhandeln, um sie projizieren zu können.


● Die Reproduktionsrechte der Siegerwerke, damit sie archiviert werden können und dass die Mediterranean Foundation eine Sonderausgabe in cd, dvd oder ähnlichem Format machen kann, in dem das Werk zusammen mit dem Rest der vorgestellten Werke enthalten ist. zu den gegenwärtigen oder früheren Ausgaben des International Independent Filmfestival von Elche, aber immer mit der Genehmigung des Autors/Regisseur/Distributor, um nicht seine Verbreitung und Vermarktung zu schaden. Falls erforderlich, wird die Organisation eine Gebühr oder Kanon für diese Art von Ausgabe aushandeln.

● Die Mediterranean Foundation unterstützt die Kurzfilm-Industrie, indem sie der SGAE (Copyright Management Society) in all ihren Reproduktionen Copyright zahlt, sei es während der offiziellen Sektion Vorführungen oder in anderen organisierten Zyklen.


● Alle persönlichen Daten und nur die E-Mail-Adressen der in der FICIE-Ausgabe registrierten Personen werden zum Zweck der Übermittlung neuer Ausgaben aufbewahrt. Zu diesem Zweck werden auch diejenigen, die im Newsletter auf der offiziellen FICIE-Website unter www.ficie.fundacionmediterraneo.es registriert sind, genutzt.

WIE UND WANN WERDE DIE PREIS GEZAHLEN

Die FICIE-Organisation wird sich mit allen Gewinnern in Verbindung setzen, um die Zahlungsbedingungen anzugeben. Die Organisation verpflichtet sich, die Zahlung innerhalb von höchstens drei Monaten nach Erhalt der entsprechenden Informationen mit folgenden Ausnahmen zu leisten:

● Wenn die Organisation innerhalb dieses Zeitraums keinen Kontakt mit dem Gewinner/den Gewinnern herstellen kann, wird der Betrag des Preises an die Mediterraneo Foundation als Organisator von FICIE zurückgekehrt.

● Wenn die Organisation die Banküberweisung aufgrund von internationalen Handelsembargos nicht vornehmen kann.

WAS IST MIT DER LIEFERUNG DER TROPHÄEN?

Aufgrund der Sicherheits- und Hygienebedingungen der Gesundheitsbehörden, die durch die Covid-19-Pandemie verursacht werden, werden die Trophäen ordnungsgemäß verpackt, desinfiziert und versiegelt und anschließend über den internationalen Kurierdienst SEUR an die Gewinner geschickt.

Nach dem Ende dieser Ausgabe kontaktiert die Organisation den Autor/Produzent/Distributor, um eine Postanschrift und Telefonnummer anzufordern.

Wenn die Organisation nicht kontaktieren oder eine Postanschrift haben kann, um die Trophäen der Autoren, die nicht kommen konnten, um sie zu sammeln, ordnungsgemäß zu liefern, werden sie an die Mittelmeer-Stiftung zurückgeschickt, die sie hinterlegt.

Dasselbe gilt für den Fall, dass Handelsembargos im Zielland vorliegen und keine Lieferung erfolgen kann.

APRIL 2021




  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden