BIFFF - Brussels International Fantastic Film Festival (41)

BIFFF (Brussels International Fantastic Film Festival)



Fristen

03 Okt 2022
Aufruf zu Einschreibungen

15 Jan 2023
Letzter Termin

1
Monat

23 Mär 2023
Benachrichtigungsdatum

11 Apr 2023
23 Apr 2023

Adresse

8 rue de la Comtesse de Flandre,  1020, Bruxelles, Bruxelles, Belgium


Festival Beschreibung
Fantasy-, Science-Fiction- oder Thriller-Genre.
Kurzfilmfestival 25'<


Méliès Qualifier festival logo Qualifizierendes Festival
Festival Anforderungen
 Filmfestival
 Fiktion
 Dokumentarfilm
 Animation
 Fantastisch
 Terror
 Experimental
 Musik-Video
 Andere
 Genres
 Alle Themen
 Hat Einsende-Gebühren
 Internationales Festival
 Physischer Standort
 Januar 2022
 Produktionsländer: Jede
 Länder Dreharbeiten: Jede
 Nationalitäten Regisseur: Jede
 Debütfilme 
 Schulprojekte 
 Kurzfilme  25'<
 Jede Sprache
 Untertitel 
French Dutch English
Teilen in sozialen Netzwerken
 Facebook 
 Tweet





Photo of BIFFF -  Brussels International Fantastic Film Festival
Photo of BIFFF -  Brussels International Fantastic Film Festival

Photo of BIFFF -  Brussels International Fantastic Film Festival
Photo of BIFFF -  Brussels International Fantastic Film Festival

French
English
German ML


Festival Start: 11 April 2023      Festival Ende: 23 April 2023

Jedes Jahr, im April, wird die Stadt Brüssel zur Hauptstadt aller Fantastischen Dinge. Das BIFFF, eines der größten internationalen Fantastic Film Festivals der Welt (sicherlich das verrückteste), zeigt während seines 13-tägigen Marathons mehr als 100 Filme, von Fantasy bis Thriller, Sci-Fi, Kult, Horror, Anime, Experimental, Underground usw., von denen rund 90 Features und 100 Kurzfilme in World, Internationale, europäische oder belgische Premiere.

Vorschriften für Kurzfilme


1. Das BRUSSELS INTERNATIONAL FANTASTIC FILM FESTIVAL hat zum Ziel, die kinematografischen Werke im Fantasy-, Science-Fiction- oder Thriller-Genre zu enthüllen und zu fördern und die weltweite Entwicklung der Filmindustrie gegenüber den Fachleuten und der Öffentlichkeit zu fördern.

2. Das 41. INTERNATIONALE FANTASTISCHE FILMFESTIVAL BRÜSSEL findet vom 11. April bis 23. April 2023 in Brüssel statt.

3. Das Festival präsentiert 3 Auswahlmöglichkeiten:
- der Belgische Kurzfilm-Wettbewerb
- der Europäische Kurzfilmwettbewerb
- eine NICHT WETTBEWERBSFÄHIGE internationale Kurzfilmauswahl! Die Auswahl des Internationalen Kurzfilms wird jedoch mit einem Publikumspreis ausgezeichnet.

4. Ein von den Festivalorganisatoren benanntes Auswahlkomitee wählt die in der Auswahl präsentierten Filme aus. Sobald ein Film bei der Auswahlkommission eingereicht wurde, kann er nicht mehr zurückgezogen werden.

5. Filme müssen bis spätestens 15. Januar eingereicht werden (Anmeldeschluss) und sind nur gültig nach Erhalt eines sicheren Online-LINKS (DVDs werden nicht akzeptiert) und außerdem:
- eine Zusammenfassung (bevorzugt in Französisch, Englisch und Niederländisch)
- das technische Dossier
- ein Bild des Films

6. Filme, die sich in das Fantasy-, Science-Fiction-, Horror- oder Thriller-Genre einschreiben, werden berücksichtigt. Sie müssen nach dem 1. Januar 2022 abgeschlossen sein und ihre Dauer wird 25 Minuten nicht überschreiten. Bitte teilen Sie uns mit, ob der Film bereits in Belgien gezeigt wurde oder gezeigt wird.

7. Alle Filme müssen in Originalversion vorliegen und auf Französisch oder Niederländisch oder, falls erforderlich, auf Englisch untertitelt sein.

8. Achtung! Sofern der Film auf digitalen Vertriebsplattformen (z.B. You Tube) frei verfügbar ist, sind wir verpflichtet, Ihren Film zur Auswahl zu verweigern oder ihn aus der Auswahl zurückzuziehen.

9. Die Projektionskopie wird im DCP-Format gesendet (vorzugsweise ohne KDM-Schlüssel)

10. Der (Hin- und Rücktransport) Transport der Filme erfolgt auf Kosten, Risiken und Gefahren des Regisseurs, Produzenten, Verleihs und Rechteinhabers.

11. Das Festival versichert die ausgewählten Filmkopien und dies für die Dauer der Übernahme der Kopie durch das Festival bis zur Rückgabe der Kopie an den Transporter.

12. Die Filme müssen bis spätestens 25. März unter folgender Adresse im Besitz des Festivals sein: BRUSSELS INTERNATIONAL FANTASTIC FILM FESTIVAL, Rue de la Comtesse de Flandre 8, B-1020 Brüssel.

13. Zu Werbezwecken bitten die Organisatoren die Verleiher der Kopien, die Vertriebsrechte eines Ausschnitts der Filme an alle belgischen Fernsehsender für MAXIMAL 10% der Filmlänge abzutreten, und zwar bis zum Ende des Festivals.

14. Das Festival übernimmt keine Transport-, Unterbringungs- und Aufenthaltskosten der Gäste im Zusammenhang mit den präsentierten Filmen.

15. Die Teilnahme am Festival setzt die Einhaltung der geltenden Bestimmungen voraus. Im Streitfall zählen nur die französischen Vorschriften und nicht die niederländische oder englische Übersetzung.

Weitere Informationen:

Peymey Diffusion asbl.
Thibault van de Werve
Rue de la Comtesse de Flandre 8
B-1020 Brüssel
Belgien
tel: +32 2 201 17 13
Telefax: +32 2 201 14 69
e-post: thibault@bifff.net


  

 
  

Entdecken Sie großartige Filme & Festivals, nur einen Klick entfernt

Registrieren
Anmelden