Porto Femme - International Film Festival (4)



Fristen

03 Jan 2021
Aufruf zu Einschreibungen

03 Jan 2021
Standard-Frist

28 Feb 2021
Späte Frist

15 Mär 2021
Festival geschlossen

01 Jul 2021
Benachrichtigungsdatum

05 Jul 2021
10 Jul 2021

Adresse

Rua da Constituição nº 265, 2º Frente,  4200-198, Porto, Bonfim, Portugal


Festival Beschreibung
Frauenfilm
Kurzfilmfestival >1' 40'<
Spielfilmfestival >40' 90'<


Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Alle Genre
 Alle Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Januar 2018
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  >1' 40'<
 Spielfilme  >40' 90'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
English Portuguese
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet




Photo of Porto Femme - International Film Festival
Photo of Porto Femme - International Film Festival
Photo of Porto Femme - International Film Festival
Photo of Porto Femme - International Film Festival

English
German ML


Festival Start: 05 Juli 2021      Festival Ende: 10 Juli 2021

Porto Femme ist ein Frauenfilmfestival. Ein Ort der Ausstellung und Verbreitung von vielfältigen und vielfältigen Universen, der Menschen, die sich als Frauen identifizieren, in den Mittelpunkt stellt.

Das Festival beabsichtigt, einen Raum der Sichtbarkeit für Frauen in und in der kinematografischen Welt zu schaffen. Die Veranstaltung zielt darauf ab, ein Punkt des Austausches, der Debatte und der Schöpfung für alle, die das Kino lieben, zu sein.

Eines der Ziele des Festivals ist es, die Arbeit von Filmemacherinnen auf der ganzen Welt sichtbar zu machen, die beabsichtigen, ein abwechslungsreiches Programm mit wettbewerbsfähigen Kino-Sessions, thematischen Vorführungen, Debatten, Kunstausstellungen, unter anderem zu haben.

Das Festival hat zwei verschiedene internationale Wettbewerbe: eine für Arbeiten von Frauen verschiedener Kinematographiegenres und die andere für alle gerichtete Werke, bei denen mindestens eine Frau eine Schlüsselrolle als Drehbuchautorin, Produzentin, Animatorin oder Hauptdarstellerin spielt. Das Kino ist eine kollaborative und multiauthoriale Kunst, es soll ein integratives Festival sein und allen, die an diesen Werken teilnehmen, Sichtbarkeit geben.

Die Sichtbarkeit der portugiesischen Filmemachern ist ein weiteres Ziel des Festivals. Der Nationale Wettbewerb beabsichtigt, ein Schaufenster für die Ausstellung der nationalen Produktion in der weiblichen gemacht, sowie die Produktion von neuen Werken von Frauen zu fördern.

Seit der zweiten Auflage gibt es den Studentenwettbewerb, der auch weiterhin Teil dieses Festivals sein wird, um neue Künstler in der Ausbildung zu ermutigen. Für unsere vierte Ausgabe eröffnen wir den Thematischen Wettbewerb, der jedes Jahr eine Aufforderung zur Einreichung von Filmen, die sich mit Specificis Themen beschäftigen wird.

PORTO FEMME — INTERNATIONALES FILMFESTIVAL 2021
(DE) Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Organisation
Das XX Element Project ist ein gemeinnütziger Kulturverein mit dem Ziel, die kulturelle Bereicherung der Bevölkerung und der bürgerlichen und sozialen Natur zu fördern, mit besonderem Fokus auf Themen rund um Frauen und die Förderung der Gleichstellung der Geschlechter.

2. Festival
Das Porto Femme — International Film Festival beabsichtigt, ein Festival für Menschen, die sich als Frauen identifizieren, ein Ort der Ausstellung und Verbreitung von vielfältigen und vielfältigen Realitäten, in einem Versuch, die Filmschaltung zwischen allen Geschlechtern zu gleichen. Das Festival beabsichtigt, einen Raum der Sichtbarkeit für die Frauen der filmischen Welt zu schaffen, ein Punkt des Teilens, der Debatte und der Schöpfung für alle, die das Kino lieben.


3. 2021 — 4. Auflage von PORTO FEMME
Die vierte Ausgabe von Porto Femme - International Film Festival findet vom 28. Juni bis 3. Juli 2021 statt. Das Festival besteht aus 5 Wettbewerben.

