Aguilar Film Festival (33)



Fristen

16 Mär 2021
Aufruf zu Einschreibungen

16 Aug 2021
Standard-Frist

15 Sep 2021
Späte Frist

15 Sep 2021
Letzter Termin

3
Monate

04 Nov 2021
Benachrichtigungsdatum

03 Dez 2021
12 Dez 2021

Adresse

Modesto Lafuente 1,  34800, Aguilar de Campóo, Palencia, Spain


Festival Beschreibung
Kurzfilmfestival 35'<


GOYA Qualifier festival logo Qualifizierendes Festival
Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Online und physischer Standort
 Januar 2019
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  35'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
Spanish English
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of Aguilar Film Festival
Photo of Aguilar Film Festival

Photo of Aguilar Film Festival
Photo of Aguilar Film Festival

Spanish
English
German ML


Nationale und internationale Wettbewerbssektionen können ab dem 1. Januar 2018 gedreht werden.

Filme dürfen nicht länger als 35 Minuten einschließlich Credits sein.

Wenn die Originalsprache eines Dialogs oder Textes im Kurzfilm nicht Spanisch ist, muss die Kopie in Spanisch oder Englisch untertitelt sein.

Festival Start: 03 Dezember 2021      Festival Ende: 12 Dezember 2021

Das Aguilar de Campoo Kurzfilmfestival wird als eines der erfahrensten und relevantesten Filmzitationen in unserem Land in seinem Genre konsolidiert. Die Academy of Motion Picture Arts of Spanien, umfasst es als eines der wichtigsten Festivals für die Auswahl von Kurzfilmen, die in den Goya Awards konkurrieren wird. In den letzten Ausgaben hat das Festival wichtige Entscheidungen getroffen, die es für das Kino unseres Landes zu verpflichten. In seiner dreizehnten Ausgabe veröffentlichte er sein Manifest, in dem er seine Philosophie und sein Engagement für den Film ausstellte. Er entschied sich, für die Auswahl der ausgewählten Kurzfilme zu bezahlen und so den wirtschaftlichen Wettbewerb zu eliminieren, um künstlerisches Schaffen und Produzieren zu fördern. Seine Vorführräume sind offen für internationales Kino mit allen Genres, Fiktion, Dokumentaranimation und experimentellen Kinos. Im Jahr 2016 erhielt das Festival Anerkennung von der AIC (Kurzfilmindustrie Association). Dieses Zertifikat ist eine jährliche Auszeichnung, um Festivals zu differenzieren und zu belohnen, die eine vorbildliche Rolle bei der Verbreitung, dem Schutz und der Professionalisierung des Kinos und seiner Industrie, insbesondere des Kurzfilms spielen. Dies ist das erste Mal, dass diese Zertifizierung erteilt wurde und ist das Ergebnis von mehr als einem Jahr Arbeitstischen und Gesprächen mit Festivals, Filmemachern und anderen Fachleuten aus dem ganzen Land, um einen Leitfaden für gute Verhaltensweisen gegenüber dem Kurzfilm und seinen Schöpfern zu entwickeln. Die grundlegenden Ziele dieser Auszeichnung sind es, neue Generationen von Filmemachern zu erziehen und Modellfestivals zu schützen, ihre Hingabe und Strenge zu erkennen. Wir streben die Begegnung und den Austausch zwischen Fachleuten und der Öffentlichkeit als eine Form kultureller Bereicherung an.

1. Allgemeine Regeln und Kurzfilme

Offene Ausschreibung für die 33. Ausgabe des Aguilar Film Festivals (FICA 2021) vom 3. bis 12. Dezember 2021

Die Teilnahme ist offen für alle nationalen und internationalen Kurzfilme, die ab dem 1. Januar 2019 produziert und realisiert werden.

Die Kurzfilmlänge sollte nicht länger als 35 Minuten (einschließlich Credits) sein.

Das Festival ist offen für alle Kurzfilme Genres (Fiktion, Animation, dokumentale, experimentelle), Produktionstechniken, Formen und Budgets.

Kurzfilme, die zuvor zu anderen Ausgaben des Festivals eingereicht wurden, werden nicht berücksichtigt.

Kurzfilme werden von ihren Eigentümern oder Vertretern eingereicht.

Die Eigentümer oder Vertreter müssen die erforderlichen Genehmigungen für die Aufnahme urheberrechtlich geschützter Musik und/oder Bilder in die Kurzfilme eingeholt haben. Der Antragsteller muss über alle Rechte verfügen, die für die Vorführung des eingereichten Kurzfilms erforderlich sind.

2. Online-Einreichung und Gebühren

Die Einreichungen werden vom 1. März bis zum 15. September 2021 angenommen

Die offiziellen Plattformen für die Bewerbung für das Aguilar Film Festival 2021 sind:

www.festhome.com

Die Inschriftengebühr (von den Teilnehmern zu bezahlen):

- Regulärer Zeitraum: vom 1. März bis 16. August 2021:3€

Verlängerter Zeitraum: vom 17. August bis 15. September 2021:6€

Die Kopie, die von den Teilnehmern über die offiziellen Plattformen bereitgestellt wird, wird in Originalversion sein. Falls die Originalsprache eines Dialogs oder eines Textes im Kurzfilm nicht spanisch ist, muss die Kopie auf Spanisch oder Englisch untertitelt werden.

3. Auswahl

Der Auswahlausschuss wird sich aus Fachleuten der audiovisuellen Künste zusammensetzen. Sie werden für die Auswahl der Kurzfilme verantwortlich sein, um in den verschiedenen Sektionen des Festivals zu konkurrieren.

Bewerber werden per E-Mail über die Auswahl ihrer Filme informiert.

Falls ausgewählt, kann das Festival den Vertreter des Films kontaktieren, um weitere Materialien anzufordern. Die Vorführkopien aller ausgewählten Filme werden pünktlich und zeitnah in dieser Verordnung festgelegt gesendet.

Das Screening-Format wird digital sein, mit den nächsten technischen Eigenschaften:
Behälter: .mov/mepg 4 H264 o Apple ProRess 442
Auflösung: Full HD (1920x1080)
Audio: Stereo-AAC
Bitrate: bis zu 20.000 kbps

Alle eingereichten Kurzfilme werden in Originalfassung vorliegen. Wenn die Originalsprache nicht Spanisch ist, ist es obligatorisch, spanische oder englische Untertitel (vorzugsweise im .srt-Format) oder Dialogliste in englischer Sprache zu senden.
Ausgewählte Kurzfilme können privat der Jury oder akkreditierten Gästen gezeigt werden.

Das Aguilar Film Festival 2021 wird mit Face-to-Face-Vorführungen und auch mit Online-Rundfunk auf den offiziellen Plataforms (www.filmin.es y www.tv.festhome.com) stattfinden.

Die ausgewählten Filme werden zu den Zeiten und Orten gezeigt, die im Katalog und auf der offiziellen Website des Festivals (www.aguilarfilmfestival.com) erscheinen.

Durch die Annahme der Teilnahme am Festival sind sowohl physische Vorführungen als auch Online-Rundfunk auf den oben genannten Plattformen ab dem Zeitpunkt ihrer Anmeldung am Festival autorisiert. Diese Online-Übertragung beschränkt sich auf die Termine, an denen das Festival stattfindet, und wird nur aus spanischem Territorium durch Geolocation zugänglich sein.

Mit der Registrierung eines Werkes und der daraus resultierenden Akzeptanz dieser Regeln geben die Werke, die für die Teilnahme an wettbewerbsfähigen Sektionen ausgewählt werden, dem Festival das Recht, diese Werke - immer für ausschließlich kulturelle und nicht-kommerzielle Zwecke - während des ganzen Jahres und eine Hälfte zu durchsuchen. nach der Feier des Festivals in den verschiedenen außergewöhnlichen Aktivitäten, die gelegentlich außerhalb der Festivaldaten stattfinden, deren Zweck es ist, das Festival zu fördern.

In jedem Fall werden diese möglichen Screenings immer der Person mitgeteilt, die das Werk besitzt und sind immer frei für die Öffentlichkeit.

4. Abschnitte

Das 33. Aguilar Film Festival wird folgende Abschnitte haben:

Offizieller Abschnitt
Wettbewerb auf dem Land
Castilla y Leon
MiniaGuilar
Spanischer Showroom
Parallele Abschnitte

4.1. OFFIZIELLER ABSCHNITT
In der offiziellen Sektion stimmen internationale und spanisch* Kurzfilme zu gleichen Bedingungen überein, und alle haben die Möglichkeit, die Preise der offiziellen Sektion zu gewinnen.

Jeder ausgewählte Filmemacher wird mindestens eine Übernachtung in einem Einzelzimmer angeboten, um an der Vorführung seines Films teilzunehmen.

Die offizielle Sektion wird mit einer eigenen und spezifischen internationalen Jury zählen, die die entsprechenden Preise unabhängig an andere Sektionen vergeben wird.

* Spanische Kurzfilme: spanische Produktionen, Koproduktionen, bei denen die spanische Beteiligung über 40% ist und die Werke von Filmemachern spanischer Nationalität, unabhängig davon, dass sie von anderen Ländern produziert wurden.

4.2. WETTBEWERB AUF DEM LAND
Dieser Abschnitt sammelt spanische und internationale Werke mit einem Thema im Zusammenhang mit ländlichen Gebieten, Leben im Land, Ethnographie und Tradition, die Beziehung zwischen dem Individuum oder der Gruppe mit dem Gebiet und die Entvölkerung von Randgebieten.

Der Countryside Competition verfügt über eine eigene und exklusive Jury, die die entsprechenden Preise unabhängig von den übrigen Sektionen vergeben wird.

4.3. CASTILLA Y LEON WETTBEWERB
Das Festival akzeptiert die Einreichung für diesen Abschnitt an alle Werke, die mindestens eine der folgenden Anforderungen erfüllen:

Wurden von einer in Castilla y Leon geborenen Person geleitet oder produziert.
Wurden Teil erschossen (materielle Teil) oder ganz in Castilla y Leon.
Wurden von einer Produktionsfirma mit Sitz in Castilla y Leon produziert.
Wurden von einer Person geleitet oder produziert, die lebt oder hatte während 5 aufeinander folgenden Jahren gelebt, oder 7, wenn nicht aufeinander folgenden, in Castilla y Leon.

Die Kurzfilme aus anderen Abschnitten (Offizielle Sektion, Countryside Competition und MiniAguilar) ausgewählt, die mindestens eine der vorherigen Anforderungen erfüllen, werden auch in der Lage sein, diese Auszeichnung zu erhalten.

Zum Zeitpunkt der Einreichung sollten die Teilnehmer darauf hinweisen, dass der Kurzfilm einige der Anforderungen hat, an diesem Abschnitt teilzunehmen (Castilla y Leon Award). Auch müssen sie diesen Zustand abdecken, wenn die Organisation darum bittet.

Castilla y Leon wird mit einer eigenen und spezifischen Jury zählen, Das wird die entsprechenden Preise unabhängig an andere Bereiche vergeben.

4.4. MINIAGUILAR
Parallel zum Aguilar Film Festival gibt es einen Kurzfilmwettbewerb für junges Publikum 2021 (MiniAguilar)

Die allgemeinen Zulassungsvoraussetzungen sind die gleichen wie für Werke in den anderen Abschnitten und müssen im entsprechenden Abschnitt (MINIAGUILAR) innerhalb der oben genannten Plattformen mit den oben genannten Tarifen registriert werden. Die einzige zusätzliche Voraussetzung ist, dass die Werke für Kinder und junges Publikum geeignet sein müssen, um an diesem Wettbewerb teilzunehmen.

Drei verschiedene Wettbewerbe werden auf der MINIAGUILAR für internationale und nationale Werke angeboten:

Kurzfilme für Zuschauer ab 0+
Kurzfilme für Zuschauer ab 3 Jahren
Kurzfilme für Zuschauer ab 7 Jahren

MINIFICA wird mit einer eigenen und spezifischen Jury zählen, die die entsprechenden Preise unabhängig an andere Bereiche vergeben wird.

4.5. SPANISCHER SHOWROOM-WETTBEWERB
Spanish Showroom ist über spanische regionale Distributionskataloge, den ICAA Jahreskatalog, spanische Filmschulen und professionelle Distributoren. Dieser Abschnitt ist ein unschlagbares Schaufenster der jüngsten spanischen Werke.

4.6. PARALLELE ABSCHNITTE
Das Aguilar Film Festival 2021 rundet seine Programmierung mit einer Reihe von parallelen und informativen Sektionen außer Konkurrenz ab.

5. Auszeichnungen und Auswahlgebühr

Auswahl Zahlung: Alle Werke, nationale und internationale, in den folgenden Wettbewerbsabschnitten ausgewählt erhalten den Betrag von 200 Euro (einschließlich Steuern) als Seletion Fee.

Die Auswahlgebühr ist nicht kumulativ. Wenn ein Kurzfilm in mehr als einem Wettbewerb ausgewählt wird, erhält er die Zahlung für den höchsten Betrag.

Die in der De Campo Sektion, dem spanischen Showroom und dem MiniAguilar ausgewählten Werke werden um die unten angegebenen Auszeichnungen konkurrieren. Im Falle einer Arbeit wird in MiniAguilar und anderen Wettbewerb/s ausgewählt, wird es in der Lage sein, sich für die MiniAguilar Award zu entscheiden, zusätzlich zu der Zahlung für die Auswahl der Kategorie mit dem höchsten wirtschaftlichen Betrag.

Das Festival wird die Teilnahme und Teilnahme an der Vorführung des ausgewählten Werkes von der Person oder Personen, die direkt mit dem Kurzfilm (Regie, Besetzung, Produktion usw.) in Verbindung stehen, zu schätzen wissen.

5.1. Auszeichnungen des internationalen Wettbewerbs

Die Internationale Jury der Offiziellen Sektion vergibt folgende Preise:

*Galleta Gullón de Oro für den besten Kurzfilm des Festivals
*Galleta Gullón de Oro für den besten Animationsfilm
*Zwei besondere Erwähnungen der Jury (optional: Best of the fest und Animation)
*Águila de Oro für den besten Regisseur
*Águila de Oro für die beste Schauspielerin
*Águila de Oro für den besten Schauspieler
*Águila de Oro für das beste Drehbuch
*Águila de Oro für die beste Fotografie
*Águila de Oro für die beste Bearbeitung

Die folgenden Preise werden ebenfalls vergeben:

PUBLIKUMSPREIS
Águila de Oro für den besten Kurzfilm

PREIS DER JUNGEN JURY
Águila de Oro für den besten Kurzfilm

AUSZEICHNUNG DER SENIOR JURY
Águila de Oro für Bester Kurzfilm

KAIMAN. CUADERNOS DE CINE/KRITIKERPREIS
Águila de Oro für den besten spanischen Kurzfilm

FRAUENVEREIN AUSZEICHNUNG „TEJIENDO CAMBIOS“
Águila de Oro für den besten Kurzfilm unter der Regie einer Frau

KOLLEKTIVPREIS“ ALERTA SONORA“
Águila de Oro für die beste Originalmusik
(Alle spanischen Kurzfilme aus den Wettbewerben des Festivals sind für diesen Preis berechtigt)

ROTES KREUZ AUSZEICHNUNG
Águila de Oro für den Kurzfilm, der bessere soziale Werte zeigt

Die Entscheidung der Jurys in jedem der Preise wird endgültig sein.
Die Preisträger verpflichten sich, in späteren Vorführungen die Erwähnung des Preises des 33. Aguilar Film Festivals 2021 einzubeziehen.

5.2. CASTILLA Y LEÓN AWARD
Águila de Oro für den besten Castilla Leon Kurzfilm

Besondere Erwähnung der Jury (opctional)

5.3. Auszeichnungen des ländlichen Wettbewerbs
Águila de Oro für den besten Kurzfilm/Landschaftswettbewerb und 500€

Besondere Erwähnung der Jury (opctional)

5.4. MINIAGUILAR Auszeichnungen
Die MiniFica Jury vergibt folgende Preise:

- Bester Kurzfilm IRIS + 0:300
- Bester Kurzfilm LICINIA + 3:300€
- Bester Kurzfilm RENATO + 7:300€

Die MiniAguilar Jury kann optional für jede dieser Kategorien eine besondere Erwähnung vergeben.

5.5. SPANISCHER SHOWROOM
Águila de Oro für den besten Kurzfilm/ Spanischen Showroom und 500€

Besondere Erwähnung der Jury (opctional).

6. Preis für den besten spanischen Kurzfilm und Shortlist für die Goya Awards

Das Aguilar Film Festival vergibt in Zusammenarbeit mit dem spanischen Kurzfilmkoordinator Association, der New Filmemakers Platform (PNR) und dem Verband der Kurzfilmindustrie (AIC) den Preis für den besten spanischen Kurzfilm, an den spanische Produktionen in der offiziellen Sektion teilnahmen.

Die Jury für diesen Preis setzt sich aus drei Personen zusammen, die von den genannten Verbänden ernannt werden (ein Vertreter pro Verein).

Aguilar Film Festival arbeitet mit der Spanischen Akademie für Motion Picture Arts and Sciences zusammen, um die besten Kurzfilme für die Goya Awards vorauszuwählen.

Der Gewinner des besten spanischen Kurzfilmpreises im offiziellen Wettbewerb kann als Endkandidat qualifiziert werden, sofern er die Anforderungen der Goya-Regularien erfüllt: www.academiadecine.com

Darüber hinaus erhält der Gewinner dieses Preises auch ein kostenloses Jahresabonnement für die drei genannten Verbände.

7. Akzeptanz der Vorschriften und des Datenschutzes
Die Teilnahme an diesem Festival entalis die Akzeptanz der aktuellen Regelungen. Alle Zweifel an der Interpretation dieser Regeln und Vorschriften werden vom Aguilar Film Festival gelöst.

Die Organisation behält sich ausnahmsweise das Recht vor, Werke zuzulassen, die einige der oben genannten Kriterien nicht erfüllen.

Die von den Festivalteilnehmern übermittelten personenbezogenen Daten werden verarbeitet und in die entsprechenden Dateien der Festivalveranstalter aufgenommen, die gemäß dem spanischen Datenschutzgesetz „Ley Orgánica 15/1999, de 13 de diciembre, de Protección de Datos de Carácter Personal (LOPD)“ vorgeschrieben sind.

Aguilar de Campoo (Palencia — Castilla y León — Spanien)


  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden