FIDOCS International Documentary Film festival

Santiago, Chile

Logo of FIDOCS International Documentary Film festival

Frist
07 Sep 2020


Veröffentlicht: 06 Aug 2020
 Hat KEINE Einsende-Gebühren
Kurzfilme
Spielfilme


Das Santiago International Documentary Film Festival (FIDOCS) ist das wichtigste Rundfunk-, Diffusions- und Wettbewerbsereignis für Dokumentarfilme in Chile und Lateinamerika.

Das FIDOCS konzentriert sich auf die Förderung des Dialogs und der Reflexion sowie auf die Ausbildung des Publikums zur Wertschätzung des Dokumentarfilms in einem Kontext permanenter Transformation und versucht, die vielfältigen Wege zu erforschen, die im Dokumentarbau und in den Drifts für Sachbücher zur Verfügung stehen. Das FIDOCS umfasst in seinem Programm sowohl erfahrene als auch aufstrebende Regisseure, um die Frage des „REAL“ zu adressieren, und dabei berücksichtigt es die verschiedenen Dimensionen, disziplinarische Grenzen und Spannungen, die die Frage „Was ist real?“ , ebenso wie das Dokumentargenre selbst, hat uns zu bieten.

Im Laufe seiner Geschichte hat sich FIDOCS als eines der renommiertesten Dokumentarfilmfestivals Lateinamerikas positioniert, das als privilegierte Plattform zur Filmvorführung des zeitgenössischen Kinos und zur Förderung des kritischen Denkens fungiert. Jahr für Jahr fordert das FIDOCS unter seinem selektiven kuratorischen Ansatz nicht nur wichtige Vertreter nationaler und internationaler audiovisueller Sektoren, um ihre Arbeit in Santiago auszustellen, sondern auch, wenn es diese Stadt als Filmdrehscheibe nutzt, fordert es solche Exponenten dazu auf, den Status von zeitgenössischen Dokumentarfilm-Praxis heute.

Für die Förderung, Positionierung und Ausstellung von chilenischen und internationalen Filmen zeigt FIDOCS zwei Hauptwettbewerbe. Zu diesen Abschnitten gehören: Internationaler Spielfilmwettbewerb und chilenischer Spielfilmwettbewerb.

Darüber hinaus verfügt FIDOCS über die Haupttätigkeit der Branche, FIDOCS FIRST CUT, für nationale und lateinamerikanische Werke, die in Arbeit sind, wo die Jury neben der Wahl eines Gewinners, die Filmemacher füttert, um die Postproduktion ihrer Filme durchzuführen und ihre Verbreitung und Übertragung zu fördern.

Das Festival umfasst auch wichtige Ausbildungs- und Erweiterungsaktivitäten wie ESCUELA FIDOCS, bei denen die prominentesten Filmschüler aus Santiago private Ausstellungskurse von den internationalen Gästen des Hauptfestivals erhalten, Meisterklassen für die Öffentlichkeit zugänglich sind, unter anderem FIDOCS-Ausgaben. Darüber hinaus versucht FIDOCS angesichts seines interdisziplinären Umfangs auch die Filmvorführung von Dokumentarfilmen mit anderen künstlerischen Interventionen wie Installationsarbeiten, Ausstellungen, Performances oder Theaterstücke zu begleiten, die allesamt im ständigen Dialog mit dem Dokumentarfilm selbst stehen. ausdrucksstarke Mittel.


Internationales Festival

Kurzfilmfestival

Spielfilmfestival


 Fiktion  Dokumentarfilm  Andere  Experimental


Photo of Festival Internacional de Documentales de Santiago, FIDOCS
Photo of Festival Internacional de Documentales de Santiago, FIDOCS
Photo of Festival Internacional de Documentales de Santiago, FIDOCS
Photo of Festival Internacional de Documentales de Santiago, FIDOCS



 
Teilen in sozialen Netzwerken