3.1. Allgemeine Bedingungen

a. Das Festival besteht aus 5 Wettbewerben: International, National, Students, XX Element und Thematic.

b. Filme von Personen, die sich als Frauen identifizieren, werden akzeptiert. Der XX Element Wettbewerb steht allen offen.

c. Die Teilnehmer müssen ihre Werke in einem der vorgestellten Wettbewerbe und den dargestellten Kategorien (Fiktion, Animation, Dokumentation oder Experimentalfilm) einreichen.

d. Die reguläre Frist ist der 28. Februar 2021 und die verlängerte Frist ist der 15. März 2021.

e. Einreichungen unterliegen einer Anmeldegebühr, wie nachfolgend angegeben:
- internationale Filme:
i. reguläre Frist: EUR 10
ii. verlängerte Frist: EUR 12
-nationale Filme:
i. reguläre Frist: EUR 5
ii. verlängerte Frist: EUR 7

f. Die Einreichungen erfolgen auf der folgenden Plattform: Festhome.

g. Die Organisation zahlt keine Vorführrechte für Filme, die auf dem Festival ausgewählt wurden.

h. Ausgewählte Filme können für den Women's Struggles and Rights Award ausgewählt werden.

i. Ausgewählte Filme können nicht zurückgezogen werden, nachdem ihre Teilnahme am Festival offiziell bekannt gegeben wurde.

3.2 Wettbewerbe

3.2.1 Internationaler Wettbewerb
Filme, die die folgenden Bedingungen erfüllen, werden für die
nsideration im Internationalen Wettbewerb:
a. Filme, die von Personen gemacht werden, die sich als Frauen identifizieren, ohne Altersgrenze oder Filme des Regisseurs eingereicht haben, oder irgendeine Länderbeschränkung;
b. produziert nach dem 1. Januar 2018;
c. Nicht im Internet verfügbar;
d. Filme, die nicht fertiggestellt sind (Wors-in-progress), werden nicht zugelassen, sondern nur die endgültigen Versionen davon.

Im Internationalen Wettbewerb werden Filme in den Kategorien akzeptiert:
FICTION - Kurzfilme (max. 40 Minuten) und Spielfilme (min. 40 Minuten).
ANIMATION - Kurzfilme (max. 40 Minuten) und Spielfilme (min. 40 Minuten).
DOKUMENTARIK - Kurzfilme (max. 40 Minuten) und Spielfilme (min. 40 Minuten).
EXPERIMENTAL — Kurzfilme bis zu 20 Minuten.

Die Filme können in diesem Wettbewerb nur in einer Kategorie eingereicht werden.


3.2.2 Nationaler Wettbewerb
Filme, die die folgenden Bedingungen erfüllen, werden im Nationalen Wettbewerb zur Prüfung zugelassen:
a. Filme von Portugiesen, die sich als Frauen ohne Altersgrenze identifizieren oder Filme des Regisseurs eingereicht haben, oder Filme, die in Portugal produziert wurden;
b. produziert nach dem 1. Januar 2018;
c. Nicht im Internet verfügbar;
d. Filme, die nicht fertiggestellt sind (Wors-in-progress), werden nicht zugelassen, sondern nur die endgültigen Versionen davon.

Im Nationalen Wettbewerb werden Filme in den Kategorien akzeptiert:
FICTION - Kurzfilme (max. 40 Minuten) und Spielfilme (min. 40 Minuten).
ANIMATION - Kurzfilme (max. 40 Minuten) und Spielfilme (min. 40 Minuten).
DOKUMENTARIK - Kurzfilme (max. 40 Minuten) und Spielfilme (min. 40 Minuten).
EXPERIMENTAL — Kurzfilme bis zu 20 Minuten.

Die Filme können in diesem Wettbewerb nur in einer Kategorie eingereicht werden.


3.2.3 Studierendenwettbewerb
Filme, die die folgenden Bedingungen erfüllen, werden im Studentenwettbewerb zur Prüfung zugelassen:
a. Filme, die von Personen gemacht werden, die sich als Frauen identifizieren, die in der Schule sind, unabhängig von ihrem Bildungsniveau, ohne Altersbeschränkung oder Filme, die von einem Regisseur eingereicht wurden, oder Länderbeschränkungen;
b. produziert nach dem 1. Januar 2018;
c. Nicht im Internet verfügbar;
d. Filme, die nicht fertiggestellt sind (Wors-in-progress), werden nicht zugelassen, sondern nur die endgültigen Versionen davon.

Im Studentenwettbewerb werden Filme in den Kategorien akzeptiert:
FICTION - Kurzfilme (max. 40 Minuten) und Spielfilme (min. 40 Minuten).
ANIMATION - Kurzfilme (max. 40 Minuten) und Spielfilme (min. 40 Minuten).
DOKUMENTARIK - Kurzfilme (max. 40 Minuten) und Spielfilme (min. 40 Minuten).
EXPERIMENTAL — Kurzfilme bis zu 20 Minuten.

Die Filme können in diesem Wettbewerb nur in einer Kategorie eingereicht werden.
3.24 XX Element Wettbewerb
Filme, die die folgenden Bedingungen erfüllen, werden im XX Element Competition zur Prüfung zugelassen:
a. Filme von gemischten Teams, d. h. Personen, die sich als Männer oder andere identifizieren, wenn mindestens eine der folgenden Voraussetzungen gewährleistet ist:
1. Filme zur Behandlung von Frauenproblemen;
2. Filme, in denen eine Frau eine herausragende Rolle in der Arbeit spielt (z.B.: Co-Regisseur, Produzent, Drehbuchautor, Hauptdarstellerin, DP, Redakteurin, etc.).
b. produziert nach dem 1. Januar 2018;
c. Nicht im Internet verfügbar;
d. Filme, die nicht fertiggestellt sind (Wors-in-progress), werden nicht zugelassen, sondern nur die endgültigen Versionen davon.

Im XX Element Wettbewerb werden Filme in den Kategorien akzeptiert:
FICTION - Kurzfilme (max. 40 Minuten) und Spielfilme (min. 40 Minuten).
ANIMATION - Kurzfilme (max. 40 Minuten) und Spielfilme (min. 40 Minuten).
DOKUMENTARIK - Kurzfilme (max. 40 Minuten) und Spielfilme (min. 40 Minuten).
EXPERIMENTAL — Kurzfilme bis zu 20 Minuten.

Die Filme können in diesem Wettbewerb nur in einer Kategorie eingereicht werden.


3.2.5 Thematischer Wettbewerb
Filme, die folgende Bedingungen erfüllen, werden im Themenwettbewerb zur Auswahl zugelassen:
a. Filme zum Thema „Krisen“
b. Filme von Personen, die sich als Frauen identifizieren, ohne Altersgrenze oder Filme, die von einem Regisseur eingereicht wurden, oder Länderbeschränkungen;
c. produziert nach dem 1. Januar 2018;
d. Nicht im Internet verfügbar;
e. Filme, die nicht fertiggestellt sind (Work-in-progress), werden nicht zugelassen, sondern nur die endgültigen Versionen davon.

Im Thematischen Wettbewerb werden Filme in den Kategorien akzeptiert:
FICTION - Kurzfilme (max. 40 Minuten) und Spielfilme (min. 40 Minuten).
ANIMATION - Kurzfilme (max. 40 Minuten) und Spielfilme (min. 40 Minuten).
DOKUMENTARIK - Kurzfilme (max. 40 Minuten) und Spielfilme (min. 40 Minuten).
EXPERIMENTAL — Kurzfilme bis zu 20 Minuten.

Die Filme können in diesem Wettbewerb nur in einer Kategorie eingereicht werden.


3.2.6 Preis für Frauenkämpfe und Rechte
Alle ausgewählten Filme, unabhängig von der Konkurrenz, unterliegen der Berücksichtigung des Women's Cruggles and Rights Award, der an den besten Film verliehen wird, der sich mit Fragen der Frauenrechte und der geschlechtsspezifischen Gewalt befasst. Dieser Preis zielt darauf ab, die beunruhigenden Themen, die sich um Frauen drehen, sichtbar zu machen, sie in den Mittelpunkt der Debatte zu rufen und die Reflexion anzuregen.

4. Auswahl
a. Die Vorauswahl liegt in der Verantwortung einer internen Jury, die Teil des Programmierungsteams des Festivals ist. Die endgültige Entscheidung der ausgewählten Filme wird von einer Jury des Organisationskomitees des Festivals und anderen von der Organisation eingeladenen Fachleuten getroffen.
b. Die offizielle Auswahl wird den für den Antrag zuständigen Personen nach dem 15. April 2021 per E-Mail mitgeteilt.
c. Das Ergebnis der Auswahl steht unter www.portofemme.com zur Verfügung.
d. Sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, und mit der Förderung des Kinos durch Personen, die sich als Frauen identifizieren, ist das Hauptziel, das vom Festival, den Produzenten und Regisseuren der ausgezeichneten Filme, sowie der für die Sitzungen aller Wettbewerbe dieses Festivals ausgewählten Filme erreicht werden kann, wenn Einreichung, autorisieren die Organisation, ihre Filme in Sitzungen mit der Marke „PORTO FEMME“ zu zeigen.
e. Die Regisseur/Produzenten der ausgewählten Filme für die offizielle Auswahl ermächtigen die Organisation, im Fernsehen oder in digitalen Medien ausschließlich zur Förderung des Festivals Auszüge ihrer Filme zu projizieren, die 10% ihrer Dauer niemals überschreiten dürfen.
f. Die ausgewählten Filme können Gegenstand von Anschaffungsvorschlägen für den portugiesischen Markt sein.


5. Technische Eigenschaften

5.1 Physische Ausstellung
a. Exemplare zur Ausstellung müssen bis zum 15. Mai 2021 gesendet werden, andernfalls werden sie nicht in den geplanten Wettbewerbssessions aufgenommen oder die zuvor zur Vorauswahl gesendete Kopie wird angezeigt. In diesem Fall liegt die Verantwortung für die Qualität der ausgestellten Exemplare beim Produzenten/Regisseur.
b. Exemplare der Ausstellung sollten per wetransfer (bis zu 2 GB), myairbridge (bis zu 20 GB) oder anderen Diensten an submissionsportofemme@gmail.com gesendet werden.
c. Für die physische Betrachtung wird der DCP des Films (2K oder 4K, flach oder Scope, 2.0 oder 5.1 Audio) mit Untertitelung sowie Videodateien in den Formaten .avi, .mov oder .mpeg, bis zu 3 GB, in H.264/H.265 benötigt.
d. Die Übersetzung und Untertitelung der ausgewählten Kurz- und Spielfilme wird durch den Verantwortlichen für die Registrierung des Films gewährleistet und muss zumindest die Untertitelung in Englisch garantieren. Andernfalls werden die Filme aus dem Wettbewerb entfernt.
e. Filme mit Dialogen in anderen Sprachen als Englisch müssen in englischer Sprache untertitelt werden und die .srt-Datei mit den englischen Untertiteln oder Text mit Timecode muss ebenfalls gesendet werden.
f. Falls es auch Untertitel auf Portugiesisch gibt (falls der Film nicht auf Portugiesisch gesprochen wird), bedanken wir uns auch für die Zusendung.


6. Jury
a. Es wird eine internationale und nationale Jury geben, die sich aus geeigneten Fachleuten zusammensetzt, die von der Organisation eingeladen werden.
b. Diese Jurys entscheiden nach ihren eigenen Kriterien ohne Beschwerde und behalten sich natürlich das Recht vor, einige oder alle ihnen zur Verfügung gestellten Preise nicht zu vergeben.
c. Keines der Mitglieder der verschiedenen Jurys darf in irgendeiner Weise mit der Produktion der vorgestellten Filme in Verbindung gebracht werden.

7. Auszeichnungen
Für jeden Wettbewerb wird ein Preis an die beste Arbeit in jeder Kategorie vergeben und es kann ehrenhafte Erwähnungen geben. Ein Film wird auch mit dem Women's Cruggles and Rights Award ausgezeichnet.

8. Endgültige Überlegungen

Die Einreichung von Filmen in PORTO FEMME 2021 spiegelt die volle und vorbehaltlose Annahme der Bestimmungen dieser Verordnungen wider.

Alle möglichen Zweifel und Auslassungen dieser Verordnungen werden von der Organisation nach den Regeln der Gerechtigkeit und des gesunden Menschenverstandes gelöst.





  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden